Jump to content

Ölverbrauch 1260 s


Recommended Posts

Cati Rider

Hi,

 

habe eine Diavel 1260 S als Vorführer gekauft mit neu Ölwechsel bei 4700 km. Musste jetzt nach 800 km 0,5l Öl nachfüllen. Kann aber nicht mehr genau sagen wie der Stand bei der Abholung war. Jetzt Mitte Schauglas.

Würde gern mal eure Erfahrungen mit dem Ölverbrauch wissen.

 

Vielen Dank und immer gute Fahrt

Gruß Marco 

Link to post
Share on other sites

Hi und herzlich willkommen!

Zwischen der 1000er und jetzt 2700km kein wirklicher Verbrauch feststellbar. Vielleicht 1-2mm weniger, aber mit dem exakt gerade stellen und ablesen ist das so eine Sache...

Beobachte halt erst einmal. Hoffe für Dich, dass der Vorführer nicht schon kaputt geschruppt wurde...

Aus diesem Grunde würde ich niemals einen Vorführer kaufen. Auch nicht bei Autos.

Drücke die Daumen!
 

Gruß Andreas 

Link to post
Share on other sites
Tintenfisch

Hey

Also bei meiner wurde bei ca 6500km der Öl Service gemacht.

War letzte Woche zum Pneu wechseln in der Werkstatt, da sagt mir der Mech mir fehlte 1.8L Öl, und das bei ca 13500km.

Also gleich mal Öl nachgefüllt. Sei aber im normalen Rahmen gewesen sagte man mir.

Also die Diavel gönnt sich schon was😅

Link to post
Share on other sites

1,8L ÖL fehlten? 👌🙄🤮

 

meine 2013er G1 hat sich ~0,2L auf 6tkm gegönnt... allerdings mit 50.000 km!

... ich weiß ja nicht, wie Ihr eure Böcke warmfährt, aber 1,8L soll normal sein?.. Ist der Motor Kalt, gib ihm "AchtEinHalb".. anders kann ich mir das nicht vorstellen... oder Vollgasfahren im 2. Gang.. aber da kann man das Bike so oder so wegschmeissen.. oder besser gleich den Führerschein entwerten 😉

Falls jemand ersthaft wissen will, was Sache ist, dem würde ich einen Öltest ans Herz legen:

 

Hier z .B.

https://de.oelcheck.com/analysen/vergleich/

.. dort Diesel / Benzinmotor auswählen, wichtig wäre der PQ Index und Elemente nach ICP..

 

damit wird aufgeschlüsselt welche Metalle sich in welcher Konzentration im Öl befinden.. was einem das sagt?

Kolbenringe, Pleuel & Lager, Kurbelwelle & Lager, Motorgehäuse bestehen aus verschiedenen Metallen, .. anhand des Abriebs kann man Rückschlüsse ziehen, welches Teil u.U. versagt / höheren Verschleiß hat und so z.B. einen Kurbelwellenlagerschaden vor einem gravierenden Motorschaden entdecken..

 

 

Edited by Adam
Link to post
Share on other sites
Cati Rider

Hi, danke schon mal für die Hinweise und Tipps. Werde es beobachten und mich wieder melden. Hoffe die haben beim Ölwechsel einfach gespart und es war von Anfang an nicht so viel drin 😉

Gruß und schönes Osterwochenende 

Link to post
Share on other sites
vor 17 Stunden schrieb Cati Rider:

Hi,

 

habe eine Diavel 1260 S als Vorführer gekauft mit neu Ölwechsel bei 4700 km. Musste jetzt nach 800 km 0,5l Öl nachfüllen. Kann aber nicht mehr genau sagen wie der Stand bei der Abholung war. Jetzt Mitte Schauglas.

Würde gern mal eure Erfahrungen mit dem Ölverbrauch wissen.

 

Vielen Dank und immer gute Fahrt

Gruß Marco 

Wann misst Du? ideal mindestens 1 Std. nach der Fahrt...

Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb Tintenfisch:

Hey

Also bei meiner wurde bei ca 6500km der Öl Service gemacht.

War letzte Woche zum Pneu wechseln in der Werkstatt, da sagt mir der Mech mir fehlte 1.8L Öl, und das bei ca 13500km.

Also gleich mal Öl nachgefüllt. Sei aber im normalen Rahmen gewesen sagte man mir.

Also die Diavel gönnt sich schon was😅

Da war ja dann fast kein Öl mehr drin. Bei ungünstigen Verhältnissen hätte es da schon passieren können dass die Ölpumpe kein Öl mehr in Umlauf gebracht hätte. Da würde ich aber doch hin und wieder mal nach dem Ölstand schauen. Ist ja recht einfach durch das Schauglas.

Grüße Ingo 

Link to post
Share on other sites
Cati Rider
vor 2 Stunden schrieb maddin:

Wann misst Du? ideal mindestens 1 Std. nach der Fahrt...

Hab das Bike kalt gerade gestellt. Wieso 1 Std. nach der Fahrt kontrollieren? 

Gruß Marco 

Link to post
Share on other sites

Ich meine, in der Betriebsanleitung steht 20 oder 30min nach abstellen des Motors.

Die Schwankungen der dann sichtbaren Menge finde ich aber minimal im Vergleich zu „kalt“

Ich wünsche Euch Allen ein Frohes Osterfest!

Link to post
Share on other sites
vor 55 Minuten schrieb Winneins:

Ich meine, in der Betriebsanleitung steht 20 oder 30min nach abstellen des Motors.

Bei der Diavel  1200 steht im kalten Zustand messen. Sollten die das bei der 1260 tatsächlich geändert haben. Ich messe das Öl auch nur warm.

LG R.

Link to post
Share on other sites

Ganz pauschal wird man das nicht sagen können. Ich hatte vor Jahren einen 4er Golf mit hohem Ölverbrauch, da stand sogar im Handbuch „bis 1 Liter Öl pro 1.000km sind normal“
 

Einfach mal beobachten. Der Motor ist ja kein hermetisch abgeriegelter Raum - da kann schon mal was lecken - auch wenns nicht sein sollte. Wenns zu extrem wird hilft nur reklamieren,

aber bestimmte Schwankungsbreiten sind als normal angesehen und haben nix mit der Fahrweise zu tun. Ich kenne niemanden der so viel Geld für ein Moped ausgibt und dann damit Drecksau spielt.

Link to post
Share on other sites

Die Angaben aus den Handbüchern " Bis 1 l auf 1.000 km" stammen noch aus Ur-Opas Zeiten und werden bis heute unverändert abgedruckt, obwohl sich die Technik inzwischen stark verbesserte.

Ein gewisser Ölverbrauch ist normal. Dazu gehört aber auch eine akkurate Messung nach der immergleichen Methode 😉 - danach klingt es nicht mit  "Weiß nicht, wie der Stand bei Abholung war".

Hoffe, es war nur ein Meßfehler. Und die teuflische Aufregung beim neuen Bike. Kannst uns ja auf dem Laufenden halten, Cati-Rider

Günter

Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Guenter:

Die Angaben aus den Handbüchern " Bis 1 l auf 1.000 km" stammen noch aus Ur-Opas Zeiten und werden bis heute unverändert abgedruckt, obwohl sich die Technik inzwischen stark verbesserte.

Ein gewisser Ölverbrauch ist normal. Dazu gehört aber auch eine akkurate Messung nach der immergleichen Methode 😉 - danach klingt es nicht mit  "Weiß nicht, wie der Stand bei Abholung war".

Hoffe, es war nur ein Meßfehler. Und die teuflische Aufregung beim neuen Bike. Kannst uns ja auf dem Laufenden halten, Cati-Rider

Günter

Günter,das kann ich so nicht stehen lassen. Der VW Kotzern z.B. hatte massive Probleme mit den Ölverbräuchen bei den TFSI Oder FSI Motoren,ich weiß nicht genau welche. Die haben teilweise bis zu 1 Liter und mehr  auf 800 Km verbraucht. Das war ein totaler Konstruktionsfehler von denen.Die haben die Bohrungen in den, ich glaube die Ölabstreifringe waren es, zu klein gemacht. Die haben sich zugesetzt und somit konnte das Öl nicht zurück fließen in die Wanne und wurde mit verbrannt.Oder schaue mal bei Ölverbrauch T5 Bus, genau dasselbe. Oder ich sage nur die Antriebswelle der Ölpumpen der TDI Motoren, da sind welche reihenweise schon nach 120 000 Km vereckt,weil die rund war. Da wurde mit MY 2010 erst eine längere und verstärkte Antriebswelle verbaut. Traurig für die Leute die etwas länger für diese Strecke brauchten und somit Garantie und Gewährleistung bzw Kulanz nicht mehr gegriffen haben.

Mein PKW z.B. verbraucht ca 1 Liter auf 20 000 Km und das ist für mich ein völlig normaler Rahmen.

Bei meiner Diavel habe ich jetzt bei 10 000 Km drei Ölwechsel gemacht und 1 Liter nachgekippt, ist auch noch ok so, finde ich.

Gruß R.

 

Link to post
Share on other sites
Cati Rider
vor 18 Minuten schrieb Guenter:

Die Angaben aus den Handbüchern " Bis 1 l auf 1.000 km" stammen noch aus Ur-Opas Zeiten und werden bis heute unverändert abgedruckt, obwohl sich die Technik inzwischen stark verbesserte.

Ein gewisser Ölverbrauch ist normal. Dazu gehört aber auch eine akkurate Messung nach der immergleichen Methode 😉 - danach klingt es nicht mit  "Weiß nicht, wie der Stand bei Abholung war".

Hoffe, es war nur ein Meßfehler. Und die teuflische Aufregung beim neuen Bike. Kannst uns ja auf dem Laufenden halten, Cati-Rider

Günter

Hi Günter,

hoffe/denke es war die Aufregung, ist normal nicht meine Art nicht nach den Betriebsstoffen zu schauen 😉

 

Halte euch natürlich auf dem Laufenden 

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Guenter:

Die Angaben aus den Handbüchern " Bis 1 l auf 1.000 km" stammen noch aus Ur-Opas Zeiten und werden bis heute unverändert abgedruckt, obwohl sich die Technik inzwischen stark verbesserte.

Ein gewisser Ölverbrauch ist normal. Dazu gehört aber auch eine akkurate Messung nach der immergleichen Methode 😉 - danach klingt es nicht mit  "Weiß nicht, wie der Stand bei Abholung war".

Hoffe, es war nur ein Meßfehler. Und die teuflische Aufregung beim neuen Bike. Kannst uns ja auf dem Laufenden halten, Cati-Rider

Günter

Auf der anderen Seite sichern sich die Firmen ja auch mit diesen Texten gegen Regress ab, wenn die Maße im Motor mal nicht so genau sind und das Öl stärker verbraucht wird. Ganz dumm sind die ja nicht 😉

Link to post
Share on other sites
Am 10.4.2020 um 11:25 schrieb RoRaiseR:

VW Kotzern

Das hast Du geschrieben, Roland 🤣 Oder das automatische Rechtschreibprogramm

Günter

Link to post
Share on other sites
vor 53 Minuten schrieb Guenter:

Das hast Du geschrieben, Roland 🤣 Oder das automatische Rechtschreibprogramm

Günter

Hallo Günter, war und ist vollends so gemeint. :) :) 

Gruß R.

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...
Tintenfisch

Also letzte woche hatte ich wieder kein Öl im Glas, also ab zum Mech. Er hat 0.6L Öl nachgefüllt.

Habe seit dem letzten mal 1350km gemacht. Das heisst ziemlich genau 0.5L auf 1000km. Habe gefragt ob das normal sei, er hat gemeint ist im Rahmen, ab 1L auf 1000km muss man das überprüfen lassen.

Er wird trotzdem mal bei Ducati nachfragen.

Ich werde es au noch im Auge behalten. Was mein Fahrstil angeht schaue ich peniebelst drauf das Öl, Wasser und Reifen immer erst warm sind. Fahr halt das Motorrad ziemlich oft auch 250km/h vlt darum der Verbrauch..

Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb Tintenfisch:

Ich werde es au noch im Auge behalten. Was mein Fahrstil angeht schaue ich peniebelst drauf das Öl, Wasser und Reifen immer erst warm sind. Fahr halt das Motorrad ziemlich oft auch 250km/h vlt darum der Verbrauch..

Das hat mit Sicherheit damit zu tun, daß der Ölverbrauch höher ist, wenn Du sie oft drehen lässt.

Gruß R.

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

Irgendwo im Netz bin ich darüber gestolpert, dass Ducati’s wohl bei untertourigem Fahren mehr verbrauchen. Das würde jedenfalls erklären, warum ich jetzt über ca. 2.400km 0,8l nachfüllen mußte.

Durch das feine Wetter in den letzen Wochen bin ich im totalen Chillmodus durch die Landschaft gefahren...

 

Link to post
Share on other sites
Am 9.4.2020 um 16:38 schrieb Winneins:

Ich meine, in der Betriebsanleitung steht 20 oder 30min nach abstellen des Motors.

Die Schwankungen der dann sichtbaren Menge finde ich aber minimal im Vergleich zu „kalt“

Ich wünsche Euch Allen ein Frohes Osterfest!

1) Die Füllstandkontrolle muss bei warmem Motor
erfolgen, d.h. falls sie nicht sofort nach einem
Einsatz
von mindestens 20/30 Minuten erfolgt,
muss der Motor zunächst wieder erwärmt werden.
Sollte der Motor kalt sein, muss er angelassen und
im Leerlauf so lange erwärmt werden, bis die
Kühlerlüfterräder zweimal hintereinander aktiviert
werden (das Motoröl muss perfekt warm sein,
sodass es gut durch die Ölkanäle fließen und bis in
die Ölwanne gelangen kann).
Das Motorrad kann während dieser
Erwärmungsphase auf dem Seitenständer
abgestellt bleiben.

Meine bisher "schrägste" Ölmessmethode :-).

Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb mp63:

1) Die Füllstandkontrolle muss bei warmem Motor
erfolgen, d.h. falls sie nicht sofort nach einem
Einsatz
von mindestens 20/30 Minuten erfolgt,
muss der Motor zunächst wieder erwärmt werden.
Sollte der Motor kalt sein, muss er angelassen und
im Leerlauf so lange erwärmt werden, bis die
Kühlerlüfterräder zweimal hintereinander aktiviert
werden (das Motoröl muss perfekt warm sein,
sodass es gut durch die Ölkanäle fließen und bis in
die Ölwanne gelangen kann).
Das Motorrad kann während dieser
Erwärmungsphase auf dem Seitenständer
abgestellt bleiben.

Meine bisher "schrägste" Ölmessmethode :-).

Das sehe ich auch so...Die Kisten haben Elektronik ohne Ende, und dann sowas...

Verwunderlich, dass sie keinen 100cm langen Ölpeilstab eingebaut haben, den man schräg über den Lenker am Tank vorbei einführen muss...😂

Verbindliche Werte natürlich nur bei Vollmond wegen unterschiedlicher Erdanziehung!

 

Immerhin haben wir eine Tankanzeige und keinen Messstab....😅

 

Wobei mir gerade einfällt, dass die Prüfung des Kühlmittelstandes auch kaum möglich ist. Ich sehe da nix... Auch mit Lampe nicht...
 

 

 

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

Da ich so gut wie nie direkt nach einer Ausfahrt dran denke, den Ölstand zu kontrollieren und ich auch nie rausgefunden habe, wie lange ich warten soll, bis das warme Öl komplett "runtergeronnen" ist um dann den Ölstand zu kontrollieren, mache ich jetzt immer folgendes:

Ich bocke den Teufel mit dem Einarmständer auf und lasse das so einfach über Nacht. Am nächsten Tag kontrolliere ich dann gemütlich den Ölstand und schmiere gleich die Kette.

 

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

 

Am 5.7.2020 um 13:39 schrieb mp63:

Ich bocke den Teufel mit dem Einarmständer auf und lasse das so einfach über Nacht. Am nächsten Tag kontrolliere ich dann gemütlich den Ölstand

Hab ich auch so gemacht und es sah immer gut aus. Gestern nach der fahrt hab ich mal direkt 40 minuten nach dem abstellen geschaut und....ups....unter minimal.

Scheinbar wird der Ölstand bei längerem stehen höher. 
Nervig das in der heutigen Zeit joch so ein manuelles ablesen nötig ist. Wir fliegen zum Mond, können aber nicht automatisch den Ölstand messen....

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information