Jump to content

Navigation via App u. Smartphone/Tablet


Tenno
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich möchte das Thema neu anstossen, da sich der Markt ja rasant entwickelt!

 

Ausgehend von Martins Bericht:

 

http://www.diavelforum.de/showthread.php?t=4680

 

bin ich neugierig geworden und habe zwischenzeitlich Be-on-road schon mal getestet.

Die Sprachansagen sind gewöhnungsbedürftig, die Navigation aber gut und schnell!

In meinem Fall wurde die Tour im motoplaner entsprechend vorbereitet.

 

Gibt es Erfahrungen mit anderen, auch kostenpflichtigen App´s?

Link to comment
Share on other sites

Ich nutze seit Jahren "CoPilot"!

Route am PC planen, aufs Handy übertragen und los geht's.

Funktioniert tadellos!!!!!

 

Gesendet von meinem SM-A310F mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

ich habe mit navigon und dem iPhone die letzten jahre gute Erfahrungen gemacht.

Link to comment
Share on other sites

ich habe mit navigon und dem iPhone die letzten jahre gute Erfahrungen gemacht.

 

Kann ich auch empfehlen.

Nur wenn ich den Spotify, Blitzer.de und Navigon an hatte, ist das ab und zu ausgestiegen. Das war nervig..

Mit der Musikapp im Hintergrund lief es problemlos

Link to comment
Share on other sites

Habt ihr die kostenpflichtige Navigon-Version?

Mit der habe ich auch geliebäugelt, bis ich die tlw. vernichtenden Rezensionen über das letzte Update gelesen habe!

 

Gibts da schon erste Erfahrungen?

Link to comment
Share on other sites

Benutze auch navigon aber Europa seit nun 6 Jahren ohne Probleme .

Routen kann Mann auf Motoplaner plannen und Peer Mail aufs Handy und dann in die App .

 

Gruß Ulli

Link to comment
Share on other sites

Also ich hab die theoretisch kostenpflichtige NAVIGON App ( die für t mobile-Kunden aber kostenlos is )

Blitzer, Spotify etc. interessieren mich nicht bleibt also aus .... Musik is an und funktioniert tadellos!

 

Kann nach dem letzten Update nichts negatives feststellen ( aber auch noch nicht viel damit navigiert)

Link to comment
Share on other sites

Benutze auch navigon aber Europa seit nun 6 Jahren ohne Probleme .

Routen kann Mann auf Motoplaner plannen und Peer Mail aufs Handy und dann in die App .

 

Gruß Ulli

 

 

ACHTUNG: Ich glaube das geht nur mit dem iPhone. Mit Navigon auf Android kann man m.E. gar nicht importieren. War zumindest früher so.

Vielleicht kann ja jemand etwas dazu sagen, der die aktuelle Version auf Android nutzt.

Link to comment
Share on other sites

Wenn man nur nach Ansage fahren will ist Navigon die erste Wahl. Sehr präzise und verständliche Ansagen.

Link to comment
Share on other sites

Welche USB Steckdose benutzt ihr um das IPhone während der Navigation zu laden?

Das IPhone 7 saugt unglaublich viel Akkuleistung während der Navigation.

Nutzt ihr 1,0 oder 2,1 ah?

Link to comment
Share on other sites

Ich habe diese montiert

image.jpeg

 

Doppel-USB-Steckdose Daytona, 2 x 5V1A, für 7/8" + 1" Lenkerbefestigung

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Update,

 

kommen gerade von unserer Tour zurück, über 3000km DE, CH, F, und bin von Cruiser absolut begeistert! Ein Kumpel mit original BMW-Navi war dabei, und musste feststellen, dass er nicht mal mehr weiße Linien angezeigt bekam, wo uns Cruiser hin schickte. Stellenweise waren die Fahrbahn- Beläge nicht so toll, aber der Spaß war immer dabei!

Link to comment
Share on other sites

  • 7 months later...

Das ist auch abhängig von Kabel, das du nutzt. Ich habe welche, bei denen sich das Handy langsam entlädt beim Navigieren und welche, bei denen es normal lädt.

Habe aber kein iPhone. Android.

Link to comment
Share on other sites

Meine letzte Tour letztes Jahr habe ich mal mit Navigation Cruiser gemacht.

350 Rundkurs. Zwei Ortschaften angegeben, durch die ich fahren wollte und so kurvig wie möglich eingestellt.

Traumhaft. Richtig cool die App.

Ich glaube man kann sie 7 Tage lang umsonst testen.

Ich hab die gekauft, als sie im Angebot war.

Link to comment
Share on other sites

Benutze schon länger Sygic. Planen tu ich mit MyRoute App. Bin sehr zufrieden, besonders weil bei Sygic die Karten lokal gespeichert sind und ich daher nicht ständig 4G brauche.

 

 

Gesendet von iPad mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Servus, ich hab seit letztem Jahr die Kurviger App im Einsatz! Besonders die spontanen Touren als Roundtrip finde ich klasse. Nutze es aber komplett ohne Anzeige, sondern nur über das Sena im Helm.

Link to comment
Share on other sites

Servus, ich hab seit letztem Jahr die Kurviger App im Einsatz! Besonders die spontanen Touren als Roundtrip finde ich klasse. Nutze es aber komplett ohne Anzeige, sondern nur über das Sena im Helm.

 

Kurviger App? Nur für Android? Im App Store für's iPhone finde ich die nicht.

Link to comment
Share on other sites

Nee, gibts nicht für ios. Du kannst die scenic-App nutzen, mit Kurviger planen und dann zur scenic exportieren. Ich persönlich werde mir da die Navigon Cruiser holen.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Da meine geliebte Navigon-App nun totgesagt ist, wollte ich mich in nächster Zeit mal nach Alternativen umschauen.

 

Beim Überlegen, wie mein Navi-Verhalten in den letzten Monaten und Jahren so war, ist mir aufgefallen, dass ich mit dem Auto um von A nach B zu kommen eigentlich mit Goolge-Maps recht gut bedient bin. Da kann man sogar am PC schauen wie der Verkehr ist und dann die Route planen und auf Handy schicken. Unterwegs hat man dann die meiner Meinung nach aktuellsten Stau-Informationen und so komme ich mit dem Auto eigentlich gut und schnell ans Ziel. Dank des Datenroomings sollte das sogar europaweit ganz gut klappen. Man kann ja auch Karten offline runterladen. Also bin ich erst mal was Auto-Navi angeht halbwegs versorgt -> Google Maps. Das einzige was ich da leicht vermisse ist die Anzeige der erlaubten Geschwindigkeit, Geschwindigkeitsüberschreitungswarner und Blitzwarner. Aber der Einfachheit halber verzichte ich halt darauf. Wenn ich mit dem Motorrad einfach nur schnell von A nach B kommen will, zum Beispiel bei einer Anreise zum Urlaubshotel, dann fahren wir eigentlich auch viel Autobahn und da reicht Google Maps eigentlich auch noch.

 

Darum geht mir in diesem Thread eher um eine Navi-App für das Motorradfahren auf möglichst schönen Strecken. Die Ansprüche sind dann doch so unterschiedlich, dass ein eigenes Motorrad-Navi durchaus Sinn machen kann. Nur welches?

 

Anforderungen, die mir einfallen:

- Offline Karten

- "Schöne kurvige Routen" anstatt Autobahn und möglichst schnell.

- Einfaches Routen planen. Am besten am PC und dann übertragen und speichern.

- Möglichst günstig bzw. kein Abo ;)

- Gute Bedienbarkeit auch mit Handschuhen. Anzeigen nicht zu klein.

 

Vielleicht fällt euch ja noch was ein was sinnvoll wäre.

 

Im Visier habe ich mal folgende Apps genommen:

- Calimoto

- Scenic

- Sygic

- Scout

- Via Michelin

 

Im schnellen Ersteindruck machen Calimoto und Scenic einen recht guten Eindruck. Die werde ich mir mal genauer anschauen.

 

Kennt ihr noch gut Apps, die Ihr empfehlen könnt?

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Ich benutze als Navi Sygic in Kombination mit der MyRoute App. Mit der MyRoute App kannst du bequem deine Tour auf dem Computer oder iPad planen und anschliessend ins Sygic übertragen. Funktioniert intuitiv und problemlos. Sygic habe ich gewählt weil es durch lokal abgespeichert Maps kein Datenroaming benötigt, als Schwizer der nicht von den Roaming Deals profitieren kann ist das schon noch ein wichtiger Punkt. Ebenfalls empfinde ich Sygic als ein intuitiv zu bedienendes Tool. Habe jedoch bei beiden Anwendungen die Gold Version erworben um sämtliche Funktionen freischalten zu können. Lade dir doch sonst eine Test Version runter, geht nichts über selber pröbeln.

Hier noch der Link zur MyRoute App: https://www.myrouteapp.com/de

Gruss... Michel

 

 

Gesendet von iPad mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

Die navigon cruiser App funktioniert doch weiterhin, man kann sie nur ab dem 14.5 nicht mehr kaufen, habe die auch und werde sie weiter benutzen

Link to comment
Share on other sites

Die navigon cruiser App funktioniert doch weiterhin, man kann sie nur ab dem 14.5 nicht mehr kaufen, habe die auch und werde sie weiter benutzen

Stimmt schon, aber ich habe Cruiser nie gekauft und schaue mich halt einfach nach einer guten Motorrad-Navi-App um. Jetzt noch Cruiser zu kaufen ist ja nicht unbedingt die beste Idee.

 

Mit "meinem geliebten Navigon" meinte ich meine normale Auto-Navi-App. Das die jetzt tot gesagt wurde, habe ich halt mal zum Anlass genommen nach einer richtigen Motorrad-App zu schauen. Wollte ich schon immer mal...

 

Meine Spitzenreiter sind nach weiteren Recherchen und Tests nun:

- Calimoto

- Scenic

 

Als Planungstool und Motorrad-Navi für detailliert vorgeplante Routen sind die sehr gut. Beide haben aber hier und da so ihre spezielle Haken und die Bezahlsysteme sind auch ungewöhnlich, verschlungen und glaub relativ teuer. Je nach dem was man machen will.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information