Jump to content

Französische Alpen


Desmo Donna
 Share

Recommended Posts

Vom 6. bis 13.Juli verbrachten wir herrliche Töfferien in Frankreich. 2400 Wahnsinnskilometer, Kurven bis zum abwinken, kaum Verkehr, keine Kontrollen und Blitzer, Berge, Schluchten, Meer und feines Essen.

 

Wir legten nur grobe Fixpunkte und richteten die einzelnen Tagestouren nach dem Wetter. Leider waren jeden Abend Gewitter angesagt, denen wir aber immer ausgewichen sind. Hotels haben wir problemlos vor Ort gebucht, waren überall herzlich willkommen und ohne Nachfrage meistens eine Garage für die Ducs angeboten bekommen. Merci beaucoup!

 

1. Tag.

Susten, Grimsel, grosser St.Bernhard

 

2. Tag

Aosta, kleiner St.Bernhard, Val d`Isère, Col d`Iseran, Lanslebourg, Col du Mont-Cenis, Susa, Col de Montgènevre, Briançon

 

3. Tag

Col d`Izoard, Guillestre, Col de Vars, Jausiers, Col de la Bonette, Castellane

 

4. Tag

Canyon du verdon, la Garde Freinet

 

5. Tag

Col du Canadel, Col de Babaou, Col de Fourches, la Garde Freinet

 

6. Tag

Comps-s-Artuby, Col de Luens, Castellane, route Napoleon bis Digne les Bains, Col du Labouret, le Sauze du Lac, Savines, Briançon, Col du Lautaret, Col du Galibier, Valloire, Col du Télégraphe, St. Jean Maurienne

 

7. Tag

Col de la Madeleine, Albertville, Megève, Chamonix, Col des Montets, Col de la Forclaz, Martigny, Bex, Villars, Col de la Croix, Col du Pillon, Gstaad, Interlaken.

 

8. Tag

Susten, Klausen, Toggenburg

 

IMG_1945.JPG

 

IMG_1953.JPG

 

Col de la Bonette

 

IMG_1957.JPG

 

IMG_1959.JPG

 

IMG_1970.JPG

 

Canyon du verdon

 

IMG_1995.jpg

 

Col du Galibier

 

IMG_1998.JPG

 

IMG_2017.JPG

 

Col du Pillon

Edited by Desmo Donna
Link to comment
Share on other sites

Hallo Eva,

tolle Tour, Respekt.

Ich habe viele der Pässe vor 3 Jahren mit meiner Monster gefahren. Das war schon ein schönes Erlebnis. Leider war der Col d`Iseran noch gesperrt. Den werde ich bestimmt auch noch mal machen.

Ich hoffe, du hast noch Lust zum Treffen zu kommen nach der Tour. Ich habe meine Diva tatsächlich 5 Tage stehen lassen nach meinen 2500km in den Alpen. Aber jetzt habe ich wieder Spaß am Fahren und habe für meine Frau und mich schon eine schöne Tour zum Treffen hin, und über das Fichtelgebirge und den Thüringer Wald wieder zurück geplant.

Bis Freitag

Link to comment
Share on other sites

Schöne Bilder von einer schönen Urlaubsfahrt (Neid)!

 

Aber jetzt mal Tacheles... welches Bike war für diese Passgenießertour besser geeignet?

Die Weisse oder die Rote?

 

Ich fahre so eine "Rote", da ich mit meinem lädierten Knie nicht lange auf der Diavel fahren kann.

Nächste Woche kommt "Sie" zum 24000er Desmoservice und ich bekomme eine Diavel mit einer erhöhten Sitzbank als Leihfahrzeug.

Mal sehen, vieleicht taugt mir ja die höhere Sitzbank und ich tausche? :huh:

Link to comment
Share on other sites

Ich habe meine Diva tatsächlich 5 Tage stehen lassen nach meinen 2500km in den Alpen.

 

Jesses Frank, warum? Ich war heute schon wieder mit Jörg und Thomas unterwegs. Jetzt haben wir endlich tolles Wetter und Ferien, somit geniesse ich jede Minute...

 

Aber jetzt mal Tacheles... welches Bike war für diese Passgenießertour besser geeignet?

Die Weisse oder die Rote?

 

Für mich keine Frage, Henri: WEISS Mit meinen 1.64 ist mir die Multi zu hoch, setze mich höchstens hintendrauf.

 

Die Diavel ist mein Bike, ich fahre fast überall hin, wo die Strassen geteert sind. Einzige Ausnahme: Stelviopass, Ostseite, von oben nach unten. Von unten nach oben geht es so, macht aber nicht wirklich Spass...

 

Da bin ich mal gespannt auf deine Testfahrt. Andrés Multi hat den 24000er hinter sich, für ihn gibt es nur die Multi, er fährt schon seit 30 Jahren Hochbeiner:o Ich bin sehr froh, dass sie ihm passt: Wir hätten sonst ein Gepäckproblem...

 

Jedem das Seine, Hauptsache, es macht Spass!

Link to comment
Share on other sites

Hallo Eva,

 

 

tolle Tour, toller Bericht, tolle Fotos und tolle Motorräder mit tollen Fahren. (Einige deiner Pässe erinnern mich ganz stark an meine Tour von vor drei Wochen :smile:) Schön, das ihr beiden gesund und heile wieder zurück seit.

Ich freue mich schon ganz doll auf das kommende Wochenende und darauf, euch beide Wiederzusehen. :neisklar:

Link to comment
Share on other sites

Danke für den tollen Tourbericht. Da braucht man nicht mehr zu rätseln wo du den KM-Stand her hast.

 

Schade, dass wir einmal nur

 

Bis Freitag!

Link to comment
Share on other sites

Schade, dass wir einmal nur

 

... ihr 50km und wir 50km, das wäre tatsächlich dringelegen...

 

Ich freue mich schon ganz doll auf das kommende Wochenende

 

Oh ja, Sven, geht mir auch so... Whisky aus dem Zahnglas, Schokolade aus der CH und Freunde aus D :o

Link to comment
Share on other sites

...und der Überraschungsgast wäre dann noch "schimmi" aus Bollene mit seiner schwarzen gewesen...Schade drum...aber wir sind ja noch jung

Link to comment
Share on other sites

Hallo Eva,

 

schöner Bericht und ich muss gestehen ich bin voll Neidisch ich möchte schon seit

zwei Jahren wieder nach Frankreich. Vielleicht klappt es ja noch wenn nicht müssen wir

was für das nächste Jahr was Organisieren und am besten von Saarbrücken aus :p

 

 

Danke für die Bilder, auch wenn sie nicht das rüber bringen wenn man tatsächlich an den

Orten steht.

Link to comment
Share on other sites

aber wir sind ja noch jung

 

... und haben die besten Jahre noch vor uns! Toll nicht, Stefan?

Wir waren sicher nicht zum letzten Mal in Frankreich...

 

Ach Lukas, kaum wieder in der CH ging es los... zuviel Verkehr, überall nur irgendwelche blöden Schilder, Autos, die sich breit machten usw.

Aber kalte Füsse habe ich auch hier nicht gekriegt:o

 

Vive la France, Heinz.

Edited by Desmo Donna
Link to comment
Share on other sites

Danke für die Bilder mit Bericht.

 

Ich werde vom 1. bis 4. August mit Freunden vom Motorradklub MRT auch in den Französichen Alpen unterwegs sein.

 

Die Eckpunkte werden gleich oder ähnlich sein wie bei euch; Val d'Isère, Col de l'Iseran, Col du Mont-Cenis, Susa, , Birancon, Col du Caibier, St. Jean, Col du Madeleine und so weiter ....

Link to comment
Share on other sites

Also für die Biker, die Ecke dort (noch) nicht kennen fällt mir nur ein zu sagen:

 

Dort steigert sich zumindest bei mir immer das berühmte Grinsen unterm Helm zum Selbstgespräch!!!

 

(und das...ganz ohne BluetoothgekoppeltemNavimitFaceBookzugangundAralBonuspunkteKonto :) )

 

@Padi: Viel Spass euch!

 

@Barni: Heinz, ich steh zu gesagtem...bist immer willkommen...auch auf der Durchreise...vielleicht ziehts mich ja mit :rolleyes:

Edited by rubber duc
Link to comment
Share on other sites

Les grandes alpes lassen wirklich jedes Motorradfahrerherz höher schlagen. Auch ich brauche da keine Nebengeräusche und geniesse das Bollern und die Aussicht;)

 

Auch wir waren sicher nicht zum letzten mal hier, André fährt des öfteren in diese Gegend...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information