Jump to content

Kurze Bremshebel oder Kupplungshebel - Eure Einschätzung


Winneins
 Share

Recommended Posts

Guten Morgen liebe Gemeinde!

Die Temperaturen sinken und trotz Griffheizung werde ich jetzt die Winterhandschuhe rauskramen. Dabei fallen mir wieder meine kurzen Finger ein (bei breiter Handfläche). Ich trage Größe 9, aber die Finger fallen grundsätzlich zu lang aus. Die Hebel habe ich auf vorletzte Stufe, also recht kurz eingestellt und bleibe dann öfter mit dem dicken Handschuh am Hebel hängen. Fühlt sich unangenehm an. Mit dünnen Handschuhen im Sommer wäre sogar die letzte Stufe perfekt, aber ich bilde mir ein, dass die Kupplung da nicht mehr sauber trennt. 

Lange Rede, kurzer Sinn: Könnten kurze Hebel all diese Probleme lösen? Ich bin gestern über die die von V-Trec gestolpert (Standard oder VX in kurz) die es in zig Ausführungen und auch mit ABE für die 1260 gibt.

Was meint ihr?
Vielen Dank vorab für Eure Erfahrungen!

Link to comment
Share on other sites

vor 42 Minuten schrieb Winneins:

Lange Rede, kurzer Sinn: Könnten kurze Hebel all diese Probleme lösen? Ich bin gestern über die die von V-Trec gestolpert (Standard oder VX in kurz) die es in zig Ausführungen und auch mit ABE für die 1260 gibt.

Was meint ihr?
Vielen Dank vorab für Eure Erfahrungen!

Moin Moin Andreas

also ich habe ja die kurzen von Spiegler dran und die Einstellung ist auf die weiteste vom Griff und die kürzeste in Länge. Ich trage auch Handschuhe in Größe 9 und habe keine Probleme damit, allerdings, da nur Sommer Driver, keine Erfahrungen mit Winterhandschuhe. Ich habe die Ducati Speed Air C1 Handschuhe und die sind auch ganz schön, naja, sagen wir mal dick. 

ich habe aber manchmal das Gefühl, daß ich sie ein bisserl länger stellen könnte, aber hmmmmm vielleicht mach ich das noch. Aber im Großen und Ganzen kann ich sagen, daß ich damit zufrieden bin.

Ich habe aber auch den Ducabike Kupplungszylinder verbaut, der ja angeblich bis zu 30% weniger Kraftaufwand erfordert.

Gruß R.

Link to comment
Share on other sites

Moin moin Roland,

die Spiegler haben aber, wenn ich das richtig gesehen habe, noch keine ABE für die 1260?
 

Handschuhe in Gr. 9 sind bei mir mindestens einen cm zu lang. Und in 8,5 komme ich tlw. gar nicht rein. Das bedeutet in der Praxis, das ich beim Umgreifen mit den abstehenden Fingerenden von unten gegenschubbere- fühlt sich echt blöd an!

Und ich habe bei Tante Louis, Polo und Co. alle durchprobiert und auch inzwischen drei Paar gekauft- aber kein Handschuh war/ist perfekt. Ich brauche andere Hände...?
Der Kupplungswiderstand stört mich eigentlich nicht. Wobei weniger vermutlich angenehmer ist.

Vielleicht probiere ich es einfach mal mit den kurzen V-Trec aus. Die Bewertungen und Erfahrungen anderer sind ja sehr positiv...

Schönen 1. Advent!?

Link to comment
Share on other sites

Hallo Andreas,

der mit den Händen war gut ?.

Ja das Problem kenne ich, wenn die Fingereinlässe am Handschuh bisserl zu groß sind. Ist echt ein blödes Gefühl.

Das mit der ABE, hmmmmmmmmmmmmm ist das den Mopedtyp spezifisch. Bei meinen steht die KBA Nummer auf den Hebeln und die passen ja, so meine ich, auch auf die 1260, oder die von der 1260 Multi.

https://www.probrake.de/Bremshebel-Kupplungshebel-SET-EDITION-Rot-fuer-DUCATI-Diavel-1260

Finde diese Form irgendwie bisserl schöner, aber ist ja wie immer, Geschmackssache. :) 

Sind ja wie die von Spiegler, ich meine sogar, das es die selben sind.

Gruß R.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 31 Minuten schrieb Winneins:

Der Kupplungswiderstand stört mich eigentlich nicht. Wobei weniger vermutlich angenehmer ist.

Vielleicht probiere ich es einfach mal mit den kurzen V-Trec aus. Die Bewertungen und Erfahrungen anderer sind ja sehr positiv...

Schönen 1. Advent!?

Ich habe zur Not, wenn Du nur mal kurz probieren möchtest ob das was für Dich ist mit den kurzen, welche ohne ABE da. Wenn Du dann noch den den Versand übernehmen würdest, wäre es super :) . Sind so China Dinger. Die sollten doch an die Brems und Kupplungspumpe passen. Ich glaube nicht, daß sich da was unterscheidet zwischen 1200 und 1260. Dann kannst Du schauen, ob das was für Dich ist und  wenn das passt, holst Dir welche.

Gruß R.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe die verstellbaren Hebel von V-Trec an meiner Ktm und an meinen Morinis. Die Hebel in der kürzesten Position, Unterschied zu normal langen Hebeln ist halt z.B. das der kleine Finger im Prinzip zum Kuppeln und Bremsen nicht benötigt wird. Wenn man die Griffweite so nah als möglich stellt hat man bei den kurzen Griffen aber auch das Gefühl, dass die Kupplung nicht ganz sauber trennt. Nachteil zumindest bei den Morinis, die Kupplung geht recht schwer und der kurze Hebel macht die Sache noch etwas schwerer. Bei der Ducati ist die Bedienung ja etwas leichter,  von daher nicht so ein Thema. Da habe ich aber normale Hebel von ABM dran. Ich denke aber nicht dass du mit kurzen Hebeln viel gewinnst

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb RoRaiseR:

Ich habe zur Not, wenn Du nur mal kurz probieren möchtest ob das was für Dich ist mit den kurzen, welche ohne ABE da. Wenn Du dann noch den den Versand übernehmen würdest, wäre es super :) . Sind so China Dinger. Die sollten doch an die Brems und Kupplungspumpe passen. Ich glaube nicht, daß sich da was unterscheidet zwischen 1200 und 1260. Dann kannst Du schauen, ob das was für Dich ist und  wenn das passt, holst Dir welche.

Gruß R.

Das ist sehr nett von Dir! Herzlichen Dank!!!

Ingo schrieb ja, das man den kleinen Finger quasi nicht mehr benutzt. Ich glaube, dass ist der springende Punkt in Sachen meiner Griffergonomie! Ich werde die V-Trec bestellen. Das kann nur angenehmer werden...

Und sollte es schwerer gehen, dann muß halt noch der Ducabike Kupplungszylinder her....

Link to comment
Share on other sites

Und wenn alles nicht funktioniert- ich habe da noch eine Schönheits-Chirurgin in der Kundschaft. 
 

Wer Nasen kann, der kann auch Finger...?

Link to comment
Share on other sites

Bitte bei den V-Trec genau schauen, ob sie nicht am Gasgriff anstoßen. Ist bei der 1299 so gewesen. Dazu werden sie im laufe der zeit labbelig und sehr scharfkantig. Habe bisher alle Hebel wieder gegen lange zurück getauscht. Handschuhe gingen schnell kaputt, Kein vertrauen, weil lummelig, Verstellbare V-Trec hat sich die Schraube gelöst und der Bremshebel (Teil der Verlängerung) hat sich in den Strassengraben verabschiedet. 

Dein Problem mit den Handschuhen kann ich gut verstehen. Mag es überhaupt nicht wenn sie labbelig sind. Kaufe sie immer extrem eng und sitze dann mehrere Abende im Sessel mit Handschuhen an und forme sie auf die Hände. Die ersten Fahrten dann meist noch  mit Tape auf den Knöcheln.  Beim bremsen nutze ich dann auch nur einen Finger, den ich oben auf den Hebel lege. Umgreife die Hebel nie. Aber das ist eher Feintuning beim bremsen...

Link to comment
Share on other sites

Am 29.11.2020 um 16:03 schrieb Oldie:

Hallo Andreas

In Obersdorf  beide der Firma Held kannst Du sie Maßanfertigen lassen, vielleicht gibt es so was auch in Deiner Gegend wäre nee Option.

 

Gruß Werner

Leider nicht... Hatte ich auch schon gegoogelt. Die Motorradläden, die dieses anbieten, sind rar...

Es gibt einen in Weinheim, der das anbietet. In der Ecke bin ich 1-2x im Jahr. Vielleicht schaffe ich es mal dahin.

Komisch, dass dies so selten angeboten wird...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information