Jump to content

Motorradhelm aus den USA - Welche Größe würdet ihr nehmen?


andre_h
 Share

Recommended Posts

Hallo Boardies,

 

ich möchte mir sehr gerne einen Helm aus den USA bestellen und bin mir bei der Größe noch ein wenig unschlüssig ...

Meine Vermieterin hat mich jetzt mal ausgemessen am Kopf 58cm. 58cm fallen genau in die Größe L (58-59)cm.

 

Da ich den Helm nicht ohne weiteres "umtauschen" kann - bin ich mir ein wenig unschlüssig, ob ich nicht doch XL nehme - wie ist da eure Erfahrung?

 

XL wäre (60-61)cm

 

Welchen Größe würdet ihr euch holen?

 

Vielen Dank!

 

André

Link to comment
Share on other sites

He andré. Sorry, aber ich würde keinen Helm holen, den ich nicht aufprobiert habe. Da sind die Toleranzen der Hersteller zu groß. Was bei schuberth z.B. passt, ist bei arai oder anderen schon wieder zu groß. Ist also ein echtes vabanque-Spiel.

Link to comment
Share on other sites

Hallo André,

 

vor allem ist die USA Norm DOT nicht ausreichend für den eurpäischen Markt, sollte Dir das wichtig sein!? Die hier im Einsatz sind, müssen ECE Norm entsprechen. DOT Prüfkriterien sind andere wie ECE.

Davon abgesehen würde ich lieber hier kaufen, das könnte sonst schnell ein Griff ins Klo werden.

Edited by Diavel
Link to comment
Share on other sites

Auf jeden fall lieber etwas kleiner wie zu groß. Die Polster dehnen sich noch, enger werden die nur wenn du zu nimmst...

 

Auf jeden fall schließe ich meinen sympathischen Vorrednern an:

Probleme mit der Größe allgemein, und der Passform... Ich würde einen Helm nur nach Anprobe kaufen...

 

Keinen ece prüfnorm aufnäher... Ist wie fahren ohne Helm...

 

Gruß urs

Link to comment
Share on other sites

58-59 cm ...???

 

Für so kleine Köpfe werden noch Helme gebaut....???? Hihi

 

Kleiner Scherz....

Link to comment
Share on other sites

Finger weg!

Du kannst ihn nicht anprobieren, Du kannst ihn nicht ausgiebig bei einer Probefahrt testen, Du ärgerst Dich danach nur!!!

Link to comment
Share on other sites

Ich hab auch 58 cm und hab´ L bestellt, passt genau. Im Zweifelsfall wie Urs schon sagte eher kleiner weil sich das Polster noch dehnt...

 

Gruß

 

Tom

Link to comment
Share on other sites

Wenns ein Modell ist, welches in Deutschland auch verkauft wird, ist das mit dem Anprobieren ja kein Problem (auch wenn das Dekor vielleicht ein anderes ist).

Haben das beim Suomy meiner Frau auch schon einmal so gemacht, nervig war nur der Weg zum Zoll.

Link to comment
Share on other sites

Wenns ein Modell ist, welches in Deutschland auch verkauft wird, ist das mit dem Anprobieren ja kein Problem (auch wenn das Dekor vielleicht ein anderes ist).

Haben das beim Suomy meiner Frau auch schon einmal so gemacht, nervig war nur der Weg zum Zoll.

Viel Sinn macht das aber nicht, selbst wenn er ein paar Euronen billiger wird. Zoll kommt dazu und einen Ansprechpartner hast Du auch nicht bei Problemen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo André

 

Auf die Gefahr hin keine Sympathiepunkte zu ernten, frage ich mich ernsthaft, wie kannst Du eine Diavel kaufen zum ca. Preis von 20'000 Euro und beim Helm einen aus USA bestellen um ein paar Euro zu sparen......!!!???? Ist mir ein Rätsel! Die Vorredner haben die Sicherheitsnormen angesprochen, dies rechtfertigt keine Sparaktion bei diesem Thema!! Gruss Dani

Link to comment
Share on other sites

@Diavel63 ...war nicht Andre, sondern ich!

Wozu soll ich für ein identisches Produkt (den selben Helm gabs beim örtlichen Suzukidealer und ja auch die Normen erfüllt der Helm) in Deutschland mehr bezahlen als notwendig (war aber auch schon vor 5 Jahren und hat mit der Diavel garnix zu tun).

Link to comment
Share on other sites

Wie gesagt, muss jeder selber entscheiden. Ich galube auch nicht, ohne es zu wissen, das in USA Helme mit ECE Norm verkauft werden, macht keine Sinn.

sympathiepunkte verliert man nicht hier, es wurde eine ordentliche Frage gestellt ind diese wird hier kontrovers diskutiert, nicht mehr oder weniger.

Link to comment
Share on other sites

Da ich den Helm nicht ohne weiteres "umtauschen" kann - bin ich mir ein wenig unschlüssig, ob ich nicht doch XL nehme - wie ist da eure Erfahrung? XL wäre (60-61)cm Welchen Größe würdet ihr euch holen?

André

... um deine Frage zu beantworten: Wenn schon, dann Grösse L, Polster passt sich an.

Wenn aber die Schale nicht deiner Kopfform entspricht, drückt er eh und wenn er zu gross ist, "verlierst" du ihn.

Das heisst, vielleicht hast du Glück, er passt und du hast etwas gespart.

Wenn du Pech hast, passt er nicht (Kopfform, Lärm, Sichtfeld usw.) und ist dann einfach weggeworfenes Geld und du kaufst dir einen zweiten...

Ein Helm muss passen und den Vorschriften entsprechen, verdirbt dir sonst die Freude am Fahren...

Link to comment
Share on other sites

Da hat Eva recht, nicht jeder Kopf paßt in jeden Helm...mir hat von der Form Schuberth und Suomy überhaupt nicht gepasst aber der Shoei wiederum sehr gut.

Ohne vorher Anprobieren hätte/würde ich das nicht machen.

Link to comment
Share on other sites

aber der Shoei wiederum sehr gut.

Ohne vorher Anprobieren hätte/würde ich das nicht machen.

 

... bin auch ein Shoei - Fan, habe mir neulich einen Shark gekauft, hoffe, dass er sich auf längeren Fahrten ebenso gut bewährt ...

Link to comment
Share on other sites

So viel ich weiss erfüllt nur ARAI unsere ECE Norm wie auch die Shell Norm der USA.

 

So oder so rate ich dir aber davon ab weil einfach zu viel schief laufen kann.

Lieber 50 oder 100 Euro mehr bezahlen und dafür zufrieden sein. :smile:

Link to comment
Share on other sites

Hai Ihr!

 

nach dem mir nun doch einige Zweifel aufkamen zwecks Sicherheit und Zoll wird’s halt kein Helm aus den USA. Ich hole mir jetzt den „Roof Boxer Classic“ und versuche mein Glück … Fällt halt das Geburtstagsgeschenk meiner Freundin ein wenig kleiner aus ;)

 

Vielen Dank noch mal,

André

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Vergis nicht das manche hersteller fur jedes continent ein andere helm bauen, weil die leute in asien oder usa ein anderekopf haben dann wir europeaner.

 

Arai zum beispiel, grosse M aus die usa is nicht die gleiche wie grosse M hier und daneben auch ein andere Passform

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information