Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation since 05/29/2011 in all areas

  1. 7 points
    Smon2teR

    700 Km und schon Probleme

    ...man man man. Olli, in wieviel Threads willst denn die traurige Geschichte von Dir und XDs noch zum besten geben ??? So langsam wird’s pfad. Es tut mir ja wirklich leid, dass Du mit Deinem Apparat anscheinend den berühmten ‚Griff ins Klo‘ erfahren hast. Aber hier jetzt pauschal alle XDs, oder sogar ganz Ducati, als schlechtestes Motorrad unter Gottes Sonne darzustellen, erscheint mir doch mehr als an den Haaren herbeigezogen. Vor allem wenn dies Deine „erste und letzte Ducati ist/war“. Wie mir diese Aussage auf den Keks geht. In diesem Zusammenhang noch von einem ‚gebrochenen Ducati–Herz‘ zu sprechen ist schon harter Tobak. Ich wünsche Dir, dass Du Dich ganz ganz schnell von Deinem Apparat trennen kannst. Im BMW Forum wirst sicher glücklich. Deiner neuer Bagger wird nur so durch die Serpentinen fliegen. Und selbstverständlich sämtliche Ducati’s hinter sich lassen. XDs sowieso. Sorry, aber Ich kann dieses Gejammer und diese Ducati Schlechtmacherei nicht mehr lesen...
  2. 4 points
    enn0h

    700 Km und schon Probleme

    Nein Olli!!! Genau dafür ist dieses Forum nicht da! Für das was du hier betreibst gibt es Gesprächstherapien, Hilfegruppen, ... was auch immer! Wir kennen alle deine Geschichte, haben unser Beileid bekundet und gut. Die reinen Fakten (dafür ist das Forum mMn hauptsächlich da) hast du doch jetzt mehr als genug kund getan! Zum Thema wir müssen nicht lesen: "Ist wie ein schlimmer Unfall, echt scheiße, aber hingucken muss man trotzdem unweigerlich". In diesem Sinne...lass bitte gut sein! Danke VG Enno
  3. 3 points
    Tenno

    VERKAUFT - DIAVEL Black mit extrem viel Zubehör (Österreich)

    Mir persönlich ist ein ehrliches Motorrad lieber, als eine geputzter Blender....
  4. 3 points
    Desmo Donna

    Wird man mit einer XDiavel nicht ernst genommen ?

    Also ich grüsse immer, wenn ich Zeit habe. Meine Linke geht in der Zwischenzeit automatisch hoch, wenn was Zweirädriges entgegenkommt ... manchmal sogar, wenn ich mit dem Auto unterwegs bin 😅 Wer mich grüsst oder nicht, ist mir egal. Mit dem Gruss drücke ich meine Freude am Fahren aus und zeige, dass es mir gut geht 😉 Letztes WE waren wir im Schwarzwald und im Elsass unterwegs. Es war so herrlich, dass ich mich nur noch auf die Strasse konzentriert habe und nicht mehr auf den Gegenverkehr. In solchen Momenten bleiben die Hände am Lenker ☺️
  5. 3 points
    bernd01

    Frühlingsimpressionen

    Hier mal ein paar Impressionen von gestern....
  6. 3 points
    Guenter

    Bestellungen Diavelkalender 2019

    Liebe Diavelgemeinde, unser traditioneller Jahreskalender im A3-Querformat (42 cm breit) ist dieser Tage fertig und wird wieder wirklich ansprechend. Denn Ihr habt tolle Motive mit den Diavels und XDiavels geliefert. Die Auswahl war schwierig, aber wir werden sicher was Tolles für unsere Diavel-Gemeinschaft schaffen. Ich wurde ich gebeten, hier schon jetzt etwas zu veröffentlichen. Damit genug Zeit für die anderen Weihnachtsgeschenke bleibt Bestellungen Bitte per PN an mich oder per Mail an info@diavelforum.de Darin enthalten sollte sein: - Anzahl - Lieferadresse - Username Kosten & Bezahlung Ein Kalender kostet 20 € + 5 € Versand bis 3 Stück, über 3 Stück kostet es 7 € in Deutschland. Für Ausland bitte ein höheres Porto einrechnen. Ein Kalender 7 Euro, zwei bis drei Kalender 17 Euro. Die Bezahlung geht an: XXXXXXXXXXXXXXXXXXXX Noch Fragen? Dann entweder hier oder per PN nachfragen. Günter PS: Bilder des Diavelkalenders 2019 stelle ich hier zum Anschauen ein, sobald fertig, ja?
  7. 3 points
    Guenter

    Bestellungen Diavelkalender 2019

    Bin gerade fertig geworden, Chris. Zaubern mit dem Photoshop 😀 So sehen die Monatsblätter vom Diavelkalender 2019 aus, noch eine Woche Bestellfrist! PN oder email an mich.
  8. 2 points
    Guenter

    Diaveltreffen 2020 im Thüringer Wald: 17.-19.7.2020

    So viel können wir schon jetzt verraten: die Gegend und den Termin für 2020. Mario, Jens und Katrin wählen noch, ob Hotel A oder B. Sobald das feststeht, wird das hier im Diavelforum vermeldet. Wer als lokaler Guide beim Fahren mithelfen möchte, bitte hier melden.
  9. 2 points
    Claudio

    Saisonende 2019

    Frohes Neues 2020 ✨ Das sind Bilder vom 01.01.2020 😉
  10. 2 points
    Schrecky

    Stahlflex Leitung Hinterradbremse

    Nur zur Info: Die XDS hat kunststoffummantelte Stahlflexleitungen.
  11. 2 points
    DesmOlli

    Vorsicht ?! Hinterradbremse

    Hallo Ralf, leider ist es nicht so, dass dies, was uns XDiavel-Fahrer betrifft, ein allgemeines Ducati Problem ist. Du fährst ja glücklicherweise eine normale Diavel. Bei meiner XD hält die Hinterradbremse ziemlich genau 500 Kilometer, dann nimmt die Bremsleistung kontinuierlich ab, bei rund 800 Kilometer kann man dann die Bremse komplett, ohne jegliche Bremswirkung, durchtreten. Ich wohne im Umland von München, also nach jeder Wochenendausfahrt in die Alpen, darf ich anschließend zum ca. 45 Kilometer entfernten Freundlichen fahren, meine Frau mit dem Auto hinterher, um mich wieder nach Hause zu bringen. Paar Tage später das Gleiche umgekehrt. Vielleicht darf ich auch noch anmerken, dass ich auf mein "Traumbike" dann doch ein paar Jahre sparen musste (Familie, Haus, Hypotheken usw.). Als ich dann das Geld, wir reden hier mit Zubehör über einen Betrag von rd. 25 TEUR, endlich auf der Kante hatte, musste dann als nächstes meine Frau von dieser Investition überzeugt werden. Du kannst Dir sicherlich vorstellen, dass es dann doch ein längerer Weg zu meinen Traumbike war und ich mir dann den Wunsch zu einem runden Geburtstag erfüllt habe. Mag bei Dir alles anders sein, dass ich in einem einschlägigen Forum nicht äußern darf, dass ich es eher ausschließe, nochmal in ein Produkt dieser Marke zu investieren, befremdet mich dann schon sehr. Dies vor allem, da ich mich von Ducati leider gar nicht ernst genommen fühle, wenn sogar mein Händler mittlerweile völlig frustriert sagt, dass das Problem bei Ducati keinen interessiert. Ich darf vielleicht auch noch sachlich anmerken, dass dieses Problem seit drei (!) Jahren besteht und keine Lösung in Sicht ist. Soviel dazu, wie ernst wir XD-Kunden genommen werden. Vielleicht ist das aber auch ein Geschäftsmodell, ich habe vorsorglich nochmal einen knappen Tausender in eine Anschlussgarantie investiert. Auch dieser Betrag wirft dann doch Fragen auf. Ich hoffe, meine Ausführungen waren jetzt sachlich genug. Vielleicht habe ich auch was falsch verstanden und bin im falschen Forum. Sollte sich jemand angegriffen fühlen möchte ich mich schon jetzt dafür entschuldigen. Gruß Olli
  12. 2 points
    Lakewood

    Wird man mit einer XDiavel nicht ernst genommen ?

    @Markus (aphro1) Das liegt eindeutig an den GS-Fahrern und nicht an der X. Die sind generell grüßfaul. @manni (DC44) ja, du hast recht, genau so entstand das Grüßen. Allerdings Wind und Wetter sind wir auch heute noch ausgesetzt. Wir haben keine Klimaanlage und keine Heizung. Bei Regen sind wir patschnass und es macht uns (fast) nichts aus. Gefährlich ist unser Hobby obendrein und Autofahrer die uns übersehen gibt es massenhaft mehr als früher. Und so zähle ich uns nach wie vor zu einer elitären Gruppe. Motorradfahren ist kein Hobby sondern eine Lebenseinstellung (Zitat eines Freundes). Sooo viel Mopedfahrer sinds jetzt auch nicht. Vor allem, da heute junge "Männer" ihr Geld eher fürs Reisen, Handy und vegane Burger ausgeben. Genau deshalb bin ich ein "GrüßAugust". Natürlich grüß ich in der Eisdiele nicht jeden der ne Lederjacke an hat, aber wenn neben mir einer oder eine auf- oder absteigt, erlaube ich mir schon ein Servus, welches immer freundlich erwidert wird. Erst am Wochenende hab ich an einem Parkplatz beim Vorbeifahren junge Nachwuchstalente gesehen, die sich mit ihren Zündapps (ja die gibts noch) zu einem Sonntagsausritt getroffen haben. Ich gebs zu, ich hab auch die gegrüßt. Und was soll ich sagen, die haben sich sichtlich so gefreut, dass sich alle vier Mann beinahe die Schulter ausgekugelt haben, so haben die zurückgegrüßt. Aaalso Manni, wenn wir uns mal begegnen und du mich, aus verständlichen Sicherheitsgründen, nicht grüßt, werde ich dir nicht beleidigt sein. Aber freuen tät ich mich schon, wenn du mir die Ehre erweist.😁 Denn wenn wir uns alle ein mal nicht mehr grüßen, endet damit eine der schönsten und längsten Traditionen des Motorradfahrens. In diesem Sinne: Die linke Hand zum Gruß Lakewood
  13. 2 points
    ö-martin

    Navigationsgerät mit Halterung

    Scho arg was ihr alle für scheiben an euer moped dengelt. Weder die roadster noch die touring passt optisch auf die X. Gut wenn man den wind nicht verträgt is es ja noch ok.... aber ansehnlich sind beide überhaupt nicht.
  14. 2 points
    Guenter

    Bilder vom Ducati Diaveltreffen 2019 in der Pfalz

    Nur für Diavelisten zu sehen: Bilder unseres Jahrestreffens vom letzten Wochenende.
  15. 2 points
    ralfhofmann

    Kritik am Diaveltreffen 2019

    Hallo Leute , Hallo Günter war zu früh weg, um mich von Dir zu verabschieden und zu bedanken für die Organisation. -was ich hiermit tue - Danke ! Von der Diskussion habe ich eben erst gelesen. Habe bei allen Kommentaren keine Anschuldigung gelesen und habe die Diskussion alle Jahre irgendwie mitbekommen. Denke das alles im Rahmen ist und auch mal was schief geht , doch die Höhe der Pauschale ist immer fair und angemessen. Für Bereicherung sehe ich da keinen Spielraum, sonst würden sich die Leute wohl um den Job bewerben müssen. Also wenn einer was zu sagen hat, das kann er ja hier auch tun und das mache ich jetzt auch. Ist halt schlimm, wenn man die Fotos seinen Freunden zeigt und eine Aprila in der ersten Reihe steht. Und bei Fahren das Überholen von solchen Maschinen verboten ist. Aber das war es dann auch schon und ich freue mich schon auf 2020 und es wird wieder das Gleiche sein und wir sind froh, wenn Du Dich wieder kümmerst. Im Tunnel ist kein Platz für solche Diskussionen Gruß vom Tunnelnavigator 8 x am Treffen teilgenommen und hat immer noch Spaß auch wenn das mit dem Überholen immer so eine Sache ist. Also Günter - weiter so und nimm das nicht so ernst
  16. 2 points
    maddin

    rasante aber leicht mortale Fahrt :-)

    Wild. Trifft keinen Apex und Exit. Auch mit ner Diva lässt sich sauber und schnell fahren...
  17. 2 points
    Sparks

    Kritik am Diaveltreffen 2019

    Hey, ich war leider nicht beim Treffen dabei, da wir verplant waren. Daher möchte ich eher eine "allgemeine" Meinung dazu abgeben. Wenn Geld ins Spiel kommt, sind solche Themen einfach immer dabei. Das liegt halt daran, dass die Leute einfach immer Misstrauen haben. Ich bin auch der Meinung, das selbst wenn etwas übrig bleibt für den Organisatoren, das völlig in Ordnung ist, weil das im Leben nicht die Zeit bezahlt, die in die Organisation eines solchen Events einfließt. Da hast Du dann einen Stundenlohn von 20 Cent oder sowas. Da kann man kaum von "Bereicherung" sprechen. Was das ganze erschwert ist, das wer auch immer da hinter vorgehaltener Hand Kritik geäußert hat, niemals die Eier in die Hose haben wird, sich jetzt dazu zu äußern. Auch darf man den "Stille-Post-Faktor" nicht unterschätzen. A sagt zu B "Ob da wohl was für den Organisator hängen bleibt?" B sagt zu C "Da bleibt bestimmt was hängen". C sagt zu D "Der berreichert sich hier". Hätte A die Frage offen direkt an den Organisator gestellt, wäre das Thema aus der Welt. Aber ist doch viel schöner hinterm Rücken zu reden und sich hochzuschaukeln. Meine Empfehlung an diese Leute: Wenn Ihr dem Organisatoren nicht traut bleibt mit dem Arsch daheim. Oder schreit das nächste mal "Hier" wenn nach freiwilligen Helfern gesucht wird, statt Euch hinter der Masse zu verstecken.
  18. 2 points
    Desmo Donna

    Kritik am Diaveltreffen 2019

    Nach einer herrlichen Tour durch den Schwarzwald sind wir heute Mittag auch zu Hause angekommen. Auch ich möchte hier noch meinen Senf dazugeben: Ein Forumstreffen ist immer mit viel Arbeit und Verantwortung verbunden. Wenn am Schluss die Rechnung beim Wirt nicht aufgeht, wird es schwierig. Dass hin und wieder Getränke untergehen, kann passieren. Auf welcher Seite der Fehler liegt, findet wohl niemand raus. Dass für den Organisator, die Guides und den Forumsbetrieb etwas übrig blieb, finde ich richtig und haben wohl die wenigsten was dagegen. Wenn aber dieser Batzen für ausstehende Getränke gebraucht wird, sollte sich wirklich jeder nochmals gut überlegen, ob er/sie was vergessen hat. Die Kontonummer von Günter sollte ja allen bekannt sein... Ich bin mir ernsthaft am Überlegen, ob bei einem allfälligen Schweizertreffen jeder Teilnehmende die Übernachtungskosten direkt dem Hotel überweisst und sich so der Organisator nicht noch mit unbezahlten Getränken, verschwundenen Schlüsseln und xEmails rumschlagen muss. Für TShirts und spezielle Auslagen kann Günter immer noch eine zusätzliche Pauschale festlegen. So wird allen Spekulationen der Wind aus den Segeln genommen. Wer mit den Preisen einverstanden ist, meldet sich an, die anderen lassen es bleiben. Wir sind unter diesen Bedingungen schon an vielen Treffen gewesen, weder wurde je ein Motorrad geklaut, noch gab es andere Unannehmlichkeiten. Ich freue mich jetzt schon auf den Thüringer Wald und in zwei Jahren auf die Gotthard Region in der Schweiz ( Plauderei aus dem Nähkästchen 😉)
  19. 2 points
    aphro1

    Xdiavel Original Klappenauspuff mit Eliminator deaktivieren

    Warum dieser möglichst-Laut-Fetisch ? Finde man muß auch Rücksicht nehmen auf andere ! Ansonsten werden immer mehr Strecken aufgrund einiger Idioten für alle Gesperrt werden. Bin daher für deutlich härtere Strafen bei Manipulationen. Z.B. könnte man das Moped einziehen.
  20. 2 points
    DesmOlli

    700 Km und schon Probleme

    Jep, kann ich auch bestätigen, hatte immerhin 3 BMW´s; auch da ist es mit der Qualität und Zuverlässigkeit nicht zum besten bestellt. Die 50 TKM-Tests in den einschlägigen Fachzeitschriften sagen ja auch einiges aus. Wer Zuverlässigkeit will und auf Emotionen verzichten kann, ist sicherlich bei den japanischen Freunden besser bedient. Bis auf die Hinterradbremse gab es bei meiner XD im übrigen bisher keine Ausfälle. Das Thema Bremse nervt mich zwar ungemein, trotzdem hatte ich noch nie ein Bike, dass mich so ins Herz getroffen hat. Auf jeden Fall sollten sich etwaige Kaufinteressenten, die hier mitlesen, sich nicht von Einzelfällen abschrecken lassen.
  21. 2 points
    Guenter

    Alternative Antriebe und E-Mobilität

    E-Mobilität, ein weites Feld. Ganze Dissertationen füllend. Tausend Beraterstäbe verdienen dran. Und alle Stammtische wissen was. Ich konzentriere mich mal aufs jetz, hier und heute. Das Argument mit der Ladeinfrastruktur: Demnächst wird's besser, wie von selbst, Simsalabim. Höre ich seit 26 Jahren, seit ich die Dinger teste 😀 Ich hör die gute Botschaft, allein ich glaub' sie nicht mehr. In Nürnberg gibt es derzeit 27 Ladestationen für 500.000 Einwohner. Davon wohnen 80% nicht ebenerdig mit eigenem Stromanschluß. Ja ja, demnächst geht's von allein... Wenn, dann meldet euch dereinst bei mir, liebe Autohersteller. Und klaut mir jetzt nicht Zeit und Geld. Da gehe ich lieber fahren, denn im Moment funktioniert's ziemlich gut. Wer soll die Anlagen für die E-Infrastruktur bauen? Der Bund? Das Land? Die Gemeinde? Alle verschuldet. Dann kürzen wir eben bei... Dann schreien alle Aua. Sollen es die Stadtwerke bauen, RWE & Co.? Die Stromleitungen sind nicht für 1 Million E-Autos gebaut, geschweige denn für 45 Millionen. Wer investiert? Die Autohersteller etwa - ist nicht deren Kerngeschäft. Teslas Supercharger an den Autobahnen sind eine gute Idee. Aber davon bräuchten wir jetzt tausende, und irgendwann Millionen. Überall! Bleibt der Strom dann so günstig versteuert? Oder wird hier die entgangene Spritzreis-Steuer (ich glaube, rund 66% des Benzinpreises???? bin mir nicht sicher) draufgeschlagen? Ich würde fest damit rechnen! Und übrigens: Wer glaubt, daß E-Autos künftig billig würden, täuscht sich gewaltig. Die Klasse unter 20.000 € Neupreis wird elektrisch verschwinden. Oder um es mit "Bild" zu sagen: E ist das Bonzen-Auto! Und umwelttechnisch gilt es als toll, wenn ein fast drei Tonnen schwerer Tesla in der Inennstadt fährt. Statt eines 800 kg leichten, kurzen und schmalen Fiat Panda. Da fragt man sich schon... Bei E-Motorrädern sieht's derzeit so aus, daß eine Energica das Doppelte einer Diavel kostet und ihr nirgends das Wasser reicht. Außer, wenn Südtirol im Sommer ein paar Pässe für Benziner/Diesel sperrt 😉 Elektro wird sich nur bei entsprechenden Fahrverboten zwangsweise durchsetzen, siehe China, weil politisch so gewollt. Auch in Europa gibt es den E-Bionus: Seit zehn Jahren mußt du mit einem E-Auto keine Citymaut in London zahlen (ungefähr 13 Euro am Tag). Mit einem konventionellen Motorrad übrigens auch nicht. Wie gesagt: Ich höre in Sachen E derzeit viel Wunschvorstellung und wenig Konkretes. Bei Pedelecs (E-Bikes) sieht es ganz anders aus: Wenig heiße Luft und viel tatkräftige Umsetzung. Wenn das auf vier Rädern auch so wäre...
  22. 2 points
    Tenno

    Alternative Antriebe und E-Mobilität

    völlig richtig, und, was noch viel gefährlicher ist, wir geben leichtfertig unsere weltweite Spitzenposition im Bau von Verbrennungsmotoren auf, und hecheln einer Technologien hinterher, in der wir noch nicht mal mehr im Mittelfeld mitspielen können! Einer Technologie, die meines Erachtens nur eine Brückentechnologie sein wird. Wir wären gut beraten, die Pläne für alternative Antriebe, wie Wasserstoff, weiter voran zu treiben, um mittel- u. langfristig, technologisch nicht komplett abgehangen zu werden!
  23. 2 points
    Superx

    XDIAVEL Fahrverhalten.....

    Ich versteh nur Mimimimiii...ich kauf mir doch keine Duc um im 6. durchs Dorf zu tümpeln. Das ist ein waschechter Sportmotor mit entsprechender Charakteristik der für den Einsatz in der Diavelbaureihe ein wenig umgänglicher gemacht wurde ..fertig...nix Chopper. Und ich muß sagen,zum Glück..sonst hätte ich sie mir auch nicht gekauft.. Die Mischung machts...schönes schmalziges Drehmoment samt Sportmotor-Drehvermögen und das alles schön und extravagant verpackt... Also für mich immer noch das totale Emotionsbike..🤩
  24. 1 point
    Mopedfahrer

    Öhlins DU726 Federbein für die XDiavel

    Ich habe am We auch mein Öhlins Federbein verbaut. Ich kann zu 100% bestätigen wie "eklig" der Einbau ist. Beide Seitenplatten müssen runter, Hitzeschutzbleche raus etc. Spass macht das definitiv nicht. Jeder der nicht wirklich Bock auf "Schrauben" hat sollte es machen lassen. Ich war auf jeden Fall kurz vor einem Weinkrampf 🙂. War aber auch alleine. Denke zu zweit geht es ein wenig einfacher und schneller.
  25. 1 point
    Schrecky

    Vorsicht ?! Hinterradbremse

    Also das Problem mit der Hinterradbremse liegt an dem gekröpften Anschluss des hinteren Bremskreises am ABS-Steuergerät. Laut Ducati gelangt hier bei einigen Moppeds (XD und große Monster) bei längerer Stehzeit (es betrifft aber nicht Alle) Luft ins System. Daher wird jetzt diese Leitung (auch nur auf Verlangen des Kunden, kein Rückruf) getauscht. Wie gesagt es gibt auch Moppeds diesen Typs da funktioniert Alles tadellos. Gruß Frank
  26. 1 point
    Superx

    Vorsicht ?! Hinterradbremse

  27. 1 point
    Mercedes-XDiavelS

    Diavel 1260 Auspuff an XDiavel? Passt das?

    Also für die stillen Mitleser 😛 Geile Neuigkeiten!!! Der AGA Markt für die XD wächst!!! Ich habe direkt QD Exhaust angeschrieben da ich mich für den 2-1-2 Semi-Komplettanlage Double "Gunshot" der Diavel 1260 interessiere. Zum ersten optisch, zum zweiten preislich und zum dritten mit E Prüfzeichen. Desweiteren denke ich wenn die von QD passt, dann passen die anderen auch, da ja alle Abgasanlagen die selben Befestigungspunkte benutzen 🥰 Anbei der Screenshot der Unterhaltung und ein paar Bilder zum Auspuff. Und wie es auf der XD aussieht. 😍 Geschmäcker sind ja verschieden doch ich find ihn mega heiss!
  28. 1 point
    Guenter

    Videos vom Diaveltreffen 2019 in der Pfalz

    Herbstzeit, endlich mal ein bissel Ordnung in die Filme gebracht und was zusammengeschnitten. Videos vom Treffen 2019 in der Pfalz. Jeden Sonntag kommt ein neues Video. Starten wir heute mit der Nummer 1: https://youtu.be/JxJXNqpgLUU
  29. 1 point
    Tenno

    Klacken bei Gaswegnahme

    ..... Und genau da liegt der Hase im Pfeffer, das mit dem Vorstellen, beziehungsweise nicht Vorstellen scheint langsam Einzug zu halten!
  30. 1 point
    Beastyboy80

    Klacken bei Gaswegnahme

    Hehe .warscheinlich Es ist und bleibt die Kette , die gegen die schutzschiene schlägt
  31. 1 point
    Lakewood

    Vorsicht ?! Hinterradbremse

    Servus Ralf, ich als Ducati Fanboy kann dich schon verstehen. Wir müssen aber auch akzeptieren, dass der Unwillen von Ducati das Problem zu lösen manchen verärgert und er abwandert. Das müssen wir hier auch aushalten. Besagter XDS-Olli hat ja schon die Fliege gemacht und sitzt jetzt auf ner Gummikuh. Das kann ja auch nicht im Interesse von Ducati sein. Ruhig sein halte ich auch nicht für produktiv und begrüße deshalb die Idee von DesmOlli und der Presse sehr. Allerdings bin ich da eher pessimistisch. Die Journalisten jetten ständig von einer Einladung zu einer Modellvorstellung zur nächsten und wenn die was negatives schreiben, sind sie halt beim nächsten USA-Trip nicht mehr eingeladen. Für mich war meine XDiavel auch meine erste und wahrscheinlich letzte. Denn: Wir bleiben zusammen bis der TÜV oder ein Kolbenfresser uns scheidet😍
  32. 1 point
    Desmo Donna

    Hat jemand Erfahrungen mit anderen Reifen als die Rosso 2?

    Habe auch den ersten Satz Rosso 3 runtergefahren ... blanke Flanken nach knapp 4000km 😧 Obwohl ich ihn gerne gefahren bin, steige ich wieder auf den Rosso 2 um, hält fast 1000km länger.
  33. 1 point
    Erico-Rico

    Zard Topf fuer X Diavel

    Hallo Leute hab meine Diva nun auch umgerüstet 10 Stunden hat es gedauert aber die Zeit und Investition hat sich echt gelohnt. Hat jemand Interesse an dem original Auspuff den ich abgebaut habe, da ich den verkaufen würde. mfg. :_)
  34. 1 point
    Goggi76

    Kritik am Diaveltreffen 2019

    Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen war zwar nicht dabei aber sowas macht man nicht! kopf hoch und scheiß drauf
  35. 1 point
    Lakewood

    Harley FXDR 114

    Hallo Roland, wenn du gerade unter Zeitdruck bist, bitte nicht weiterlesen, es folgt belangloses subjektives Geschwafel, welches mir im schlimmsten Fall als Harley-Bashing ausgelegt werden könnte. Aber du hast ja gefragt. Zu meiner Vorgeschichte: Bin seit meinem 15. Lebensjahr vom Bikevirus infiziert, später 5 Jahre BMW gefahren. Aus Vernunftgründen (Familie, Beruf) habe ich aufgehört. Die Symptome des ständig wieder ausbrechenden Virus bekämpfte ich mit einem Fiat Spyder Pininfarina. Also prinzipiell bin ich noch nie ein Harleyfan gewesen. Das änderte sich bei einem Urlaub am Wörthersee wo ich massenhaft V-Rods zu Gesicht bekam. Ein Motorrad mit außerordentlichem Design und ordentlich Dampf unterm Sitz. Ein wassergekühlter Motor und ein Mörderhinterreifen. Und was soll ich sagen, die Viruserkrankung ist beim Anblick der V-Rod extrem ausgebrochen. Trotzdem konnte die Suchtproblematik mit äußerster Selbstbeherrschung und autogenem Training bekämpft werden😬. Als ich das erste Mal die XDiavel gesehen habe, wars um mich geschehen und der Rückfall war da😊. Nun warum generell keine Harley? Ich habe schon scherzhaft Zahnärzte angesprochen. Das jedoch nicht ohne Grund. Kenne selbst ein Arztehepaar welches sich 2 (in Worten zwei) Motorräder zugelegt hat, obwohl sie früher nie Motorrad gefahren sind. Rate mal welche Marke? Ich will damit sagen, dass es gerade bei Harley manche Kunden gibt die sich das Ding irgendwie wegen Lifestyle kaufen oder einfach nur weil sie Geld haben. Prominentes Beispiel gefällig? Gerne, Dieter Bohlen. Den hats schon auf die Nase geschmissen als er seine Harley aus der Garage fahren wollte um sie dem Fernsehteam vorzuführen. Das alles gilt absolut nicht generell für Harleybesitzer. Der Rest sind Zuhälter. Neeee das war natürlich Spaß. Subjektiv habe ich zum Beispiel auch den Eindruck, dass mir Harleyfahrer überdurchschnittlich oft den Bikergruß verweigern. Haben die Angst eine Hand vom Lenker zu nehmen, weil ihnen einfach Fahrkönnen fehlt oder ist es schlicht nur Arroganz? Beides fände ich gleich seltsam. Die V-Rod wurde übrigens eingestellt, weil Harley es nicht auf die Reihe brachte die Euro4 Richtlinie zu erfüllen. Ohne Porsche (die haben bei der V-Rod mitgewirkt) können die anscheinend nicht mit neuer Technik umgehen. Harley ist Mythos, kann aber mit den heutigen Standards meiner Meinung nach nicht mehr mithalten. Die preisen es jetzt sogar als Revolution an, dass sie eine Aluschwinge verbauen und damit 47% Gewicht einsparen. Echt jetzt? Das sind ein paar kg bei der Schwinge und bei allen anderen Herstellern ist das schon längst Serie. Das Ding über das wir sprechen wiegt über 300 kg. Da kann ich mir Arnold Schwarzenegger auf den Sozius tackern und bin mit der X immer noch leichter. Der Beiname Eisenhaufen ist also nach wie vor berechtigt. Kurz mal zur Erinnerung: Ducati XDiavel erhältlich +-19000 €: Abs, Kurven Abs, Tempomat, Bluetooth, Traktionskontrolle etc. Harley hat keine Traktionskontrolle und das zu dem hohen Preis und im 21. Jahrhundert. So nebenbei, die Traktionskontrolle der Ducati hat mir schon zwei Mal den A... gerettet. Da sagte die Ducati zu Lakewood: Spinnst du? So viel Gas kriegst du nicht! Und so wars nur ein kleiner Rutscher von ein paar cm. Zurück zu meinem vorherigen Satz: Ein Motorrad mit außerordentlichem Design und ordentlich Dampf unterm Sitz. Ein wassergekühlter Motor und ein Mörderhinterreifen. Als Sahnehäubchen oben drauf noch modernste Technik. Was fällt dir jetzt zu dem Satz ein? Ne Harley? Mir nicht. Lange Rede kurzer Sinn: Ich bin kein Arzt und Dieter Bohlen kann ich nicht ausstehen. Ich bin Ducatisti Viele Grüße und noch ein schönes Wochenende Lakewood😁 PS. An alle Ex- und zukünftigen Harley-Fahrer: Ich bitte gleich im Voraus um Vergebung und nehme bei Bedarf alles zurück🙏😀
  36. 1 point
    Ingo11

    VERKAUFT!!! - Ducati Diavel Carbon Felgensatz Hochglanzverdichtet

    Ich habe meinen Radsatz von meiner normalen Diavel einem xDiavel Fahrer verkauft, das hatte problemlos gepasst.
  37. 1 point
    Floyd

    Klacken bei Gaswegnahme

    Servus Kuckst du hier: https://diavelforum.de/topic/930-klacken-bei-gaswegnahme/?page=6&tab=comments#comment-69923 Ich vemute (und hoffe für dich) dass dein Problem hiermit erledigt werden kann. Gruß Floyd
  38. 1 point
    RoRaiseR

    Alternative Antriebe und E-Mobilität

    Ich halte diese ganze Diskussion über E-Mobilität so naja. Innerstätisch mag das ja eine in gewissen Maßen akzeptable Lösung sein. Wer ein eigenes Haus sein eigen nennt, mag da einen sehr großen Vorteil haben, zwecks der Lademöglichkeit direkt am Haus. Solche Leute, die in sogenannten Wohnsilos wohnen, mit 100 und mehr Wohnparteien,da möchte ich mal die ganze Ladeinfrastrucktur sehen, entweder kann es induktiv geschehen, oder aber ich möchte den Kabelsalat dann mal sehen da. Und wenn ich gerade diese Diskussion um gesundheitliche Schäden, wie gerade in Phönix erwähnt sehe, da wird einem auch übel. Die einen sagen oh alle werden sterben, die anderen sagen alles ist halb so schlimm. Im Endeffekt redet jeder nach der Pfeife die am meisten Euros säuselt. Komisch ist auch, daß in den USA, wo die Abgasnormen ja bekanntlich höher sind, der NOX Wert 2,5 mal so hoch ist. Da wird der gesundheitliche Aspekt soweit vorgeschoben, daß es einem übel wird, Fahrverbote drohen. Wer verbietet Alkohol und Zigaretten wo nicht nur Leute dran sterben, sondern auch in Sucht getrieben werden, die einen sozial, familiär, finanziell usw vollkommen isoliert. Wer unterstützt Rentner, die ein Leben lang gearbeitet haben und im Renteneintrittsalter weiter malochen müssen, ob krank und oder Knochen kaputt sind. Wieviele müssen da vorzeitig ins Gras beißen, weil Sie sprichwörtlich bis zum umfallen gerackert haben. Wer sieht den Aspekt unter welchen unsittlichen Bedingungen die Rohstoffe für die Gewinnung der Materialien der Akkus gewonnen werden, ebenfalls bei Telefonen und allem anderen was mit Akku betrieben wird. Wer sieht die CO2 Belastung bei dem ganzen Irrsinn der Verschrottung fast neuer Autos und der Herstellung des Ersatzes . Wer sieht das, daß viele Fahrzeuge einfach in Afrika und auch dem europäischem Raum weitergefahren werden, da ist dann die Gesundheit egal. DAS ALLES SOLL "NICHT" HEIßEN,DAß ICH ALTERNATIVER MOBILITÄT ABGENEIGT BIN, aber es gibt viele Sachen die dazu zu bewerten sind und wären und Deutschland ist eben ein Land, welches besonders schnell in Hysterie fällt. Das alles ist meine persönliche Meinung und beruft sich auf KEINE ÖFFENTLICHEN AUSSAGEN und oder WISSENSCHAFTLICHEN ERKENNTNISSE. Gruß R.
  39. 1 point
    Dirk

    Umfrage: Mit oder ohne Sissybar

    Moin zusammen, habe mir die Freiheit genommen und in @Erico-Rico s Ursprungspost eine Umfrage mit den zwei Fragen eingebaut, welche er anfangs stellte... Und nun bitte Eure Klicks entsprechend setzen. Vielen Dank 👍 !
  40. 1 point
    Dirk

    Einladung zu einer Veranstaltung am 19.1. in Düsseldorf

    Hallo Peter, wer ist Bernd? Meinst Du Bernd vom Bolt Forum 😉😁😉 ?!? Gruß, Dirk
  41. 1 point
    Adam

    welches Federbein ?

    Zu Standardfahrwerk vs. Öhlins kann ich ein paar Worte schreiben: vorab zu meinem "Popometer" - vor der Diavel bin ich Yamaha R6 und Aprilia RSV 1000 R Factory gefahren - beide mit Öhlins - ich mag einfach die strafferen Fahrwerke, welche besser Feedback geben und präzise arbeiten.. bei der R6 ist das Standardfahrwerk irgendwie so auf kleine Japaner mit 75Kg ausgelegt, hab selber "schwere" Knochen, mit Sozia und Gepäck kommen wir auf ca 180Kg.. da habe ich selbst gegen Ö getauscht, bei der RSV ist Ö Serie. Auch wenn ich kein Rennstreckenfahrer bin, den "Luxus" vom Ö auf der Straße möchte ich nicht verzichten. Bei der Diavel - obwohl ich da keine so sportliche Erwartungshaltung hatte wie bei RSV - war mir das FW viel zu "lätschert".. vorallem mit Sozia, Krümmer vorne rechts schliff, beim Ankern schlug fast die Gabel durch, beim Gas geben aus den Spitzkehren schleifende Fußrasten, Hinterradkotflügel kam an die untere Heckverkleidung.. also auch komplett "durch", beim Gasgeben Gegenverkehr geblendet und in Himmel geleuchtet.. An der Einstellung hats nichts gelegen, die war stimmig und von 2 unterschiedlichen Mechanikern geprüft, vom 1. eingestellt.. da ging einfach nicht mehr mit dem Originalfahrwerk.. härtere Feder - keine Option, bringt zu wenig. Höherlegung über Umlenkung - da verkackt man sich das Ansprechverhalten und Geometrie.. Also kam es zum (für mich) einzig sinnvollen upgrade: Federederbein Öhlins hinten, vorne Wilbers Gabelfedern auf Gewicht abgestimmt.. egal ob man jetzt Öhlins oder Wilbers für hinten nimmt, ich glaube der unterschied ist marginal, auch vom Preis her. Habe mein Ö gebraucht gekauft und vom Händler einbauen + einstellen lassen, ebenso Gabelfedern mit anderem Öl. Jetzt sind alle oben aufgefürten Kritikpunkte ausgemerzt, es "funtzt" wie es sollte.. straffer, aber bequemer, nicht mehr so ne Schaukelkuh im Soziabetrieb, peitscht man den Bock um die Kurven ist er viel präziser, direkter, fast wie ne Rennsemmel.. in diesem Fall wohl Rennbrot ;-)
  42. 1 point
    Tenno

    XDIAVEL Fahrverhalten.....

    @Lakewood du hast den Nagel auf den Kopf getroffen, der Drehmomentverlauf, ab 3000U/min immer minimal 100 Nm und mehr zur Verfügung zu haben, dieser Punch sucht seinesgleichen!
  43. 1 point
    ITR5976

    Für die Spontanen Treffen 19.08.2018

    Ein paar ausem Forum ich eingeschlossen Treffen sich Sonntag um 10.30 an der Biker Ranch in der Eifel. Ein kurzes Frühstück ist geplant und dann wollen wir ne tour starten. Falls wer Lust und zeit hat kann gern dazu stoßen . Bis dahin ein schönes Wochenende https://www.biker-ranch-eifel.de Gruss Ulli
  44. 1 point
    _Alex_

    Anleitung Wechsel Kraftstoffpegelsonde Fehler Fuel Sensor 59210221C

    Grüßt euch alle zusammen. Im folgenden seht Ihr wie einfach man diese Sonde tauscht. Kostet 72,40euro Aufwand ca.3 Std - Vernüftig und in Ruhe!Muss nicht angelernt werden. Tank sollte möglichst leer sein. Ich habe den mit einem dünnen schlauch abgesaugt. Ihr braucht Imbus Schlüssel ,Maulschlüssel ,kleiner ratschen Koffer... Sitzbank runter Wintschutzscheibe ab, den träger auch damit Ihr das Tacho lösen könnt(muss ab) Zündung während des ganzen umbaus nicht anmachen sonst habt Ihr unnötige Fehler im Speicher. (Nr.7 und 8 sind für scheibe und Tacho gedacht könnt Ihr aber vorab schon abbauen) Dann geht Ihr siehe Bilder voran Wenn Ihr Nr.3 und 4 abgebaut habt dann seht ihr da eine 8er oder 10er schraube die den Lufteinlass Nr.5 hält. Den Lufteinlass muss man ca.2cm vorziehen dann nach oben hin abziehen. Schrauben am Tank oben lösen Verkleidung und unterer Display zur seite tun(kann dran bleiben). darunter befinden sich noch 2 schrauben die die Tankverkleidung halten. Diese hebt ihr leicht an und zieht dann nach hinten weg. Moped ist nun Nackt. An den Seiten vom Tank sind 2 Imbusschrauben-diese lösen dann könnt ihr den Tank einfach vorsichtig nach hinten wegklappen (der Tank ist hinten auf einer Gummilagerung gesteckt.Könnt den anheben aber vörsichtig da sind Spritleitungen und Kabel/Stecker.) Ein kabel geht zur Sonde und ein Kabel geht zur Pumpe? beide Kabel lösen. Nun kann man den Tank anheben und leicht über kopf legen. Jetzt die Kraftstoffpegelsonde lösen - die große Plastik Mutter. rausziehen - neue einsetzten- BEIM EINSTZTEN DER NEUEN SONDE AUFPASSEN- da sind extra an den Seiten kleine und große Nasen damit es passt. Soweit fertig. Jetzt könnt Ihr alles wieder zusammenbauen und euch freuen. Nicht die Zündung anmachen und gucken ob es funktioniert ! Sonst habt Ihr Fehler im Speicher wegen Tacho usw!!! Macht euch kein Kopf-Einfach schön in ruhe mit einem Fläschchen Bier arbeiten. ansonsten kommt Ihr bei mir vorbei- Bitte nicht alle auf einmal
  45. 1 point
    DC44

    Neu am Markt - Michelin Power RS

    Moin Tenno hat recht. Bin gestern nur ca. 20km von der Werkstatt nach Hause gefahren. In der Mitte ist er hell und die Flanken sind noch dunkel, weil sie die Straße noch nicht berührt haben. Der erste Eindruck ist jedoch positiv. Sie fühlt sich sehr handlich und leicht an. Mal sehen wie gut sie sind wenn ich sie ganz angefahren habe und voll belasten kann. Grüße
  46. 1 point
    rubber duc

    Reifenschaden bei Leihmaschine, wer zahlt?

    Matze, normal halte ich mich bei dieser Art Fragen etwas mehr zurück. Aber du batest um Antworten! Ich mach das mal mit Fragen! Ist es nicht ein toller Service dir eine "brandneue" Maschine für wohl länger als die Hin- und Rückfahrt (denn sonst lohnen die ja nicht!) zur Verfügung zu stellen? Kostenlos? ...Kriegt der Händler das nicht von Ducati irgendwie erstattet?... Welchen Text spricht er denn der Händler-Hotline auf die Headsets? "Hallo, könnt ihr nicht einen Reifen zahlen den Herr Darkreefer, während einer Probefahrt die zu meinen Lasten geht und den Vertrieb eurer Produkte fördert, unabsichtlich beschädigt hat?" ...Bis jetzt hab ich noch nix gezahlt... Wieviel verdient der Händler an der Inspektion? Darf er das überhaupt? Wieviel verliert er bei den 200km Testfahrt am Neuwert des Vorführers? Kann er in ein zwei Jahren jemandem überhaupt noch eine Inspektion anbieten? Gibt es ihn dann noch? Du bist, sagen wir mal Spezialist für Rasenmäher. Jemand gibt seinen bei dir zur Reparatur ab. Jammert, sein Rasen sei aber schon so hoch. Du sagst dann (weil du ja geschäftstüchtig bist) "Nimm rasch meinen mit...bis ich fertig bin...hier den neuen...Model 3013 mit Flux-Kompensator und zwangsgesteuertem Grashalmsammler." Jetzt kommt der seinen Mäher abholen und sagt kleinlaut "Du, der mäht aber mal gut...hat leider sogar ein paar Steine erwischt, aber das beschädigte Messer geht ja wohl auf dich...das bekommst du ja sicher ersetzt?! Sei nicht böse über den etwas sarkastischen Unterton, aber du siehst auch bitte, dass ich mit dieser Meinung nicht alleine stehe! Denk es nochmal durch und vielleicht freust du dich ja mal über ein Angebot deines Händlers während der 24.000er Inspektion einen ganz tollen Brüller sogar übers Wochenende zu fahren den sonst niemand in die Hände bekommt. Weil dein Händler sagt: "Der ist super der Typ, dem kann man ruhig so was anvertrauen! Da gabs noch nie Probleme." Mein Auto war z.B. übers WE in Reparatur. Auf die schnelle bekam ich einen Leihwagen mit einem Wert von ca. 180.000EUR. Weil "auf die schnelle" war er noch leicht verschmutzt. Ich habe ihn sauberer zurück gebracht als ich ihn bekam. Aus dem Autohaus gibt es noch einen Wagen der noch teuerer ist. Der Verkäufer stellte mir genau diesen fürs nächste mal in Aussicht! Ist doch auch nicht schlecht. I do it my way...
  47. 1 point
    Vinne

    Kupplungsnehmerzylinder austauschen?

    Hallo Duc68, also bzgl. der Diavel habe ich keine Erfahrungen gemacht mit nem neuen Kupplungsnehmer/geberzylinder, da diese ja eine meiner Meinung nach sehr leichtgängige Ölbadkupplung hat. Bei Ducati's mit Trockenkupplung werden i.d.R. Standardindustriezylinder verwendet mit 30mm bzw. 28mm Durchmesser, so auch meines Wissens bei MPL und TSS und Ducati.. Bei der 30mm Variante kann es wohl teilweise dazu kommen, dass die Kupplung nicht mehr sauber trennt. Die 28mm Variante bei der aufzubringenden Handkraft nicht immer das gewünschte Ergebnis liefert.. Freund von mir fährt die 29mm Variante - die ich wohl auch demnächst an meinem Bike(Trockenkupplung) verbauen werde... Gruß Vinne
  48. 1 point
    Bigpit

    Gute Nachricht: Schlüssel ist Waschmaschinenfest...

    Bei meinem Bike kurz den Knopf unterm Dashbord drücken und es geht an pincode eingeben.Roter Hebelstellung egal.
  49. 1 point
    Duc_Sachse

    Bürgerkäfig jagen mit dem Teufel

    Ich drück ihm die Daumen, denn jeder Tag ohne Teufelchen ist ein schlechter Tag, oder?
  50. 1 point
    Jogi68

    Diavel VS V-Max

    Wahrscheinlich nicht aufmerksam genug. Das lag daran, dass ich immer zwischen den Zeilen gesucht habe, wo sich der Benjamin verrät!
×
×
  • Create New...

Important Information