Jump to content

Erste Fahrt mit der 1260 S an der Südküste Sardiniens


ARMIN ON BIKE
 Share

Recommended Posts

Hallo allerseits, mein Name ist Armin. Ich konnte letzte Woche mit der neuen Diavel 1260 S entlang der Südostküste Sardiniens entlangdüsen. Die SP 17 zwischen Cagliari und Villasiius hat alles zu bieten, was man für ein besseres Kennenlernen des Bikes braucht. Lange Geraden, enge und weite Kurven, Kuppen, Kurvengeschlängel. Mein erster Eindruck: Ein sehr sportlicher und doch komfortabler Power Cruiser.

Fotos: Armin Hoyer - https://arminonbike.com

 

1_armin-hoyer_ducati-diavel-1260-s-back-southern-sardinia.jpg

2_armin-hoyer_ducati-diavel-1260-s-dashboard-solanas-southern-sardinia.jpg

3_armin-hoyer_ducati-diavel-1260-s-fork.jpg

4_armin-hoyer_dji-spark_ducati-diavel-1260-s-torre-delle-stelle.jpg

5_armin-hoyer_ducati-diavel-1260-s-southern-sardinia.jpg

6_armin-hoyer_selfie_ducati-diavel-1260-s-torre-delle-stelle.jpg

9_armin-hoyer_dji_ducati-diavel-1260-s-sardinia.jpg

10_armin-hoyer_ducati-diavel-1260-s-torre-delle-stelle.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

schöne Bilder ..... weiter so.

 

Grüße

Ralf

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

sieht echt genial aus. Wie bist Du nach Sardinien gekommen? Selbst fahrend, Anhänger...?

Ich freue mich schon auf Sardinien im Mai... allerdings mit meiner 'kleinen' Pegaso. Es könnte sein das wir auch mal einen Ritt durchs Gelände machen, da sind dicke Moppeds nicht wirklich geeignet. ?

 

Gruß

Heiko-D

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Heiko-D,

danke Dir. Ich bin von Wien über Bologna nach Cagliari geflogen. Dort hat mir der offizielle Ducati-Händler Joe Cow Motos die 1260 S für einen Test zur Verfügung gestellt. Selbstanreise mit Zug und Fähre ist aus meiner Erfahrung ab Mai zu empfehlen, da es dann bei uns schon wärmer und unten das Wetter zumeist sehr stabil ist. Offroad würde ich auf Sardinien auch gerne mal fahren, hab ich bisher noch nicht gemacht.

Gruß, Armin

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb rm_Diavel:

Hallo,

 

schöne Bilder ..... weiter so.

 

Grüße

Ralf

Danke Ralf, gebe mein bestes ?

Link to comment
Share on other sites

Hallo Armin, echt schöne Bilder, schöne Gegend.

Was ich aber nicht verstehe, warum der Schlüssel im Tankdeckel steckt?

Gruß Mike

Edited by Mike7
Link to comment
Share on other sites

Moin

Der Schlüssel steckt dort, damit die Schlüssel bei den vielen Vorführmaschinen und wechselnden Fahrern, nicht vertauscht werden. So braucht man nicht an jedem Schlüssel das Kennzeichen der Maschine anbringen. 

Grüße 

Link to comment
Share on other sites

Da hab ich mir keine Gedanken gemacht, hab die Maschine so bekommen und bin dann einfach damit gefahren ;-).

Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information