Jump to content

Komplette Auspuffanlage sieht recht "versift" aus. Wie wieder auf Hochglanz bringen?


XDS-Olli
 Share

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

 

bei meiner XDS sieht der original Auspuff mittlerweile schon ganz schön fertig, rostig und angelaufen aus. Beim Endtopf direkt an den Chromauslässen habe ich mir mal die Mühe gemacht mit so einer Metall-Polierpaste den Topf bis zu den ersten Schweißnäten zu polieren. Das war zwar eine höllen Rubbelei mit 3-4 mal auftragen und auspolieren, aber das Ergebnis war durchaus sehr ansehnlich. Ich konnte vor allem die noch nicht so angelaufenen Flächen außen fast auf Chrom-Niveau bringen.

 

In Richtung Reifen, Drunter und Hintenrum nehmen dann die Schweißnähte und Oberflächenunsauberkeiten arg zu. So dass ein polieren recht schwierig wird. Außerdem ist nach paar Ausfahrten schon wieder zu erkennen, dass er wieder wegen ungleichmäßigem Anlaufen fleckig wird.

 

Meine Frage an euch ist: Kennt ihr ein gutes Mittel, dass so einen ollen Auspuff wieder glänzend bekommt? Und dass auch eine bessere Konservierung gewährleistet?

 

Bei Youtube habe ich eher zufällig das hier gefunden:

Aber so cool das Ergebnis auch scheinen mag, habe ich kein gutes Gefühl dabei so ein starkes Zeug auf meine XDS zu reiben, geschweige den zu sprühen.

 

Ansonsten gibt es Never Dul oder dieses AUTOSOL® EDEL CHROMGLANZ:

Da kann ich aber wohl auch bei meiner Polierpaste von Harley bleiben.

 

Wie bekommt ihr euren Auspuff sauber?

Link to comment
Share on other sites

Olli

 

Für die Edelstahl rohre und Topf kannst du antiblau nehmen. Benutzt ich jetzt schon seit Jahren auf verschiedenen Motorrädern.

Z.B. Bei https://www.polo-motorrad.de/de/anti-blau-edelstahl-krummerreiniger-20-mehr-inhalt-150-ml.html

 

Siehe hier die Erfahrungen aus meinem Honda Forum:

https://forum.hornet-home.de/viewtopic.php?f=14&t=28449&p=471930&hilit=anti+blau#p471930

 

Hab damit meinen vergammelten Krümmer von der Hornet wieder sauber bekommen.

Edited by huschdeguzzele
Link to comment
Share on other sites

Danke für die Rückmeldung!

 

Dieses Anitblau hatte ich auch schon gefunden, aber nach diesen zwei Videos

(aus angelaufen Rohren werden wieder silberne aber immer noch fleckige Rohre)

(Macht die Rohre wieder wie neu)

dachte ich, dass Antiblau eher dazu da ist die Verfärbungen weg zu bekommen und dass das EDEL Chromglanz (Metal Polish) eher für einen schönen Glanz sorgt.

 

Bin etwas verwirrt. Welches Produkt ist nun um den Auspuff wieder richtig glänzend zu bekommen? Ambesten wie im Video beide hintereinander. Oder funktioniert bei euch nur AnitBlau so gut, dass man kein Metal Polish mehr braucht?

Link to comment
Share on other sites

Sauber.jpg

 

Hallo Olli,

ich habe erst Metal Polish (nicht das für Edelstahl) benutzt. Sehr mühsam - bringt aber Hochglanz, egal ob Wasserflecken nach einer Regenfahrt oder sonst was.

Dann hat ein Kollege Antiblau empfohlen - und siehe da, das geht viel schneller. Ich ziehe einen dünnen, alten Schal 1 1/2 mal um das Rohr und innerhalb von 10 Minuten ist das meiste blank. Dann noch die Stellen, wo man so nicht rankommt - fertig. MetalPolish enthält gröbere Schleifpartikel - verwende ich weiter fürs Gröbere. Also: Beides, je nach Schmuddelfaktor.

Link to comment
Share on other sites

Super, danke für eure Antworten! Ich habe mir jetzt auch mal beides bei Polo geholt. Der Preis war gut und beim Polish war sogar noch ein Microfasertusch dabei... ;)

 

Dann werde ich es die Tage erst mal mit dem Antiblau versuchen und dann an gröberen Stellen mit dem Polish nachhelfen. Bin gespannt, ob ich bald wieder auf meinen Auspuff stolz sein kann. :)

Link to comment
Share on other sites

Gestern Abend habe ich dann mal mit Anitblau angefangen. Es ist direkt eine deutliche Verbesserung zu sehen. Aber ich musste auch ganz gut mit den Microfasertuch schrubben und 2-3 mal drüber gehen. Vielleicht war ich auch mit dem Mittel etwas zu sparsam. Auf jeden Fall ist alles wieder fast silbern und schön hell geworden. Das ist schon erstaunlich und schön anzusehen. Soweit so gut.

 

(Aber man sollte wohl sehr vorsichtig mit Lacken sein. Beim Endtopf rechts habe ich auch über die kleinen schwarz lackierten Schrauben poliert. Da ging ganz schnell die Farbe am oberen Ring weg. Ui ui. Jetzt werde ich wohl die Schräubchen rausschrauben und komplett blank machen müssen. Also Vorsicht mit Lackstellen.)

 

Da jetzt aber immer noch einige Stellen fleckig (auch Schweißnähte) und alles etwas matt ist, werde ich mal das Metal Polish bemühen. Mal sehen ob ich das komplette Rohr von der XDS wieder fast so schön hinbekomme wie die Diavel auf dem Foto vom Chris.

Edited by XDS-Olli
Link to comment
Share on other sites

Gestern Abend habe ich dann mal mit Anitblau angefangen. Es ist direkt eine deutliche Verbesserung zu sehen. Aber ich musste auch ganz gut mit den Microfasertuch schrubben und 2-3 mal drüber gehen. Vielleicht war ich auch mit dem Mittel etwas zu sparsam. Auf jeden Fall ist alles wieder fast silbern und schön hell geworden. Das ist schon erstaunlich und schön anzusehen. Soweit so gut.

 

(Aber man sollte wohl sehr vorsichtig mit Lacken sein. Beim Endtopf rechts habe ich auch über die kleinen schwarz lackierten Schrauben poliert. Da ging ganz schnell die Farbe am oberen Ring weg. Ui ui. Jetzt werde ich wohl die Schräubchen rausschrauben und komplett blank machen müssen. Also Vorsicht mit Lackstellen.)

 

Da jetzt aber immer noch einige Stellen fleckig (auch Schweißnähte) und alles etwas matt ist, werde ich mal das Metal Polish bemühen. Mal sehen ob ich das komplette Rohr von der XDS wieder fast so schön hinbekomme wie die Diavel auf dem Foto vom Chris.

 

Als kleiner Tip:

Nimm einen Akku-Schrauber mit einem Polierteller und für die schwer zugänglichen Stellen einen Dremel mit Polierstab.

Und du wirst sehen, es geht wie von selbst.

Link to comment
Share on other sites

mit 'nem Tuch oder einer Socke (wie Sven) brauchst Du länger. Mit einem langen Stoffstreifen (Bein einer dünnen Jogginghose) und dann rauf und runter ziehen geht es viel schneller... Du machst dann einfach viel mehr Meter. Microfasertücher funzen nicht immer - bei manchen Qualitäten stehen einzelne Fasern aus der Oberfläche, ein Visier würde zerstört, andere Materialien werden nicht blank.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information