Jump to content

Produktion der Diavel 1260 beginnt


Guenter
 Share

Recommended Posts

Ducati meldet den Produktionsstart für die Diavel 1260:

Produktion der Ducati Diavel 1260 beginnt in Bologna
  • In Borgo Panigale läuft die erste Ducati Diavel 1260 vom Band
  • Das mit Spannung erwartete neue Motorrad ist ab Mitte Februar bei den Händlern verfügbar
 
Borgo Panigale, Bologna, 21. Januar 2019 - Das Ducati Werk in Borgo Panigale hat mit der Produktion der neuen Diavel 1260 begonnen. Das erste Motorrad lief am Montag, den 21. Januar 2019 vom Band und wurde, wie es bei Ducati Tradition ist, mit einem Toast und mit Reden von CEO Claudio Domenicali sowie Produktionsleiter Silvano Fini von der Belegschaft begrüßt.
Der Erfolg des neuen Power Cruisers, der sein Debüt auf der EICMA 2018 gab, unterstreicht das große Interesse und die Erwartungen, die dieses Motorrad auf der ganzen Welt bei Ducatisti und Nicht-Ducatisti, weckt. Unkonventionell, einzigartig, unverwechselbar: Schon bei ihrer Markteinführung auf der EICMA 2010 beeindruckte die Diavel durch ihre Persönlichkeit, ihrem Design und ihrem sportlichen Fahrverhalten.

Die Diavel 1260 - die zweite Generation dieses einzigartigen Bikes - hat mehr durchsetzungsstarke Linien und mehr Leistung, macht mehr Spaß auf Straßen aller Art und ist für Fahrer und Beifahrer noch komfortabler. Die sportlich nackte Seele wird durch einen Testastretta DVT 1262 Motor verstärkt, der atemberaubende Beschleunigung mit mächtigem Druck im Drehzahlkeller kombiniert und so ideal für Alltagsfahrten oder längere Touren ist. Ein verbessertes Fahrwerks-Setup macht die Diavel 1260 überraschend handlich. State-of-the-Art bei Bremskomponenten und elektronischen Assistenzsysteme stellen eine Bremsleistung auf dem Niveau eines Supersportler (dank Bosch Kurven-ABS auch in Schräglage) und eine benutzerfreundliche Motorsteuerung mit diversen Riding Modes sicher. Der Komfort für Fahrer und Beifahrer bleibt dank einer aufrechten Sitzposition und einem großen, großzügig gepolsterten Sitz auf höchstem Niveau. Charakterstark setzt sich das Diavel-Merkmal, der 240 mm breite, 17 Zoll große Hinterreifen in Szene.

Die Diavel 1260 ist auch als sportlichere S-Version mit erstklassigem Öhlins-Fahrwerk, speziellen Rädern, einem noch leistungsfähigeren Bremssystem sowie Ducati Quick Shift Up/Down Evo erhältlich.

Ab Mitte Februar wird das Motorrad bei den Ducati-Händlern verfügbare sein, um in der Motorradsaison 2019 eine zentrale Rolle zu spielen. Die Diavel 1260 ist in Sandsteingrau erhältlich, während die Diavel 1260 S in Sandstone Grey oder in der Kombination Thrilling Black/Dark Stealth angeboten wird.
Link to comment
Share on other sites

Servus miteinander,

ja ich hab mir auch die neue bestellt. Bin die ersten zwei Modelle gefahren und war begeistert.

Könnte jetzt nicht sagen was für ein Model das schönere ist, aber die neue bietet technisch mehr.

Kann kaum die IMot erwarten, da sehe ich sie das erste mal live.

Link to comment
Share on other sites

Danke Dirk,

einen genauen Liefertermin habe ich nicht. Vielleicht Ende Februar, ich denke aber es wird März werden.

Die Vorfreude ist die schönste Freude.:smile:

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information