Jump to content

Ausbau hintere Bremsscheibe


Mino
 Share

Recommended Posts

Moin

Ja, gestern auf der Autobahn klackert mein Baby wie verrückt, ich rechts ran

lauter Metallspähne in der Felge

Toll, ich mitm Bus das ding abgeholt und gerade hintere Felge ausgebaut

Siehe da, Bremsscheibe wackelt und die Schrauben stehen halb raus

Die werden wohl die Bremsankerplatte abgespahnt haben

Tolle Sache

Der letzte der die Finger da dran hatte war Ducati

 

Nun zu meiner Frage:

Wie bekomme ich die Bremsscheibe ab?

Muss ich den Kettenträger etc abbauen und die Achse rausziehen???

Wenn ja, wie bock ich das Ding auf ohne Aufnahme?

 

Wäre cool wenn ich zeitnah Antworten bekomme da ich reparieren will bzw Teile bestellen etc

 

Danke

Edited by Dirk
Titel angepaßt...
Link to comment
Share on other sites

Kurze frage, warum stellst Du das nicht Ducati auf den Hof wenn die mist gebaut haben.

Aber Ok ... du musst das Hinterrad ausbauen und dann Bremskolben runter und dann kommst Du an die Bremsscheibe ran. So denke ich mir das ... habe es gerade nicht vor Augen.

Link to comment
Share on other sites

Lutze hat vollkommen recht, dass scheint das Problem von Ducati zu sein, wenn Du jetzt eingreifst, ist jegliche Gewährleistung Essig!

Link to comment
Share on other sites

Wo steht denn, das er Gewährleistung oder noch Garantie hat. Bei der 15000er werden diese Teile auf festen Sitz geprüft. Mit Rad ausbauen und allem drum und dran. Ich kann mir nicht vorstellen das diese Arbeit bei denen gemacht wurde, die 200€ oder weniger bezahlt haben. Mein 15000er hat 430€ gekostet. Falls es bei seiner Maschine geprüft wurde und trotzdem passiert ist, würde ich der Werkstatt natürlich einen Besuch abstatten.

Grüße

Edited by DC44
Link to comment
Share on other sites

Habe das Ding von privat gekauft gehabt und Rechnung lautet natürlich auf Vorbesitzer...

Nichts desto trotz haben die fahrlässig gehandelt

An den Schrauben war kein Loctite / nichts dran

Gewärhrleistung hin oder her

Die spielen mit meinem Leben..das ärgert mich

 

Man muss die ganze Achse ausbauen um die Bremsscheibe abzubekommen

Warte gerade auf DHL der mir neue Bremsscheibenschrauben bringt, zusammenbauen und gut ist

Bremsankerplatte und Schrauben hab ich gebraucht

Wenn ich Pech hab noch einen neuen Exenter ( der kostet richtig ) aber das weiss ich beim zusammenbauen

In Zukunft überprüfe ich alles doppelt und dreifach

 

Schraube seit Jahren an Harleys und finde es echt ein Unding kein Loctite an Bremsscheiben zu verwenden

Link to comment
Share on other sites

  • 9 months later...

Hallo zusammen!

 

Hat schon wer die hintere Bremsscheibe ausgebaut bzw. gewechselt? Wie ist diese befestigt und muß man was besonderes beachten oder braucht man Spezialwerkzeug?

 

Vielen Dank im Voraus für Tipps und Tricks!

 

Gruß

MugDuc

Link to comment
Share on other sites

Moin Günter,

 

Benötigst Du jetzt schon eine neue Bremsscheibe:huh:

 

Hab zwar nur das Ersatzteil -Manuell vorliegen aber der Ausbau ist nicht ohne.

Das geht schon los mit dem Rad hinten aufbocken, allerdings nicht mit dem

Üblichen Hinterrad-Ständer da die Hinterachse kompl. raus muss um an die Bremsscheibe zu kommen.

 

Ich würde es in der Werkstatt machen lassen, die haben alles nötige an Werkzeug und Co.

und das sicher schon etliche male gemacht.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Tom!

 

Hab das Problem gehabt, dass die Hinterradbremse nach dem Entlüften, während der Fahrt fest gegangen und vermutlich heiß geworden ist, Motorrad konnte man nicht mehr schieben (Ist übrigens schon jemanden hier bei einer X Diavel passiert)! Also dachte ich, wechsle die Bremsscheibe wegen der Überhitzung, wenn`s überhaupt eine war?!

 

Gruß

Günter

Link to comment
Share on other sites

Hi Günter,

 

hatte ich bei meinem Vorgänger Moped auch schon mal. Auch fest und musste eine Std. abkühlen lassen

bis ich weiterfahren konnte. Danach die Beläge gewechselt - leider hat die Bremsscheibe einen mitbekommen

und hatte sich durch die Hitze verzogen.

 

Ich würde erst einmal die Beläge wechseln - also Rad runter - Bremssattel runter dann liegt die Bremsscheibe schon mal frei

vielleicht kannst du etwas erkennen. Sonst neue Belege -alles wieder zusammen bauen und Probefahrt - wenn etwas schleift

oder sich merkwürdig anhört hat die Scheibe leider doch gelitten und muss neu!

Link to comment
Share on other sites

Genau das hab ich vor, neue Bremflüssigkeit DOT 5.1 kommt auch rein, richtig entlüften und hoffe gut is!?

 

Gruß

Günter

Link to comment
Share on other sites

Beim emdlüften schraubst du am Besten den bremssatel ab und hälst in höher als den behälter .

Das hab ich so gemacht und seit dem ein Tolles direktes Bremsbedal auf der HA.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...
  • Dirk changed the title to Ausbau hintere Bremsscheibe

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information