Jump to content

Reichweite


Recommended Posts

Hallo zusammen,

könnten bitte die Besitzer einer XDiavel S Angaben zur Reichweite machen?

Wie ist die Reichweite wenn ich eine gemäßigte oder eine sportliche Fahrweise ausübe?

Vielen Dank im Voraus. 

Edited by ilias1969
Link to post
Share on other sites

Hallo ilias1969,

XDiavel S, 2016, Motor-Seriensetup (eine der ersten...):
300 bis 330 km (Super+, zügige Ritte)

BG
Frank

Link to post
Share on other sites

WOW!

Ich habe es noch nie ausgereizt, aber ich tanke mit meiner X ohne S immer so bei 240-250km. Macht das Termi-Mapping wirklich so einen großen Unterschied? 

 

VG

Enno

Link to post
Share on other sites

240km bei richtigem heizen, bremsen und beschleunigen im Pfälzerwald. Macht 7L auf 100km.

0,3mm Profilverlust beim Hinterreifen bei so einem 4h Std. Ritt ( mit etwas Anfahrt) und alle 1000km dann so 0,3 L Öl.  Es wird hochtourig gefahren auch runter um die Motorbremse statt der normalen Bremse zu benutzen.

Das 2-mal die Woche bei gutem Wetter in der Gruppe ....

Edited by pizzol
Deutsche Sprache schwere Sprache 😂
Link to post
Share on other sites

Genau meine Verbräuche von Öl und Sprit (so 6 - 6,5)

Gruß R.

Edited by RoRaiseR
Link to post
Share on other sites

Korrekt - aber 7ltr habe ich noch nie geschafft - komme auch locker 250km weit, mit dann noch gut Rest im Tank ...

wobei ich auch wenn mgl Super+ oder 100+ Oktan tanke - nicht die E10 oder E5 Sachen die lt. Ducati möglich sind.

Edited by Bernadetto
Link to post
Share on other sites

Hallo hier im Unterforum;
da sich die Anfrage auf Verbräuche der XD(S) bezieht und nun verschiedene Rückmeldungen eingestellt wurden - meine Anmerkungen zu den (meinen) bisherigen Diavel und XDiavel Fahrzeugen seit 2012.

Meine erste (G1) Diavel Carbon Black hatte einen um ca. 0,5-1 Ltr. höheren Verbrauch als meine (G2) Diavel Carbon Weiss mit Doppelzündung.
Die G2 war thermisch deutlich stabiler als die G1.
Beide waren mit den jeweiligen DP (Originalzubehör) ABE Nachrüst-Slip-On-Schalldämpfern ausgestattet - kein ReXxer oder so.
Die Reichweiten waren: G1 - bis ca. 220km, G2 - bis ca. 240km

Die XDS im Motor-Serientrim geht um einiges genügsamer mit dem Super+ und vPower Saft um (ca. 0,5 bis 1Ltr. sparsamer im Vergleich zur G2) und 300km(+) waren bisher immer drin. Bis dato keinen merklichen Ölberbrauch (kein Nachfüllen zwischen den Kundendienstmaßnahmen).
BAB Vollgasfahrten meide ich nach Möglichkeit, ansonsten zügige Fahrweise (Reifen vorne: ca 2.500 km wegen "Dachform"), hinten ca 4.000km) ...

Tankinhalt der (alten G1 und G2) Diavel: 17 Liter, XD/S: 18 Liter...

So, nun viel Vergnügen mit der XDS...

BG aus Bayern
 

Frank
 

Edited by hawk
Tankinhalte, Reifen vorne, ...
Link to post
Share on other sites

Also ich tanke bei meiner, ist die Facelift Diavel 1200, bei ca 200 Km so um die 13- 14 Liter nach. Obwohl ich nicht so der Heizer bin. Öl brauche ich auch so um die 0,3 Liter auf 1000 Km . K

Kann es sein, daß es am Bremsen mit der Motorbremse liegt?

Fahre immer so an eine Ortschaft ran, praktisch fast ohne Bremsbetätigung, schalte die einzelnen Gänge runter. Bei ca 80 Kmh in den 4ten und bei ca 65 in den 3ten und bei 50 in den 2ten. 🤔😉

Gruß R.

Link to post
Share on other sites

Hab zwar keine XD aber die 1260s fahr ich sportlich bei 5 Liter Super Plus. Die Reifen sind nach 3.500km am Ende. Ölverbrauch schwankte zuletzt. Auf 7.000km 1 Liter ungefähr.

Verbrauch an Faltencreme wg. zu viel grinsen ist nicht mehr messbar :D

Edited by Dob187
Nixkönnedeutsch
Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Dob187:

Verbrauch an Faltencreme gegen wg. zu viel grinsen ist nicht mehr messbar :D

Sauber Marcus, zur Not lässt das hinter de Ohren zusammen nähen. 😂

Gruß R.

Link to post
Share on other sites

Ich finde es schon recht ungewöhnlich dass ihr relativ viel Öl braucht. In der heutigen Zeit sollte so etwas nicht mehr vorkommen. Davon abgesehen braucht meine Diavel (G1) bis jetzt kein Öl. Ich hoffe das bleibt so.

Edited by Ingo11
Link to post
Share on other sites

So ein Motorradmotor ist kein geschlossenes System sondern mit diversen Löchern. 4 Ventile pro Zylinder, Kurbelgehäuseentlüftung.  Kolbenringe samt Ölabstreifern dichten auch nie perfekt. Es bleibt Immer ein Hauch Öl - zum Glück - auf der Zylinderwand zurück und verbrennt.

wir bewegen uns bei zuegigem Fahren im Drehzahlbereich zwischen 6 und 9 tausend touren und das teilweise permanant.  Beim Automotor ist so bei 7000 RPMs schluss.

Thermisch ist der Motor auch hoch belastet, entsprechende Toleranzen sind daher notwendig. Und es kommt immer drauf an wie der motorenentwickler das System auslegt ist und Null Ölverbrauch gibt ist keine Vorgabe sondern Zuverlässigkeit.

Ich bin eigentlich verwundert, dass da nicht noch mehr Öl verschwindet.

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information