Jump to content
Sign in to follow this  
Guenter

Erster Kontakt: Ducati Diavel 1260

Recommended Posts

Guenter

Nächster Fahreindruck von der englischen MCN.

https://www.motorcyclenews.com/bike-reviews/ducati/diavel-1260/2019/

"It’s incredibly easy to steer and changes direction with a lightness than belies its 244kg. In fact it feels much lighter than the old Diavel despite being 5kg heavier! "

"For road riding, the super-sophisticated 1262cc V-twin is damn near perfect "

"The Traction Control now works by adjusting the bike’s throttle valves, spark advance and fuelling. The software protocols have been developed from Ducati’s racing experience and it feels a lightyear ahead of the first generation DTC that graced the original Diavel"

"The only blot on its copy book is that the throttle response in Sport and Touring mode is quite abrupt (more so in Sport) and makes the bike lurch at small throttle openings "

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guenter

Nächster Fahreindruck., diesmal von Thomas Schmieder und der Stuttgarter Motorrad:

https://www.motorradonline.de/chopper-cruiser/ducati-diavel-1260-s-power-bike/

"Der Desmo-V2 hängt unglaublich bissig am Gas, ohne aggressiv-ruppig zu sein. Was für ein Haudegen. Power trifft bei diesem Satansbraten durchaus auf Kultiviertheit. Spätestens ab Ab 5.000 Umdrehungen geht der Motor teuflisch ab, gibt es kein Halten mehr."

"Der 240er-Pirelli Diablo Rosso III mit seiner richtig runden Motorradreifen-Kontur ist ein Wunderreifen. Die fette Pirelli-Pelle macht das Motorrad so leichtfüßig, dass es eine Pracht ist. Präzise hält die Ducati selbst engere Radien. Running Wide? Nicht wirklich. Längsrinnen oder -rillen laufen die Pneus aus deutscher Produktion kaum hinterher. Klasse! Hier haben die Reifenbäcker die Quadratur des Kreises erschaffen. Gemessen an Radstand, Reifenbreite und Gewicht ist das ein echter Kurvenkünstler."

"u sitzt sehr drin im Motorrad, fühlst dich wunderbar geborgen. Und zwar mit einem ganz entspannten Kniewinkel. Auch für kleinere Piloten ist es eine leichte Übung, beide Füße auf dem sicheren Erdboden zu bringen. Mittschiffs montiert sind die Fußrasten. Dadurch setzte nicht so Klappmesser-artig wie auf der eher Cruiser-artigen Schwester XDiavel."

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information