Jump to content
Dirk

Regenkombi/Regenjacke und -hose

Recommended Posts

Dirk

Moin Leute,

mal ein passendes Thema zum derzeit miesen Wetter:

Welche Regenbekleidung nutzt ihr? Könnt ihr diese empfehlen? Warum oder warum nicht? Oder, falls ihr keine nutzt: Warum?

Danke für Eure vielfältigen Antworten 👍 !

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vollstrecker

Ich nutze einen Zweiteiler ( weil es sich besser an und ausziehen lässt und kombinierbar ist ) von Polo, günstiges Preissegment. Die sich durch minimales Packmaß auszeichnet . 

nehme ich auf kleineren Touren mit , ansonsten "wasserdichte " Textilkleidung , wenn`s ganz schlimm kommt beides.

Stiefel und Schuhe kaufe ich nur noch wasserdicht , gibt ja heute  jede Menge Auswahl,  bevorzuge Daytonas oder Alpine Stars.

Handschuhe mit Membran, außer im Sommer , dann werden die Vorderhufe eben nass.

Kopfschutz Integralhelm, im Sommer in der Stadt und Spritztouren Jet plus Tuch oder Gesichtsschutz

Share this post


Link to post
Share on other sites
rm_Diavel

Hallo,

als erklärter "Schönwetterfahrer" habe ich einen einteiligen günstigen Regenkombi im Schrank. Diesen nehme ich aber nur bei Touren über mehrere Tage mit und die sind eher selten.

Wenn ich dann tatsächlich mal bei einer Tour in den Regen komme, werde ich eben nass...trocknet auch wieder. Als Basiskleidung fahre ich mit Lederhose und, der Bewegungsfreiheit wegen, Textiljacke.

Für dieses Jahr habe ich mir einen neuen Leder-Zweiteiler geleistet, mal sehen ob sich das für mich bewährt...

Als Helm bisher immer Integral von Schubert, der funktioniert bei jedem Wetter.

Grüße

Ralf

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dirk

Moin zusammen,

danke für Eure Rückmeldungen, Holly und Ralf 👍!

Gibt‘s weitere Empfehlungen oder weiteres Feedback?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Goggi76

Ich fahre nicht mit Leder sonder ne art Gortex jacke und hose die Masiven Regen locker 2 Stunden und leichten Regen 4 Stunden Trocken! Habe für Größere Touren aber Regenjacke und Regenhose, Regenüberschuhe! Für die Hände Ersatzhandschuhe und Sanitäts Handschuhe zum drunter ziehen!

da ist mann dan super ausgestattet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Udo1505

Hi, große/mehrtägige Touren mit Dainese Goretex Kombi, je nach Jahreszeit und Region das Themofutter mindestens im Gepäck dabei, ohne extra Regenkombi. Hab damit schon viel Wasser ausgehalten, ohne durchzuweichen. so zB von Nähe Altötting via Fernpass nach Pfunds/Tirol im strömenden Regen. Lediglich an den Ärmeln, beim Übergang vom Handschuh, kroch gegen Ende die Nässe etwas hoch. Obwohl die Klamotten von außen komplett nass waren, war’s innen fast völlig trocken. Deshalb bin ich mit dem Dainese GoreTex Stuff (Jacke Ridder D1/Hose Travelguard) sehr zufrieden. Stiefel Daytona GoreTex...TOP!  Auf kurzen Tagestouren gibts Motorradjeans, Lederjacke und Daytona Sneaker. Für den Notfall ist ne Regenjacke in der Hecktasche (damit Brieftasche und Telefon trocken bleibt), die Jeans (mit Membran) trocknet von allein wieder...

Grüsse Udo

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dirk

Frank, Udo,

besten Dank für Euer Feedback 👍 !

Gibt's weiteren Input?

Schönen Abend noch!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dirk

Hallo zusammen,

rufe dieses Thema noch mal auf, da wir nun ja mitten im Herbst sind und bei vielen Fahrzen nun mit dem kalten Naß gerechnet werden muß.

Dann mal ran an die Tasten und schreibt, wie ihr Euch schützt.

Besten Dank!

Share this post


Link to post
Share on other sites
RoRaiseR
Am 13.1.2019 um 16:46 schrieb Vollstrecker:

Ich nutze einen Zweiteiler ( weil es sich besser an und ausziehen lässt und kombinierbar ist ) von Polo, günstiges Preissegment. Die sich durch minimales Packmaß auszeichnet . 

 

Ich nutze ähnliches, dasselbe, und es hat sich auf der Rückfahrt von Spanien,letztes Jahr,bestens bewährt. Nicht nur der Regen bleibt fern, auch undrurchlässig gegen Wind und damit einhergehende Unterkühlung abwehrend.

Habe ich auch,wenn es etwas weiter geht, immer mit dabei.

Aber da ich ein schön Wetter Fahrer bin :) , kommt es in dieser Jahreszeit eh nicht zum Einsatz. Gestern wohl meine letzte Ausfahrt gemacht. War schön, aber kalt :) 

Gruß R.

Edited by RoRaiseR

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ingo11

Bei meiner letzten Tour(8200km) hatte ich nur Textilkleidung und wasserdichte Schuhe+ Lederhandschuhe, das war ausreichend. Habe aber auch noch eine einteilige Regenkombi, die ich nur mitnehme wenn ich bei größeren Touren mit Leder unterwegs bin. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information