Jump to content

Inspektionswahnsinn


soylent-green
 Share

Recommended Posts

Eben ein witziges Telefonat mit meinem Freundlichen gehabt:

"Hallo, ich hätte gerne einen Termin für die 1000km Inspektion. Mitte, Ende nächster Woche wäre toll."

"Äh, ich kann Ihnen den nächsten freien Termin Mitte Juni anbieten...."

:wacko::cry:

 

Nun kommt ihr! Wenn ich den Termin verschleppe, erlischt die Garantie. Aktueller km-Stand bei ca 800km. Soll ich das gute Stück nun ab Anfang Mai in der Garage stehen lassen?

 

Bei zwei Monaten Wartezeit, hätte ich den Inspektionstermin einen Monat vor Kauf machen müssen. Kann doch nicht deren Ernst sein, oder?!

Link to comment
Share on other sites

Eben ein witziges Telefonat mit meinem Freundlichen gehabt:

"Hallo, ich hätte gerne einen Termin für die 1000km Inspektion. Mitte, Ende nächster Woche wäre toll."

"Äh, ich kann Ihnen den nächsten freien Termin Mitte Juni anbieten...."

:wacko::cry:

 

Nun kommt ihr! Wenn ich den Termin verschleppe, erlischt die Garantie. Aktueller km-Stand bei ca 800km. Soll ich das gute Stück nun ab Anfang Mai in der Garage stehen lassen?

 

Bei zwei Monaten Wartezeit, hätte ich den Inspektionstermin einen Monat vor Kauf machen müssen. Kann doch nicht deren Ernst sein, oder?!

Das finde ich auch unerträglich! Verkaufen und dann so eine Ansage, hat der sie noch alle?

Die 1000er Inspektion ist ein Ölwechsel mit ein paar Kontrollarbeiten. Frag mal, ob Du den Ölwechsel in Eigenregie machen darfst, da Du ja nicht die Garantie verlieren willst, wenn Du ohne den und ohne Nachteile weiter als 1000 Km fahren willst. Mal sehen, was er dann sagt.

Ansonsten einfach bei einem anderen Händler anfragen, auch wenn man hier ein paar Km weiter fahren muss.

Link to comment
Share on other sites

Die Jungs kommen mit den Verkaufserfolgen der letzten 2 Jahre nicht klar. Die haben ihre Werkstattcrew noch nicht angepasst und das ist das Problem. Die Werkstätten arbeiten auf eigene Rechnung und eigenes Risiko, darunter fallen auch die Personalkosten. In der sauren Gurckenzeit passt alles, zu Beginn der Saison, wenn alle etwas gemacht haben wollen, dann passt es eben nicht. Da kannst du jetzt wählen zwischen Pest und Cholera :wacko:

Link to comment
Share on other sites

@Droste

Mein Telefonat war mit einem der Händler aus Hannover. Der zweite konnte mir auf Anhieb auch keinen Termin geben und während der noch nach einem Termin suchte, habe ich einen in Hehlen für nächsten Montag bekommen. Geht also doch.

Edited by soylent-green
Link to comment
Share on other sites

Michael, da muß ich dir zustimmen. Der Händler weiß ja, wieviele neue Motorräder er verkauft hat. also sollte er auch die 1000er Inspektionen kurzfristig dazwischen schieben können. Da ich auch 2 Monate auf den Termin für die 1000er warten sollte, hab ich auch den Händler gewechselt. Bei mir hats aber innerhalb Hannover geklappt.

 

Daß es bei den normalen Jahresinspektionen im Frühjahr zu Wartezeiten kommt ist, denke ich, klar, denn da wollen auf einmal alle gleichzeitig noch schnell Ihre Inspektion oder Durchsicht machen lassen. Der Frühling kommt ja immer so plötzlich :wacko:

Ich hatte mir daher für die Jahresinspektion, neue Reifen, Umbauten usw. schon im Dezember ein Angebot machen lassen und befaster hat sich dann rechtzeitig im neuen Jahr zwecks Terminabsprache bei mir gemeldet. Fand ich einen super Service.

Wenn man also einen für sich passenden Händler gefunden hat, kann vieleicht jeder ein bischen was dafür tun, daß der Händler etwas gleichmäßiger ausgelastet ist.

 

Aber wie gesagt, die 1000er, daß muß der Händler einkalkulieren, sonnst "passt" es nicht.

 

viele Grüße

Thorsten

Link to comment
Share on other sites

Unser Händler ermuntert seine Kunden, Pneuwechsel, Umbauten und Service möglichst auf den Winter zu legen. Er holt und bringt die Diven dafür gratis.

Dadurch hat er im Frühling eher Zeit für die Neuverkäufe und die 1000er Services.

Dringend anstehende Reparaturen oder Pneuwechsel werden schon mal in Nachtschicht oder Wochenendarbeit erledigt.

 

 

Kunden über Monate stehenzulassen, geht gar nicht ...

Link to comment
Share on other sites

bei meinem :) gibt es ab November Winterpreise. das ist doch Ansporn genug!

 

@Michael: Die Tausender, also kaum mehr als einen Ölwechsel, hätte ich dem Verkäufer kurzfristig abverlangt. Eine absolute Unverschämtheit ... er weiss doch, dass man nach einer Woche drauf angewiesen ist. Nach sowas fragt man am besten persönlich (laut) nach, wenn der Laden voll ist. War bei meinem :) aber nie notwendig.

Link to comment
Share on other sites

Naja, Ducati Berlin ist da auch ganz klasse.

Freitag mein Bike abgeholt, wollte gleich nen Termin machen.

Die Tante meinte ich soll mich doch Montag noch mal melden.

Ich sagte Ihr ich hätte für Montag aber gern gleich den Termin.

 

Hauptsache das Ding ist verkauft ... aber bei Ducati Berlin wundert mich sowas nicht mehr.

 

Bin dann mit fast 1.700km aufer Uhr "dran gekommen". Frechheit !

Link to comment
Share on other sites

Hallo habe mit meinen Motorrädern bei meinem freundlichen in Hehlen noch nie Probleme gehabt.

Anrufen Motorrad hin bringen Ein Tag später abhohlen . Mit Ersatzmoped wenn ich wollte!

Peter

Link to comment
Share on other sites

Also mir ist schon klar, dass es gerade im Frühjahr zu Wartezeiten kommen kann und das man planbare Umbauten, Reparaturen usw besser auf die Wintermonate verschiebt.

Aber wie Droste schon sagte, muß mein Händler doch wissen, dass ich nach einem Neukauf ein paar Wochen später in der Tür stehe und die 1000er machen möchte. So machte es auch den Anschein, als er mir bei Abholung sagte, ca zur 1000er hätten sie ja gerade Sommerfest und die höhere Sitzbank zum ausprobieren wäre dann auch da. Schien also nicht wirklich problematisch, kurzfristig einen Termin zu bekommen.

 

Ich find's halt Schade. Ich mochte den Laden halt. Aber einen Kunden, der vor einigen Wochen noch eine fünfstellige Summe auf den Tisch gelegt hat, wegen einer vorhersehbaren, wenig zeitintensiven Dienstleistung im Regen stehen zu lassen finde ich doch sehr enttäuschend und geht gar nicht!

 

@pekufa: Der Freundliche in Hehlen sagte mir, ich könne auf das Motorrad warten. Dauert ca 1,5 Std. Wenn ich in der Zeit noch ein anderes zum ausprobieren bekomme, sage ich natürlich nicht nein! :rolleyes:

Edited by soylent-green
Link to comment
Share on other sites

@ Michael: So ist das bei meinem Händler auch: Kurze Aktionen, wie die 1.000er schiebt er dazwischen - die 24.000er sollte ich in der Saison 3 Wochen vorher anmelden. Aber dann geht auch alles so wie abgesprochen über die Bühne. Den Zylinderkopf-Riss hat er vergangenes Jahr auch irgendwie dazwischengeschoben. Mit Begutachtung durch Ducati und Teilelieferung waren dann 3 Wochen vorbei ... mit Multistrada, Monster, etc. Immer wenn ich mal dringend fahren musste :-) Ärgerlich, aber er hat das Beste draus gemacht - das ging eben nicht schneller.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information