Jump to content

Lago Maggiore Tips für Reiseroute


Dave0511
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

Ich würde mal kurz Eure Hilfe benötigen.

 

Meine Frau, Hannelore und ich wollen für 6 Tage von Sinsheim aus an den Lago Maggiore fahren, also hin und zurück. Wir wollen über den Schwarzwald, über Zürich (oder ner anderen Route) nach Locarno. Das sollte in 2 Tagen erledigt sein. Dann einmal aussenrum und dann wieder gemütlich zurück nach Sinsheim.

 

Hatte da einer von Euch, besonders die Schweizer, ein paar Tourentips für mich wo ich unbedingt lang sollte? Gerne auch mit GPX Daten für mein Garmin. Wäre klasse wenn ihr mir ein paar gute Routen geben könntet.

 

Gruss aus Beijing,

Dave

Link to comment
Share on other sites

Hallo Dave

 

Durch die CH kann ich dir gerne helfen, aber leider nur ohne GPX Daten.:o

 

Grenzübertritt Waldshut, dem Rhein entlang bis Eglisau, weiter Richtung Winterthur. Turbenthal, Wald, Rüti, Rapperswil, Pfäffikon, Sattel.

 

Schwyz, Altdorf, Erstfeld, Wassen. Rechts weg, Sustenpass.

 

Weiter bis Innertkirchen und links weg zum Grimselpass.

 

Runter nach Gletsch, rechts weg bis Ulrichen. Dort Richtung Nufenenpass nach Airolo und weiter bis Locarno.

 

Die 2. Möglichkeit ist in Gletsch links weg, Richtung Furkapass, weiter nach Realp, Andermatt und den Gotthardpass über die Tremola (Kopfsteinpflaster) oder die breite und herrliche Autostrada nach Airolo und weiter nach Locarno.

 

Rund um den Lago Maggiore müsst ihr mit viel Ferienverkehr und heissen Temperaturen rechnen.

 

Für die Heimfahrt führt eine der schönsten Strassen von Locarno durch das Centovalli Richtung Domodossola. Rechts weg über den Simplonpass nach Brig. Weiter bis Gletsch, Furkapass bis Andermatt. Rechts weg, Oberalppass, Disentis. Richtung Versam, Rheinschlucht, Bonaduz, Chur.

 

Weiter nach Sargans, Buchs, Grabs, Wattwil, Wil, Konstanz und wieder nach Hause.

 

Eine 2. Möglichkeit wäre von Locarno nach Biasca und über den Lukmanier, leider teilweise Betonplattenstrasse, landschaftlich aber sehr schön. Weiter nach Disentis, Richtung Versam, Rheinschlucht, Bonaduz, Chur.

 

Eine 3. Möglichkeit für die Heimreise wäre von Locarno Über den San Bernadino bis nach Chur.

 

Du siehst, es führen viele schöne Wege zu eurem Ferienziel. Die Region Zürich würde ich meiden: zu viele Blitzer, zuviel Stau.

 

Möchtet ihr die Autobahn benutzen, braucht ihr eine Vignette. Sie kostet 40Fr. und muss aufgeklebt werden.

 

Pics zu den Routen findest du in meinen Alben oder hier:

 

http://www.diavelforum.de/showthread.php?t=3260

http://www.diavelforum.de/showthread.php?t=1237&page=33

Link to comment
Share on other sites

Hi Dave

 

Zu den verschiedenen Varianten wie Du ans Ziel und wieder zurück fährst, hat Eva schon ausführlich Tipps gegeben und dem ist nichts mehr an zu fügen!

 

Solltest Du auf den Hinweg eine Übernachtung einplanen, so könnt ihr gerne bei mir Übernachten - ich bin in Sattel und hätte auch entsprechend Platz bei mir. Müsste einfach die Reisedaten wissen, damit ich weiss, ob ich auch tatsächlich da wäre.

 

Zürich würde ich auch umfahren - es sei denn, dass Deine bessere Hälfte (oder aber Hannelore) an der Bahnhofstrasse einkaufen wollt! :-)

 

Grüsse aus Sattel,

Peter

Link to comment
Share on other sites

Hallo Eva, Hallo Pete,

 

Ihr zwei seid die Besten!!! Wahnsinn, besser könnt Ihr mir nicht helfen.... Werde die Route mal anhand Eva's Beschreibung zusammenstellen und mal meiner Frau als Draft hinlegen... Durch die detaillierten Namen, denke ich geht das auch ohne gpx Daten.

Nur leider ist hier seit neuestem google maps geblockt, wegen Spionage. Nu werd ich mal sehen welche app ich nehmen kann um die Route mal durchzuplanen.

 

Vielen Dank auch für die Angebote für die Übernachtung! Da ich aber eher selten in den Genuss komme mit meiner Frau alleine zu sein, werde ich wohl eher mit ihr zusammen ein Hotel suchen.... ;-) Ihr wisst ja, mit 3 kleinen kids ist die Zweisamkeit limitiert,haha.

Vielleicht schaffen wir es aber auf einen Schweizer Schümli bei Euch....

 

Würde denn die Route in 2 Tagen machbar sein, so ohne Stress? Also einen Tag von Sinsheim bis in die Schweiz, irgendwo ein Hotel und den nächsten Tag bis Locarno? Naja, mal sehen wenn ich das ganze im google angesehen habe.

 

Güsse aus Beijing,

 

Dave

Link to comment
Share on other sites

Hallo Dave

 

Verstehe die "Einschränkung", dass Du mit Deiner Frau auch etwas Zweisamkeit verbringen willst!

 

Echt ärgerlich, dass sogar Google Maps gesperrt ist! Anbei sende ich Dir mal einen groben Überblick über die verschiedenen Strecken, die Eva vorgeschlagen hat. Da siehst Du die ungefähre Distanz sowie auch die Reisedauer. Ich habe Autobahnen und Maut-Strassen ausgeschlossen. Sobald Du jedoch eine etwas genauere Planung vornehmen willst, schlage ich vor, dass Du die Berechnungen nochmals vornimmst (resp. da kann ich Dir auch wieder helfen wenn notwendig).

 

Hier die Screenshots der einzelnen Routen:

 

Screen Shot 2014-07-12 at 15.30.17.jpg

 

Gruss,

Peter

Screen Shot 2014-07-12 at 15.18.57.jpg

Screen Shot 2014-07-12 at 15.22.30.jpg

Screen Shot 2014-07-12 at 15.24.33.jpg

Screen Shot 2014-07-12 at 15.27.31.jpg

Screen Shot 2014-07-12 at 15.29.01.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hallo Dave ... und danke ...

 

Tja, unsere Heimat ist klein und irgendwann sind die verschiedenen Routen ohne GPS abrufbar :o

 

Ich habe dir nochmals eine Hin- und Rückreise zusammengestellt, die euch durch die fast schönsten Gegenden mit den tollsten Pässen führen.

 

Grenzübertritt Waldshut, dem Rhein entlang bis Eglisau, weiter Richtung Winterthur. Turbenthal, Wald, Rüti, Rapperswil, Pfäffikon, Sattel.

Schwyz, Altdorf, Erstfeld, Wassen. Rechts weg, Sustenpass.

Weiter bis Innertkirchen und links weg zum Grimselpass.

Runter nach Gletsch, rechts weg bis Ulrichen. Dort Richtung Nufenenpass nach Airolo und weiter bis Locarno.

 

Für die Heimfahrt von Locarno nach Biasca, rechts über den Lukmanier, leider teilweise Betonplattenstrasse, landschaftlich aber sehr schön. Weiter nach Disentis, Oberalppass, Andermatt, Schöllenenschlucht, Altdorf, Schwyz, Zug, Zürich. Dort eine Übernachtung, damit ihr Zürich bei Night erlebt.

 

Ich denke dass ihr diese Tour zu Zweit schafft, in der CH ist eh gemütliches Fahren angesagt. Zürich Sinsheim ist wahrscheinlich auch gut zu fahren an einem Tag.

 

Viel Spass bei der Detailplanung, vielleicht sehen wir uns tatsächlich zu einem Schümli :o

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information