Jump to content

Aufwand Montage des Healtech Quickshifters mit Xdiavel spezifischen Kabelssatz


Recommended Posts

Hi Gemeinde

werde den Healtech Quickshifters Easy  iQSE-1 + QSH-F1B 

wohl kaufen wenn ich den Tank nicht zur Montage entfernen muss.

Mindestens 2 Menschen hier haben das Teil schon in Gebrauch.

 

Wäre toll wenn hier jemand in Stichworten die Montage beschreibt. - wo muss ich den Kabelbaum dran ,wo kommt das Modul hin ,  braucht das Modul einen eigenen Anschluss an 12V -

Danke

Link to post
Share on other sites

die Montage war relativ einfach.

das modul ist bei mir unter der Sitzbank... ist ja auch schön klein.

das kabel vom sensor muss ordentlich verlegt werden. es klappt auch wenn du den tank hinten hochhebst und mit einem holzkeil unterstützt.

es empfiehlt sich auch dort (unterm tank) eine geeignete stelle für das erdungskabel zu nehmen.

und alles zusammen wird bei einem stecker auf der linken seite hinterm rahmen zwischengesteckt. ein wenig fummelei, aber ist machbar.

 

Link to post
Share on other sites

Dank Dir.

Also das Modul holt somit auch die 12V vom Zwischenstecker (nehme auch da werden wohl auch die Einspritzsignale unterbrochen) aber dort im Stecker gibt es kein Masse im Stecker also irgendwo Masse separat mittels Schrauböse vom Rahmen (= zentrale Masse).

Wegen Verständnis ( Inscheniör ist nix zu schwör) gucke ich nun in den Verdrahtungsplan des Mopeds).

Link to post
Share on other sites

Der Drucksenor von Healtech im Schaltgestänge unterscheidet nicht zwischen Zug und Druck, er schaltet immer kurz die Einspritzung ab.

Für's Hochschalten vollkommen perfekt. Beim Runterschalten macht er das auch. Das ist leider keine Blibberfunktion,  hier wäre Zwischengas die richtige die richtige Lösung.

Das war wohl Healtech zu viel Aufwand dies mit dem verhanden Kabelbaum zu verwurschteln. zumal das ein massiver Eingriff ist und typenspezifisches Knowhow gefordert ist.

Das kurze Gas wegnehmen bein Runterschalter mit dem Healtech-Modul wird wohl keiner merken da wir erst das Gas wegbehmen dann auskuppeln dann schalten (heir schlägt Healtech zu aber das merkt man nicht da Gasgeriff schon zu ..). Der Pefektionist gibt nun leicht Zwischengas und kuppelt wieder ein ... wir Dilletanten sparen uns das Zwischengas und kuppeln gefühlvoll ein bei gleichzeitigem gefühlvollem Gas geben.  - Aber das kennt ja jeder ..

Tja der Healtech ist wirklich nix für dich Duncan.

 

Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb pizzol:

Der Drucksenor von Healtech im Schaltgestänge unterscheidet nicht zwischen Zug und Druck, er schaltet immer kurz die Einspritzung ab.

Für's Hochschalten vollkommen perfekt. Beim Runterschalten macht er das auch. Das ist leider keine Blibberfunktion,  hier wäre Zwischengas die richtige die richtige Lösung.

Das war wohl Healtech zu viel Aufwand dies mit dem verhanden Kabelbaum zu verwurschteln. zumal das ein massiver Eingriff ist und typenspezifisches Knowhow gefordert ist.

Das kurze Gas wegnehmen bein Runterschalter mit dem Healtech-Modul wird wohl keiner merken da wir erst das Gas wegbehmen dann auskuppeln dann schalten (heir schlägt Healtech zu aber das merkt man nicht da Gasgeriff schon zu ..). Der Pefektionist gibt nun leicht Zwischengas und kuppelt wieder ein ... wir Dilletanten sparen uns das Zwischengas und kuppeln gefühlvoll ein bei gleichzeitigem gefühlvollem Gas geben.  - Aber das kennt ja jeder ..

Tja der Healtech ist wirklich nix für dich Duncan.

 

genau

der waere dann nichts fuer mich   (( Der Pefektionist gibt nun leicht Zwischengas und kuppelt wieder ein ... wir Dilletanten sparen uns das Zwischengas und kuppeln gefühlvoll ein bei gleichzeitigem gefühlvollem Gas geben.  - Aber das kennt ja jeder ..))

aber vielleicht der hier (IRC Components SGRace Automatic Clutchless DownShift Throttle Blipper & Enhanced Quickshifter System )

vielleicht mal irgendwann ?----wer weiss...

Link to post
Share on other sites

Ich muss ehrlich sagen das mir der quickshifter völlig ausreicht. Ich verwende ihn auch sehr gerne, vor allem beim überholen! Da zieht sie ohne unterbrechung total schön nach vorne. Zum runterschalten zieh ich gern die kupplung, da hab ich ja zumeist genug zeit, was beim hochschalten u beschleunigen ja nicht immer der fall ist. 
aber wenn jemand keine kupplung ziehen möchte, empfehle ich einen roller mit variomatic 😜

Link to post
Share on other sites

Ja, die Quickshift-Funktion in dem Fluchtfahrzeug XDiavel sollte reichen.

Und so richtig gut tun diese Funktionen dem Getriebe auch nicht aber es gibt nicht soviele Mopeds welche in Ihrem aktiven Leben mehr als 100tkm bewegt werden ... somit auch wieder egal.

 ---------------

Habe letztens ein Honda Motorrad mit automatischen Doppelkupplungsgetriebe gefahren ... famose Sache ... fährt sich zig-mal besser wie das erwähnte DAF- Variogetriebe. Aber auch das hatte seinen Charme, vorwärts wie rückwärts gleich schnell und man beschleunigt und die Drehzahl bleibt konstant - jedenfalls bei der Mercedes-Implemention in den frühen A-Klassen

 

Oh Gott  ich schweife wieder ab ,,,

Edited by pizzol
Deutsche Sprache Schwärze Sprache 😂
Link to post
Share on other sites
vor 42 Minuten schrieb ö-martin:

Ich muss ehrlich sagen das mir der quickshifter völlig ausreicht. Ich verwende ihn auch sehr gerne, vor allem beim überholen! Da zieht sie ohne unterbrechung total schön nach vorne. Zum runterschalten zieh ich gern die kupplung, da hab ich ja zumeist genug zeit, was beim hochschalten u beschleunigen ja nicht immer der fall ist. 
aber wenn jemand keine kupplung ziehen möchte, empfehle ich einen roller mit variomatic 😜

genau herr Ö martin

ich versuche  den weg richtung, roller variomatic , weiter zu beschreiten

vielleicht wird mein, concept roller variomatic ,DSC_1636.jpg.9dec22b6373d199e148fcf16a881c74e.jpgDSC_1637.jpg.4e309508ea5b4b774770e1879518bc54.jpgDSC_1644.jpg.98ee0496a2994e9c5e56dc8046ef0e62.jpgIMG_0403.thumb.jpg.415fbb17f61dd8c1221107b184f9d843.jpgIMG_0404.thumb.jpg.4d8f71621e296e114303be7272339a70.jpgIMG_0405.thumb.jpg.2416738bb35c85edfb8cef27f81b2b7e.jpgIMG_0406.thumb.jpg.6d892e12e10efb3b3ce51c3abbf1222b.jpgIMG_0407.thumb.jpg.fc6ef0bbd705112b2ebf08d45eee2fbd.jpgIMG_0408.thumb.jpg.a02162ee0fb9bd890aeb7552a2f1b06e.jpgIMG_0409.thumb.jpg.f3a6b2da6052516e54387bab1a6494f9.jpgIMG_0410.thumb.jpg.8cd234edf97a08c2fdedf2c986ffaeb7.jpgIMG_0412.thumb.jpg.b9b11bc30a76c5a596df3969b5efe00d.jpgmal irgendwann weitergehen. stand des variomatic vor ca. 2 jahren.

mfg

 

Link to post
Share on other sites

Cooler umbau, aber eben fast unfahrbar. Zum rumstehn u angucken ein haufen kohle 👍

Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb Artvox:

mal was anderes, wie bist du mit dem Andreani Kit Zufrieden ?

der kit ist in ordnung und kostet auch nicht die welt

habe aber lange gebraucht, das so einzustellen, das es fuer mich ok istl besonders wegen dem stummellenker

es gibt sicher bessere kit,s

aber im allgemeinen kann mann mit so einer plumpen 60mm gabel halt nicht viel machen

war an diesem fahrzeug mehr fuer die optik gemacht, als fuer die qualitaet beim fahren geschuldet

bei oehlins werden sie keine 60 ziger gabel finden, und das  aus mit bestimmten grund

im allgemeine aber wesentlich besser als vorher

was aber auch nicht schwierig war , das zu uebetreffen

mfg

Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb ö-martin:

Alle wollen dich mal auf dem ding sehn... leider nie fotos. Ahja, draxxter. 

herr ö-martin,  ich selber denke nicht, das ich hier im forum so im vordergrund stehe das mich ,,,,alle hier auf dem ding,,, sehen wollen

unsere anlieger hier im ort, sehen das oft genug(zu ihrem leidwesen im zusammenhang mit der geräuschkulisse) und unser forumsmitglied DC44 auch, der ja in einigen  wochen zu  mir rueber kommen wird

genau  wie ich im juli wieder zu  ihm rueberfahre ,nach celle

das bezueglich des ,, motorrad unfahrbar und nur zum angucken,,

mfg

Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb ö-martin:

Cooler umbau, aber eben fast unfahrbar. Zum rumstehn u angucken ein haufen kohle 👍

wenn mann nicht selber 3-d modellieren , programmieren ,fraesen---etc,. kann, ,,und sich dann modificationen von dritten anfertigen lassen mu,ss, dann wird das natuerlich teuer

mfg

Link to post
Share on other sites

Duncan, sorry .. ich verstehe den sehr aufwändigen Umbau auch nicht zumal das nun sehr unbequem aussieht.

Das ist kein blöder Vorwurf ...

Was stand im Vordergrund?   Show oder Verbesserung des Fahrverhaltens?

Link to post
Share on other sites
vor 43 Minuten schrieb pizzol:

Duncan, sorry .. ich verstehe den sehr aufwändigen Umbau auch nicht zumal das nun sehr unbequem aussieht.

Das ist kein blöder Vorwurf ...

Was stand im Vordergrund?   Show oder Verbesserung des Fahrverhaltens?

 herr pizzol

das das fahrwerk der x-divel miserabel ist, brauch ich hier nicht weiter zu erklaeren, denke ich

also habe ich das schon veraendert als ich merkte das mit den orginalen komponenten nichts anzufangen ist

zu seiner zeit gab es noch nichts passendes fuer die x an custome parts als ich das im mai 2017 modifiziert habe

spaeter kamen dann sachen von wilbers und oehlins auf dem markt und einige auch hier im forum haben dann verbesserungen vorgenommen

zu ihrer frage

ich habe viele jahre extrem chopper umbauten gemacht bzw. v-max umbauten

danach hatte ich mir ne R1 zugelegt

auf der war die bequemlichkeit auch nicht mit den fahrzeugen zu vergleichen die ich davor hatte

mir hat bei der x nur die basis gefallen, und ich wusste schon beim kauf, welches konzept ich beim umbauen verfolgen werde

deswegen war die s version der x auch nie interessant fuer mich

meine x sollte nie ein cruiser bleiben

 zeit mit cruisern choppern hatte ich lange genug, ----das war einmal

mfg

 

Link to post
Share on other sites

Das Gerät ist der Hammer!!!!!!!

Meine Meinung 

MFG 

Ich Tausche gerne meine gegen diese meine ist Orginal bis auf ein paar Kleinigkeiten vorversetzter Lenker Rizoma Spiegel und Rizoma Griffe.

Link to post
Share on other sites
  • 3 months later...
Am 15.1.2020 um 21:19 schrieb ö-martin:

die Montage war relativ einfach.

das modul ist bei mir unter der Sitzbank... ist ja auch schön klein.

das kabel vom sensor muss ordentlich verlegt werden. es klappt auch wenn du den tank hinten hochhebst und mit einem holzkeil unterstützt.

es empfiehlt sich auch dort (unterm tank) eine geeignete stelle für das erdungskabel zu nehmen.

und alles zusammen wird bei einem stecker auf der linken seite hinterm rahmen zwischengesteckt. ein wenig fummelei, aber ist machbar.

 

Servus, 

ich habe mir den HealTech Quickshifter Easy iQSE-1 + QSH-F1B auch bestellt und er ist heute angekommen ☺️

Meine Frage geht zur Verkabelung... Könnte vielleicht jemand Bilder posten, an welche Steckverbindungen es angeschlossen werden muss?? 

Das wäre eine riesige Hilfe 🙂

anbei sende ich euch ein grobes Montagevideo: 

 

Es zeigt zwar schon viel, aber nicht die gewünschte Verkabelung ...

Ich danke vorab den edlen Spender der Bilder 🤗

 

Vielen Dank

Link to post
Share on other sites

Es sollte der blau gekennzeichnete stecker sein..

 

E1187871-7C73-4D66-9BE3-7C69E0287293.jpeg

039188C5-51D9-4743-A218-3D7ECEDC7021.jpeg

Edited by ö-martin
Link to post
Share on other sites
  • 2 months later...

Wie seid ihr denn eigentlich an die Steckverbindung rangekommen? Muss man dafür den Kühler und den Ausgleichsbehälter abbauen oder braucht man dafür ganz dünne Finger? Ich sehe die Steckverbindungen nicht mal richtig, ohne etwas abzubauen.

Weiterhin steht in meiner Reparaturanleitung an der einen Stelle, dass es der grüne Stecker ist und an einer anderen ist es der blaue (1 oder 2). Die 4 ist es sicher nicht, da das ja nur ein zweipoliges Kabel ist und zu dem linken Ventilator gehört, wenn ich mich recht erinnere.

Es wäre schön, wenn hier nochmal jemand Licht ins Dunkel bringen würde.

Vielen Dank!

Link to post
Share on other sites

Ich denke, es hat sich erledigt. Ich habe jetzt Stecker 1 genommen, da auf dem Kabel „Inj“ stand und es im Gegensatz zu den anderen ein dreipoliger  Stecker ist. Wenn man vorher Stecker 4 vom Rahmen entfernt, kommt man schon irgendwie dran. 
 

Die Position des Sensors muss ich aber nochmal korrigieren, da er im Schaltgestänge bei mir nur auf das Runterschalten reagiert. Steht ja auch so in der Beschreibung. Ich werde ihn wohl mit der mitgelieferten Schraube an der Achsklemmung befestigen und hoffen, dass es dann funktioniert. 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information