Jump to content

.. und sie springt schon wieder nicht an!


Saege
 Share

Recommended Posts

Borr langsam entwickelt sich meine Diva zu einer echte Diva.

 

Nach meiner 24k Inspektion und dem Austausch des Massekabels an der Batterie war für 1 Woch alles gut. Sie sprang sofort an. Alles bestens.

Bin letztes Sonntag meine letzte Runde gefahren. Wollte heute mit meiner Diva zur Arbeit fahren. Sprang nicht an. Anders als beim letzten mal dreht der Anlasse und es gibt auch eine Zündung, aber halt nur eine. rödel rödel rödel puff, rödel rödel rödel puff päng. That's it! Fange langsam an einen echten Hals zu bekommen. Werde heute Nacht die Batterie laden und dann morgen noch einmal probieren. Klappt das nicht wird es ein ernstes Gespräch zwischen mir und meinem :-) geben. Noch habe ich knapp 1 Jahr Anschlussgarantie auf meiner und da werden ich keine Kompromisse akzeptieren. Nicht für den Preis. rrrrrr könnte.

Link to comment
Share on other sites

Hey Oliver,

 

Ein ähnliches Problem hat mein Kumpel mit seiner 1000st (ich denke jedenfalls, dass sie so heißt)! Letztes Jahr ne Gel Batterie eingebaut - dann ständig startprobleme gehabt.

Ich habe die Batterie getestet, aber da war nix mehr zu holen.

Also ist er los und hat ne neue geholt. (-wieder Gel) Die neue eingebaut, getestet, alles wunderbar.

Dann haben wir vergleichsmessungen zwischen seiner und meiner diavel gemacht.

Anlasserstrom, Ladestrom, ladespannung (in Abhängigkeit von der Drehzahl) - die Lima war ein bisschen schwach aber ich fande es eigentlich noch ok.

Jedenfalls hat er 2 Wochen getestet - alles Super. Dann stand sie eine Woche und wollte wieder nicht anspringen. Als sie dann doch mal wieder ging, ist er mit den Messwerten zum freundlichen gefahren und hat mit dem gesprochen.

 

Ende vom Lied:

neue Gel Batterie zu schwach für den Motor - jetzt hat er wieder ne Säure Batterie

Und laderegler Defekt - der sollte schon bei standdrehzahl 14v bringen, hat aber maximal 13,5v bei 2000umdrehungen.

 

Prüf doch mal wie hoch deine batteriespannung bei laufenden Motor ist, wenn sie mal anspringt.

Die sollte auf jedenfall 14v im standgas haben - das zeigt meine Diva jedenfalls an.

 

Vielleicht hilft dir das weiter.

 

 

Gruss Patrick

 

 

P.s. Ab August bin ich in Clausthal-Zellerfeld ansässig, das ist doch gleich bei dir um die Ecke? Oder?

Link to comment
Share on other sites

Hallo Oliver,

 

ist ja echt ne Ding.

Würde mir auch auf den S.... gehen.

 

Ich hänge meine jetzt immer an das Ladekabel wenn ich nicht fahre und sie länger als 4-7 Tage steht.

 

Schreib mal, was dabei raus kommt.

 

Ansonsten lieben Gruß an die Familie.

 

Rolf

Link to comment
Share on other sites

Na dann kann ich ja nur hoffen das meine Anspringt nach soooo langer standzeit von April bis nächste Woche...

 

Mess doch mal wenn du zeit hast den Ruhestrom mit nem Multimeter. Dazu den Multimeter zwischen minus Batteriepol in Reihe Klemmen, und mal messen was bei Zündung aus so an Ruhestrom fließt.

 

Gruß

Dave

Link to comment
Share on other sites

Also Diva war die letzten Tage am Erhaltungsladegerät angeschlossen. Und siehe da, einmal kurz den Anlasser betätigt und schon war sie da. Im Leerlauf sagt das System, dass die Batterie 14,5V hat. Schalte ich den Motor aus, geht die Spannung auf 13,6 zurück. Also alles Ok. Werde halt nach 3-4 Tagen das Ladegerät dran hängen. Ist ja kein Akt.

 

Bin heute sehr geniale 170km durch den Vorharz gefahren. Duderstadt, Bad Lauterberg, Nordhausen, Heiligenstadt und Retour. Ich liebe meine Diva. BTW habe ich heute die 24.000km Marke geknackt.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo, habe folgendes erlebt. Fahre im dritten Gang den Flexenpass . Drehzahl Ca. 6000 . Dann ein Knall wie bei einer Fehlzuendung . Keine Leistung mehr und dann angehalten. Motor geht aus, springt aber nicht mehr an. Anlasser dreht und dreht. Fahre jetzt zum Freundlichen.

Grüße Fredo

Link to comment
Share on other sites

Seitdem ich meine Diva immer ans Ladegerät packe, wenn ich länger als 2-4 Tage sie nicht nutze, habe ich keinerlei Probleme mehr. Anlasser und schwups ist sie da. Scheint wirklich an der Ladespannung der Batterie zu liegen.

Link to comment
Share on other sites

Hast du die Batterie überprüft?? Normal ist es nicht.

Meine sprang ohne murren nach 4 Monaten Winterpause sofort wieder an. Extras einbauen lassen Navi oder Alarmanlage usw.???? Vielleicht hast du heimlichen Strom verbrauche am Bord.:smile::smile:

 

 

 

Keles

Link to comment
Share on other sites

Könnte die Lichtmaschine sein ... Wenn die Batterie nicht mehr geladen wird, macht Sie irgendwann schlapp und das dann auch während der Fahrt. An bekommst Du's Bike dann natürlich nicht mehr.

Wenn die Batterie das Problem wäre, hättest Du mit dem Strom aus der Lima weiter fahren können und erst nach nem Stop das Problem gehabt das Bike nicht starten zu können, nicht bei voller Fahrt.

Ist zumindest ein Denkansatz.

 

Bin aufs Resultat gespannt. Wünsch Dir eine möglichst kurze Reparaturzeit !!!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information