Jump to content

Frauen mit Diavel


pekufa
 Share

Recommended Posts

Hallo meine Frau:verwirrt: fährt derzeit Monster :smile:, findet die Diavel sehr gut ,auch wegen der Sitzhöhe.

Meint aber sie ist zu w wuchtig für eine Frau! Schwere zu hantieren usw:cool2:

Ich habe gesehen es gibt auch Frauen hier im Forum .

Würden uns über ein Feedback von den Mädels von euch freuen.

 

Peter

:mad:

Link to comment
Share on other sites

Hallo Peter,

 

Meine Frau ist begeisterte Diavelfahrerin, ich darf nur putzen und drüber schreiben:o

 

Sie hatte vorher ne Monster S 4r. Als sie sich auf die Diavel gesetzt hat kam gleich: das ist meine! Sicherer Stand mit den Füssen. Handling für sie absolut problemlos, bis auf das frühe aufsetzten. Keine 0 km/h und 100 % Schräglage mehr, weil der Fuss ins leere tritt. Alltag top, Renne (wieder 2 Tage OSL) witzig aber schnell am Ende/Limit. Da fährt sie dann gerne meine 1198 Corse :smile:

 

Also aus unserer Sicht ein reines Frauenmopped! :cool2:

 

Maddin

Link to comment
Share on other sites

Hallo Peter

 

... Ach, was soll ich hier schreiben:confused:

 

Die Monster passte mir nicht mehr richtig, entweder höre ich auf oder ich brauche was ganz anderes... Und plötzlich sah ich was ganz anderes ... Einen wuchtigen 240er mit einem unverwechselbaren Glupschauge ... Genau das wollte ich haben ... Aber so viele PS, ein längerer Radstand, ein männliches Bike ... Traue ich mir das zu? ... Und damit sind wir bei der Frage deiner Frau ... Ja, ich habe mich getraut ... Da ich schon viele Jahre meinen Händler kannte, durfte ich bei ihm das Probebike holen bis ich mir sicher war, dass ich die Diavel fahren kann.

 

Von Beginn weg fühlte ich mich sehr wohl und bin fleissig gefahren. Seit Mai 2012 sind es bis jetzt etwas mehr als 28000 km. Wir haben grössere Touren gemacht in die Dolomiten, in die italienischen und französischen Alpen.

Überall stiess sie auf grosses Interesse: eine Frau auf der Diavel, wo eigentlich nur GS gefahren wird?

Männer tuscheln und beäugen jede Kurve, jeden Bremser und jedes Überholmanöver kritisch... Und das erlebe ich auch jetzt noch so ...

Trotzdem, ich finde nach wie vor, dass die Diavel sehr gut von Frauen gefahren werden kann, wenn Frau das unbedingt will!

 

Mir macht sie enorm viel Spass, meine Familie findets auch ganz cool, ich habe gute Freunde, die mich so nehmen, wie ich fahre, für mich stimmt es so, wie es ist!

Link to comment
Share on other sites

Hallo Peter,

 

ich hatte letztes Jahr die Gelegenheit die Diavel mal Probe zu fahren ;) und ich muss auch sagen das sie wirklich sehr handlich ist obwohl sie so ein Dickschiff ist. Für kleine Frauen ist die niedere Sitzhöhe sicher ein dickes Argument ;) ist sie denn schon eine Probe gefahren? Oder scheitert es gerade schon an dieser Überwindung?

 

Ich kann nur sagen, sie soll es machen. Die Diavel hat ja 3 fahrmodi, da soll sie halt erst mal im Cruiser Modus beginnen ;) ich wette an der 3 Ampel stellt sie schon um.

 

Viel Spaß wünscht

 

Eine monsterfahrerin

Edited by coffee
Link to comment
Share on other sites

Hallo Maddin.

 

sicherlich für Frauen wegen des Gewichtes und der Sitzhöhe bestens geeignet.

 

Aber eine reines Frauenbike???? Sorry, das seh ich völlig anders.

 

Ich hatte ja bis vor zwei Wochen noch eine Rocket.Auch da gibt es einige Frauen die das Monsterbike mit 370 Kg fahren.

 

Die Diva ist ein Spassbike, das meiner Meinung nach gut geeignet für Leute bis 1,80 ist.

 

Beste Grüße

Rolf

Link to comment
Share on other sites

DIAVEL ist ein BIKE das einfach LIEBEN oder mit eine fetten GRINSEN absteigen wenn sie mal gefahren sind... Meine Freundin fährt auch gernen mit meinem, aber er ist Ihr zu laut ;)

Link to comment
Share on other sites

Die Diavel ist kein schnödes BIKE - sie ist ein Offenbarung, eine Diva, DAS Mopped/DER Töff (Hallo Helvetia!!!) schlechthin...

 

Und das Wort BIKE ist und bleibt eine Beleidigung für jedes Mopped mit einem Hauch von Charakter!!!

Link to comment
Share on other sites

Die Diavel ist kein schnödes BIKE - sie ist ein Offenbarung, eine Diva, DAS Mopped/DER Töff (Hallo Helvetia!!!) schlechthin...

 

Und das Wort BIKE ist und bleibt eine Beleidigung für jedes Mopped mit einem Hauch von Charakter!!!

 

Dirk, da muss ich dir widersprechen. Für viele Schweizer ist Bike DER Begriff für Motorrad. Nie und nimmer würde ich Mopped schreiben, wenn es um Motorräder geht. Mopped oder Möppi ist für mich ein Töffli, ein Sackgeldvergaserli für Jungs im Pubertätsalter.

Niemand hier im Forum meint mit Bike ein schnöddes Bike. Heisst schnödd langweilig? Das ist die Diavel ganz sicher nicht.

Andere Länder, andere Sitten, ich bitte um ein bisschen Toleranz und Nachsicht in dieser Hinsicht.

Link to comment
Share on other sites

Aber immer gerne doch, Eva. Ich bin die Toleranz in Person - das weißt Du doch...

 

Mir war lediglich nicht bewußt, daß Ihr ein so, hm, abwertendes Wort für Eure Töffs verwendet. Auf den Treffen spracht Ihr ja auch immer von TÖFF. Ich meinte deshalb bisher, daß Töff EUER Wort für ein Motorrad ist. Ich bitte hiermit vielmals um Entschuldigung!!!

 

(Genauso sehe ich übrigens das Wort BIKER - das verursacht schlimmste Magenkrämpfe)...

Link to comment
Share on other sites

Dirk, im Dialekt sagen wir : Töff oder eben Bike. Töff ist keineswegs abwertend. Wir sind TÖFFFAHRER UND TÖFFFAHRERINNEN oder eben BIKER. Mopped geht gar nicht. Das ist ein Mofa :cool2:

Link to comment
Share on other sites

Mopped ist bei uns kein Mofa, sondern eine auch ganz normale Bezeichnung für jedwedes Bike.

Moped (mit einem P, daher etwas anders ausgesprochen) ist ein Mofa.

Link to comment
Share on other sites

Vorweg: Ich mag den Begriff Töff - kenne ich von Töff Töff und klingt für mich wie eine Verniedlichung. Bike - kann man sagen - meins ist es nicht.

Ich sage gern Moped - auf fränkisch "Mobbed" - ist aber eigentlich falsch. Ich sag's nur, weil es lustig klingt und auch eine Art Verniedlichung ist.

Früher war das mal so ( wenn ich mich recht entsinne) , da gab es Mofas - ( Motor Fahrrad) die hatten Pedale und Motor 50 ccm und fuhren offiziell 25. Fahren durfte man die ab 15. Dann gab es mit 50cm noch das Moped ( Motor + Pedale) das fuhr 40 und ab 16. Vergleichbar das Mokick allerdings nicht mehr mit Pedalen sondern Fußrasten und eben mit Kickstarter. Da hatte man dann schon die Fußschaltung (Ausnahme z.B. Roller) Dann ebenfalls ab 16 die Kleinkrafträder mit 50ccm und keine Geschwindigkeitsbegrenzung. Die liefen so um die 100. Sollten durch die Leichtkrafträder mit 80 ccm und Top Speed 80 abgelöst werden. Für manche damals der Grund trotz horrenden Versicherungspremien auf den Kleinkrafträder Kreissägen zu bleiben. Aus den 80 ccm gingen dann die 125er hervor.

 

 

Bei mir heißt es einfach Motorrad oder eben Mobbed - wenn ich es spaßiger meine. Und wenn ein Mobbed schon so einen tollen Namen wie die Diavel hat, dann gerne den.

Diva kenne ich für Ducati allgemein. Hieß es früher, da toll und faszinierend, aber mit ein paar Eigenheiten, erhöhtem Pflegeaufwand und nicht immer ganz einfach.

 

Und zum Thema - Frau soll fahren, was Frau gefällt. Da hilft nur Probefahren.

Edited by Donny
Link to comment
Share on other sites

Hallo Dietmar,

 

sehr schön geschrieben, da kommen Erinnerungen an längst vergangene Zeiten zurück :cool2:

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Moin moin,

 

nun ist es passiert ....

 

 

 

Mein Weibchen hat das Diavelfieber gepackt - ich durfte am Wochenende nicht mit meiner Diva fahren - ich "musste" wieder mit der 1800er los

 

Nun muß ich doch tatsächlich noch ne Diva kaufen :verwirrt::neisklar::cool2:

 

gruß Marcel

 

IMG_2292.jpg

IMG_2291.jpg

Link to comment
Share on other sites

Irgendwie hat sich das ja schon abgezeichnet :huh: Die Diavel steht deiner Frau aber auch extrem gut!

Link to comment
Share on other sites

TOLL Marcel, ich verstehe deine Frau smilie-gross_301.gif Gibt es jetzt eine Weiss-Carbon? :o

 

Ich hätte von Beginn weg den Diavel nie meinem Mann überlassen smilie-gross_310.gif

Link to comment
Share on other sites

@ Sven - ja, muss ich auch sagen , steht Ihr echt gut :cool2:

 

@ Eva - ne weiß Carbon würde ich auch nehmen :o - sie will aber ne blaue (da ist ja auch n büsch'n weiß dran) :neisklar:

 

gruß Marcel

Link to comment
Share on other sites

- sie will aber ne blaue (da ist ja auch n büsch'n weiß dran) :neisklar:

 

Oh, da bekommt sie aber ein Exemplar mit Seltenheitswert. Mir hat die Blaue sehr gut gefallen. Leider habe ich sie in freier Wildbahn noch nie gesehen ... Obwohl in der CH doch einige Teufel unterwegs sind ;)

 

Wunderbar, eure Entscheidung und liebe Grüsse an die zukünftige Diavelistin :D

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Meine Frau findet die Diavel optisch geil aber fahren mag sie die nicht. Sie fährt jetzt Yamaha Faser 600. Sie kommt mit Zweizylinder nicht klar.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

So, nun war es heute soweit -

meine Frau hat Ihre eigene Diavel bekommen - ist aber nun doch keine blaue geworden sondern eine Chromo

 

Ich muß sagen das teil sieht echt scharf aus mit dem Chrom - der passende Helm durfte ja nun auch nicht fehlen :neisklar:

 

IMG_2406.jpg

IMG_2405.jpg

IMG_2407.jpg

Link to comment
Share on other sites

Herzliche Gratulation zur tollen Diva. Sie steht ihr blendend ;)

 

Auch bei mir war damals die Chromo an vorderster Front, schlussendlich habe ich mich für die Schwarze entschieden, damit ich sie ein wenig aufhellen konnte...

 

Viel Spass euch beiden und gute Fahrt!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information