Jump to content

Ölverbrauch Diavel 1260


Cati Rider
 Share

Recommended Posts

Meine gönnt sich auch ein bisschen mehr.

Habe angefangen es aufzuschreiben weil ich demnächst mal die Werkstatt besuche.

Hat sich bei mir so bei ca 7dl auf 1000km eingependelt

14`353km 0.6l

15`530km 0.8l

16`070km 0.2l

16`680km 0.4l

Bei mir ist es so das ich nach ca 3 fahrten mal Öl nachfüllen muss. Schon ein bisschen vil...

 

Link to comment
Share on other sites

Da ich so gut wie nie direkt nach einer Ausfahrt dran denke, den Ölstand zu kontrollieren und ich auch nie rausgefunden habe, wie lange ich warten soll, bis das warme Öl komplett "runtergeronnen" ist um dann den Ölstand zu kontrollieren, mache ich jetzt immer folgendes:

Ich bocke den Teufel mit dem Einarmständer auf und lasse das so einfach über Nacht. Am nächsten Tag kontrolliere ich dann gemütlich den Ölstand und schmiere gleich die Kette.

 

Link to comment
Share on other sites

Bis jetzt kann ich noch keinen größeren Ölverlust feststellen. Seit dem 1000er Service im April waren es 4.500km, auch mal untertourig aber sonst viel Landstrasse, Bergpässe.

Kein Warmlaufen lassen aber warmfahren zw 3.000 und 4.000. Das Drehzahlband zw. 3.500 und 7.000 wird sonst am Meisten genutzt. Drüber nur zum Überholen. Nahezu keine Autobahn.

 

Im Moment kämpfe ich mehr mit dem permanenten Aufsetzen auf den Fußrasten aber das ist eher ein Luxusproblem.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

 

Am 5.7.2020 um 13:39 schrieb mp63:

Ich bocke den Teufel mit dem Einarmständer auf und lasse das so einfach über Nacht. Am nächsten Tag kontrolliere ich dann gemütlich den Ölstand

Hab ich auch so gemacht und es sah immer gut aus. Gestern nach der fahrt hab ich mal direkt 40 minuten nach dem abstellen geschaut und....ups....unter minimal.

Scheinbar wird der Ölstand bei längerem stehen höher. 
Nervig das in der heutigen Zeit joch so ein manuelles ablesen nötig ist. Wir fliegen zum Mond, können aber nicht automatisch den Ölstand messen....

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

hatte bei meinem Vorgänger Motorräder nie öl nachfüllen müssen... glaube ich schau auch mal in  das glässchenl???

 ? 2L Öl eingefüllt bei 13500 km 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Hallo, habe auch meine Diavel 1260s als Vorführer mit 600 km gekauft. Bei 600 km wurde danach gleich der erste Ölwechsel gemacht. Bei 2200 km haben mich dann meine Kollegen bei einer Fahrt darauf aufmerksam gemacht, dass beim Geradestellen kein Öl im Sichtglas zu sehen ist. Gott sei Dank standen wir gerade an der Shell und ich konnte auch direkt Öl kaufen und 500ml einfüllen. Ich habe mich sehr gewundert und  bin davon ausgegangen, dass meine Ducati Werkstatt beim Ölwechsel vielleicht nicht ausreichend Öl eingefüllt hat. Ich habe noch eine Africa Twin die jetzt in 4 Jahren 52000km gefahren hat und hier habe ich noch keinen einzigen Tropfen Öl nachfüllen müssen. Somit fuhr ich mit der Duc zum Händler und er wunderte sich auch und hat den Ölstand kontrolliert und dokumentiert. Jedoch trat das Problem wieder auf und ich kontrolliere jetzt regelmäßig. Aktuell hat sie 7900km und bis jetzt musste ich 2 Liter Öl in Summe nachfüllen. Wäre ein Verbrauch von 0,25liter auch 1000 km. Das finde ich eindeutig zuviel. Die Diavel spuckt auch kein Öl aus dem Aufpuff. Ich frage mich wo das Öl hingeht. Falls ihr noch zu Euren Verbräuchen Infos habt, wäre ich Euch dankbar.

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Moin, da will ich auch mal mein Senf dazu geben ?. Hatte erst den Ölverlust über die Entlüftung (Airbox) konnte man aber recht deutlich erkennen, da ja immer eine Öllache unterm Moped war. Nach langem hin und her  neu Kolben bekommen, was es verbesserte aber noch lange nicht im akzeptablen Bereich lag. Jetzt ist es beseitigt! Die Lösung: Entlüftung wurde verschlossen. Es heißt jetzt warten bis eine wirkliche Lösung vorhanden ist.

Dummerweise besteht noch immer ein hoher Ölverbrauch. Es wurde durch mein Händler ein Messung durchgeführt. 500 ml auf 430 km . Ich bin kein Motorenfachmann aber meiner Meinung nach ist das zu viel.

Ich warte jetzt auf spezielles Zubehör: meine Anhängerkupplung! Ich muss ja immer Ölbindemittel und Öl mitnehmen und zur Hand haben wenn ich auf Tour gehe?

In diesem Sinne Gruß

Messi

Die Hoffnung stirbt zum Schluß

Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...

Hallo hat einer von euch den Brems und den Kupplunshebel selber getauscht? Worauf muss man achten?

Link to comment
Share on other sites

  • 5 months later...
Am 9.4.2020 um 17:35 schrieb RoRaiseR:

Bei der Diavel  1200 steht im kalten Zustand messen. Sollten die das bei der 1260 tatsächlich geändert haben. Ich messe das Öl auch nur warm.

LG R.

Und für was ist dann das Schauglas da, dass man immer sieht im waagerechten Zustand genug Öl in der Wanne zu haben. Ob warm oder kalt das macht wenig aus, sollte sich maximal um Millimeter handeln. 🏍 Tommy

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information