Jump to content

5 Tage - 6 Länder


Olli
 Share

Recommended Posts

Ich bin wieder im Lande und habe mir gedacht das ich mal einen Beitrag hier im Forum einstelle.

 

Ich habe mir ein paar Tage Auszeit gegönnt und bin mal ein bisschen Mopped gefahren.

 

5 Tage - 6 Länder

 

Nach dem verregneten Start am Montag, gegen 10.30 Uhr, ging es nach Vohenstrauß, in die Oberpfalz. Zu guten Bekannten ( Claudia und Stephan )ins Hotel, die ich schon viele Jahre von anderen Touren kenne.

 

Am Dienstag führte mich, dann bei strahlendem Sonnenschein, der Weg durch Bayern und Österreich vorbei an herrlichen Bergen und Seen bis südlich Obertauern auf gut ausgebauten Landstrassen

(keine Autobahn).

 

Mittwoch, bei 3 Grad Starttemperatur, habe ich dann dem Wörthersee einen Besuch abgestattet. Von da aus über Slowenien nach Italien (Südtirol). Eine Traumstrasse nach Cortina d' Ampezzo und Wolkenstein.

Auf dieser Strecke habe ich mal getestet was das Bike und ich im Stande bin zu leisten. Nach dem ich bei einer Pause schon aus einiger Entfernung Motorradlärm gehört habe, hatten die mich dann kurze Zeit später eingeholt (ich dachte immer ich wäre zügig unterwegs). Diese dreiTypen waren einheimische Ducatisti, da habe ich hervorragend dazu gepasst. Der Erste legte einen straffen Stil vor. Die kannten jede Serpentine! So ging es ca. 20 km Berg auf, Berg ab und ich war dran ;-). Im nächsten Ort habe ich mich dann in eine andere Richtung verabschiedet.

Angekommen im Grödner Tal kamen die Erinnerungen ans Skifahren.

Von da aus ging es noch ins Obstanbaugebiet nach Meran.

Dort habe ich eine sehr schöne neue Pension gefunden, mitten im Weinberg bei Erwin und Roswitha. Konnte die Eindrücke vom letzten Tag in Ruhe bei 20 Grad auf der Terrasse Revue passieren lassen.

 

Am Donnerstag bin ich dann zu meiner eigentlichen Traumstrasse aufgebrochen.

,,Passo dello Stelvio''. Diese Strasse mit 48 Kehren bin ich vor vier Jahren mit meinem Bruder von oben nach unten, bei Sauwetter (nass und kalt) mit meiner 1800er (350 kg), gefahren. Damals hatten wir uns gesagt das wir das bei schönem Wetter unbedingt noch mal machen. Er fährt aber leider kein Motorrad mehr.

Diesmal bin ich allein und habe super Wetter.

Diese Strasse ist wahrscheinlich einzigartig! Ich bin sie gefahren und habe die unbeschreiblichen Eindrücke gewonnen, aber noch einmal nicht. Mir hat mein Mopped leid getan. Fast alles nur im ersten und zweiten Gang. Hier lässt die Kupplung bestimmt einiges an Material liegen.

Danach ging es in die Schweiz. Was soll ich sagen.

Ein Traum!

Die Schweizer stecken offensichtlich jeden Franken aus der Maut in die Straßen. Macht ihr gut!

Diese Landschaft und Strassen haben mich irgendwie an Amerika erinnert. Über Davos ging es ins Fürstentum Lichtenstein. So schnell ich drin war, war ich auch wieder raus. Alles schön gepflegt. Kein Wunder, dort liegt ja auch viel Geld ;-). Eine Bank an der Anderen.

Über Lindau am Bodensee ging es noch bis nach Ulm. Dort hatte ich eine typische Herberge gefunden. Seit 50 Jahren vermietet, nichts gemacht. Das Bett war aber sauber und das Essen hat geschmeckt.

 

Am Freitag über Rothenburg ob der Tauber(ein zauberhaftes Städtchen mit mittelalterlichem Stadtkern) und Coburg über den Rennsteig zurück nach Halle.

Rückkehr 18.00 Uhr

 

Das Wetter war, nach Startschwierigkeiten am Montag, Super.

Das Mopped ist gelaufen wie ein Uhrwerk. Das bekommt jetzt erst mal wieder Pflege.

2259 km! Ca. 500 davon Autobahn.

5 Tage - 6 Länder!

Deutschland-Österreich-Slowenien-Italien-Schweiz-Lichtenstein

 

Es ist aber auch schön wieder zu Hause zu sein und zu wissen das man erwartet wird.IMG-20160922-00108.jpg

IMG_20160920_131924.jpg

IMG_20160920_165031.jpg

IMG-20160921-00010.jpg

IMG-20160921-00014.jpg

IMG-20160921-00020.jpg

IMG-20160921-00021.jpg

IMG-20160921-00028.jpg

IMG-20160921-00031.jpg

IMG-20160921-00042.jpg

IMG-20160921-00047.jpg

IMG-20160921-00052.jpg

IMG-20160922-00063.jpg

IMG-20160922-00066.jpg

IMG-20160922-00070.jpg

IMG-20160922-00075.jpg

IMG-20160922-00086.jpg

IMG-20160922-00088.jpg

IMG-20160922-00092.jpg

IMG-20160922-00099.jpg

IMG-20160922-00106.jpg

Link to comment
Share on other sites

Moin, da kann ich auch was anbieten :)

freitags von Leipzig nach Niederbayern, samstags über den Großglockner, Kaiser-Franz-Josefs-Höhe nach Italien in die Dolomiten, sonntags über die 3 Zinnen, Staller Sattel, Felbertauern zurück nach Niederbayern und montags zurück nach Leipzig :) 4 Tage und rund 1600 km...das alles bei göttlichem Wetter

IMG_7302.jpg

IMG_7279.jpg

IMG_7281.jpg

IMG_7285.jpg

IMG_7287.jpg

IMG_7290.jpg

IMG_7293.jpg

IMG_7297.jpg

IMG_7301.jpg

Link to comment
Share on other sites

Danke Olli für den Reisebericht und die tollen Bilder... da kommt mir einiges bekannt vor ;)

Der Stelvio ist für mich eine Tagestour, bin aber dieses Jahr nur die Westseite zweimal gefahren... Bernina, Livigno, Stelvio, Umbrail...

Ja, unsere Strassen sind sehr schön ausgebaut, haben aber auch immer viele Baustellen :huh:

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information