Jump to content

Und sie ist doch Wasserdicht


AndyLe.
 Share

Recommended Posts

Am Sa. waren ein paar Kumpels und ich in Namlos / Füssen unterwegs. Nichts ahnend brauten sich ein paar dunkle Wolken in der idyllischen Gegend zusammen.

Wird schon nicht so schlimm werden.

 

Pustekuchen....es sollte das schlimmste Weltuntergangsunwetter werden, dass ich je auf einem Moped erleben durfte.

Der Regen wurde so stark, dass mind. 60km/h gefahren werden musste um etwas zu erkennen. Ansonsten wurde der Helm eimerweise mit Wasser überschüttet, dass kaum eine Sicht möglich war. Zudem fing es zwischendurch noch an zu Hageln. Nach 10 min waren wir durch bis auf die Knochen. Mein Kumpel leerte an der ersten Unterstellmöglichkeit seine Stiefel.

Wir warteten bis es nicht mehr so heftig aus Kübeln runterhaute und fuhren etwas später weiter als es nicht mehr so schlimm regnete.

Natürlich zog das Wetter genau in unsere Richtung und ahnten nicht, dass es erst der Anfang war. Wir waren erst in Füssen und mussten noch nach München.

 

Also wieder rein ins Weltuntergangswetter in der Hoffnung, wir könnten durchfahren, es wird schon nicht so riesig sein. Tja, wieder ein Irrtum.

Es hing einfach über unseren Köpfen bis wir daheim waren. Es zuckten die Blitzte auf offener Prärie, sodass uns ein mulmiges Gefühl begleitete.

Die Vorstellung von so einem Blitz getroffen zu werden, vergrößerte die Sehnsucht auf eine heiße Badewanne.

Überschwemmte Straßen mussten durchquert werden und zudem spritzten uns die Autos noch von der Seite an. Aber das haben wir kaum noch wahrgenommen,

weil wir eh schon seit 3 Stunden durch waren. Die Klamotten brauchten 3 Tage zum trocknen.

 

Doch etwas Positives hat das ganze. Ich weiß nun das meine Diva wasserdicht ist und mich auch beim schlimmsten Wetter nicht im Stich lässt. 653.gif

Link to comment
Share on other sites

Oh ja, Andy, die Diavel ist wasserfest und ihre Fahrer auch.

 

Davon können einige hier im Forum ein Liedchen singen: Vor allem die Anfahrt ans letztjährige Forumstreffen war ein Tauchgang der besonderen Art herbst-smilies-05.gif

Link to comment
Share on other sites

Da hast du ja ein tolles Erlebnis gehabt und ja, die Diavel ist wasserdicht, das kann ich bestätigen. Was später zu Problemen führt, ist die Korrossion an den Steckern, Kontakten und dem unteren Lenkopflager. War zumindest bei meiner so :cry:

Link to comment
Share on other sites

Der Tag wird lange in Erinnerung bleiben :)

@Sven: Phuu...du machst mir Mut. Ich hoffe nichts der Gleichen wird bei mir auftreten. Bis jetzt hatte ich immer Glück mit dem Baby. :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Tja, das waren Taucherfahrungen:o Die hatte ich letztes und dieses Jahr genug:cry: Mir hat's auch das Lenkkopflager gekostet. Halt ein Auge drauf, wenn sie beim Einlenken bocken will!

Link to comment
Share on other sites

Reparaturkosten kann ich nicht sagen, war bei mir auf Garantie. Das mit dem bemerkbar machen ist so eine Sache. Das Lager ist nicht schlagartig von jetzt auf gleich defekt. Das ist ein schleichender Prozess den du nicht sofort wahrnimmst. Das mein Lager defekt ist hat mein freundlicher bei einer Probefahrt herausgefunden. Lass es halt einfach bei der nächsten Gelegenheit checken. :smile:

Link to comment
Share on other sites

Ich hab's daran gemerkt, dass die Lenkung beim Einschlagen leicht Widerstand gemacht hat so, wie wenn du in einer Fahrrinne fahren würdest und dann da rausfahren möchtest. Und es war zunehmend bockiger... Die Lenkung kann aber auch komplett blockieren.

Link to comment
Share on other sites

Das "Fahrrinnenfahren" spürte ich nach gut 13 Monaten Fahrzeit und 17000 km. Dachte zuerst, dass mit dem Pneu was nicht stimmt. Da aber Sven und Maso von defekten Lenkkopflager berichteten, sprach ich meinen Meche darauf an. Beim 24000 Service wurde dann das Lager auf Garantie gewechselt, es war stark abgenützt. Der Meche meint, dass es ab Werk zu stark angezogen wurde...

 

Ich empfehle darum unbedingt während der Garantie eine fachmännische Kontrolle des Lagers, auch wenn es scheinbar rund läuft, man spürt wirklich lange kaum was.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information