Jump to content
Tenno

E-Mobility Zero SR/F

Recommended Posts

Tenno

Moin zusammen,

ich denke die werde ich mal fahren, 190Nm machen schon neugierig!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ingo11

In der Motorrad war ein ausgiebiger Test der zero. Eigentlich erschreckend wie gering die Reichweite ist. Die 200 Km oder mehr schafft man nur wenn man max. so schnell fährt wie mit einer 125er, besser noch wie mit einer 50er.

 

 

20191110_173530.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
RoRaiseR

Ich mag diese ganze Elektrosache nicht. Keine Vibrationen, kein Sound, kein nichts was Moped fahren ausmacht. Ich möchte ein Motorrad spüren, möchte erleben wie es dieses gewisse Etwas auf meine Seele überträgt. Dieses Vibrieren, was ankommt, den Sound, den man wahrnimmt. Da kann ein E- Moped in meinen Augen 1000 Nm haben, was bringt mir das, außer den einmaligen Kick eventuell. Doch die Emotionen, das Spüren, das Hören, das alles erschließt sich mir da nicht und deshalb kommt E für mich,egal ob Moped oder Auto, nie nicht in Frage.

Das sollte ich,vom Alter her, noch schaffen. Schade um die Biker in 20 oder 30 Jahren, die werden diese Vibrations und Emotionen wohl nie erfahren dürfen. Weil 1. wohl keine Verbrenner mehr gibt und 2. die, die es noch als Oldtimer gibt, nicht mehr fahren dürfen.

Gruß R.

Edited by RoRaiseR

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tenno

Letztlich ist es spannend, bin auch ein Freund der Verbrennung, aber auch offen für Neues!

Freue mich auch auf die neue Rocket, oder dir R18/2, mal sehen was die Zukunft so bringt....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dirk

Hallöle,

klar, der Markt gibt einiges her, keine Frage. Sehr interessante Maschinen dabei - und ganz ohne Forumsmarkenbrille und Vorurteile gesprochen stimme ich Tenno zu! Bin mal gespannt, was die Berliner noch aus (und mit) dem dicken Boxer machen werden...

Aber kann mir mal einer erklären, warum ein Elektromopped sich mit den Werten einer 790er Kati messen lassen soll? Was für eine Referenz ist das denn? Oder ist die seit Neustem auch auf Strom?!? MOTORRAD halt 🤐...

Schönen Abend noch.

Edited by Dirk

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guenter

Die Zero DSR (Vorgänger) habe ich mal getestet. Hie rein paar Meßwerte, um gerade bei der Reichweite mal reinen Praxiswein einzuschenken.

Topspeed  158,2 km/h
Tacho Topspeed  172 km/h
0-100 km/h   3,8 s

Akkukapazität  14,4 kWh
Testverbrauch  9,4 kWh/100 km
Reichweite       ca. 155 km

Gewicht           190 kg

Preis: 18.290 € (2018)

Aber auch:

"Geduld müssen DSR-Treiber freilich beim Nachladen mitbringen, für das maximal 9-10 Stunden vergehen. Am besten eine Nacht drüber schlafen. Die einerseits vorteilhafte, weil überall verfügbare Steckdose am Haushaltsnetz mit nur 220 V erweist sich hier als Nadelöhr für raschen Energiefluß.

"

Bin gespannt, wie sich die neueste Generation 2020 schlägt.

 

Andere Baustelle, wo ich E-Fahrzeuge vorn sehen würde, aber nix vorangeht: Endurowandern. Die e-Freeride von KTM schafft bei Vollgas am steilen Berg  rund 35 km. Zuwenig, um die Alm zu erreichen, wo man den Bauern schon vorab übers Laden informieren kann, wenn keine Umleitung kommt.

Meine Beta Alp 200 mit luftgekühltem Suzuki-Viertaktmotor (zwei Ventile, 15 PS, Marke Uralt, im Grunde seit 18 Jahren baugleich) braucht unter den gleichen Bedingungen rund 4 l/100 km und hat einen 6,2 l-Tank, macht ca. 150 Reichweite bis letzter Tropfen. Und da die alpine Tagestour nur rund 100 km lang ist...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guenter

@Ingo11Der Test in Motorrad war interessant, aber Testwerte über den Stromverbrauch habe ich vergebens gesucht (und leider nicht gefunden).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ingo11

@Guenter Im Test war ja angegeben dass der 14,4 Kwh Akku eine nutzbare Leistung von 13,2Kwh hatte. Somit kann man ja den Verbrauch relativ einfach ausrechnen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
rm_Diavel

Guten Morgen Diavel Treiber,

grundsätzlich sollte der Mensch offen für Neues sein, ja, sonst hätte sich damals das Pferd durchgesetzt und wir hätten heute keine Teufelin......aber....

warum wird bei der ganzen E-Mobilität niemals die Gesamtkostenrechung aufgemacht, hurra wenn in Stuttgart alle nur noch elektrisch fahren würden wäre die Luft viel besser, aber

was ist denn mit der Herstellung der Akkus, der Entsorgung der Akkus und wo kommt verflucht noch mal der Strom denn her?

Rohstoffe für Akkus - Afrika und China mit fragwürdigen Abbaumethoden...aber das ist ja weit weg und auch nicht relevant für "unser" Klima, gehts noch....

Entsorgung - interessiert im Moment nicht da das irgendwann mal notwendig wird, warum also darüber reden und.... wie wird das bei einem Unfall... mehr E-Mobile, damit auch sicher mehr Unfälle, eigentlich logisch  https://tirol.orf.at/stories/3015765/

Ladestationen - wo soll unabhängig des Ladestationthemas, öffentlich oder privat, denn der ganze Strom herkommen, wir schalten alles ab und kaufen dann den Strom im Ausland aus Kernkraft- oder Kohlekraftwerken...wunderbar sauber, auch hier ist das Klima ja nur über Deutschland wichtig

Und zum Schluss gibt es eine interessante aktuelle Studie über den größten Übeltäter, den schlechten Diesel.... https://www.auto-motor-und-sport.de/news/dieselabgase-partikelmessungen-im-realbetrieb/

Wir lassen uns in Deutschland eine der wichtigsten Kernindustrien kaputt machen, die Nachbarn über der Grenze lachen sich tot und wir freuen uns darüber von diesen E-Mobile und Kernenergiestrom kaufen zu dürfen......

Ist das der "Morgenthau-Plan 4.0".......

Nun halte ich mich wieder zurück und wir können uns über die so tollen Drehmomente und Beschleunigungswerte unterhalten.....

Grüße

Ralf 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lakewood
Am 10.11.2019 um 16:46 schrieb Tenno:

Da habe ich andere Informationen, 200-320 km je nach Fahrweise

😀Genau: Beim Elektrobike hat sich die Fahrweise gefälligst am Akkustand zu orientieren

XDiavel: Teufel hin oder her, die Fahrweise bestimme ich😎, denn die nächste Tankstelle ist nicht weit🤘

@ralf;

muss dir vollumfänglich zustimmen und oute mich hiermit als ewig gestrigen alten weißen Mann 

Interessant finde ich die Dinger schon. Fahren würde ich auch gerne mal eine. Kaufen nur als Drittmotorrad. Und da mir von höherer Seite schon das Zweitmotorrad nicht genehmigt wird, wird das wohl nichts werden.😁

Edited by Lakewood

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guenter

@Ingo11:
Also verbraucht die Zero SR/F 12,0 kWh bei Fahrweise Sport (110 km Reichweite bei 13,2 kWh nutzbarem Akku).

Meine kurze Asphaltrunde ist 200 km, rund vier Stunden mit Tanken. Da ich elektrisch auf Mofatempo zum Reichweitenschonen keine Lust habe, werde ich wohl noch lange ohne E-Bike auskommen. Es sei denn, die Stadt verbietet Verbrenner.

 

 

Ich halte Elektro für interessant, in Nischen wohlgemerkt, z. B. fürs Endurowandern oder in der Stadt. Aber daß jetzt ALLES, ob Supermarktkäufer oder Außendienster und Fernlaster, auf elektrisch gezwungen werden, halte ich für grundverkehrt. Ich verstehe, daß China bei Benzin und Diesel nicht schnell die deutschen Autohersteller übertrumpft und sie deshalb aufs Elektroparkett lockt. Da fangen alle bei Null an, China hat sogar Startvorteile in Sachen Rohstoffe. Und weil der chinesische Markt so riesig ist, werden sich die Deutschen diesen Braten nicht entgehen lassen.

Anschubfinanzierung des Steuerzahlers (also auch von uns) gab es, die könnte man meiner Meinung nach stoppen. Denn den Rest machen die Autohersteller schon aus blankem Eigennutz. Fördern könnte man z.B. die Brennstoffzelle. Ich finde, daß man in Sachen Antriebstechnik mehrgleisig fahren sollte und nicht einseitig zu 100% auf die E-Fahrkarte setzen darf. Und wenn der Staat/Bundesland/Stadt schon fördern will - wie sieht's denn mit dem Nahverkehr aus?

In Nürnberg-City ist das ja recht gut, wird aber von vielen mit rund 3 Euro als teuer empfunden (Mailand 2 Euro). Deshalb fahren alle mit ihren mindestens 10 m2 belegenden SUVs direkt vors Restaurant, stehen im Parkverbot, auf schraffierten Flächen, in Kreuzungen und teils voll auf Gehwegen, ohne - und das ist der Hohn! - ohne daß abends die Politessen rumgehen und die lächerlich geringen Strafgelder von 15-25 Euro kassieren. Aber die Masse macht's: Bei mir sind es jeden Abend innerhalb eines einigen Kilometers Rundweg 20-40 grob falsch parkende Autos. Den einen oder anderen Ausländer oder Smart lasse ich dabei kulant durchgehen 😀

Wie sieht denn die Park-Moral in Euren Städten aus?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tenno
vor 16 Minuten schrieb Guenter:

Anschubfinanzierung des Steuerzahlers (also auch von uns) gab es, die könnte man meiner Meinung nach stoppen. Denn den Rest machen die Autohersteller schon aus blankem Eigennutz. Fördern könnte man z.B. die Brennstoffzelle. Ich finde, daß man in Sachen Antriebstechnik mehrgleisig fahren sollte und nicht einseitig zu 100% auf die E-Fahrkarte setzen darf. Und wenn der Staat/Bundesland/Stadt schon fördern will - wie sieht's denn mit dem Nahverkehr aus?


....da bin ich 100% bei dir, ich schrieb schon in einem anderen Fred, dass ich Elektro nur als Brückentechnologie sehe...

Edited by Tenno

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ingo11

Ich finde so eine zero grundsätzlich nicht schlecht, da kann man recht Geräuschlos die Haus und Hof-Strecke fahren ohne den Anwohnern auf den Geist zu gehen. Allerdings nicht zu dem Preis, 25000 Euro finde ich maßlos übertrieben. Zum Preis einer KTM790 Duke, also rund 10000 Euro wäre ok, alles andere ist in meinen Augen Wucher. Auf der einen Seite wird immer behauptet das für die Herstellung von E Fahrzeugen viel weniger Manpower benötigt wird und im Gegenzug wird der doppelte Preis verlangt. Das liegt auch nicht am Akku, der kostet rund 5000 Euro,  also verlangt zero für den Rest 20000 Euro. 

Parkmoral bei uns in Mainz? Es werden recht konsequent Parktickets verteilt und im Gegenzug ist Mainz dafür bekannt das die Preise in den Parkhäusern relativ hoch sind. Die Folge ist das weniger Menschen in die Stadt fahren und der Einzelhandel klagt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guenter

Tja, der Einzelhandel. Jammern gehört zum Geschäft. Was haben die vor 40 Jahren geklagt, als man Fußgängerzone plante und umsetzte. Gab's von den in der Zwischenzeit lautstarken Applaus für diese tolle Idee?

Oder meinen die ernstahft, daß die Stadt Falschparken erlauben sollte, um deren Geschäfte zu fördern? Habe die überhaupt eine Untersuchung darüber geführt, ob Knöllchen das Einkaufserlebnis verhindert? Klingt eher nach allgemeinem Klagegeschrei. Da sind wir ja ziemlich gut in Deutschland 🙂

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dirk

Moin,

auch wenn dies mit der Zero nichts zu tun hat:

Am 16.11.2019 um 11:06 schrieb Tenno:


[...]  ich schrieb schon in einem anderen Fred, dass ich Elektro nur als Brückentechnologie sehe...

sehe ich auch so! Denn das Paket ist definitiv nicht ausgereift - und wird es meiner Meinung nach auch nie sein, auch wenn die neuen Feststoffakkus derzeit erfolgreich im Labormaßstab werkeln. Schade, daß die Brennstoffzelle zugunsten der Akkutechnologie fast komplett links liegen gelassen wird. Ich bin mir sicher, daß das ein großer Fehler ist...

Share this post


Link to post
Share on other sites
aphro1
vor 3 Stunden schrieb Dirk:

Schade, daß die Brennstoffzelle zugunsten der Akkutechnologie fast komplett links liegen gelassen wird. Ich bin mir sicher, daß das ein großer Fehler ist...

Das Problem ist nicht die Brennstoffzelle, sondern die Herstellung, Lagerung und Handhabung von Wasserstoff 😉

Erst wenn diese Probleme gelöst werden können, kann es zu einer Alternative heran reifen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dirk

Hallo Markus,

jein. Die Brennstoffzelle ist (leider) auch nicht sonderlich effizient, was derzeit als ein Gegenargument ins Feld getragen wird. Aber mal sehen, was sich da noch tut. Es gibt noch Potential - und wer weiß, vielleicht kommt ja aus völlig ungeahnter Ecke noch eine Überraschung 🤷‍♂️ ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information