Jump to content

Was macht Sinn


Epicure
 Share

Recommended Posts

Liebe Diavel Fans,

 

Ich bin heute eine 200 km Runde gefahren. Ich hab mir wieder gedacht - das Fahrwerk ist bei Unebenheiten Sche.... - der Motor ruckt unter 3500 U/min - die Hinterradbremse ist nicht toll - die Reifen fahren sich in Lichtgeschwindigkeit ab - in kurvigem Gelände musst Du ganz schön arbeiten und bist trotzdem langsamer als die GS, usw.

 

Trotzdem denke ich weder an Öhlins noch an Rexxer oder gar daran das Bike einzutauschen. Das Gesamtpaket Diavel hat einen einzigartigen Charakter, dazu gehören auch die o.a. Zipperlein. Perfekt wäre langweilig. Auch die Optik ist genial und für mich kaum verbesserungsfähig. Ein paar Kleinigkeiten aus Carbon, Handgriffe, Navi von Duc Performance - thats it. Sound mit der Serienauspuffanlage bereits super......

 

Naja ich wollte das mal loswerden...

 

 

V. G.

 

Frank

Link to comment
Share on other sites

So isse die Diva!!!

 

Besser hätte ich das nicht umschreiben können.

 

Aber sie macht Spasssssssssss

Link to comment
Share on other sites

Also ich hab heute nach dem Stammtisch die ersten 6.000 runter, dann ist der Reifensatz auch hinüber. Faire Laufleistung wie ich finde bei sportlichem Fahrstil.

 

Ich arbeite auch richtig in der Kurve, vielleicht fahre ich mit Lahmärschen zusammen, aber bis auf ne 1198 gestern ist mir auf meiner Hausstrecke noch niemand weg gefahren. Erst recht keine GS !

(Und nein, meine Hausstrecke ist keine lange Gerade ;) )

 

Aber Du hast recht, Optik und Sound sind einfach top !

Link to comment
Share on other sites

Jo,jo, bei sehr kurvigen Streckenabschnitten mit Spitzkehren ist mir das mit den GS auch schon passiert.

Vielleicht trifft mich das auch so besonders weil ich finde dass rein optisch eine GS so ziemlich das emotionsloseste Moped ist was ich kenne.

Diavel bleibt Diavel.

Gruesse Chris

Link to comment
Share on other sites

Den Vergleich zwischen der GS und der Diavel werde ich wohl nie ganz verstehen :confused:

Würde denn für einen Vergleich nicht eher die Multi passen?

 

Das Gesamtpaket Diavel hat einen einzigartigen Charakter, dazu gehören auch die o.a. Zipperlein. Perfekt wäre langweilig. Auch die Optik ist genial und für mich kaum verbesserungsfähig.

... GENAU SO SEHE ICH ES AUCH ... daneben verblasst doch alles andere, zumindest für mich! :D

 

Gerne lasse ich in den Pässen wendigere Bikes überholen, ich fahre dafür was Besonderes :o

Link to comment
Share on other sites

Mich hat noch keine GS, Multi oder sonst irgend etwas stehen lassen ... :cool2:

 

Liegt vielleicht daran, dass ich bei meiner das Fahrwerk und die Fussrasten höher gelegt habe und das Fahrwerk optimal eingestellt habe. :neisklar:

 

... oder ich hatte einfach Glück, dass die bereits vor mir her fuhren, he, he :rolleyes:

 

Nein im Ernst; mit der Diavel fürchte ich auf öffentlichen Strassen kein anderes Motorrad, so lange es keine Hochgeschwindigkeit Kurven sind. Ab 180km/h fängt die Diva nämlich gerne an in Kurven ein unbehagliches Gefühl zu vermitteln, weil man dazu nicht optimal positioniert ist.

Aber klar gebe ich zu auf der letzten Rille wird man am Ende von den leichteren, wendigeren Bikes auf die Dauer her gebrannt ... aber nicht ohne Gegenwehr. :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Mich hat noch keine GS, Multi oder sonst irgend etwas stehen lassen ... :cool2:

 

Liegt vielleicht daran, dass ich bei meiner das Fahrwerk und die Fussrasten höher gelegt habe und das Fahrwerk optimal eingestellt habe. :neisklar:

 

... oder ich hatte einfach Glück, dass die bereits vor mir her fuhren, he, he :rolleyes:

 

Nein im Ernst; mit der Diavel fürchte ich auf öffentlichen Strassen kein anderes Motorrad, so lange es keine Hochgeschwindigkeit Kurven sind. Ab 180km/h fängt die Diva nämlich gerne an in Kurven ein unbehagliches Gefühl zu vermitteln, weil man dazu nicht optimal positioniert ist.

Aber klar gebe ich zu auf der letzten Rille wird man am Ende von den leichteren, wendigeren Bikes auf die Dauer her gebrannt ... aber nicht ohne Gegenwehr. :rolleye

 

 

 

Nicht ohne Gegenwehr

Was ich da lese ist wirdlich etwas merkwürdig,mich soll so ein 120 ps GS überholen???

Da musste ich wirklich lachen,,,,,,,ich sage es nochmal , wenn mich ein Gs in den Kehren überholt oder mir weg fährt, dann höre ich auf mit Motorrad zufahren .

Es gibt keine kehren ohne gegengraden,also nicht jammern und üben üben üben .

Diavel !!! mit etwas Veränderung ,,,, ist verdammt schnell.

Wie ich schon sagte " nicht das Pferd sondern der Reiter ist wichtig.

 

 

Grüße

Keles

Edited by Keles
Link to comment
Share on other sites

Zitat ... in kurvigem Gelände musst Du ganz schön arbeiten und bist trotzdem langsamer als die GS, usw.... - Perfekt wäre langweilig....

@Epicure

Mir ging es genauso, ich kann Dich voll verstehen!

Von einer perfekten GS mit Öhlins-Fahrwerk und allem drum und dran bin ich auf die Diva umgestiegen.

Auf den schlechten aber kurvigen Straßen im Sauerland war ich mit meiner GS schon gaaaanz weit vorne - abgesehen von ein paar Supermoto-Piloten die ihr Handwerk verstehen kommt da in einer Kurve keiner an einem vorbei.

Aber genau das Perfekte an der GS war der Grund mir die Diva zu kaufen - mir war langweilig geworden weil die GS ihren Job zu emotionslos und zu gut gemacht hat.

Perfekt ist tatsächlich auf Dauer langweilig!

Gruß Michl

Link to comment
Share on other sites

Ich amüsiere mich immer wieder über die Bikevergleiche.... Warum muss man das? Gehts dann besser? Schläft man dann ruhiger? ... Eine DIAVEL mit einer GS zu vergleichen macht nullkommanull Sinn...

Link to comment
Share on other sites

Hallo Maso,

sehe ich genauso - prima, dass ich hier nicht alleine bin.

Ausserdem, die Diva ist kein Supersportler, Racer, Off-Road'er oder Tourer....sondern ein absolut toller Power-Cruiser (evtl. auch ein Naked), der mich mit einem starken und emotionalen Motor immer wieder begeistert UND der trotz eines 240'er Hinterreifens erstaunlich sportlich ins Geläuf geht.

Immer wieder faszinierend....

Beste Grüsse aus Bayern

Frank

 

 

Ich amüsiere mich immer wieder über die Bikevergleiche.... Warum muss man das? Gehts dann besser? Schläft man dann ruhiger? ... Eine DIAVEL mit einer GS zu vergleichen macht nullkommanull Sinn...
Edited by hawk
Link to comment
Share on other sites

Eine Diavel mit einem Supersportler zu vegleichen,macht wirklich keinen Sinn.

 

Unsere Diavel ist doch ein spezielles besonderes Bike, mit Eigenschaften die Ihr bei keinem andere Bike findet.

Tolles einzigartiges Aussehen,viel Power und gute Fahrbarkeit.

 

Was will MANN mehr.

 

Ich finde, das mit einem 240 er Reifen das Kurvenfahren sehr gut ist und von der Beschleunigung auf der Graden....... spreche ich gar nicht.

 

Gut, die Bremsen!!! Aber jeder der eine Diavel fährt,weiß wohl wie er da mit zu fahren hat.

Gruß

Rolf

Link to comment
Share on other sites

Ich amüsiere mich immer wieder über die Bikevergleiche.... Warum muss man das? Gehts dann besser? Schläft man dann ruhiger? ... Eine DIAVEL mit einer GS zu vergleichen macht nullkommanull Sinn...

 

 

 

Eine Diavel mit einer GS zu vergleichen macht Sinn wenn Mann vorher

so ein Ding gefahren ist.

Gestern bin ich zurück von der Sauerland Tour, oder soll ich sagen

GS land Tour :( nur Gs Fahrer ,,,,,,mein Gott ich konnte mich nicht

auf die Straße konzentrieren ,es hörte nicht auf, ständig waren welche vor dir

selbst Holländer mit GS , von ständigen Gs überholen war ich froh wenn es auch mal Autos da waren

 

 

 

Keles

Edited by Keles
Link to comment
Share on other sites

Ok Keles, dann finde ich einen Vergleich spannend, wenn jemand seine eigenen Erfahrungen auf den beiden (oder unterschiedlichen) Bikes beschreibt. Vielleicht weniger als Vergleich, aber als Beschreibung von Fahrerfahrungen... Ich vergleiche auch nicht meine ehemalige RocketIII mit der DIAVEL. Aber wie ich die Bikes erlebt habe schon...

 

Und es ist doch i.O. wenn ich sage, dass ich für meinen Fahrstil und für das, was ich auf einem Bike suche mit der DIAVEL glücklicher bin... Ich freue mich immer wieder, dass ich die DIAVEL "gefunden" habe:cool2:

Link to comment
Share on other sites

Hallo Keles,

 

nicht falsch verstehen, ich fahre erst GS, wenn ich nichts mehr Sehen und Hören kann, aber mich hat eine in diesem Jahr hergebrannt, auf der 1198. War im Elsass, also nicht auf meinen Sauerland Heimstrecken, da hab ich noch keine auf dem Knieschleifer gesehen :-). Ne im Elsass, bei sehr welligem Asphalt, und recht viel losen Steinen. Da ging mir ein wenig der Stift. Die GS zog sehr konsequent an mir vorbei, hat in der Kurve aufgesessen und eine heftige Gummiwolke hinterlassen. Vermute der rechte kleine Zeh schaute nachher ins Helle! Hab noch deutlich in Erinnerung, wie viele Steine sie aufgeworfen hat, ohne zu versetzen. Da war sie eindeutig in ihrem Revier! Respekt. War aber die letzten 80.000 km das erste mal, dass ich jemanden ne GS zügig bewegen gesehen hab. Auf der Diva hätte ich noch schlechtere Karten aufgrund des noch ruppigeren Fahrwerkes gehabt. Auf den Heimstrecken ist die Diva auch deutlich langsamer als die 1198 - kein Vergleich. Ob in engen Kurvengeschlängel bis 120 km/h, oder in etwas weiteren bis 200 km/h hat sie keine Chance. Alleine das Hanging-Off ist sehr mühsam, da Du den Körper weit runter bringen musst um die Bodenfreiheit zu erhöhen. In schnellen Passagen nicht machbar - auf der 1198 überhaupt kein Problem. Da fehlen der Diavel 10 km/h. Und trotzdem macht die Diva tierisch Spaß, weil es mit so einem Motorrad überhaupt nicht auf so ein pubertäres Geschreibsel ankommt. :-)

Es gibt immer jemanden, der irgendwo beherzter den Drehzahlverstellhebel nutzt...

 

maddin

Link to comment
Share on other sites

Hallo Maddin,

 

cooler Bericht. Ja so eine GS mit dem richtigen Fahrer kann auch etwas :smile:

Link to comment
Share on other sites

Thema: Was macht Sinn ....

Mein Antwort,,,,::) es macht kein Sinn was zuschreiben,,,:cool2:

 

 

 

 

Keles

Link to comment
Share on other sites

Thema: Was macht Sinn ....

Mein Antwort,,,, es macht kein Sinn was zuschreiben,,,

 

Keles

 

...so fahren wir doch einfach mit unseren DIAVELs - und freuen uns an ihnen!:neisklar: Jetzt folgen dann aber die grausamen Monate...:cry: Dann halt: ab auf die Skis!! Bei mir gleich um's Eck...:o

Link to comment
Share on other sites

Aber genau das Perfekte an der GS war der Grund mir die Diva zu kaufen - mir war langweilig geworden weil die GS ihren Job zu emotionslos und zu gut gemacht hat.

Perfekt ist tatsächlich auf Dauer langweilig!

Gruß Michl

 

Michl; sehe ich ähnlich :neisklar:

War für mich übrigens auch ein Grund meine Panigle gegen die Diavel zu tauschen.

 

Meine Kumpels welche Streetfighter, Speedy, Brutale und Kawa Z1000 fahren, staunten bei der letzten Ausfahrt im Südtirol wegen meiner Diavel.

Sie hatten alle geglaubt ich wäre nun leichte Beute und hätten nicht gedacht, dass ich trotz optischem Cruiser Bike immer noch im Streetfighter Modus unterwegs sein kann. :cool2:

 

Das schönste Gefühl für mich ist ein Sportbike her zu brennen. Ich stell mir dann immer vor was der danach wohl denkt, wenn er vor sich ein Bike mit 240er Schlappen und seitlichem Nummernschild sieht. :rolleyes:

Edited by Diavel #4
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information