Jump to content

Thermostat defekt - Kühltemperaturprobleme - der Sammelfred


allroads
 Share

Recommended Posts

  • Replies 213
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Marci

    20

  • rubber duc

    12

  • Kiwi

    9

  • Lutze

    8

Top Posters In This Topic

Posted Images

Zum Thema Kühlmittelstand: der Behälter mitten im Motor ist für ich weiss nicht was gut und war bei mir auch immer voll bzw. zum Nachfüllen nicht geeignet, der eigentliche Behälter sitzt unsichtbar hinter der rechten oberen Aluverkleidung ;)

Link to comment
Share on other sites

Die Temperatur schwankt schon in einem sehr großen (vom PKW ungewohnten) Bereich. Habe gestern auf der Fahrt ins Bergische Land ein bischen auf der Autobahn geheizt (115 Grad), dann auf der Landstrasse schwankte die Temperatur zwischen 65 und 95 Grad. Vor der Ampel 105 Grad. Aber nichts Besorgniserregendes.

 

Chris

Link to comment
Share on other sites

Soooo, Motorrad hab ich vorhin abgeholt. War doch das Thermostat ... bin gleich mal bei strömendem Regen 150 km gefahren und was soll ich sagen ... mal abgesehen davon, dass die Außentemperatur nur um die 10°C lag, war die Kühlwassertemperatur nie mehr als 70°C. Auch direkt nach dem Start und dem ersten Warmfahren konnte ich keine extreme Steigerung feststellen. Also wieder alles beim Besten :)

Link to comment
Share on other sites

Hallo Leute, ich war Heute endlich mal dank sonnigem Feierabend mit meiner Diavel unterwegs. Nun ist mir auch aufgefallen dass die Temperatur an der Ampel oder auch im Dorf bei geringer Geschwindigkeit schnell steigt bewegt sich so bei 104-107°C. Hhhhmmmm macht mich schon mulmig die Sache, bei konstanten Geschwindigkeiten über 60km/h fällt es wieder auf 80°C.

Könnte das der Thermostat sein der nicht richtig öffnet? Vertragen die Zylinderköpfe diese Temperatur? Was ist den wenns draussen mal über die 30°C Aussentemperatur hatt?

:blink:

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Ich war heut auch wieder mit 107 Grad bei 26 Aussentemperatur an der roten Ampel gestanden und hab mich gewundert - und dabei fast vergessen dass jetzt mit 6500 km der zweite ! Satz Reifen fällig wird!! Der erste hat mit Montage und Kettenschmieren 540 Euro gekostet. Aber es war schon immer etwas teurer ... :)

Link to comment
Share on other sites

Hallo Leute, ich war Heute endlich mal dank sonnigem Feierabend mit meiner Diavel unterwegs. Nun ist mir auch aufgefallen dass die Temperatur an der Ampel oder auch im Dorf bei geringer Geschwindigkeit schnell steigt bewegt sich so bei 104-107°C. Hhhhmmmm macht mich schon mulmig die Sache, bei konstanten Geschwindigkeiten über 60km/h fällt es wieder auf 80°C.

Könnte das der Thermostat sein der nicht richtig öffnet? Vertragen die Zylinderköpfe diese Temperatur? Was ist den wenns draussen mal über die 30°C Aussentemperatur hatt?

:blink:

 

Ist bei mir auch nicht anders. Beim rumeiern in der Stadt geht die Temperatur ordentlich nach oben (vor allem an heißen Tagen). Da sich die Temperatur bei der Yamaha meiner Freundin aber ähnlich verhält hab ich mir da nicht weiter sorgen gemacht ;) Richtig kritisch wirds laut Betriebsanleitung erst ab 120°C.

Link to comment
Share on other sites

:cheesy:Habe heute die Temperatur auch auf 107° gebracht. Gut, haben meine Hosen und Stiefel keine Temperaturanzeigen, sie wären heute mittag in Rapperswil wahrscheinlich überhitzt ausgestiegen...:embarrest:

 

Da ich schon lange Ducati fahre, und noch nie ein Problem hatte, beunruhigen mich diese Schwankungen nicht mehr.:cheesy:

 

Schönes Weekend trotz Schlechtwetterprognose:notrust:

Eva

Link to comment
Share on other sites

Genau Eva, 110° hatte ich heute auch und "ziemlich sehr" heisse Hosen und Stiefel! Der Knall von oben auf die Lederjacke war auch nicht übel... Kein Problem mit den Schwankungen der Duc :blink1:

 

Und apropos heisser Motor: meine Duc-Vorgängerin war eine Triumph RocketIII. Der 2'300 ccm Motor etwickelt eine solch abartige Hitze, die mir das rechten Hosenbein versengt hat!! Das war sehr gemütlich! Dafür bin ich immer mit dem Kick gefahren, nächstens abzufackeln...:cry:

Link to comment
Share on other sites

Heute hatte ich sie bei 84 Grad außerhalb der Stadt. Nach einer roten Bauampel stieg die Temperatur auf 105 Grad. War ziemlich schwülwarm.

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Hallo,

heute morgen bin ich mit meiner in die Arbeit gefahren weil ich nachher noch zur 1000er Insp. muss.

Obwohl es kühl und regnerisch war ist die Kühlmitteltemperatur auf 117° hochgegangen-das hatte ich noch nie-meist so um die 80 grad.Die Lüftung läuft auch natürlich aber ist das normal ich meine ich bin ja kaum 5 Minuten unterwegs gewesen und ganz piano im Stadtverkehr????

Ja und als ich sie dann in der Arbeit abstellte hab ich den Motor und so leicht abgetastet und der schien mir aber gar nicht so heiss zu sein ganz normal!

Also ich hatte das noch nie.

Danke

Edited by winniwon
Link to comment
Share on other sites

Moinsen,

 

da ich mitten in der City wohnen, komme ich immer mit über 103°C Temp. und vollem Gebläse an meiner Tiefgarage an. Schaltet ich die Diava komplett ab (Zündung aus), ist auch das Gebläse aus. Find ich nicht so beruhigend da die Temp. im Stand kurzeitig steigt. Bei meiner alten Z1000 laufen die Venties auch bei abgeschalteter Zündung und verriegelten Lenkerschloss weiter.

 

Bei der Duc schalte ich den Motor aus und warte meistens 3-5 Minuten bis die Ventilatoren aufhören zu arbeiten und verriegle sie dann.

 

Wie sind eure Erfahrungswerte bez. Gebläseparkens? Erst Zündung aus wenn das Gebläse von selbst ausgeht oder ist das wurscht und ihr stellt das Moped einfach mit Gebläse hin und schaltet sie ab?

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Habe Ducati angerufen und die sagten das ist zuviel und es sei das Thermostat.ADAC hat meine DIAVEL abgeholt und zum Händler gebracht.Am Dienstag Mittwoch hab ich sie wieder inklusive gemachten 1000er Service und neuem Thermostat-schnueff schnueff-ganzes weekend keine DIAVEL :cry:

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Wenn ich mich recht erinnere, waren schwankende Temperaturanzeigen schon einmal ein Thema. Möchte es aber doch noch einmal aufgreifen.

 

Mir ist aufgefallen, dass vor allem bei Kolonnenfahrten unter 50 kmh die Anzeige auf über 115° steigt, so dass ich nervös nach einem Ausstellplatz Ausschau halten muss. Letzte Woche war mir das bei ca.30° Tagestemperatur und fast flachen Strassen mehrere Male passiert. Sobald die Fahrt wieder etwas zügiger wurde, ging die Temperatur zurück unter 90°.

 

Habe weder einen Anhänger, noch war ich auf 3000m, noch konnte ich überholen, musste einfach mit dem Ferienverkehr mitschleichen. Kam jedes Mal arg ins Schwitzen :wacko:

 

Gruss Eva

Edited by Desmo Donna
Link to comment
Share on other sites

Dann fang ich mal an :):

 

Normal: zw. 75° und 95°

Höchsttemperatur (bei über 30° Luft, Ampel, Stadtverkehr) max. 105°

 

 

Ich verrate sogar NOCH einen Tipp:

 

Wenn du unseren Dirk höflich fragst bastelt der dir eine Umfrage...Temp max bis100°/105°/110°...Schlauchplatzer/Wasserlache!(war alles schon da!)

 

Ja Dirk ich geb dir einen aus beim Otti :o

Link to comment
Share on other sites

Bei meiner Cati sieht es genauso aus wie bei Stefan. Sie ist auch im Elbtunnel bei Stau und 35 Grad nicht über 105 Grad gekommen. 115 Grad ist zu hoch. Die Warnung kommt zwar erst bei 121 Grad mit der Anweisung den Motor abzustellen......jedoch wurden von meinem Händler bei einigen Maschinen die Thermostate gewechselt weil sie nicht richtig gearbeitet haben. Ich würde in die Werkstatt fahren und ein neues Thermostat einbauen lassen wenn die Lüfter noch an ihrem Platz sitzen und funktionieren.

Gruß

Manni

Link to comment
Share on other sites

Also 115 Grad hatte ich auch schon hier und da in der Stadt, beide Lüfter mit Volldampf ohne nennenswerten Erfolg...

Temperatur geht nur bei ordentlich Tempo wieder runter !!!

Link to comment
Share on other sites

Meine wahr nagelneu, und bei gerade mal ca. 20° Außentemperatur im Stau in Hamburg auf über 120°, bis die Meldung kam, trotz Lüfter.

Ging erst wieder runter, als ich wieder mit Tempo fahren konnte. Habe daraufhin beim Freundlichen angerufen, der bei der nächsten Inpsektion

das Termostat tauschen möchte. Trotzdem macht man sich Sorgen, was passiert, wenn die Außentemperatur an die 30° geht :huh:

Link to comment
Share on other sites

Meine wahr nagelneu, und bei gerade mal ca. 20° Außentemperatur im Stau in Hamburg auf über 120°, bis die Meldung kam, trotz Lüfter.

Ging erst wieder runter, als ich wieder mit Tempo fahren konnte. Habe daraufhin beim Freundlichen angerufen, der bei der nächsten Inpsektion

das Termostat tauschen möchte. Trotzdem macht man sich Sorgen, was passiert, wenn die Außentemperatur an die 30° geht :huh:

 

Bei der nächsten Inspektion ??? Wann ist die denn .. und wie lange willst du damit rumkaspern .. also ich würde darauf bestehen daß das sofort erledigt wird..sonst musst ja immer aufpassen wo du hinfährst..

Bin heute in der Stadt gewesen .. und nie über 105 gekommen auch in einer halben Std Stau nicht ...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share


×
×
  • Create New...

Important Information