Jump to content

Idee für anderen Spritzschutz??


wastl
 Share

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

ich habe den Rizoma Kennzeichenhalter verbaut möchte aber ungern den carbon Spritz Schutz von Rizoma verbauen....

Es soll gar kein Carbon an meine Schöne...

 

Habt Ihr eine Idee??

 

Danke und Gruß Frank

 

P1000951.jpg

P1000952.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hat der Rizoma halte reine feste Position oder kann man den Arm weiter nach oben oder unten bewegen ?

Wenn das der Fall ist, würde ich den Halter, und damit das Kennzeichen, weiter nach oben bewegen und dann gar keinen Spritzschutz montieren.

Das mega klasse so aus.

Auch der originale Spritzschutz ist nicht mein Fall und musste weichen.

Link to comment
Share on other sites

Leider nur feste Position möglich....

IMG_0272.jpg

Hat der Rizoma halte reine feste Position oder kann man den Arm weiter nach oben oder unten bewegen ?

Wenn das der Fall ist, würde ich den Halter, und damit das Kennzeichen, weiter nach oben bewegen und dann gar keinen Spritzschutz montieren.

Das mega klasse so aus.

Auch der originale Spritzschutz ist nicht mein Fall und musste weichen.

IMG_0269.jpg

Link to comment
Share on other sites

Da ich alles abgebaut habe wie unten auf den Fotos sollte es sein aber das ist wohl nur mit vielen Modifikationen möglich dann ist die ABE wieder unwirksam

 

IMG_0275.jpg

IMG_0273.jpg

IMG_0274.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hallo Zusammen,

ich habe den Rizoma Kennzeichenhalter verbaut möchte aber ungern den carbon Spritz Schutz von Rizoma verbauen....

Es soll gar kein Carbon an meine Schöne...

 

Habt Ihr eine Idee??

 

Danke und Gruß Frank

 

[ATTACH=CONFIG]8176[/ATTACH]

[ATTACH=CONFIG]8177[/ATTACH]

 

Hi,

 

wenn du keinen Carbon haben willst, kannst du dir denselben aus einem anderen Material wie Plastik, Alu oder Chrom machen lassen.

Wir ja nicht alle Welt kosten :neisklar:

 

Ist dein Tankpadschutz nicht aus Carbon , hehe ?

Link to comment
Share on other sites

Ja so wie Du es positioniert hast würde es mir auch richtig gut gefallen ... da braucht man auch kein Spritzschutz das sieht klasse ohne aus. Aber so wie es original sein muss ist es mir einfach zu tief.

 

Schade das es nicht verstellbar ist.

Link to comment
Share on other sites

Ja genau da ist es mir aufgefallen. warum Sie da keine leichte Verstellung gemacht haben würde ich gern mal wissen ... so habe ich immer noch keine Alternative zum original die mir gefällt.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Wastle,

das sieht in der Tat ein wenig komisch aus.

Auf der Seite bei Rizoma (Foto-Quelle: http://www.rizoma.com) steht der Kennzeichenhalter meiner Meinung nach (außer es wirkt anders) steiler nach oben, ca 45 Grad.

Kann man da an der Imbusschraube nix verstellen?

Hab meinen letzte Woche schon geordert, nach dem ich die Schauermärchen mit dem originalen gelesen habe, bin mal gespannt wie Dad nachher aussehen wird.

Gruß Alex

nygasu7a.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hallo Lutz,

nach zwei Stunden Basteln ist der Halter fertig und Bombenfest !! Eine Madenschraube muss noch rein.....

Jetzt sieht es wirklich gut aus und ich denke es ist eine gute Alternative.....

 

Gruß Frank

Foto 3.jpg

Ja genau da ist es mir aufgefallen. warum Sie da keine leichte Verstellung gemacht haben würde ich gern mal wissen ... so habe ich immer noch keine Alternative zum original die mir gefällt.

Foto 1.jpg

Foto 2.jpg

Link to comment
Share on other sites

Moin Frank ... sieht klasse aus ... aber ich würde ein wenig mehr Abstand zum Reifen unten versuchen zu bekommen.

Oder meinst Du das dass reicht ? Sieht sehr geil aber ziemlich eng aus.

 

Freu mich auf die Anleitung.

 

@ALL es haben doch hier schon mehrere Leute hier den Rizoma waren die bei allen so tief ? Dachte ich hätte hier schon welche gesehen die höher sitzen und das ohne Änderungen.

Link to comment
Share on other sites

Ich bin mir ziemlich sicher der Reifen wird auf der Autobahn bei Geschwindigkeiten über 200km/h am Halter streifen.

Bekanntlich dehnt sich der Aussendurchmesser von Reifen bei hohem Tempo um einiges aus.

Ich würde hier auch etwa 10mm mehr Spiel geben. Vielleicht täuscht aber auch die Ansicht vom Foto für uns :rolleyes:

 

Kenne das übrigens auch aus eigener Erfahrung.

Auf der Rennstrecke hatte ein Kumpel von mir den Frontkotflügel aus optischen Gründen mit nur einer Fingerbreite zum Reifen montiert. Nach dem 1/2 Tag war der Kotflügel durch das Schleifen vom Reifen bei hohem Tempo halbiert und nicht mehr reparierbar. :neisklar:

 

 

Aber unabhängig davon sehr schön gemacht, RESPEKT :cool2:

Link to comment
Share on other sites

Danke für das Lob....

 

vielleicht sieht das auf dem Foto so wenig aus, es ist 20mm unten und 25 mm oben Platz, der untere Arm ist jetzt mit Madenschraube und Edelstahlsplint gesichert. Obere Arretierung bleibt weiterhin verstellbar....

 

Gruß Frank

Link to comment
Share on other sites

Hallo liebe Bastelfreunde!

Wie versprochen hier nun meine Umbauanleitung für den RIZOMA-Kennzeichenhalter.

Alles natürlich ohne Gewährleistung! Ich schildere euch einfach meine Erfahrungen, aber übernehme natürlich keine Garantie für eure Umbauversuche.

Am Zentralhalter große Inbus-Schraube aufdrehen, Gummieinsätze entfernen.

Wie auf Foto 1 beschrieben die beiden Stifte am Grundhalter mit einem geeigneten Werkzeug (z.b. Dremel Multi) abtrennen.

Am Aluminiumteil, siehe Foto 2, die vier "Arretierungs-Nasen" abtrennen (flexen). Gummiringe vom vorherigen Arbeitsschritt wieder einsetzen, Arretierungs-Hülse wieder auf die Grundplatte aufsetzen, Inbus-Schreube wieder einsetzen und provisorisch anziehen.

Der Arm des Kennzeichenhalters sollte nun flexibel verstellbar sein.

An der Kennzeichen-Trägerplatte Schraube entfernen, Arretierung (offener Halbmond), siehe Foto 3, zur Hälfte abtrennen (flexen).

Kennzeichen-Trägerplatte wieder aufsetzen, Schraube eindrehen. Die Kennzeichen-Trägerplatte sollte nun auch flexibel verstellbar sein.

Die Winkel des Arms sowie der Trägerplatte nun nach Belieben einstellen, dabei auf einen ausreichenden Abstand zum Reifen achten.

Zur Fixierung des Kennzeichenhalters die Schrauben fest anziehen.

Zusätzlich habe ich in das Gelenk des Kennzeichenhalters, Foto 4 und 5, zwei Löcher gebohrt und das Gelenk mit Splinten gesichert.

Viel Spaß beim Basteln!

Gruß Frank

Foto 2-2.jpg

Foto 1-1.jpg

Foto 2-1.jpg

Foto 3-1.jpg

Foto 1-2.jpg

Link to comment
Share on other sites

He Frank,

 

Danke für die Anleitung.

Die ganzen Nasen und Kanten, die Du da abgeflext hast, hatten einen Zweck. Dieser Halter hat bei einer Maschine die >200km/h fährt einiges zu tun ... da wirken Kräfte drauf !

Ich würde empfehlen an Stelle der Splinte ein Gewinde zu drehen und diese dann mit ordentlichen Schrauben und entsprechendem Lack zu versehen !

Ist nicht viel Mehraufwand aber ein enormer Zuwachs an Sicherheit !

 

Meine das wirklich nicht persönlich, rein konstruktiv ! Aber ich würde mit dem Ding nicht auf die Bahn fahren !

 

 

Grüße :)

Martin

Link to comment
Share on other sites

Hallo Wastl,

erst einmal vielen lieben Dank für deine ausführliche Anleitung. Ich werde erst mal schauen wie es nach dem korrekten Umbau aussieht...wenn das dann komisch wirkt werde ich deiner Anleitung folgen und dich (sofern erforderlich) bestimmt noch einige Fragen fragen:-)

Danke schon mal im Voraus.

Gruß Alex

Link to comment
Share on other sites

Hallo Martin,

danke für Deinen Hinweis in der ersten Variante habe ich die Gewinde schon geschnitten und M4 Madenschrauben eingesetzt, dies kam mir aber nicht sicher genug vor.

Die Federstahl Splinte sind wohl die bessere Wahl, auch ohne die Splinte hat sich der Kennzeichen Halter nicht mehr bewegt, aber wie Du schon geschrieben hast bei 200 KMH wirken andere Kräfte...

 

Gruß Frank

He Frank,

 

Danke für die Anleitung.

Die ganzen Nasen und Kanten, die Du da abgeflext hast, hatten einen Zweck. Dieser Halter hat bei einer Maschine die >200km/h fährt einiges zu tun ... da wirken Kräfte drauf !

Ich würde empfehlen an Stelle der Splinte ein Gewinde zu drehen und diese dann mit ordentlichen Schrauben und entsprechendem Lack zu versehen !

Ist nicht viel Mehraufwand aber ein enormer Zuwachs an Sicherheit !

 

Meine das wirklich nicht persönlich, rein konstruktiv ! Aber ich würde mit dem Ding nicht auf die Bahn fahren !

 

 

Grüße :)

Martin

Link to comment
Share on other sites

Foto 3.jpg

 

He Frank,

 

der Wind wird dein Nummernschild nach oben drücken. Die Splinte sind nur gebogen ... denke die biegen sich evtl auf.

Die große Schraube wird verhindern, dass man es dennoch verliert. Bin gespannt obs hält, lasse mich auch gern eines bessern belehren :)

Madenschrauben klingen da doch super. Nur das man auf passen muss, sie mit locktide noch wieder heraus zu bekommen wenn gewünscht.

 

Grüße

Martin

Link to comment
Share on other sites

Also ich traue mir ja einiges an technischem Verständnis zu, aber die roten Pfeile kann ich überhaupt nicht nachvollziehen...............? :confused:

 

VG Tom

Link to comment
Share on other sites

Also ich traue mir ja einiges an technischem Verständnis zu, aber die roten Pfeile kann ich überhaupt nicht nachvollziehen...............? :confused:

 

VG Tom

 

Soll den Wind von vorn dar stellen. Auch wenn dieser nur am Reifen vorbei kann, drückt er doch zumindest gegen die Kanten des Kuchenblechs.

Da es angewinkelt ist, wird der Wind nach unten geleitet und das Blech entsprechend nach oben gedrückt ... sowie der Arm. Damit versucht dieser an der Verschraubung zu "drehen"

 

Ich wollte nur gut sichtbare Farben nehmen und kein Hellblau für "Wind" ... entschuldigt diese auf die Schnelle angefertigte, laienhafte Ausführung. ;)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information