Jump to content
Zucky

Navi Diavel 1260 S

Recommended Posts

Zucky

20190604_195746.thumb.jpg.551e6d7bf83bc82875dbf9f83d7a03b0.jpgIch habe gestern mein Navi Verbaut.

Ein günstiges NONAME  aus ebay. War gut bewertet, macht einen vernünftigen Eindruck, mal schauen wie es so ist.....

Der Navi Anschluß ist bei der Duc rechts im Rahmen leicht versteckt. Man kommt aber gut dran, ohne etwas zu demontieren.

Muß heute die Position noch ändern, da der volle Lenkeinschlag mit Tankrucksack so nicht gegeben ist, bilder folgen noch....

😊20190604_195746.thumb.jpg.551e6d7bf83bc82875dbf9f83d7a03b0.jpg

20190604_195831.jpg

20190604_195844.jpg

20190604_195852.jpg

 

Edited by Zucky

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zucky

So, nun das Navi noch mal neu montiert, so dass es auch bei vollem Lenkeinschlag mit dem Tankrucksack harmoniert.

Anbei noch zwei Bilder, so dass20190605_180342.thumb.jpg.489bb543bd44c74419c2788a9ffcc56f.jpg20190605_180327.thumb.jpg.44111589c84567d0b6baf7a1dd039636.jpg20190605_180342.thumb.jpg.489bb543bd44c74419c2788a9ffcc56f.jpg ihr seht wo der Steckeranschluß verborgen ist

20190605_172155.jpg

20190605_172203.jpg

20190605_180228.jpg

20190605_180234.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Silverblack

Da Reifen ja die Umbauideen... 🙂

Wenn man die Kontrolleuchteneinheit in super flacher Form auf den Lenker über das Display bringen könnte denn könnte das Navi schön zentral an dessen ursprüngliche Position...

ist aber sicher nicht jedermanns Sache das Ding gleich zu zerpflücken...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zucky
Am 9.6.2019 um 23:32 schrieb Silverblack:

Da Reifen ja die Umbauideen... 🙂

Wenn man die Kontrolleuchteneinheit in super flacher Form auf den Lenker über das Display bringen könnte denn könnte das Navi schön zentral an dessen ursprüngliche Position...

ist aber sicher nicht jedermanns Sache das Ding gleich zu zerpflücken...

Finde ich unnötig. Die Lämpchen und der Tacho ist  eins. Sind keine 2 Teile 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zucky

So, dass China Navi wieder zurückgeschickt weil das einfach nichts taugte und einen TomTom Rider 550 geholt. Lies sich auch viel besser verbauen und die Halterungen sind eindeutig massiver . ist jetzt auch dem Tankrucksack nicht mehr im Weg

20190614_173822.jpg

20190614_173928.jpg

20190614_173950.jpg

20190614_174105.jpg

20190614_173833.jpg

20190614_173854.jpg

20190614_173920.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guenter

Ah, Zucky, so hast du den Halter montiert. Messi und ich überlegten heute, wie er am besten anbaut... Hätten wir doch gleich hier reingeschaut 😀 Sieht gut aus, Navi direkt im Blickfeld.

Günter

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zucky
vor 3 Minuten schrieb Guenter:

Ah, Zucky, so hast du den Halter montiert. Messi und ich überlegten heute, wie er am besten anbaut... Hätten wir doch gleich hier reingeschaut 😀 Sieht gut aus, Navi direkt im Blickfeld.

Ich habe verschiedene Varianten probiert und fand es so am besten. Man sieht es super und es ist nirgends im Weg

Freut  mich wenn es euch gefällt

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rico 1260S

Hallo Zucky,

wo hast du das Kabel angeschlossen, an der Batterie oder an einem anderen Kabel?

Siehe Bild 8 und 9

 

Update:

Habe es gefunden. Wer die Augen aufmacht sieht deutlich mehr 😄

Edited by Rico 1260S

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ricardo

Ich habe bisher mit Calimoto auf dem iPhone recht gute Erfahrungen gemacht. Deswegen bevorzuge ich das Handy als Navigationsgerät... Ärgerlich ist bei den Lösungen mit dem Handy immer die Befestigung an der Maschine und die Kabelführung. Aber die Quad-Lock Hüllen sind ziemlich solide...

Nach einer Recherche im Internet habe ich mich nun für die Quad-Lock Halterung von Evotech entschieden. Die sitzt mittig über die Anzeige der Diavel...

https://evotech-performance.com/collections/all/products/ep-ducati-diavel-1260-s-quad-lock-sat-nav-mount-2019-onwards

Sollte von der Position her ideal sein. Muß allerdings noch einen Kabel für das Laden des Handys noch einbauen... Kann mir jemand sagen ob es Adapter gibt von den Standard Navi-Kabel der Diavel auf USB? Wenn nicht werde ich eine USB Büchse vorne anlegen, habe keine Lust einen Meterkabel von unter dem Sitz nach vorne zu ziehen....

 

Freundliche Grüße

Ricardo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Winneins

Wenn ich mich so durchs Forum lese, wirst Du wohl eine Buchse anlöten müssen.

Die Halterung mittig ist natürlich optimal! Bekommt man da auch das TomTom Rider dranmontiert? Ich schwanke noch zwischen Handy und Navi...

VG Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ricardo

Hallo Andreas, danke für den Hinweis mit der Büchse... Werde wohl dann selber Hand anlegen müssen... Die Quad Lock Halterung für das Handy mit entsprechender Hülle sind der Hammer. Perfekte Postion und absolut standfest arretiert.

Für die Nav-Systeme von TomTom gibt es eine ähnliche Halterung von Evotech:

https://evotech-performance.com/collections/all/products/ep-ducati-diavel-1260-s-tom-tom-sat-nav-mount-2019-onwards

VG, Ricardo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Winneins

Hallo Ricardo,

herzlichen Dank für den Link!!!
Jetzt muß ich mich nur noch entscheiden...

VG Andreas Köhler

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
chrismd
Am 5.6.2019 um 12:22 schrieb Zucky:

20190604_195746.thumb.jpg.551e6d7bf83bc82875dbf9f83d7a03b0.jpgIch habe gestern mein Navi Verbaut.

Ein günstiges NONAME  aus ebay. War gut bewertet, macht einen vernünftigen Eindruck, mal schauen wie es so ist.....

Der Navi Anschluß ist bei der Duc rechts im Rahmen leicht versteckt. Man kommt aber gut dran, ohne etwas zu demontieren.

Muß heute die Position noch ändern, da der volle Lenkeinschlag mit Tankrucksack so nicht gegeben ist, bilder folgen noch....

😊20190604_195746.thumb.jpg.551e6d7bf83bc82875dbf9f83d7a03b0.jpg

20190604_195831.jpg

20190604_195844.jpg

20190604_195852.jpg

Ich war frech und habe dir ne PN geschickt........ 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
RoRaiseR
vor 9 Stunden schrieb Ricardo:

Hallo Andreas, danke für den Hinweis mit der Büchse... Werde wohl dann selber Hand anlegen müssen... Die Quad Lock Halterung für das Handy mit entsprechender Hülle sind der Hammer. Perfekte Postion und absolut standfest arretiert.

Für die Nav-Systeme von TomTom gibt es eine ähnliche Halterung von Evotech:

https://evotech-performance.com/collections/all/products/ep-ducati-diavel-1260-s-tom-tom-sat-nav-mount-2019-onwards

VG, Ricardo

Ob das Teil auch auf die Diavel 1200 passt. Könntest Du mal die Abstände der Bohrungen messen.

Gruß R.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ricardo
Am 4.1.2020 um 17:53 schrieb RoRaiseR:

Ob das Teil auch auf die Diavel 1200 passt. Könntest Du mal die Abstände der Bohrungen messen.

Gruß R.

Hallo Roland,

sorry für die späte Antwort... Habe es komplett vergessen gehabt. Die Bohrungen sind in 6,5 cm Abstand zu einander in der Breite. In der Höhe sind es 3,5 cm... Das Handy sitzt dann verdammt gut, absolut stabil. Allerdings muss ich zugeben, dass ich die Handyhalterung verkaufen werde. Meine Kamera aus dem iPhone ist bereits zwei mal Hops gegangen (Der Bildstabilisator kommt mit den Vibrationen nicht wirklich zurecht). Habe mir nun die gleiche Halterung für die Garmin Navisysteme und eine Navi von Garmin geholt.

Freundliche Grüße
Ricardo

Share this post


Link to post
Share on other sites
RoRaiseR
vor 5 Minuten schrieb Ricardo:

Hallo Roland,

sorry für die späte Antwort... Habe es komplett vergessen gehabt. Die Bohrungen sind in 6,5 cm Abstand zu einander in der Breite. In der Höhe sind es 3,5 cm... Das Handy sitzt dann verdammt gut, absolut stabil. Allerdings muss ich zugeben, dass ich die Handyhalterung verkaufen werde. Meine Kamera aus dem iPhone ist bereits zwei mal Hops gegangen (Der Bildstabilisator kommt mit den Vibrationen nicht wirklich zurecht). Habe mir nun die gleiche Halterung für die Garmin Navisysteme und eine Navi von Garmin geholt.

Freundliche Grüße
Ricardo

Hallo Ricardo,

kein Problem :) . Sind das die Abstände zur Befestigung am Bike, da beim kleinen Windschild, oder sind es die oben an der Halterung für das Mobile. Für die Abstände zur Befestigung am Bike, kommen die mir sehr knapp vor.  Aber wenn das mit dem Mobile nicht so klappt, wäre es toll,wenn Du das mit dem Garmin und der Halterung auch mal posten könntest.

Gruß R.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ricardo
vor 5 Stunden schrieb RoRaiseR:

Hallo Ricardo,

kein Problem :) . Sind das die Abstände zur Befestigung am Bike, da beim kleinen Windschild, oder sind es die oben an der Halterung für das Mobile. Für die Abstände zur Befestigung am Bike, kommen die mir sehr knapp vor.  Aber wenn das mit dem Mobile nicht so klappt, wäre es toll,wenn Du das mit dem Garmin und der Halterung auch mal posten könntest.

Gruß R.

Das sind die Abstände von der Halterung am Bike unter den kleinen Windabweiser.

VG, Ricardo

Share this post


Link to post
Share on other sites
RoRaiseR
vor 18 Stunden schrieb Ricardo:

Das sind die Abstände von der Halterung am Bike unter den kleinen Windabweiser.

VG, Ricardo

Oha, das passt dann wohl nicht, ich glaube bei der 1200ter ist der Abstand größer. Aber mal sehen,eventuell eine machen lassen.

Danke.

Gruß R.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ricardo

Bild von Navihalterung von Evotech mit dem iPhone... Sobald ich den Austausch für den Garmin Zümo gemacht habe werde ich auch Bilder posten.

duc - 1.jpeg

duc2 - 1.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ricardo

So, inzwischen den Garmin Zümo an der Evotech Halterung eingebaut. Bin mit dem Ergebnis ziemlich zufrieden 🙂 Der Navi steht mittig und ist super ablesbar. Die Arretierung ist absolut vertrauenswürdig, das Ding sitzt bombenfest. Die Kabelage konnte ich saubereren und an den richtigen Stecker anschliessen (an diese Stelle vielen Dank an Markus AKA Zucky für den Tipp). Der Navi kriegt nur Strom wenn die Kiste an ist 🙂

Ich muss zugeben ich hätte lieber mit dem Handy navigiert, aber dieses ständige kaputt gehen von der Kamera hat mir gereicht...

diavel - 1.jpeg

diavel - 2.jpeg

diavel - 3.jpeg

Edited by Ricardo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Winneins

Die Montage in der Mitte sieht super stimmig aus! Ich glaube, ich kann jetzt shoppen gehen!

Kannst Du bitte noch ein Foto mit Navi quer von vorne posten? Das wäre toll! Herzlichen Dank vorab!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ricardo
vor 36 Minuten schrieb Winneins:

Die Montage in der Mitte sieht super stimmig aus! Ich glaube, ich kann jetzt shoppen gehen!

Kannst Du bitte noch ein Foto mit Navi quer von vorne posten? Das wäre toll! Herzlichen Dank vorab!!!

Klar, gerne

diavel - 1 (1).jpeg

diavel - 1 (2).jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Winneins

Super- vielen Dank!

Habe heute das TomTom 550 gekauft. (mit 50,-€ Rabatt-Aktion bei Louis)

Dann order ich jetzt mal den Evotech- Halter...

Schönes Wochenende!

Gruß Andreas 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ricardo
Da ich inzwischen von zwei Mitglieder per PN mit Fragen angeschrieben worden bin, habe ich mich entschieden hier ein paar Punkte aufzuschreiben.
 
Zu den Evotech Halterungen. Die Evotech Halterungen für die Diavel 1260s gibt es in drei Ausprägungen:
 
1. zur Verwendung mit dem Handy: QuadLock Halterung
QuadLock Halterung für die Ducati von evotech:
QuadLock Hüllen sind zu finden unter:
Mein Fazit: Total solide Halterung,  Handy steht fest arretiert und super zu sehen. Allerdings habe ich diese Lösung aufgegeben, weil die Kamera meines iPhones wegen den starken Vibrationen mehrmals Hops gegangen ist. Die starken Vibrationen beschädigen den Bildstabilisator des handys.
 
2. Zur Verwendung mit einem Garmin Navigationssystem:
Garmin Halterung von Evotech:
Ich nutze hierzu den  Garmin 396LMT-s:
Mein Fazit: Total solide Halterung. Navisystem wunderbar ablesbar und sitzt Bombenfest. Kleine Probleme bei dem Einbau wegen der Führung des Kabels  bei der Garmin Halterung und den Muttern um die Halterung in den Winkel zu justieren. Leicht zu umgehen in dem man einen Schritt bei dem Einbau in der Reihenfolge verändert.
 
3. Zur Verwendung mit einem TomTom Navisystem:
TomTom Halterung von Evotech:
Mein Fazit: Kann ich nichts sagen, habe ich nicht getestet
 
Die Einbaueinleitungen können in der Webseite (die Links habe ich oben gepostet) geladen werden. Der Einbau ist wirklich sehr einfach .
 
Unabhängig von der Halterung ist das Thema Stromaufnahme zu lösen:
Zu der Stromaufnahme (sei es durch die Anbindung eines Navisystems oder durch die Anbindung einer USB Büchse). Hier gibt es zwei Möglichkeiten:
 
A.) An der Batterie anschliessen: Funktioniert zwar, aber man hat einen Dauerverbraucher der die Batterie langsam entlädt
 
B.) Man schliesst es an den bei der Ducati Diavel dafür vorhergesehenen Stecker. Hat den Vorteil das hier nur Strom weitergeleitet wird, wenn die Maschine an ist.
 
Ich habe Option B gewählt.
 
Und wie geht Option B:
Motorrad auf dem Seitenständer stellen und Lenker ganz nach Links stellen. Nun stellt man sich vor dem Motorrad links und schaut an den Lenker/Gabel  vorbei in den Rahmen oberhalb  des Wasserkühlers. Dort findet man einen Stecker mit der Aufschrift NAVI/USB. Das ist der Stecker den wir verwenden werden. An den Stecker steckt einen kleinen doppelten Kabel mit einen dicken Schwarzen Plastik. Diesen dicken schwarzen Teil das an den Stecker hängt ziehen wir aus dem Stecker raus.
Wichtig Nr.1: Zum ablösen des oberen Knüppels benötigt man einen kleinen Schraubenzieher um die Sicherungslasche des Steckers runterzudrücken.
Wichtig Nr.2: Die Position von den roten und schwarzen Kabel merken. Schließlich müssen später die Kabel richtig angebracht sein (rot mit rot und schwarz mit schwarz)
Nun kann man den Abgelösten Teil  nehmen und die Kabel direkt unterhalb des fetten  schwarzen Plastikknüppel schneiden. Die Kabelenden von Plastik lösen und  nun den Anschluss mit den Kabeln des Navis oder der USB Büchse durchführen. 
Dazu habe ich einen Lötverbinder mit Schrumpfschlauch benutzt: https://www.polo-motorrad.de/de/lotverbinder-mit-schrumpfschlauch-196903.html So ein Lötverbinder hat den Vorteil das es wasserdicht ist.
Nochmals (rot und schwarz müssen richtig positioniert sein), dazu ist es wichtig das man sich vorher gemerkt hat an welcher Stelle in den Stecker am Motorrad rot und schwarz positioniert waren). Dies ist wichtig weil aus dem Stecker die wir ausgezogen haben nur zwei schwarze Kabel herausgehen.

Falls jemand nie einen Lötverbinder mit Schrumpfschlauch verwendet hat, für die Nutzung/Verbindung  braucht man Wärme. Man braucht entweder Feuer oder ein Haarföhn und etwas Geduld. Hierzu gibt es in YouTube unzählige Videos, z.B. 

 

 
Wenn man den Kabel so einbaut hat man zwei Vorteile: 
1. Man hat an den Aufnehmerstecker der Diavel keine Beschädigung durchgeführt
2. Man Kann nun den Navisystem an eine andere Ducati Maschine an den dafür vorgesehen USB Büchse anschliessen (falls man irgendwann den Motorrad wechselt)
 
So, das wars von meiner Seite. Ich hoffe es kann jemanden helfen.  Und viel Spaß und Erfolg beim Einbau Eurer Navis 🙂
Edited by Ricardo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Winneins

Vielen Dank für den Hinweis! Teil ist bestellt!😀

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information