Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation since 01/16/2019 in all areas

  1. 2 points
    Guenter

    Alternative Antriebe und E-Mobilität

    E-Mobilität, ein weites Feld. Ganze Dissertationen füllend. Tausend Beraterstäbe verdienen dran. Und alle Stammtische wissen was. Ich konzentriere mich mal aufs jetz, hier und heute. Das Argument mit der Ladeinfrastruktur: Demnächst wird's besser, wie von selbst, Simsalabim. Höre ich seit 26 Jahren, seit ich die Dinger teste 😀 Ich hör die gute Botschaft, allein ich glaub' sie nicht mehr. In Nürnberg gibt es derzeit 27 Ladestationen für 500.000 Einwohner. Davon wohnen 80% nicht ebenerdig mit eigenem Stromanschluß. Ja ja, demnächst geht's von allein... Wenn, dann meldet euch dereinst bei mir, liebe Autohersteller. Und klaut mir jetzt nicht Zeit und Geld. Da gehe ich lieber fahren, denn im Moment funktioniert's ziemlich gut. Wer soll die Anlagen für die E-Infrastruktur bauen? Der Bund? Das Land? Die Gemeinde? Alle verschuldet. Dann kürzen wir eben bei... Dann schreien alle Aua. Sollen es die Stadtwerke bauen, RWE & Co.? Die Stromleitungen sind nicht für 1 Million E-Autos gebaut, geschweige denn für 45 Millionen. Wer investiert? Die Autohersteller etwa - ist nicht deren Kerngeschäft. Teslas Supercharger an den Autobahnen sind eine gute Idee. Aber davon bräuchten wir jetzt tausende, und irgendwann Millionen. Überall! Bleibt der Strom dann so günstig versteuert? Oder wird hier die entgangene Spritzreis-Steuer (ich glaube, rund 66% des Benzinpreises???? bin mir nicht sicher) draufgeschlagen? Ich würde fest damit rechnen! Und übrigens: Wer glaubt, daß E-Autos künftig billig würden, täuscht sich gewaltig. Die Klasse unter 20.000 € Neupreis wird elektrisch verschwinden. Oder um es mit "Bild" zu sagen: E ist das Bonzen-Auto! Und umwelttechnisch gilt es als toll, wenn ein fast drei Tonnen schwerer Tesla in der Inennstadt fährt. Statt eines 800 kg leichten, kurzen und schmalen Fiat Panda. Da fragt man sich schon... Bei E-Motorrädern sieht's derzeit so aus, daß eine Energica das Doppelte einer Diavel kostet und ihr nirgends das Wasser reicht. Außer, wenn Südtirol im Sommer ein paar Pässe für Benziner/Diesel sperrt 😉 Elektro wird sich nur bei entsprechenden Fahrverboten zwangsweise durchsetzen, siehe China, weil politisch so gewollt. Auch in Europa gibt es den E-Bionus: Seit zehn Jahren mußt du mit einem E-Auto keine Citymaut in London zahlen (ungefähr 13 Euro am Tag). Mit einem konventionellen Motorrad übrigens auch nicht. Wie gesagt: Ich höre in Sachen E derzeit viel Wunschvorstellung und wenig Konkretes. Bei Pedelecs (E-Bikes) sieht es ganz anders aus: Wenig heiße Luft und viel tatkräftige Umsetzung. Wenn das auf vier Rädern auch so wäre...
  2. 2 points
    Tenno

    Alternative Antriebe und E-Mobilität

    völlig richtig, und, was noch viel gefährlicher ist, wir geben leichtfertig unsere weltweite Spitzenposition im Bau von Verbrennungsmotoren auf, und hecheln einer Technologien hinterher, in der wir noch nicht mal mehr im Mittelfeld mitspielen können! Einer Technologie, die meines Erachtens nur eine Brückentechnologie sein wird. Wir wären gut beraten, die Pläne für alternative Antriebe, wie Wasserstoff, weiter voran zu treiben, um mittel- u. langfristig, technologisch nicht komplett abgehangen zu werden!
  3. 1 point
    Goggi76

    Neuer Sponsor fürs Diavelforum

    Oh verdamter Scheiß Roland ich leide mit dir kenne sowas... Ist übel. Aber manchmal zahlt man lehrgeld... Aber ermutige dich daran das wir bald wieder fahren können...März ist nimmer weit
  4. 1 point
    Ingo11

    Freigabe Pirelli Diablo Rosso 3

    Falls noch nicht bekannt, es gibt jetzt auch einen rosso3 für alle Diavel inklusive Freigabe von Pirelli. https://www.pirelli.com/tyres/de-de/motorrad/alle-reifen/anpassung/ducati/diavel-all-versions-2011-2018 Laut Freigabe darf man auch rosso2 / rosso3 zusammen fahren. Grüße Ingo
  5. 1 point
    Lakewood

    Alternative Antriebe und E-Mobilität

    Hey Olli, Dir zu Liebe habe ich mir das 50 Minuten Video angetan. Zugegeben, war interessant. Der Referent ist: Prof. Dr. Markus Lienkamp, Lehrstuhl für Fahrzeugtechnik, Technische Universität München Was nicht dabeisteht ist: Seine Forschungsbereich ist: "Elektromobilität mit dem Ziel, neue Fahrzeugkonzepte zu erstellen" Werden wir von ihm hören: " Elektromobilität auf Akku-Basis wird aus verschiedenen Gründen nicht machbar sein!"? Bestimmt nicht. Professur weg; Forschungsauftrag weg. Mein Bedenken (im Video von anderen Forschern auch angesprochen) ist einfach: Atomkraftwerke werden abgeschaltet, der Kohleausstieg ist beschlossen, wo sollen diese Unmengen an Energie herkommen? Herr Lienkamp sagt im Video: E.On hätte versprochen, das wäre kein Problem. Hmm klar, die verkaufen ja auch Strom. Als ich mir das iPhone der ersten Generation angesehen habe, sagte ich: Geiles Teil, aber einen portablen Computer, der so groß ist wie ne Zigarettenschachtel, dafür aber mehr kostet als ein PC, wird niemals ein Massenartikel werden. Die Dinger wird kein Mensch kaufen, ein Handy muss möglichst klein und ein Computer möglichst groß sein. Du siehst also, ich bin nicht gerade ein Experte beim Beurteilen von Zukunftstechnologie😊Und mittlerweile habe ich mein 5. iPhone. Da wir aber hier auf keinen gemeinsamen Nenner kommen werden, schlage ich Dir eine Wette unter Freunden vor: Wenn es uns, das Forum, die Welt, in 5 Jahren noch gibt und mehr als 25 % aller PKWs in Deutschland mit Batterie fahren (Brennstoffzelle und Hybrid zählt nicht) erhältst Du von mir 6 Flaschen annehmbaren Rotwein. Sollte diese Prozentzahl nicht erreicht werden, hätte ich natürlich gerne den Wein von Dir. Stichtag: 01.02.2024🍷 Schlägst Du ein? 😀
  6. 1 point
    Lakewood

    Alternative Antriebe und E-Mobilität

    Die Beiträge von Günter und Frank (Goggi76) beweisen: Es genügen die Grundrechenarten (addieren; multiplizieren), um die Träume von der umweltfreundlichen Elektromobilität platzen zu lassen. Man glaubt es kaum, aber es gibt sogar Ministerpräsidenten die diese Rechenarten beherrschen. Siehe hier: @olli Ich teile Deine Faszination für die E-Autos. Habe auch eine PV-Anlage. Bin sicher, mir würde so ein Stromflitzer Spass machen. Aber wann willst Du fahren? Eine Schnellladung wird Deine PV-Anlage vielleicht nicht mitmachen. Langsam laden geht nur bei einigermaßen Sonnenschein. Winter? Eher nicht. Bewölkt? Pech gehabt. Dann gehts an die normale Steckdose. Das machen aber dann gleichzeitig alle anderen E-Mobilen. Also ich fahr gern bei Tageslicht und schönem Wetter. Willst Du mit PV laden wird dass oft heißen, bleib mal lieber zu Hause an der Ladestation und fahre Nachts. Ich empfehle nach wie vor den Vortrag von Prof. Hans Werner Sinn zur Energiewende. Fakten Fakten Fakten. Möchte das Video hier nicht einstellen, ist ein bisschen zu sehr OT. Ich bin auch der Meinung, wie hier schon erwähnt, dass wir andere Technologien brauchen. Wasserstoff, Kernfusion etc. Bis dahin wären Motoren mit hohem Wirkungsgrad sinnvoll, wie zum Beispiel der Diesel. Hoppala nee - Diesel (Deutsche Spitzentechnologie) ist mittlerweile ja oberböse. Das haben wir hauptsächlich den Amerikanern zu verdanken. Die wollen nämlich weiter Ihre Ford-Pickups verkaufen, die soviel Gallonen durch den Auspuff jagen wie unsere Diesel Liter. In der Zwischenzeit sägen wir Deutschen mit fast schon masochistischer Akribie an dem Ast (Autoindustrie, Zulieferindustrie, deutsche Ingenieurskunst) auf dem wir sitzen.
  7. 1 point
    Goggi76

    Umbau selbst gemacht

    Danke Lakewood ja ich habe diesen Ducabike Kupplungsdeckel auch im Auge aber das Buget hat dafür nicht gereicht beim Umbau... ich finde die ziemlich genial. Und sieht ja auch schick aus. Ich habe den deckel geschliffen auf Kontur weil es auch gut zum rest passt. Und vor allem nix kostet.
  8. 1 point
    Dirk

    Umbau selbst gemacht

    Hallo Frank, vielen Dank für die schönen Bilder! Ich muß sagen: Hat sich gelohnt! Man erkennt mit welch großer Leidenschaft Du diesen Umbau voran getrieben hast - diese schön herausgearbeiteten Details: Ein Gedicht. Nun hast Du Dich für „Silber“ entschieden - hat einen Moment gefauert, aber die Wirkung ist enorm (auch wenn ROT mein Favorit gewesen wäre, was aber jetzt nicht zählt)! Es zieht einen förmlich zu den entsprechenden Stellen, egal ob nun Scheinwerferhalterung oder „Namensschild“ hinter der Sitzbank. Nun bin ich noch auf Deine zukünftige Auspufflösung gespannt 😁 ... Schönen Abend noch!
  9. 1 point
    Lakewood

    Umbau selbst gemacht

    Hallo Frank, verfolge Deinen Thread von Anfang an und möchte mich für die ausführlichen Beschreibungen und Fotos bedanken. Dein Bike ist ja jetzt fast zu schade für die Straße. Könnte mir das Kunstwerk gut auf Motorradmessen und Ducati-Events vorstellen. So nebenbei: Ich überlege gerade, mir einen Ducabike clear Kupplungsdeckel anzuschaffen. Hast Du so was auch mal in Erwägung gezogen?
  10. 1 point
    RoRaiseR

    Alternative Antriebe und E-Mobilität

    Ich halte diese ganze Diskussion über E-mobolität so naja. Innerstätisch mag das ja eine in gewissen Maßen akzeptable Lösung sein. Wer ein eigenes Haus sein eigen nennt, mag da einen sehr großen Vorteil haben, zwecks der Lademöglichkeit direkt am Haus. Solche Leute, die in sogenannten Wohnsilos wohnen, mit 100 und mehr Wohnparteien,da möchte ich mal die ganze Ladeinfrastrucktur sehen, entweder kann es induktiv geschehen, oder aber ich möchte den Kabelsalat dann mal sehen da. Und wenn ich gerade diese Diskussion um gesundheitliche Schäden, wie gerade in Phönix erwähnt sehe, da wird einem auch übel. Die einen sagen oh alle werden sterben, die anderen sagen alles ist halb so schlimm. Im Endeffekt redet jeder nach der Pfeife die am meisten Euros säuselt. Komisch ist auch, daß in den USA, wo die Abgasnormen ja bekanntlich höher sind, der NOX Wert 2,5 mal so hoch ist. Da wird der gesundheitliche Aspekt soweit vorgeschoben, daß es einem übel wird, Fahrverbote drohen. Wer verbietet Alkohol und Zigaretten wo nicht nur Leute dran sterben, sondern auch in Sucht getrieben werden, die einen sozial, familiär, finanziell usw vollkommen isoliert. Wer unterstützt Rentner, die ein Leben lang gearbeitet haben und im Renteneintrittsalter weiter malochen müssen, ob krank und oder Knochen kaputt sind. Wieviele müssen da vorzeitig ins Gras beißen, weil Sie sprichwörtlich bis zum umfallen gerackert haben. Wer sieht den Aspekt unter welchen unsittlichen Bedingungen die Rohstoffe für die Gewinnung der Materialien der Akkus gewonnen werden, ebenfalls bei Telefonen und allem anderen was mit Akku betrieben wird. Wer sieht die CO2 Belastung bei dem ganzen Irrsinn der Verschrottung fast neuer Autos und der Herstellung des Ersatzes . Wer sieht das, daß viele Fahrzeuge einfach in Afrika und auch dem europäischem Raum weitergefahren werden, da ist dann die Gesundheit egal. DAS ALLES SOLL "NICHT" HEIßEN,DAß ICH ALTERNATIVER MOBILITÄT ABGENEIGT BIN, aber es gibt viele Sachen die dazu zu bewerten sind und wären und Deutschland ist eben ein Land, welches besonders schnell in Hysterie fällt. Das alles ist meine persönliche Meinung und beruft sich auf KEINE ÖFFENTLICHEN AUSSAGEN und oder WISSENSCHAFTLICHEN ERKENNTNISSE. Gruß R.
  11. 1 point
    Guenter

    Umbau selbst gemacht

    Das Dezente gefällt mir sehr gut, Frank. Möge die Ducati-Macht stets mit dir sein 😀
  12. 1 point
    RoRaiseR

    Umbau selbst gemacht

    @ Frank Ja da hast Du recht,ist ein Luxus Problem , aber so schön in Ducati Rot, wie die Feder der Hinterraddämpfung hätten noch ein, zwei Akzente gesetzt werden können. Aber nichts desto trotz, ein wunderschönes Moped, erfreue Dich an Ihr und genieße die schönen Blicke der anderen, wenn Du sie ausführst. Gruß R.
  13. 1 point
    Parto

    Temperatur vom Kühlwasser

    Denke passt schon, bei der ohne x ähnlich. Musste rechts mehr drehen dann wirds wärmer.
  14. 1 point
    duncan macloud

    Höchstgeschwindigkeit der X

    bei mir letzte Woche, gerade Strecke, 5.gang =251 laut anzeige, -----konnte dann nicht in gang 6 schalten, weil das gerade stück der Strasse zu Ende war( Landstrasse). also,- weiss nicht so genau, was sie kann,----- aber auf 250 war sie ziemlich flott. bedeutet ,- bei leichter Drehbewegung am Gasgriff, stellt sich unmittelbar die gewünschte Geschwindigkeit ein.--- Betonung liegt auf ,-UNMITTELBAR,- oder so ähnlich. Gruss
  15. 0 points
    just sail

    Höchstgeschwindigkeit der X

    Ok, aber tust Du mir bitte den Gefallenund probierst das nächstes Mal auf der Autobahn. Danke
×

Important Information