Jump to content

Zahnriemen


Deubner
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen

Hat schon einer negative Erfahrung mit unserem Zahnriemen Antrieb gemacht??

Dies ist das Ergebnis von 1800 km in Süd Frankreich :mad::mad:

IMG_1755.jpg

IMG_1757.jpg

IMG_1756.jpg

IMG_1754.jpg

Link to comment
Share on other sites

das ist der Grund warum ich persönlich Riemenantrieb ablehne , hab einige bekannte mit anderen Fabrikaten die noch weitaus schlimmere Erfahrungen gemacht haben , die angegebenen Laufleistungen werden meist sowieso nicht annähernd erreicht . ohne Ersatz würde ich nicht in den Urlaub fahren . Dazu

kommt das im Falle einer Übersetzungsänderung die Angelegenheit erheblich Teurer kommt .

Link to comment
Share on other sites

Was ein kleines Steinchen für ein Malheur anrichten kann. Wie kamst Du denn mit dem malträtierten Zahnriemen aus Südfrankreich heim? Was kostet der fällige Wechsel?

 

Zum Glück sind Ketten viel schmaler, da klemmt sich nix ein - normalerweise.

Günter

Link to comment
Share on other sites

das ist der Grund warum ich persönlich Riemenantrieb ablehne , hab einige bekannte mit anderen Fabrikaten die noch weitaus schlimmere Erfahrungen gemacht haben , die angegebenen Laufleistungen werden meist sowieso nicht annähernd erreicht . ohne Ersatz würde ich nicht in den Urlaub fahren . Dazu

kommt das im Falle einer Übersetzungsänderung die Angelegenheit erheblich Teurer kommt .

 

Naja also das gleiche kann man bei Ketten auch sagen ;) Ich kenne auch genug Freunde, die mit ihren Ketten schlechte Erfahrungen gemacht haben. Was sagt die Statistik? Keine Ahnung. Welche Ketten halten 40.000 km, welche Riemen halten 80.000 km?

Link to comment
Share on other sites

Das war nicht ein Steinchen!

Wenn sich der Hinterreifen schön erwärmt hat und du plötzlich durch Splitt fahren musst,weil wieder ne Straße neu gemacht wird, scheppert das ganz schön.

Problem ist, das der Splitt gegen den riesen Kat geschleudert wird und dann wunderschön auf den ungeschützten unteren Zahnriemen fällt.

Das hat Stimmen gemacht, als würde die Kiste auseinander fliegen.:boese:

Habe gestern das Problem mal an Ducati geschrieben

Bin mal gespannt,was die dazu sagen

Link to comment
Share on other sites

Ich fahre seit über 10 Jahren nur Motorräder mit Zahnriemen. Auch in der Gruppe mit vielen anderen. Bis jetzt hatte ich oder andere noch nie Probleme damit. Für mich war es sogar ein Kaufgrund die xDiavel zu nehmen, eine Siffkette kommt mir nicht mehr ins Haus.

 

Vielleicht haben es die Italiener geschafft da irgendetwas falsch zu machen, bei ihrem ersten Zahnriemenantrieb, könnte schon sein. Allerdings halte ich solche Fälle erst mal für eine gewisse Ausnahme. Hoffentlich kommt das nicht öfters vor...

Edited by XDS-Olli
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hi Enno,

ein paar Bilder von deinem Zahnriemen habe ich auch noch. Was sagt Dein Händler zum Schaden?

 

Diaveltreffen2017-78-klein.jpg

Diaveltreffen2017-76-klein.jpg

Diaveltreffen2017-77-klein.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hi Leute

Sind die Löcher durch Steinchen ( Splitt ) entstanden??

Ich habe das bei meinem Vertragshändler reklamiert, und dieser hat das an Ducati eitergeleitet.

Das war vor 3 Wochen. Noch keine Info vom Händler.

Habe das Problem aber vorher schon bei Ducati Deutschland direkt angezeigt und die haben sich bedankt und wollten sich der Sache annehmen.

Bin jetzt noch ca. 1200 km mit diesen Löchern im Riehmen rumgefahren, aber immer ein ungutes Gefühl im Bauch.

Mittlerweile ist wieder ein kleines Loch dazugekommen.

Wieder hatte sich ein Steinchen in den Riemen gebohrt. Das ist echt ein Problem.

Ihr müsst das auf jedenfalls publik machen, sonst passiert da gar nicht von Seiten Ducati.

Gruß Axel

Link to comment
Share on other sites

Hallo an alle.

 

Also noch is der Riemen nicht gewechselt. Allerdings hat mir der Hannes aus Leipzig heute telefonisch bestätigt, dass Ducati zwar auch der Meinung ist Fremdkörper, aber dem Garantieantrag stattgegeben hat. Wohl kulanter Weise.

 

Ich hoffe das sind jetzt keine Vorschusslorbeeren, aber an dieser Stelle muss ich wirklich dem Hannes (Holger is im Urlaub) und dem jungem Team ein großes Lob aussprechen. Schon beim ersten telefonischen Kontakt vom Fichtelberg aus (ich musste euch allen beim losfahren zuschauen), hat er mich top beraten.

 

Am Montag dann selbstständig angerufen und sich nach mir und der xd erkundigt. In der Servicewüste Deutschland finde ich das top und erwähnenswert. Wenn der Riementausch jetzt tatsächlich noch gut über die Bühne geht....

 

Grüße

 

Enno

Link to comment
Share on other sites

Hallo Enno,

sieht nun doch besser aus - trotz der Probleme, Enttäuschung und der "versemmelten" Tour...

Schade, dass Du nicht mit teilnehmen konntest!

 

Die Zahnriementhematik verfolge ich mit Interesse und bin etwas erstaunt, dass es noch weitere beschädigte Riemen gibt.

Meine XDiva hat nun rund 9Tkm auf der Uhr und der Zahnriemen ist so was von unauffällig ... nach der anfänglichen Skepsis, nehme ich das Teil inzwischen gar nicht mehr wahr...

Im Rahmen meiner Umbauaktivitäten habe ich - eben aus diesen Überlegungen heraus - das Seriendesign der Riemenabdeckung beibehalten und nur das matte Plastikzeugs gegen Carbon getauscht.

Mit Rollsplit, Baustellendreck und Schotter hatte ich bereits mehrmals Begegnung.

 

Wenn ich mich richtig erinnere hast Du noch die Serienabdeckung und eine seitliche Kennzeichenhalterung montiert (?).

Kann ein seitlich montiertes Kennzeichen hier als "Prall-/Fangeinrichtung" wirken ... ???

Manchmal haben Änderungen ungeahnte Auswirkungen...

 

Wie ist das Kennzeichen bei den anderen XDivas mit Riemenschäden positioniert?

 

Die (normalerweise) anfallenden Kosten würden mich interessieren.

Bis dato stellt der Sekundärtrieb über Zahnriemen einen deutlichen Fortschritt zur Kette dar.

 

Nun ist die Thematik hier im "X"Unterforum aufgenommen und kann detailliert analysiert/verfolgt, etc. werden.

Mal sehen, wie sich das so entwickelt.

Eine Kette war und ist - bis dato - für mich "Geschichte"...

 

 

 

Beste Grüße aus Bayern

 

Frank

 

 

Hallo an alle.

 

Also noch is der Riemen nicht gewechselt. Allerdings hat mir der Hannes aus Leipzig heute telefonisch bestätigt, dass Ducati zwar auch der Meinung ist Fremdkörper, aber dem Garantieantrag stattgegeben hat. Wohl kulanter Weise.

 

Ich hoffe das sind jetzt keine Vorschusslorbeeren, aber an dieser Stelle muss ich wirklich dem Hannes (Holger is im Urlaub) und dem jungem Team ein großes Lob aussprechen. Schon beim ersten telefonischen Kontakt vom Fichtelberg aus (ich musste euch allen beim losfahren zuschauen), hat er mich top beraten.

 

Am Montag dann selbstständig angerufen und sich nach mir und der xd erkundigt. In der Servicewüste Deutschland finde ich das top und erwähnenswert. Wenn der Riementausch jetzt tatsächlich noch gut über die Bühne geht....����

 

Grüße

 

Enno

Edited by hawk
Link to comment
Share on other sites

Hey Frank,

 

auch ich bin immer noch Fan vom Riementrieb. Das traurige bei mir ist, dass ich die xd erst seit diesem Jahr habe, eh schon lange auf die Auslieferung warten musste und zeitlich oft begrenzt bin. Hab gerade mal 2100 km drauf. Und jedes mal wenn ich dann mal Zeit habe (so wie beim Treffen) ist halt was. Entweder Regen, Riemen oder die xd steht in Leipzig und wird nicht fertig... naja egal ... mein nächstes freies Wochenende ist 11.08-13.08. hoffe bis dahin is der neu Riemen drauf. (btw: für Vorschläge an diesem WE bin ich empfänglich, vllt ergibt sich ja ein kleiner Ausflug).

 

 

Das Thema Nummernschild ist interessant. Also hier nochmals die Frage an alle mit Riemenproblemen.

 

Seitlich oder hinten montiert?

 

Grüße

 

Enno

 

Achso: Bin nicht mehr ganz sicher, aber die mündliche Aussage war irgendwas um 450,-€ inkl. Montage.

Link to comment
Share on other sites

Hallo

Das hat nichts mit dem seitlichen Kennzeichenhalter zu tun!! Meiner Meinung nach ist das Problem ein anderes.

Unter dem hinteren Stoßdämpfer ist in der Schwinge eine Mulde mit einem ca. 6 - 8 mm großen Loch ( sehr wahrscheinlich, das hier das Wasser ablaufen kann )

Hier sammeln sich kleine Steinchen oder Splitt.

Durch die Öffnung fallen diese genau auf den ungeschützten Riehmen !

Ich habe das Loch mittlerweile mit Silikon zugeschmiert.

Auch wenn ihr bei Regen Fahrt, müsst ihr mal schauen, was sich da in der Mulde für ein Kram verfängt.

Auch nicht zum Vorteil ist der große Katpot !!

Der ganze Schmodder, der an den Reifen klebt wird gegen diesen Top geschleudert und kann in Richtung Zahnriehmen geleitet.

Sag mal Bescheid, ob du das auf Kulanz von Duc ersetzt bekommst.

Ich warte jetzt schon 3 Wochen auf eine Antwort .

 

Gruß Axel

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Hallo an alle.

 

Also noch is der Riemen nicht gewechselt. Allerdings hat mir der Hannes aus Leipzig heute telefonisch bestätigt, dass Ducati zwar auch der Meinung ist Fremdkörper, aber dem Garantieantrag stattgegeben hat. Wohl kulanter Weise.

 

Ich hoffe das sind jetzt keine Vorschusslorbeeren, aber an dieser Stelle muss ich wirklich dem Hannes (Holger is im Urlaub) und dem jungem Team ein großes Lob aussprechen. Schon beim ersten telefonischen Kontakt vom Fichtelberg aus (ich musste euch allen beim losfahren zuschauen), hat er mich top beraten.

 

Am Montag dann selbstständig angerufen und sich nach mir und der xd erkundigt. In der Servicewüste Deutschland finde ich das top und erwähnenswert. Wenn der Riementausch jetzt tatsächlich noch gut über die Bühne geht....

 

Grüße

 

Enno

 

Ja die Jungs bei Ducati Leipzig geben sich wieder richtig Mühe !

Kann ich nur bestätigen Holger und Hannes haben es super im Griff!

Link to comment
Share on other sites

Hallo

Hört sich ja gut an.

War gestern bei meinem Duc Händler und der sagte mir, das Ducati Deutschland auch meinen Riemenantrieb kulanter weise ersetzen will.

Nun haben die einen neuen Riemen bestellt, doch da Sommerferien sind hätte der Lieferzeit ??:verwirrt:

Bin mal gespannt.

 

Axel

Link to comment
Share on other sites

  • 6 months later...

Hallo zusammen, da ja meine XDS noch auf schönes Wetter wartet, vertreibe ich mir die Zeit mit Videos von der Ducati. Da hat mich diese Video aufgeschreckt:

 

 

Gleich im Forum nachgesehen und prompt zwei Betroffene gefunden (Ennoh; Deubner). Ich glaube das sollten wir im Auge behalten. Vielleicht ist auch hier ein Rückruf fällig!?

Link to comment
Share on other sites

Ich bleibe da erst mal locker und hoffe, dass es trotz allem eher eine lästige Ausnahme bleibt. Ich fahre schon seit Jahren Zahnriemen an mehreren Harleys und hatte nie Probleme. Hoffentlich bleibt das auch bei der Ducati so.

 

Wenn doch mal der Zahnriemen was abbekommt, dann hoffe ich auf Kulanz von Ducati. Wenn die mich hängen lassen würden, könnte es schnell meine letzte Ducati gewesen sein. ;) Die Preise für das Teil und dann noch plus Einbau würde ich glaub kein zweites Mal riskieren.

 

Noch liebe ich die XDS, aber die Recalls, Hinterradbremse und z.B. sowas wie die Lackqualität lassen das Teil leider nicht ganz unproblematisch erscheinen. Ich hoffe meine bleibt möglichst brav. Dann können wir noch einige Jahre zusammen verbringen.

 

Einen Rückruf erwarte ich nicht wegen dem Zahnriemen.

Link to comment
Share on other sites

Vielleicht ist es einfach nur Pech. Ducati hat da ja schon Kulanz gezeigt ist doch auch nicht schlecht. So sehe ich die Sache auch eher entspannt. Beruhigt hat mich auch, dass Tenno schon 18k ohne Probleme drauf hat.

 

Motor und Design sind einfach nur der Hammer. Ich bereue den Kauf deshalb trotz der Kinderkrankheiten nicht.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information