Jump to content

Welches Ladegerät nutzt ihr so?


Recommended Posts

Black Forrester

Morgen Zusammen,

 

da ich hier viel darüber gelesen habe das man den Teufel wenn er in den Winterschlaf geht an einer Ladeerhaltung/ Ladegerät hängen sollte, würde es mich interessieren welches Ladegerät ihr nutzt und welche Vorzüge dies hat. Braucht man dann noch spezielle Anschlüsse, damit man an den Stecker von Ducati das dranhängen kann (Adapter?) Könnt ihr mich hier etwas aufschlauen? Das wäre super!

Ansonsten einen schönen Tag allen!

 

 

 

Link to post
Share on other sites

Ich nutze für beide Diavel / Monster jeweils das originale, hängt ständig drann.

Gruß

Kalle

Link to post
Share on other sites

CTEK MXS 5.0 mit Adapter. Fast immer angeschlossen.

 

Seit Jahren nutze ich 2 CTEK Ladegeräte an allen KFZ in verschieden Stärken und hatte nie Probleme oder Ausfälle.

Davor hatte ich die 20,-€ Sonderangebote von Aldi und Co. Kurz nach Ablauf der Garantie war dann oft Feierabend...

 

Link to post
Share on other sites
Black Forrester

Okay, danke für eure Antworten. Ich habe gesehen das ich unter der Sitzbank einen Adapter von Ducati auf Optimate habe. Muss das Ladegerät CAN Bus fähig sein, oder ist das egal?

Link to post
Share on other sites

Das org. Teil ist jetzt kein Schnäppchen aber es kann ohne Probleme an den Ladestecker unter dem Sitz angeschlossen werden. Bei Ebay Kleinanzeigen gibt es immer mal wieder günstige gebrauchte.

Link to post
Share on other sites

Hallo, ich nutze gar keins.....zur neuen Saison springt die Teufelin immer an. Den wenigen Strom, den die Elektronik braucht sollte eine gute Batterie auch über 4-5 Monate bringen können. Dann lade ich die Batterie nur noch einmal nach um den vollen Ladezustand zu haben.

Grüße

Ralf 

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen, 

ich habe meine Diva BJ2011 (habe die im Mai 2020 gekauft) eigentlich immer am Erhaltungsladegerät. Ich muss auch sagen, dass sie schon nach 2 Wochen Standzeit recht lange orgelt bis sie anspringt. Hat sonst noch jemand so ein Problem oder eine Idee woran es liegen kann. Habe schon bedenken, ob sie im Frühjahr anspringt.😱 Bin für jede Hilfe dankbar. Nutze ein Ctek Erhaltungsladegerät.

Link to post
Share on other sites

Wie alt ist die Batterie? Noch die erste? Dann könnte man ggf. Rückschlüsse ziehen. 
Ich hänge seit langer Zeit regelmäßig meine 4 Oldtimer Batterien an das Ctek. Im Schnitt halten die Batterien bei mir damit ca. 9 Jahre. Davor brauchte ich alle 4 - 5 Jahre neue Batterien - trotz abklemmen.  Mit einem intelligenten Ladegerät kann man also sehr gut die Lebensdauer verlängern.

Im letzten Winter, 3-6 Grad und morgens noch recht feucht, brauchte ich nach längerer Standzeit auch schon mal zwei Startvorgänge. Moped steht im Carport. An der Batterie lag das aber nicht. Dank Ctek war die ja immer voll und auch erst ein halbes Jahr alt.

Mal schauen, wie sie in diesem Winter anspringt. Es wird ja langsam kälter.

Freue mich auf geniale Sonnenaufgänge und leere Straßen!

 

 

Link to post
Share on other sites

Jetzt meine Empfehlung:

CTEK mxs 5.0

plus ein passendes Adapterkabel Ducati-DDS-Stecker (Data) auf CTEk.

 

Das Ctek hat nicht nur den Modus 5A max. fuers Auto sondern auch den Motorradmodus mit 0.8A max. (Gekennzeichnet durch ein kleines Motorraddymbol). Unsere Batterie ist ein AGM batterie welche eine etwas hoehere Ladeschlussspannung zulässt auch dies kann ausgewaehlt werden( Modus Motorrad AGM).  Auch der Erhaltungsmodus ist perfekt.

 

Ich habe hier techn. Background da ich eine zeitlang an der Entwicklung eines Batteriesensors ( ladezustand, CCA, State of health) mitgearbeitet habe.  
 

also, Ctek ist gut aber viele andere Geraete auch, ich kenne halt die lade und erhaltungskurven gut von ctek; daher sage ich ctek mxs 5.0 und damit kann dann auch noch eine Autobatterie in vernünftiger Zeit vollkriegen.  
 

mach was draus 👍😊
 

 

Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb Winneins:

Wie alt ist die Batterie? Noch die erste? Dann könnte man ggf. Rückschlüsse ziehen. 
Ich hänge seit langer Zeit regelmäßig meine 4 Oldtimer Batterien an das Ctek. Im Schnitt halten die Batterien bei mir damit ca. 9 Jahre. Davor brauchte ich alle 4 - 5 Jahre neue Batterien - trotz abklemmen.  Mit einem intelligenten Ladegerät kann man also sehr gut die Lebensdauer verlängern.

Im letzten Winter, 3-6 Grad und morgens noch recht feucht, brauchte ich nach längerer Standzeit auch schon mal zwei Startvorgänge. Moped steht im Carport. An der Batterie lag das aber nicht. Dank Ctek war die ja immer voll und auch erst ein halbes Jahr alt.

Mal schauen, wie sie in diesem Winter anspringt. Es wird ja langsam kälter.

Freue mich auf geniale Sonnenaufgänge und leere Straßen!

 

 

Das Alter der Batterie kann ich nicht sagen. Ich war aber der Meinung, dass Ctek anzeigt, wenn die Batterie nicht mehr ok ist und ausgetauscht werden soll.

Link to post
Share on other sites
Am 21.11.2020 um 20:00 schrieb pizzol:

Also doch ein Ladegerät im Einsatz: Dann lade ich die Batterie nur noch einmal nach um den vollen Ladezustand zu haben😄💪

OK, da gebe ich dir natürlich Recht.......immer diese Erbsenzähler😉😉

Grüße

Ralf

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information