Jump to content

Rost am Stopfen


Norbert
 Share

Recommended Posts

:cry:

Hallo

Ich habe gestern einen Schock bekommen als ich über die Diva blickte. :huh:

 

Ich hoffe Ihr kennt DAS nicht !!

Frost2.JPG

 

Da ist doch der Froststopfen durchgerostet :mad:

 

Der Freundliche ist überrascht.

 

Gut das ich eine Garantieverlängerung abgeschlossen habe, der Freundliche freut sich über eine nicht sehr günstige Reparatur.

 

Ich hoffe die wechseln dann gleich alle Stopfen damit nicht nächsten Monat der nächste Stopfen bricht.

 

Also bevor Ihr loslegt mal den Motor ableuchten.

 

Gruß

Norbert

Link to comment
Share on other sites

Die sitzen im Motor. Wenn zu wenig Frostschutz im Kühlwasser ist, sollen die beim gefrieren des Wassers, verhindern das durch die Bildung der Eiskristalle der Motor platzt.

Das funktioniert aber auch nur begrenzt.

Grüße

Link to comment
Share on other sites

Ich habe auch nicht geschrieben woran es gelegen hat, sondern wofür er ist! Wenn er durchgerostet ist, ist das ein Zeichen für einen zu geringen Anteil an Frostschutzmittel im Kühlmittel. Das Glykol schützt die Kühlanlage unter anderem auch vor Korrosion. Das würde ich sofort mal prüfen. Wenn das Kühlmittel bis ca -30 Grad frostsicher ist, dann rostet da auch nichts.

Grüße

Link to comment
Share on other sites

Ne hast du nicht.

 

Das ging auch um das abstellen im Haus.

 

Die stopfen sind seitlich im Zylinderfuß.

Mindestens zwei pro Zylinder.

 

Grüße

Link to comment
Share on other sites

Das Kühlwasser sollte in Ordnung sein, hoffe ich, da es 2014 bei der Wartung wegen einer Rückrufaktion von Duc

Zu wechseln war.

 

Also denke ich es wird nur an der Qualität des stopfen liegen.

Link to comment
Share on other sites

Ich kann mir nicht vorstellen das nur ein einziger Stopfen rostet. Entweder tritt das Problem tatsächlich häufig auf oder die haben beim Wechsel der Flüssigkeit geschlampt. Da sich hier noch kei weiterer gemeldet hat, bin ich da mal gespannt. Ich würde einfach rein Interessehalber den Frostschutzgehalt prüfen, damit die in der Werkstatt nicht einen vom Pferd erzählen. Eine Frostschutzspindel gibt es an jeder Tankstelle zum kontrollieren. Kostet aber auch kein Vermögen, wenn man sich eine kauft. An den Ausgleichsbehälter kommt man ja auch recht gut ran um ein wenig Kühlflüssigkeit zu entnehmen.

Grüße

Link to comment
Share on other sites

Hey, es kann schon sein, dass mal einer einen Materialfehler hat. Nu macht mal nicht alle verrückt.

Die Kühlsuppe aber mal zu überprüfen macht auf jeden Fall Sinn.

Link to comment
Share on other sites

So, da ich gerade gut drauf bin, nach 2 Hefe und nem Rotwein....

 

Klugscheissermodus "AN":

 

Frostschutzspindel = Fachbegriff Aräometer

 

Sorry musste sein... Loool!

 

Dave

Link to comment
Share on other sites

Haha Dave. Wenn du danach an der Tankstelle fragst , musst du damit rechnen das der Tankwart dir deinen Klugscheissermodus höchstpersönlich wieder aus macht ;-)))

Link to comment
Share on other sites

@Dave: ich finde Klugscheisserei prima wenn man dabei etwas lernen kann und dabei selber schon einen schönen Montalcino verinnerlicht hat. Prost und die Grüsse nach Beijing

Link to comment
Share on other sites

Guest duc-schorsch

i will au a bissl mit klugscheissen.

Das Aräometer oder Senkwaage ist ein Messgerät zur Bestimmung der Dichte von Flüssigkeiten.

Für Dichtemessung von Gasen, z.B. die Abluft nach Bohnen und Zwiebeln benötigt man den Aerometer.

Für die Dichtebestimmung der späteren Feststoffe braucht man dann einen Pyknometer.

Link to comment
Share on other sites

i will au a bissl mit klugscheissen.

Das Aräometer oder Senkwaage ist ein Messgerät zur Bestimmung der Dichte von Flüssigkeiten.

Für Dichtemessung von Gasen, z.B. die Abluft nach Bohnen und Zwiebeln benötigt man den Aerometer.

Für die Dichtebestimmung der späteren Feststoffe braucht man dann einen Pyknometer.

 

Schorsch, du bist bestimmt Ingenieur oder googler... Hahah

Link to comment
Share on other sites

Guest duc-schorsch
Schorsch, du bist bestimmt Ingenieur oder googler... Hahah

 

jo David, dem Ingeniör is nix zu schwör.

Ing. kommt fast hin und googeln kann ich trotz meines etwas höheren Alters auch.

Aber ich habe noch so richtige, alte, körperliche Lexika und da schau ich dann schnell nach, wenn ich einen Begriff nicht mehr genau weiß.

Oft bringen einen solche Späßchen wieder auf längst Vergangenes und schwupp, hat man die grauen Zellen wieder aufgefrischt.

 

by the way, Google und Wikipedia sind ja ned schlecht, aber des was da drin steht ist oft nicht fehlerlos, weil es aus dem alten Bücherwissen nicht korrekt übernommen wurde.

Link to comment
Share on other sites

Nun steht die Diva beim Freundlichen.

 

Der sagt der Stopfen ist kein Ersatzteil.

 

Wird wohl ein neuer Zylinder.

 

Aber erstmal im Werk nachfragen wie das laufen kann.

 

Wird aber wohl 2 Wochen dauern.

 

Gruß

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Aus zwei sind dann 3 Wochen geworden aber dann war alles gut.

 

Die Froststopen konnten getauscht werden, auch die nicht durchgerosteten wurden vorsorglich getauscht.

 

Dank der Grantievrlängerung ohne kosten.

 

Gruß

Norbert

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information