Jump to content

unteres Display feucht


Thedancer24
 Share

Recommended Posts

Hallo, zusammen,

 

jaaaaaaaaaaaaaaaaaa, gestern war die erste Ausfahrt!

 

Dabei ist mir aufgefallen, dass das untere Display von innen feucht war. Kennt das jemand, muss man da etwas dagegen tun?

 

Gruß

Thedancer24

Link to comment
Share on other sites

Hallo, zusammen,

 

jaaaaaaaaaaaaaaaaaa, gestern war die erste Ausfahrt!

 

Dabei ist mir aufgefallen, dass das untere Display von innen feucht war. Kennt das jemand, muss man da etwas dagegen tun?

 

Gruß

Thedancer24

 

ich würde davon ein Bild machen und/oder sofort zum :)

Link to comment
Share on other sites

Das ist ein übliches Problem bei mir nach der Winterpause. In die Sonne stellen hilft, dann verflüchtigt sich das Kondenswasser und das Display ist wie neu.

 

V G

 

Frank

Link to comment
Share on other sites

Moinsen,

das ist bei mir ebenfalls aufgetreten. Der Freundliche meint " Ein Fall für Garantie ". Will wohl

Ersatz besorgen. Aber ist schon richtig, etwas Sonne hilft auch erst einmal.

Gruß

Bexter

Link to comment
Share on other sites

Ich meine, dass ein Austausch nicht nötig ist. War bei meiner Diva schön öfter - und ging immer wieder kurzfristig weg.

Link to comment
Share on other sites

Hatte ich bei meiner auch nach der Winterpause. Kurz in der Sonne gefahren und

das Problem war gelöst.

Denke nicht dass hier etwas Undicht ist, vermutlich nur etwas Kondensat von innen.

 

Gruß Uwe (Natz)

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

hoffentlich ist es nur etwas Kondensat.

Bin gerade aus der Garantie draußen!!

 

Gruß

Rolf

Link to comment
Share on other sites

Dieses Problem hatte ich schon bei meiner 1098S und anschliessend bei der Panigale S.

Habe auch auf Garantie ein neues Display erhalten aber ohne langen Erfolg. Ein Ausstausch bringt nämlich nur vorübergehend etwas, weil es im Frühling immer mal durch die grösseren Temperaturschwankungen Kondenswasser geben kann.

Dieses verflüchtigt sich normalerweise bei wärmeren Temperaturen automatisch wieder und kommt erst im Spätherbst wieder zum Vorschein, wenn es wieder grössere Temperaturschwankungen gibt.

 

Am meisten Abhilfe schafft eine zusätzliche Entlüftungsbohrung, aber man muss sich schon auskennen um zu wissen wo diese Bohrung sein darf oder eben nicht. Aktuell bei der Diavel hätte ich keine Ahnung wo ein solches zusätzliches Entlüftungsloch sein dürfte.

Link to comment
Share on other sites

wenigstens nur ein Bohrloch im Display - Wasser im Kofferraum eines PKW wollte die 'Fachwerkstatt' durch ein Loch abfliessen lassen. Den Händler (mit gleichnamigem Softwarehaus) gibt es nicht mehr. Komisch :eek:

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hatte bzw. habe auch ein angelaufenes Display, bekam vom Händler ohne Probleme ein neues. Es blieb aber dabei, es läuft wieder an! Das hat sicherlich mit kalt/warm Temperatur zu tun. Steht sie für kurze Zeit draußen ist´s wieder weg.

Gruß

Günther

Link to comment
Share on other sites

Hallo Leute,

 

 

das hatte mein Display auch. Nach dem Winter raus in freie Wildbahn und schon war das Display beschlagen. Nach ein paar Tagen war es dann dauerhaft weg. :smile:

Link to comment
Share on other sites

jupp einmal im winter gehabt. als ich sie bei 4-5 grad warm laufen lassen hatte um den Lack vom Krümmer einzubrennen.

Aber nächsten Tag war alles weg und kam auch nie wieder. Alles gut.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information