Jump to content

14 er Ritzel


Lima
 Share

Recommended Posts

...rein physikalisch müsste es sich tendentiell eher verstärken. Durch den geringeren Querschnitt läuft die Kette ja in geringerem Abstand von der Schwinge an dessen Führung sie schlägt!

Link to comment
Share on other sites

Moin,

sehe ich genauso wie Stefan. Tendiere daher auch eher dazu, beim Kettensatzwechsel hinten 2 Zähne mehr zu nehmen.

Gruss Det

 

Hinten ist s aber für die Rennleitung gut sichtbar ;-(! Also bei mir hat sich mit dem Kettenschlagen nach dem 14er Ritzel Einbau nichts verschlimmert oder verbessert.

Gruß Harry

Link to comment
Share on other sites

bei uns in der Gegend habe ich bei noch keiner Kontrolle einen Polizist gesehen der darauf geachtet hat und die Zähne verglichen hat ... steht das überhaupt im Schein drin wie viel Zähne ich drauf habe ? Ne oder ?

Link to comment
Share on other sites

Bei mir hat sich durch den Wechseln nichts am Klacken geändert! Aber was ich merke: die DIAVEL erträgt es schlecht, wenn die Kette nicht sauber gespannt ist! Habe das letzthin gemacht und das Klacken war praktisch weg! Die Kette ist bei diesem Bike schnell "schlapp" und schlägt dann an die Schwinge, vor allem beim Wechsel vom Zug- in den Schubbetrieb.

Link to comment
Share on other sites

Genau so, rubber duc !!! Bei mir hat sich das Lastwechsel-klacken auf jeden Fall etwas verstärkt, und damit hat sich auch der Hinweis meines freundlichen bestätigt,Zitat,"....musst jetzt nur öfter als normal mal die Kette nachspannen......!!!!! Und genau so ist es bei meiner Diva jetzt auch.Aber da die Vorteile für mich eindeutig überwiegen,stört es mich das klacken nur periphär.Weiss ja erstens woran es liegt und zweitens macht es keinen Schaden.Ergo kann ich bestens damit leben.

 

Gruesse von Mattes (alias Matthias) an Lima und besonders auch an die unermüdlichen Forum User Tomaso,Harry,Lutze ect.:smile:

Link to comment
Share on other sites

bei uns in der Gegend habe ich bei noch keiner Kontrolle einen Polizist gesehen der darauf geachtet hat und die Zähne verglichen hat ... steht das überhaupt im Schein drin wie viel Zähne ich drauf habe ? Ne oder ?

 

Ich glaube, dass eine Polizeikontrolle hierbei keine Probleme macht.

Vielmehr kommt das Problem wenn du mit der DIAVEL die Vorfahrt eine Tanklastzuges nimmst und der haarscharf an dir vorbeischlittert, dabei noch zwei an der Ampel stehende PKW gegen eine Hauswand quetscht um dann rückwärts in ein Altenpflegeheim zu schleudern, wobei sich hier der hochexplosive Sprit an der Kerze des Adventskranzes beim Seniorennachmittag entzündet und den halben Straßenzug in Schutt und Asche legt.

Glaube mir, dann hat keiner Verständniss für den Einbau deines 14er Ritzels und die damit einhergehende Erlöschung der Betriebserlaubnis.

Der einzige der sich hierbei freuen wird, ist deine Versicherung. Die wäre die einzige Nutznieserin der Katastrophe und wird sich an dir schadlos halten.

Und die Moral der Geschichte: Ritzelwechsel immer EINTRAGEN lassen...........

 

Gruß

Uwe ( Natz )

Link to comment
Share on other sites

Und genau so ist es bei meiner Diva jetzt auch.Aber da die Vorteile für mich eindeutig überwiegen,stört es mich das klacken nur periphär.Weiss ja erstens woran es liegt und zweitens macht es keinen Schaden.Ergo kann ich bestens damit leben.

 

... schliesslich rasselte früher die Trockenkupplung, heute klackert die Kette ...

 

Hauptsache, es duc(kn)attert auf der Strasse!!!smilie-gross_310.gif

Edited by Desmo Donna
Link to comment
Share on other sites

Vielen dank für eure Info

Also hilft bei dem klacken nur ein lauter Auspuff

oder super Musik auf den Ohren.

Ich werde am Wochenende das Ritzel und die Rasteranlagen tauschen

man hat ja bei dem Wetter sonst nichts vor und zum Ski fahren

ist es noch zu früh.

 

Gruss Michel

Link to comment
Share on other sites

Ich arbeite da mittlerweile mit dem Gegengeräusch bzw. Antischall-Prinzip:

 

"Unter Antischall (auch „aktive Lärmkompensation“, engl.: Active Noise Reduction [ANR] oder Active Noise Cancellation [ANC]) versteht man umgangssprachlich Schall, der künstlich erzeugt wird, um mittels destruktiver Interferenz Schall auszulöschen. Dazu wird die Erzeugung eines Signals angestrebt, das dem des störenden Schalls mit entgegengesetzter Polarität exakt entspricht."

 

Einfacher gesagt man produziert den gleichen Lärm zur gleichen Zeit in gleicher Intensität!

 

Noch einfacher: Ich klopfe etwa zeitgleich mit dem Lastwechsel mit einem Suppenlöffel auf den Tank...wenn das gut gelingt ist nichts mehr zu hören von dem geklacker!

 

besteck_0031.gif

Link to comment
Share on other sites

Ich arbeite da mittlerweile mit dem Gegengeräusch bzw. Antischall-Prinzip:

 

"Unter Antischall (auch „aktive Lärmkompensation“, engl.: Active Noise Reduction [ANR] oder Active Noise Cancellation [ANC]) versteht man umgangssprachlich Schall, der künstlich erzeugt wird, um mittels destruktiver Interferenz Schall auszulöschen. Dazu wird die Erzeugung eines Signals angestrebt, das dem des störenden Schalls mit entgegengesetzter Polarität exakt entspricht."

 

Einfacher gesagt man produziert den gleichen Lärm zur gleichen Zeit in gleicher Intensität!

 

Noch einfacher: Ich klopfe etwa zeitgleich mit dem Lastwechsel mit einem Suppenlöffel auf den Tank...wenn das gut gelingt ist nichts mehr zu hören von dem geklacker!

 

[ATTACH=CONFIG]5047[/ATTACH]

 

Hallo Stefan,

 

geile Lösung. Den Löffel gibts doch bestimmt in Carbonausführung bei Martin aus Tirol.

 

Bis denne

 

Lars

Link to comment
Share on other sites

Ich glaube, dass eine Polizeikontrolle hierbei keine Probleme macht.

Vielmehr kommt das Problem wenn du mit der DIAVEL die Vorfahrt eine Tanklastzuges nimmst und der haarscharf an dir vorbeischlittert, dabei noch zwei an der Ampel stehende PKW gegen eine Hauswand quetscht um dann rückwärts in ein Altenpflegeheim zu schleudern, wobei sich hier der hochexplosive Sprit an der Kerze des Adventskranzes beim Seniorennachmittag entzündet und den halben Straßenzug in Schutt und Asche legt.

Glaube mir, dann hat keiner Verständniss für den Einbau deines 14er Ritzels und die damit einhergehende Erlöschung der Betriebserlaubnis.

Der einzige der sich hierbei freuen wird, ist deine Versicherung. Die wäre die einzige Nutznieserin der Katastrophe und wird sich an dir schadlos halten.

Und die Moral der Geschichte: Ritzelwechsel immer EINTRAGEN lassen...........

 

Gruß

Uwe ( Natz )

 

 

Wow Uwe,

jetzt weiß ich auch was der Begriff " Sargdeckelklappern " in der

Versicherungswirtschaft bedeutet ;-))

Gruß

Bexter

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

das schon krass .. vielleicht kann ich ja auch mit nem 14er Ritzel das Klima so beeinflussen das ich ne Überschwemmung verursache ... oh das lasse ich lieber ...

Aber wo im Schein steht denn bitte die Übersetzung drin ? Habe noch nie darauf geachtet ...

Und was das brennende Altenheim an geht ...es könnte natürlich sein das ein ein Bewohner aus dem Heim sofort mit zum Wachtmeister rennt und schreit ... ich hatte auch mal ne DUC ... ich ken die Banausen ...

die machen immer 14er Ritzel rauf ... darauf müssen Sie achten.

Ich glaube die hätten dann ganz andere Problem :p

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information