Jump to content

Fernlicht Diavel Bj 2011


Kiwi
 Share

Recommended Posts

Äähhh Leute..ich bin verwirrt.

 

Bin heute das erste Mal im Dunkeln gefahren und war sehr verwundert, als ich das Fernlicht angemacht habe.

Das Fernlicht leuchtet kürzer als das Abblendlicht und macht nur den Kotflügel hell :verwirrt:

 

Jetzt hab ich mal im Wekstatthandbuch gestöbert und folgendes Bild gefunden:

 

Screenshot_2016-09-24-21-11-59-1.png

 

Das Bild sagt aus, dass unten angeblich das Abblendlicht ist und oben das Fernlicht. Ist bei mir aber nicht so und ich denke, das ist in dem Buch auch falsch beschrieben, oder?

 

- Abblendlicht ist in Wirklichkeit OBERHALB des Standlichts. Richtig?

- Kann man das Fernlicht separat einstellen?

Link to comment
Share on other sites

Guest duc-schorsch

Servus Steffen,

du hast völlig recht, oben ist (immer) Abblendlicht.

Diavel-Licht-v.JPG

Mach doch mal den Scheinwerfer auf und prüfe, ob die Fernlichtlampe richtig drin steckt.

Im Ersatzteil-Katalog kann man die Teile gut erkennen, damit du weißt, wie es auseinander geht.

Der Scheinwerfer ist oben nur eingehängt.

 

Abgesehen von der Funktionstüchtigkeit kann ich nur sagen, dass ich das Fernlicht nie brauche.

Wenn es Nacht ist, fahre ich grundsätzlich nur so schnell, dass das Abblendlicht ausreicht.

Ist auch viel besser bei Wild, weil die aus dem Fernlichtkegel nicht mehr rausfinden, sagte mir mal ein Waidmann.

Link to comment
Share on other sites

Gut...dann scheint wenigstens mal das oben/unten geklärt zu sein.

 

Ehrlich gesagt interessiert mich das Fernlicht auch nicht wirklich. Wie gesagt, zum ersten mal seit 3 Jahren genutzt. Hat mich halt nur überrascht.

 

Kann man die Fernlicht-Birne falsch rum einstecken?

Link to comment
Share on other sites

Guest duc-schorsch
...

Kann man die Fernlicht-Birne falsch rum einstecken?

 

muss ja nicht gleich falsch rum eingesteckt sein, reicht ja, wenn sie irgendwie schief drin ist.

 

by the way, aus welchem Werkstatthandbuch hast du denn deine Abbildung?

Wäre interessant zu wissen - und was da sonst noch so alles falsch drin steht.

Link to comment
Share on other sites

Wenn mir irgendwann mal gaaaaaanz langweilig ist, werde ich mal nach der Lampe schauen. Aber finde es echt komisch, weil die Ausleuchtung ja über den Reflektor kommt und nicht direkt über das Birnchen. Und selbst wenn diese ein paar Millimeter verrutscht eingesetzt ist...das Fernlicht leuchtet max. 1 Meter weit. Das einzige, was passiert, das Vorderrad leuchtet wie von einem verdammten Baustrahler angestrahlt :huh:

 

Und das falsch beschriftete Bild kommt direkt aus dem Ducati WHB, Kapitel 06-04.

Link to comment
Share on other sites

Guest duc-schorsch

Danke für die Erläuterungen.

Die Ausleuchtung kommt nur korrekt über den Reflektor, wenn die Lampe mittig sitzt; schätze mal, dass die Birne schief nach oben drin steckt (Einfallwinkel gleich Ausfallwinkel), dann strahlt's voll nach unten.

 

Es könnte aber auch sein, dass du gar kein Fernlicht hast, sondern einen Spot, der auf das Ducati-Emblem auf dem Kotflügel strahlt. ;-)

Link to comment
Share on other sites

Es könnte aber auch sein, dass du gar kein Fernlicht hast, sondern einen Spot, der auf das Ducati-Emblem auf dem Kotflügel strahlt. ;-)

 

Lach. Jetzt wo du es sagst...

Ich habe damals als Option das "Showpaket Eisdiele" mitgeordert :cool2:

Link to comment
Share on other sites

Die Birne kann man eigentlich nicht falsch einbauen. Denn die Fassung ist so konstruiert, dass sie nur in einer Position passt. Dann werden die Birnen mit Drahtbügeln gesichert. Ich tippe mal drauf, dass dieser Bügel ab ist oder das mal einer die Birne mit Gewalt anders eingesetzt hat.

Viel Zeit braucht man nicht, um das zu kontrollieren. Die Lampe ist in 1 Minute abgebaut. Dann noch hinten den Deckel ab - ich schätze mal, in 5 Minuten hat man Klarheit, in weiteren 5 Minuten ist das Ding wieder fest. Bin selbst überhaupt kein Schrauber, aber das bekommt man hin.

Und nein, das Fernlicht lässt sich nicht separat einstellen, der Reflektor kann nur komplett horizontal und vertikal verstellt werden.

Link to comment
Share on other sites

Guest duc-schorsch
Danke für die Info Gerald.

Also muss ja eigentlich etwas mit der Birne sein.

Der Lichtkegel des Abblendlicht bzw. dessen Reichweite scheint in Ordnung.

 

Sind zwei separate Birnen, also kann jede einzelne gerade oder irgendwie schief drin sein.

Auszug aus Handbuch:

Scheinwerfer:

Glühlampentyp - Abblendlicht: 1xH7 Blue Vision (12 V - 55 W);

Glühlampentyp - Fernlicht: 1xH1 (12 V - 55 W);

Edited by duc-schorsch
Link to comment
Share on other sites

Moin zusammen,

 

ich kann nur sagen das meine HI auch nur ein etwas besseres Gute-Nacht-Licht ist und überhaupt nichts bringt.

Deshalb haben sich schon viel hier im Forum mal befragt ob man auf den LED Scheinwerfer umbauen kann oder einen Satz Xenon rein bekommt.

Naja ich benötige auch die Funzen wenig.

Link to comment
Share on other sites

Mit meiner Strada bin ich mal nachts in den Regen gekommen. Ist dann so, als hätte man gar kein Licht mehr. Der Lamellenreflektor taugt nicht mal was am Tag. Letzthin bin ich in Österreich von der Polizei angehalten worden, weil die meinten, ich hätte kein Licht an.

Peter

Link to comment
Share on other sites

Ich hab vorgestern mal den Scheinwerfer rausgebaut. Konnte aber keinen Fehler feststellen. Die Leuchte kann wegen einer vorhandenen Rastnase nicht verdreht eingebaut werden und schief eingesetzt war sie ebenfalls nicht.

 

Ich rede ja nicht mal von schlechter Lichtausbeute, was ja leider bei vielen Moppeds der Fall ist. Bei mir wird bei eingeschaltetem Fernlicht einfach nur das Vorderrad hell und der Lichtkegel reicht vielleicht 2m weiter als mit Abblendlicht. Und DAS empfinde ich als sehr seltsam.

 

Naja, letztendlich ist es mir völlig Banane. Wenn ich einmal im Jahr im Dunkeln fahre, dann ist das viel. Dafür hat jetzt die ganze Saison über mein Thermostat einwandfrei per Selbstheilung funktioniert.

 

Ducati...nur wundern..nicht staunen!

 

Aber ich liebe mein dickes Mädchen, hatte noch nie so viel Spaß mit einem Motorrad. Daher sei ihr diese "Eisdielen-Showeffekt"-Anfahrbeleuchtung verziehen.

Link to comment
Share on other sites

Guest duc-schorsch

@Steffen: Kauf dir mal ne neue Birne, vielleicht hat die Birne selbst eine Macke.

Hier gibt's die ganz günstig:

Fernlicht: Philips WhiteVision Xenon-Effekt H1

Abblendlicht: Philips WhiteVision Xenon-Effekt H7

 

@Peter: Deine Birne ist aber schon noch ok?

Ich habe inzwischen die 3. Birne für's Abblendlicht drin.

Die halten bei mir ziemlich genau so lange, wie angebenen (300 h).

Die erste war nach gut 20 TKM fällig, da lag mein Schnitt noch etwas tiefer.

Die zweite bei 46 TKM; kommt ziemlich genau mit meinem aktuellen km/h-Schnitt hin.

Edited by duc-schorsch
Link to comment
Share on other sites

@Schorsch

 

Ich werd da erst einmal nix mehr machen. Wie gesagt, brauche es nicht wirklich.

Und ich habe mich schon geärgert, dass ich den Scheinwerfer überhaupt ausgebaut habe. Neugier eben. Habe hinter der Lampenmaske mein ganzes Navikabel-Gedöns versteckt. Und das wieder reinzufrickeln benötigt gefühlt dann immer 5-6 Hände.

Link to comment
Share on other sites

Guest duc-schorsch

@Steffen

passt scho; das ganz Zeug vom Navi habe ich in eine kleine wasserdichte Box gepackt und diese unter mein kleines Windshield geklebt.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information