Jump to content

Welchen Sprit??


bernd01
 Share

Recommended Posts

Moin,

 

Mal eine Frage in die Runde:

 

Welchen Sprit fährt Ihr und wie sind eure Erfahrungen?

 

Die Diva ist recht Zappellig zwischen 2700 und 3000 Umdrehungen im 3 Gang. Das Sie ruppig ist war mir klar, dennoch glaub ich das manchmal der Sprit auch eine Rolle spielt.

Nun meine Frage ob der Sprit einen Einfluss drauf hat. Tankt Ihr 95 Oktan, Super Plus oder gar V Power und merkt ihr einen Unterschied?

Link to comment
Share on other sites

Für meine Beste nur das Beste.

Und wenns den mal nicht gibt - nein, ich merke keinen Unterschied. Trotzdem tanke ich nach Möglichkeit nur V Power oder die entsprechenden Alternativen. (excellium, ultimate)

Link to comment
Share on other sites

Auch für meine Beste nur das Beste ;)

 

Wenn immer möglich tanke ich ab 98Oktan aufwärts. Ich bilde mir ein, dass sie ruhiger läuft, beim schnellen herunterschalten nicht mehr ausgeht und die Reserve erst nach 235km aufleuchtet. Beim 95er kam die Reserve häufig schon nach 205 km...

Link to comment
Share on other sites

Auch mindestens Super Plus - mit allen Fahrzeugen.

Merke aber keinen Unterschied, wenn ich mal 95 Tanke. E10 kommt mir in keine Karre rein.

Aber weiter komme ich damit auch nicht. Auf Strecken, die ich kenne und es etwas mehr laufen lassen kommt nach 170 km die Reserve.

Link to comment
Share on other sites

Guest duc-schorsch
... Welchen Sprit fährt Ihr und wie sind eure Erfahrungen?

 

Die Diva ist recht Zappellig zwischen 2700 und 3000 Umdrehungen im 3 Gang. Das Sie ruppig ist war mir klar, dennoch glaub ich das manchmal der Sprit auch eine Rolle spielt.

Nun meine Frage ob der Sprit einen Einfluss drauf hat. Tankt Ihr 95 Oktan, Super Plus oder gar V Power und merkt ihr einen Unterschied?

 

Das "Zappelige" gibt sich mit der Zeit, sie wird immer ruhiger.

 

Ich fahre Super 95, zwischendurch auch Super 98.

Unterschiede in der Laufruhe oder dgl. stelle ich nicht fest.

Mit Super 98 komme ich ca. 10 bis 15 km weiter, bis Reserve aufleuchtet (normal nach ca. 190 bis 200 km)

ROZ über 98 wird nicht empfohlen, s.u.

Und eine Info für den Notfall: Die Diavel verträgt sogar E10.

 

Auszug aus Handbuch Modell 2012 bzw. 2015:

Kraftstoffversorgung: 95-98 ROZ.

Das Fahrzeug ist nur mit Kraftstoffen kompatibel, deren Ethanolanteil maximal 10 % (E10) beträgt.

 

Nachtrag: Wenn möglich tanke ich die Marke mit der Muschel und wenn ich markenlos tanke, dann stets Super plus (ROZ 98).

Edited by duc-schorsch
Link to comment
Share on other sites

Der Diavel-Motor arbeitet nicht hochverdichtent und die Klopfregelung dient in erster Linie als Bauteilschutz, somit reicht 95 Oktan aus. Alle anderen Spritsorten zu tanken, das wäre reine Geldverschwendung.

 

Bade

Edited by Bade
Link to comment
Share on other sites

Der Diavel-Motor arbeitet nicht hochverdichtent und die Klopfregelung dient in erster Linie als Bauteilschutz, somit reicht 95 Oktan aus. Alle anderen Spritsorten zu tanken, das wäre reine Geldverschwendung.

 

Bade

 

Klar ist es "Geldverschwendung", aber eine schöne

Link to comment
Share on other sites

Der Diavel-Motor arbeitet nicht hochverdichtent und die Klopfregelung dient in erster Linie als Bauteilschutz, somit reicht 95 Oktan aus. Alle anderen Spritsorten zu tanken, das wäre reine Geldverschwendung.

 

Bade

 

 

 

 

 

Dito

 

Keles

Link to comment
Share on other sites

Guest duc-schorsch
Klar ist es "Geldverschwendung", aber eine schöne ����������

 

... und warum schön?

Fährt nicht besser, hat keinen besseren Sound, knallt und brummelt nicht anders.

 

Heute gelesen:

Premiumsorten mit Namen wie Ulitmate 102, V-Power, oder Excellium. Diese Premiumsorten bieten unter anderem höhere Oktanzahlen.

Teure Sorten lohnen nicht.

Die Wirksamkeit vieler neuer Spritsorten ist höchst umstritten.

"Gerade was die so genannten Premiumkraftstoffe angeht, handelt es sich um Bauernfängerei".

Der teure Sprit soll dazu führen, dass der Motor weniger verbraucht und mehr Leistung bietet.

"Tatsächlich aber sind die Effekte so gering, dass sich der Mehrpreis nicht lohnt."

Das bestätigen auch Tests. Premiumsorten bringen kaum nennenswerte Verbesserungen.

Link to comment
Share on other sites

Motorenbenzin ist ein komplexes Gemisch von ca. 150 verschiedenen Kohlenwasserstoffen (!), deren Siedebereich zwischen denen von Butan und Kerosin/Petroleum liegt. Die Hauptbestandteile des Benzins sind vorwiegend Alkane, Alkene, Cycloalkane und aromatische Kohlenwasserstoffe mit 5 bis 11 Kohlenstoff-Atomen pro Molekül und einem Siedebereich zwischen 25 °C und ≈210 °C. Daneben werden dem Roh-Benzin noch diverse Ether (wie MTBE, ETBE) und Alkohole (Ethanol, sehr selten auch noch Methanol) beigemischt. Die Ether bzw. das Ethanol erhöhen die Klopffestigkeit des fertigen Benzins.

 

ROZ abh.Zuendtemperatur.jpg

 

 

Die PKW und Zweirrad-Hersteller schreiben für ihre Motoren eine Mindestoktanzahl vor; bei Sorten mit niedrigerer Oktanzahl können durch Klopfen Schäden auftreten, es sei denn, dass der Motor sich mit Hilfe eines Klopfsensors durch Verstellung des Zündzeitpunkts in gewissen Grenzen und unter geringfügigem Leistungsverlust darauf einzustellen vermag. Was ist mit "Klopfen" überhaupt gemeint? Das Klopfen im Motor ist eine Frühzündung des Benzin-Luftgemisches. Durch die Verdichtung und die Wärme in den Zylindern des Ottomotors kann es zu vorzeitigen Selbstzündungen des Benzin-Luft-Gemisches kommen (= Klopfen). Die Klopffestigkeit ist die Eigenschaft des verwendeten Treibstoffes (Benzin, Gas), in einem Ottomotor nicht unkontrolliert durch Selbstentzündung zu verbrennen, sondern ausgelöst durch den Zündfunken, die Einspritzung oder Kompression.

 

Hinsichtlich vom Aufbau und der Funktion des Ducati-Motors ist es wichtig mind. 95 Oktan zu tanken.

 

Bade smiley_emoticons_labor_explosion.gif

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information