Jump to content

Ducati Geschäftszahlen 3. Quartal 2020


Recommended Posts

Wegen den Aktionären gibt es alle Quartale schöne Meldungen. Hurra-Meldungen, versteht sich. Denn beim Motorrad geht es immer stetig nach oben ;-)

Fakt ist: die letzten beiden Jahre stagnierte Ducati bei 55.000 Einheiten weltweit, während andere Marken wachsen. Es bleibt halt ein rares Vergnügen mit einem Motorrad aus Bologna - hat was auch was.

Günter

Und so stellt das Ducati dar, Zitat:

Ducati erzielt trotz der komplexen globalen Situation das beste dritte Quartal aller Zeiten
  • Abschluss des dritten Quartals mit weltweit 14.694 ausgelieferten Motorrädern
  • Im September wurden insgesamt 4.468 Motorräder ausgeliefert, wobei die Ducati Panigale-, Scrambler- und Multistrada-Familien die besten Ergebnisse erzielten
  • China, die Schweiz und Deutschland verzeichnen vom Jahresanfang bis Ende September 2020 einen größeren Absatz als in der gleichen Zeitspanne 2019

Borgo Panigale (Bologna, Italien), 30. Oktober 2020 – Trotz der komplexen globalen Situation, registriert Ducati mit 14.694 verkauften Motorrädern das beste dritte Quartal aller Zeiten. Mit 4.468 ausgelieferten Motorrädern bestätigte der September den Erholungstrend, der bereits im Juni einsetzte.

Dank des positiven Markttrends hat Ducati seit Juni eine Erholung des in den ersten Monaten des Jahres verzeichneten Leistungsrückgangs eingeleitet. Die Absatzlücke im Vergleich zum Vorjahr, die durch die weltweite Rezession entstanden ist, konnte somit partiell kompensiert werden.

2020 ist aufgrund der Covid-19-Pandemie ein extrem komplexes Jahr. Ducati stellte die Sicherheit seiner Mitarbeiter an die erste Stelle und ergriff sofort alle erforderlichen Präventivmaßnahmen (Smart Working sowie ein Produktionsstopp von über sechs Wochen in der Hochsaison) und reagierte schnell und flexibel auf die durch die Pandemie verursachten Veränderungen.

Der Motorradhersteller aus Borgo Panigale hat das Beste aus den digitalen Systemen gemacht, um seine Kunden und Fans weiterhin zu bedienen (beispielsweise mit der virtuellen Präsentation der Ducati Streetfighter V4 und der Scrambler 1100 PRO). Seit April arbeitet das Unternehmen mit dem neuen Programm Ducati Cares. Ein Programm, das mittels verschiedener Verhaltens- und Hygienerichtlinien einen sicheren Besuch beim Händler vor Ort gewährleistet und gleichzeitig auch innovative digitale Kundenservices bietet.

Smart Working und digitale Veranstaltungen zur Eindämmung der Pandemie und zum Schutz der Gesundheit. Themen, die mit der fortschreitenden Verschlechterung der Situation zunehmend an Bedeutung gewinnen. Fest steht: Auch die Enthüllung der Ducati Neuheiten 2021 wird online stattfinden – in einem neuen Format mit insgesamt fünf Episoden. Wöchentlich gibt es vom 04. November bis zum 02. Dezember jeden Mittwoch eine neue Folge.

„Obwohl 2020 ein stürmisches Jahr ist, verzeichnete das dritte Quartal die positivste Performance aller Zeiten“, sagt Claudio Domenicali, CEO von Ducati. „Derzeit verschlechtert sich die Situation erneut, unglücklicherweise ausgerechnet jetzt, wenn wir kurz davor stehen, der Welt unsere neuen Modelle zu präsentieren, an denen wir trotz der durch die Pandemie verursachten Schwierigkeiten kontinuierlich gearbeitet haben. Wieder einmal sind wir dazu gezwungen, unsere Arbeitsweisen und -prozesse neu zu definieren, um der Sicherheit unserer Mitarbeiter, Lieferanten und Betreiber weiterhin höchste Priorität entgegenzubringen. Digitale Präsentationen, Smart Working und Video-Meetings - Zutritt ins Unternehmen nur bei zwingender Notwendigkeit! Alles mit dem Ziel, Ducatisti überall auf der Welt in der sichersten Art und Weise zu bedienen.“

Ducatisti, die heute auf ein globales Vertriebsnetz von rund 730 Händler und Service Points in fast 90 Ländern zählen können, darunter die neusten Eröffnungen in Rio de Janeiro, Wien, Wolfsburg und Antwerpen. Die Ducati Motor Holding beschäftigt aktuell insgesamt 1.665 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.

„Wir alle müssen uns kontinuierlich bemühen, die Arbeitsanforderungen mit den Sicherheitsmaßnahmen in Einklang zu bringen, die von der internen Task Force zur Einhaltung des korrekten Verhaltens im Unternehmen und bei Ducati-Händlern definiert werden“, fügte Claudio Domenicali hinzu. „Aus diesem Grund möchte ich mich bei allen Mitarbeitern, Lieferanten und Händlern bedanken, welche in solch unvorhersehbaren Zeiten weiterhin schnell auf die Anforderungen des Marktes reagieren und sich rechtzeitig und aufmerksam an die sich täglich wandelnde Situation anpassen."
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information