Jump to content

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Yesterday
  2. Ilker

    Diavel Karbonfelgen, alle Baujahre

    Die Bullet sieht traumhaft aus
  3. Claudio

    Scheinwerfer XDiavel zu verkaufen

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil ! Hab keine private nachricht bekommen ! Ach so : und bitte keine Spaß-Angebote ! Und überhaupt selbst für 1000 € würdest du "bliksem" meinen zum verkauf stehenden Scheinwerfer nicht bekommen. ciao
  4. Claudio

    "Parklicht" XDiavel-/S

    Frag am besten wo anders nach . Vielleicht hat ja jemand Ahnung .
  5. RoRaiseR

    Schriftzüge an der 1260 S

    Die Zahnseide , jo, meinetwegen kannst die auch durch den Ingo ziehen Gruß R.
  6. DC44

    Schriftzüge an der 1260 S

    Watt fürn Ingo?
  7. Bummerl

    Diavel Karbonfelgen, alle Baujahre

    Hm, schaut ja schon gut aus, aber hier würde mich interessieren was der "Freundliche" dazu sagt, wenn der Gummi aufgezogen wird.
  8. RoRaiseR

    Test für Farbdesign via Photoshop

    Moin Moin, kannst Du machen, ich finde es nicht schlecht. Das Arschkissen hätte ich aber wohl dann in schwarz gemacht,des Kontrastes wegen. Gruß R.
  9. RoRaiseR

    Schriftzüge an der 1260 S

    Wenn Du sie warm gemacht hast und trotzdem nicht so leicht abbekommst, kannst Du auch mit Zahnseide durchziehen. Wie Ingo sagt,Aceton, würde ich nicht favorisieren, da Aceton auch den Lack nicht so schont. Ich würde es mit Petroleum, oder WD40 versuchen. Gruß R.
  10. Ingo11

    E-Mobility Zero SR/F

    Ich finde so eine zero grundsätzlich nicht schlecht, da kann man recht Geräuschlos die Haus und Hof-Strecke fahren ohne den Anwohnern auf den Geist zu gehen. Allerdings nicht zu dem Preis, 25000 Euro finde ich maßlos übertrieben. Zum Preis einer KTM790 Duke, also rund 10000 Euro wäre ok, alles andere ist in meinen Augen Wucher. Auf der einen Seite wird immer behauptet das für die Herstellung von E Fahrzeugen viel weniger Manpower benötigt wird und im Gegenzug wird der doppelte Preis verlangt. Das liegt auch nicht am Akku, der kostet rund 5000 Euro, also verlangt zero für den Rest 20000 Euro. Parkmoral bei uns in Mainz? Es werden recht konsequent Parktickets verteilt und im Gegenzug ist Mainz dafür bekannt das die Preise in den Parkhäusern relativ hoch sind. Die Folge ist das weniger Menschen in die Stadt fahren und der Einzelhandel klagt.
  11. DC44

    Schriftzüge an der 1260 S

    Moin Die Schriftzüge sind nur geklebt. Ein bisschen mit dem Fön anwärmen und entfernen. Danach die Reste mit Aceton entfernen fertig. Wenn Du sie wieder dran haben möchtest brauchst Du neue. Die haben dann natürlich Ducati-Preise. Nicht erschrecken. Grüße
  12. Tenno

    E-Mobility Zero SR/F

    ....da bin ich 100% bei dir, ich schrieb schon in einem anderen Fred, dass ich Elektro nur als Brückentechnologie sehe...
  13. Guenter

    E-Mobility Zero SR/F

    @Ingo11: Also verbraucht die Zero SR/F 12,0 kWh bei Fahrweise Sport (110 km Reichweite bei 13,2 kWh nutzbarem Akku). Meine kurze Asphaltrunde ist 200 km, rund vier Stunden mit Tanken. Da ich elektrisch auf Mofatempo zum Reichweitenschonen keine Lust habe, werde ich wohl noch lange ohne E-Bike auskommen. Es sei denn, die Stadt verbietet Verbrenner. Ich halte Elektro für interessant, in Nischen wohlgemerkt, z. B. fürs Endurowandern oder in der Stadt. Aber daß jetzt ALLES, ob Supermarktkäufer oder Außendienster und Fernlaster, auf elektrisch gezwungen werden, halte ich für grundverkehrt. Ich verstehe, daß China bei Benzin und Diesel nicht schnell die deutschen Autohersteller übertrumpft und sie deshalb aufs Elektroparkett lockt. Da fangen alle bei Null an, China hat sogar Startvorteile in Sachen Rohstoffe. Und weil der chinesische Markt so riesig ist, werden sich die Deutschen diesen Braten nicht entgehen lassen. Anschubfinanzierung des Steuerzahlers (also auch von uns) gab es, die könnte man meiner Meinung nach stoppen. Denn den Rest machen die Autohersteller schon aus blankem Eigennutz. Fördern könnte man z.B. die Brennstoffzelle. Ich finde, daß man in Sachen Antriebstechnik mehrgleisig fahren sollte und nicht einseitig zu 100% auf die E-Fahrkarte setzen darf. Und wenn der Staat/Bundesland/Stadt schon fördern will - wie sieht's denn mit dem Nahverkehr aus? In Nürnberg-City ist das ja recht gut, wird aber von vielen mit rund 3 Euro als teuer empfunden (Mailand 2 Euro). Deshalb fahren alle mit ihren mindestens 10 m2 belegenden SUVs direkt vors Restaurant, stehen im Parkverbot, auf schraffierten Flächen, in Kreuzungen und teils voll auf Gehwegen, ohne - und das ist der Hohn! - ohne daß abends die Politessen rumgehen und die lächerlich geringen Strafgelder von 15-25 Euro kassieren. Aber die Masse macht's: Bei mir sind es jeden Abend innerhalb eines einigen Kilometers Rundweg 20-40 grob falsch parkende Autos. Den einen oder anderen Ausländer oder Smart lasse ich dabei kulant durchgehen 😀 Wie sieht denn die Park-Moral in Euren Städten aus?
  14. Guenter

    Diavel Karbonfelgen, alle Baujahre

    Adam, das stand so in einem Flyer am Stand. 8 Zoll. Vielleicht hinkt die Webseite hinterher, vielleicht ist der Flyer ja seiner Zeit voraus 😀 Wer weiß da schon genau?
  15. Rico 1260S

    Schriftzüge an der 1260 S

    Hallo Gemeinde, diesen Winter werde ich mal Versuchen meinen Teufel zu Folieren. Muss dafür leider an der Tankverkleidung und am Abweiser (seitlich höhe Blinker) den Schriftzug entfernen. Sind diese nur geklebt? Hat jemand eine Ahnung?
  16. Christiano487

    Test für Farbdesign via Photoshop

    Servus zusammen, ich überlege schon die ganze Zeit wie ich mich im Winter beschäftigen kann. Dabei Google ich häufig nach Umbauten und schönen Lackierungen. Ich bin dort auf ein sehr schönes Design im diavel-forum.com gestoßen. Hier der Link zu der schönen Lackierung. Ich fand dieses Farbschema an der XDiavel so toll, das es mir als nicht aus den Kopf ging wie dieses Design wohl an meiner 2011er Diavel aussehen würde. Nun habe ich mal absolut Laienhaft mit Photoshop rum gebastelt um zu schauen wie es wirken könnte. Mich würde eure Meinung mal interessieren ob diese Farbgebung zu der "normalen" Diavel passen würde. Ob ich es wirklich umsetze werde ich mir noch sehr genau überlegen da ich die Red Carbon schon im Originalzustand unglaublich hübsch finde. Zumal habe ich vom Lackieren oder Filieren nicht wirklich eine Ahnung. Irgendwie lockt es mich jedoch schon die Diva noch ein wenig auffälliger zu machen. Im Anhang nun mein versuch das Design auf mein Motorrad zu übertragen. Verzeiht mir das ich die vordere Felge nicht bearbeitet habe. Die Idee ist mir wieder spät nachts vor dem Schlafen gehen gekommen. Irgendwann war die Lust weg. Mit freundlichen Grüßen Christiano
  17. Last week
  18. Lakewood

    E-Mobility Zero SR/F

    😀Genau: Beim Elektrobike hat sich die Fahrweise gefälligst am Akkustand zu orientieren XDiavel: Teufel hin oder her, die Fahrweise bestimme ich😎, denn die nächste Tankstelle ist nicht weit🤘 @ralf; muss dir vollumfänglich zustimmen und oute mich hiermit als ewig gestrigen alten weißen Mann Interessant finde ich die Dinger schon. Fahren würde ich auch gerne mal eine. Kaufen nur als Drittmotorrad. Und da mir von höherer Seite schon das Zweitmotorrad nicht genehmigt wird, wird das wohl nichts werden.😁
  19. rm_Diavel

    E-Mobility Zero SR/F

    Guten Morgen Diavel Treiber, grundsätzlich sollte der Mensch offen für Neues sein, ja, sonst hätte sich damals das Pferd durchgesetzt und wir hätten heute keine Teufelin......aber.... warum wird bei der ganzen E-Mobilität niemals die Gesamtkostenrechung aufgemacht, hurra wenn in Stuttgart alle nur noch elektrisch fahren würden wäre die Luft viel besser, aber was ist denn mit der Herstellung der Akkus, der Entsorgung der Akkus und wo kommt verflucht noch mal der Strom denn her? Rohstoffe für Akkus - Afrika und China mit fragwürdigen Abbaumethoden...aber das ist ja weit weg und auch nicht relevant für "unser" Klima, gehts noch.... Entsorgung - interessiert im Moment nicht da das irgendwann mal notwendig wird, warum also darüber reden und.... wie wird das bei einem Unfall... mehr E-Mobile, damit auch sicher mehr Unfälle, eigentlich logisch https://tirol.orf.at/stories/3015765/ Ladestationen - wo soll unabhängig des Ladestationthemas, öffentlich oder privat, denn der ganze Strom herkommen, wir schalten alles ab und kaufen dann den Strom im Ausland aus Kernkraft- oder Kohlekraftwerken...wunderbar sauber, auch hier ist das Klima ja nur über Deutschland wichtig Und zum Schluss gibt es eine interessante aktuelle Studie über den größten Übeltäter, den schlechten Diesel.... https://www.auto-motor-und-sport.de/news/dieselabgase-partikelmessungen-im-realbetrieb/ Wir lassen uns in Deutschland eine der wichtigsten Kernindustrien kaputt machen, die Nachbarn über der Grenze lachen sich tot und wir freuen uns darüber von diesen E-Mobile und Kernenergiestrom kaufen zu dürfen...... Ist das der "Morgenthau-Plan 4.0"....... Nun halte ich mich wieder zurück und wir können uns über die so tollen Drehmomente und Beschleunigungswerte unterhalten..... Grüße Ralf
  20. Adam

    Diavel Karbonfelgen, alle Baujahre

    sicher dass es die Felgen in 8" gibt..? auf der Webseite liest man nur 6"...
  21. ITR5976

    Diavel Karbonfelgen, alle Baujahre

    Sehr schicke felgen weisst du ob die TÜV bekommen für Deutschland ? Hatte schon überlegt ob ich mir die BST Carbon Felgen hole die sollen ja TÜV haben aber das Letzte Model auf dem Bild ist schon sehr schick
  22. Ingo11

    E-Mobility Zero SR/F

    @Guenter Im Test war ja angegeben dass der 14,4 Kwh Akku eine nutzbare Leistung von 13,2Kwh hatte. Somit kann man ja den Verbrauch relativ einfach ausrechnen.
  23. Tenno

    E-Mobility Zero SR/F

    schau mal hier: https://efahrer.chip.de/news/zero-srf-elektrisches-naked-bike-mit-320-km-reichweite_10341
  24. Guenter

    E-Mobility Zero SR/F

    @Ingo11Der Test in Motorrad war interessant, aber Testwerte über den Stromverbrauch habe ich vergebens gesucht (und leider nicht gefunden).
  25. Guenter

    E-Mobility Zero SR/F

    Die Zero DSR (Vorgänger) habe ich mal getestet. Hie rein paar Meßwerte, um gerade bei der Reichweite mal reinen Praxiswein einzuschenken. Topspeed 158,2 km/h Tacho Topspeed 172 km/h 0-100 km/h 3,8 s Akkukapazität 14,4 kWh Testverbrauch 9,4 kWh/100 km Reichweite ca. 155 km Gewicht 190 kg Preis: 18.290 € (2018) Aber auch: "Geduld müssen DSR-Treiber freilich beim Nachladen mitbringen, für das maximal 9-10 Stunden vergehen. Am besten eine Nacht drüber schlafen. Die einerseits vorteilhafte, weil überall verfügbare Steckdose am Haushaltsnetz mit nur 220 V erweist sich hier als Nadelöhr für raschen Energiefluß. " Bin gespannt, wie sich die neueste Generation 2020 schlägt. Andere Baustelle, wo ich E-Fahrzeuge vorn sehen würde, aber nix vorangeht: Endurowandern. Die e-Freeride von KTM schafft bei Vollgas am steilen Berg rund 35 km. Zuwenig, um die Alm zu erreichen, wo man den Bauern schon vorab übers Laden informieren kann, wenn keine Umleitung kommt. Meine Beta Alp 200 mit luftgekühltem Suzuki-Viertaktmotor (zwei Ventile, 15 PS, Marke Uralt, im Grunde seit 18 Jahren baugleich) braucht unter den gleichen Bedingungen rund 4 l/100 km und hat einen 6,2 l-Tank, macht ca. 150 Reichweite bis letzter Tropfen. Und da die alpine Tagestour nur rund 100 km lang ist...
  26. Hallo Günter, um Deine Frage zu beantworten: Die ROSSO ist ein echter Traum 😍 ...
  1. Load more activity
×
×
  • Create New...

Important Information