Jump to content

Drehzahl bleibt hängen


Black Devil
 Share

Recommended Posts

Servus zusammen,

hattet Ihr das schonmal, das die Drehzahl beim Gaswegnehmen bei ca.2000 Umdrehungen hängenbleibt?

Ich hatte das jetzt schon ein paar mal. Bowdenzug ist nicht geknickt oder eingeklemmt.

Ich dachte erst ich täusche mich, aber einfach während der Fahrt mal Gas zu und Kupplung ziehen.

Es konnte mehrmals nachvollzogen werden.

Sicher habt Ihr schon eine Antwort :-)

 

vg vom Michl

Link to comment
Share on other sites

Mal schaun wenn sie das noch öfter macht gibts Meldung .Danke für die Info .

Bei dem 1000er Service haben sie mir die neuste Software aufgespielt,vorher ist das mir nicht aufgefallen ,und das KFR wurde auch stärker.:mad:.

Link to comment
Share on other sites

Das macht meine auch ab und an ,und ja der Zug kann nicht hängen ,weil ein Poti .

 

Poti ?

und die beiden Gaszüge am Gasgriff ?

Wenn die einen knick hätten oder auf Spannung sind können die doch auch das Gas hoch halten.

Also ist es schon wichtig zu sehen ob die OK sind.

Link to comment
Share on other sites

Hmmmm, ich würde sagen die Diavel hat bereits RbW (ride by wire) verbaut...!! Der öffnungswinkel der Drosselklappen wird über das Motorsteuergerät elektronisch vorgegeben.... Ein Signal dafür kommt von der rechten Hand, über einen Potentiometer würde ich sagen....

 

Alles elektronisch, denke ich.....

 

Gruß

Dave

Link to comment
Share on other sites

Der Gashebel, bzw. die Einspritzanlage wird bei der Ducati Diavel über Ride-by-wire Angesteuert, diese regelt elektronisch und der Fahrer kann, wenn er will zwischen drei möglichen Fahrmodi wählen (so etwas geht nur mit RbW Ansteuerung).

Da bin ich mir sowas von sicher, dass war es Punkt für meine Kaufentscheidung:-)

Link to comment
Share on other sites

Ob RbW oder nicht ist hier nicht die Frage. Da sind wir uns wohl alle einig.

 

Jedoch befindet sich meines Wissens das "Poti" nicht im Gasgriff, sondern irgendwo im Motorrad. Vom Gasgriff gehen daher trotzdem noch zwei Bowdenzüge weg. Im Handbuch ist auch beschrieben, wie die eingestellt werden können, um den richtigen Leerhub am Gasgriff zu haben. Diese Bowdenzüge müssen entsprechend gepflegt werden. Auch das steht im Handbuch, sogar mit Angabe, welches Schmiermittel verwendet werden soll.

 

Viele Grüsse

Thorsten

Edited by Droste
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information