Jump to content

Termignoni Slip on, 5 Monate gefahren


Nick Knatterton
 Share

Recommended Posts

Ich stelle jetzt mal meinen Termignoni mit ABE und Kat. zum Gebot.

Habe ihn im April gekauft, seitdem etwa 4500 km gefahren.

Da ich ambitioniert fahre und wir viele schöne Kurven und Pässe haben, setze ich leider immer wieder auf (s. Fotos). Ist nicht ganz ungefährlich, da es das Hinterrad ausheben kann, deshalb werde ich mir wohl einen anderen suchen, bei dem das nicht passiert. Taugt wohl mehr für Flachlandfahrer...

 

Bin was Design und Sound angeht immer noch sehr angetan und finde es extrem schade. Das - in meinen Augen - hässliche Termignoni-Emblem habe ich entfernt und schwarz vernietet.

Müsste auf alte und neue Diva passen. Neupreis war damals 1550€, inzwischen kostet er fast 1800€.

 

IMG_0454.jpg

IMG_0452.jpg

IMG_0453.jpg

Edited by Nick Knatterton
Link to comment
Share on other sites

Hallo Tom,

dieses Problem hatte ich anfänglich auch und war ob der tiefen Abschürfungen enttäuscht.

Da ich aber - aus meiner Sicht - leider keinen, auch nur annähernd vergleichbar schönen ESD gefunden habe, suchte ich nach Optimierungslösungen.

 

Folgende Maßnahmen bringen eine deutliche Verbesserung:

 

- Obere Halterung etwas modifizieren (Bohrung ca. 2-3mm als Langloch erweitern) und den ESD oben verspannt montieren.

- Zusätzlich die Halterung der RIZOMA Rastenanlage über alle Befestigungspunkte nach oben verspannt montieren (ohne spanende Bearbeitung sind ca. 2-3 mm drin).

- 6mm Distanzbuchse in die ESD Halterung einlegen - (zwischen Halterung und ESD Halterung) bringt den Topf näher an das Fahrzeug.

- Den ESD nach oben und innen verspannt montieren....bringt einiges an "Freigang" (der ESD kann etwas nach innen verdreht montiert werden)

 

Diese Maßnahmen bringen einiges und die Fuhre schleift nur noch in wirklich heftigen Situationen.

 

Zusätzlich habe ich seit einiger Zeit noch die 20mm ABE Heckhöherlegung montiert. Diese Maßnahme kann ich wirklich empfehlen.

 

Mehr kann und sollte man aus meiner Sicht nicht von unserer Diva erwarten...:neisklar:

 

Für mich passt es nun.

Freigang und Handling sind verbessert/sehr gut.

 

MfG

 

Frank

Link to comment
Share on other sites

Bin komplett Deiner Meinung, das Logo ist hässlich, wie kann man nur so'n Ding da drauf machen, und auch noch so groß. :wacko:

Aber ich werde meinen eh nicht behalten, von daher egal. :smile:

Link to comment
Share on other sites

Hallo Tom,

eine Heckhöherlegung bringt hier schon richtig viel. Mit den anderen beschriebenen Maßnahmen, wie von Frank beschrieben, sollte das Problem erledigt sein. Wenn ich meine Reifen ansehe, stelle ich fest, dass es KEINEN Angststreifen mehr gibt. Was bei mir noch zusätzlich geändert wurde war die Feder. Ich weiß nicht wie schwer du bist - ich wiege 100kg - doch bei mir war die Serienfeder zu schwach dimensioniert. Der Austausch gegen eine stärkere Feder verhindert dass die Diavel durch den zusätzlichen Druck in der Kurve "einknickt" und damit tiefer kommt. (dadurch erklärt sich das Phänomen der aufgesetzten Fußrasten bei gleichzeitig vorhandenem Angststreifen)

Nach dem Austausch fuhr sich die Diavel, für mich, sportlicher, steifer und zielgenauer.

 

Gruß

Hermann

Link to comment
Share on other sites

Danke für die Tipps ihr Lieben.

 

@Hawk: Jetzt weiß ich auch, wieso deiner mit den Rizoma-Rasten am Original Halter funktioniert... Hast du mir auf dem Treffen verschwiegen, was du alles dafür modifizieren musstest! Sorry, aber das ist mir echt too much, nur, um hier und da ein paar Millimeter rauszuholen. Wenn ich soviel Geld ausgebe, dann darf ich ein bisschen mehr erwarten, finde ich.

 

@hermanator: Hab die 4 cm HHL drin gefuehle_smilie_0224.gif das hat aber auch nicht gereicht. Komme auch in deine Gewichtsklasse, aber wie oben gesagt, ich sehe nicht ein, dass ich das ganze Mopped um den Auspuff konstruiere.

Link to comment
Share on other sites

@ Tom,

 

sollst du ja auch nicht. aber sicher ist: Wenn du in der Gewichtsklasse bist und die Originalfeder drin hast ist diese schon im Einmannbetrieb überfordert!!! Da kannst du die Vorspannung zudrehen wie du willst. Schau dir mal meine Reifen an - wie tief willst du fahren? Hatte mich auch lange geweigert diese Feder einbauen zu lassen - jetzt bin ich sehr froh und kann es dir nur wärmstens ans Herz legen. (ist sicher günstiger als ein anderer Auspuff!!!) Das Fahrverhalten ändert sich sehr in die richtige Richtung. Ein Beispiel: Ich hatte die Originalfeder drin und die Vorspannung funktionierte nicht. (Schlauch mit Riss) In einer linken Serpentinenkurve ging ich etwas zu hart ans Gas und sie senkte sich so sehr dass ich mir den Schalthebel abgerissen habe. Und Tom: Das war auf de anderen Seite!!!

 

Gruß

Hermann

Link to comment
Share on other sites

Danke für die Anregung Herrmann. Ich denke in Ruhe drüber nach und sehe mal, ob ich noch einen vernünftigen Preis bekomme. Wenn nicht, dann mache ich das wohl so. Musste schon feststellen, dass die Veränderung der Vorspannung für mich keinen merkbaren Unterschied macht. Habe alle Einstellungen schon durch. Wahrscheinlich ist das mit der Feder grundsätzlich eine Überlegung wert. Ich habe nur keine Lust, danach noch X weitere Maßnahmen treffen zu müssen, um hier noch einen Millimeter und da noch einen rauszuholen.

 

Wenn ich mir nochmal den durchschnittlichen Diavel-Treiber vor Augen führe (ich nehme mal den Querschnitt vom Treffen als Maß), dann dürfte die Feder schon reißenden Absatz gefunden haben... Wenn ich mal von Soziusbetrieb ausgehe (auch wenn die Diva sicher nicht primär dafür konstruiert wurde, genausowenig, wie für Fernreisen) ist das schon eine schwache Leistung.

Link to comment
Share on other sites

Es gibt wohl 3 Federn. Die Originale für Leute mit 70-80 kg, die stärkere - 120 kg und die starke mit 150 kg. Für mich war die 120kg-Version die richtige Wahl. Und ja: Ist eine schwache Leistung dass die Originalfeder wohl nur für kleine Italiener oder Jockeys ausreichend ist :)

Das "Einknicken" beim härteren Aufziehen aus den Kurven ist nicht von der Hand zu weisen und hat meinen Schalthebel gekostet. Also.....

 

Gruß

Hermann

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information