Jump to content
Piodrek

Ein herzliches Hallo von einem weiteren Neuen :-)

Recommended Posts

Kurz gesagt, nach über 30 Jahren Abstinenz habe ich es nun doch noch mal gewagt mich wieder auf ein Bike zu schwingen.

 

So habe ich mir letztes Jahr eine XD S gekauft, die einzigste, welche vom Design, der Form und allem was man sonst noch so braucht um sich in ein Bike zu verlieben, zu mir gepasst hat.

 

Alterstechnisch bin ich zwischenzeitlich auch am halben Jahrhundert angelangt, aber habe trotzdem an meiner Diva Spaß wie ein junger Bub :-)

 

Habe mir, dank des tollen Forums hier, schon einige sehr interessante Anregungen raus gespickt, von welchen ich, in der nun leider folgenden Winterpause, sicherlich die ein oder andere an meiner XD umsetzen werde.

 

Liebe Grüße vom Bodensee,

Peter

32775d9c00f43af3a8d7f435f67225b7.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Willkommen und viel Spaß am neuen Moped.

 

Gruß R.

Edited by RoRaiseR

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo und herzlich willkommen

 

und wenn ich das jetzt richtig deute bist du ein Leidensgenosse. Nur das ich auf der linken Seite zwei Pneumatik-Zylinder zur Unterstützung verbaut habe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Peter,

 

ein herzliches Willkommen aus dem schönen Waldhessen und viel Spaß im Forum!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo und herzlich willkommen

 

und wenn ich das jetzt richtig deute bist du ein Leidensgenosse. Nur das ich auf der linken Seite zwei Pneumatik-Zylinder zur Unterstützung verbaut habe.

Hi, in dem Fall ja, habe links au zwei Zylinder verbaut, einer Ständer und einer first gear.

 

Dein Umbau auch aus Krefeld von Willi Költgen?

 

Zu den anderen Antworten, recht vielen Dank für die herzliche Aufnahme :-)

 

LG

Peter

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hi, in dem Fall ja, habe links au zwei Zylinder verbaut, einer Ständer und einer first gear.

 

Dein Umbau auch aus Krefeld von Willi Költgen?

 

Zu den anderen Antworten, recht vielen Dank für die herzliche Aufnahme :-)

 

LG

Peter

 

Ja, meine verbauten Teile wurden auch von Költgen geliefert, aber von meinem Händler verbaut.

Hier kannst du meinen Umbau sehen: http://www.diavelforum.de/showthread.php?t=5419

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ja, meine verbauten Teile wurden auch von Költgen geliefert, aber von meinem Händler verbaut.

Hier kannst du meinen Umbau sehen: http://www.diavelforum.de/showthread.php?t=5419

Ah cool 😎 👍🏻, thx für den Link, is bissel anders gelöst wie bei mir. Bin übers Weekend unterwegs, stelle nächste Woche dann mal Bilder von meinem Umbau rein.

LG und schönes Wochenende, Peter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Peter,

herzlich willkommen bei der Diavelmeute und viel Spaß hier im Diavelforum. Ja, da hast Du recht: Viele Traummaschinen gibt es nicht wirklich. Die Diavel macht uns aber alle sabbern. Hoffentlich nutzt Du heute das traumhafte Wetter zur Ausfahrt, bei deinem Bild war es ja usselig naß.

 

Hast sicher schon gesehen, wir haben eine Menge Umfragen hier:

 

Wo wohnst Du?

Von welcher Marke bist Du auf Diavel umgestiegen?

Welche Version der Diavel fährst Du?

 

Mach doch mal Deine Klicks überall, danke Dir.

 

Regionale Ansprechpartner findest Du hier, die Sammlung wird gerade ausgebaut.

 

 

Saluti

Günter

 

Und wenn Du vom Klicken nicht genug kriegen kannst, kannst Du Dich abschließend auch gerne in unsere Nutzerkarte eintragen.

 

PS: Diavelforumstreffen 2019 in der Pfalz, bitte Termin vormerken. Da kannst du ins in echt statt virtuell kennenlernen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Günter und Napfekarl, danke für die freundliche Begrüßung und Aufnahme.

Dieses Wochenende bin ich, aufgrund einer Veranstaltung, leider nicht dazu gekommen das Wetter auszunutzen, aber wir hatten ja dieses Jahr eine sehr Biker freundliche Zeit was das Wetter betrifft, so, dass ich die XD doch einige Kilometer nutzen und genießen konnte :-)

Danke für die Links, bin schon einigen gefolgt. Noch kurz eine Frage, ich habe in einem vorhandenen Post, wo es um einen Umbau ging, was geschrieben bezüglich einer Höherlegung, aber bis jetzt keine Reaktion erhalten, ist es da sinnvoller ein neues eigenes Thema zu eröffnen?

Termin für das Treffen werde ich mir im Kalender eintragen :-)

LG, Peter

Edited by Piodrek

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich noch mal,

ich würde mich sehr über ein paar Fotos deines Umbaus freuen.

Interessiert mich wie Költgen das gelöst hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Martin,

sorry hat ein bissel gedauert, mein Tapatalk läuft derzeit ein bissel zäh mit dem Duc Forum :-(

 

Anbei mal die Bilder von meinem Umbau, also die Schalter auf der linken Lenkerseite (rot runter / grün hoch) sind für die

Schaltung, wobei ich diese nur für den ersten Gang einzulegen nutze, da Leerlauf über die Pneumatik zu finden mit der XD nicht ganz so einfach ist.

Mal findet man zwar den Leerlauf, dann sagt die Ganganzeige aber immer noch, dass der erste oder zweite Gang drin ist und

sobald man dann den Ständer runter lässt geht se dann trotzdem aus, weil se ja von der Anzeige her die Info bekommt, dass noch ein Gang eingelegt ist.

 

Auf der rechten Seite ist im Rückspiegelarm der Schalter für den Seitenständer und die Hinterradbremse wird über den Schlepphebel, welcher hinter dem Griff

der Vorderradbremse liegt, angesteuert. Den Druckbehälter hat er auf der linken Seite mit Kompressor im unteren Bereich angebracht und in der Mitte die ganzen Magnetventlie und Verkabelung, welche mit einem Blech, mit Kantenschutz eingefasst, abgedeckt ist.

 

Also vom Umbau hat die Fa. Költgen hier echt eine Top Arbeit vollbracht, selbst der Freundliche, wo ich se dieses Jahr im Kundendienst war, hat sich so geäussert,

dass dieses wirklich profimäßig gelöst sei.

 

Was ich zwischenzeitlich feststellen musste ist, dass man die Anbauteile ein bissel im Auge behalten muss, da die XD doch schon mächtige Vibrationen, besonders im höheren

Drehzahlbereich, entwickelt, die doch gerne mal dafür sorgen, dass sich der Druckbehälter etwas verschiebt und auch schon der Kompressor ist schon mal ein bissel gewandert, aber ansonsten Top zufrieden und die Fa. Költgen in Krefeld ist für jeden, welcher einen Umbau braucht aufgrund Handicap oder Sonstigem, sicherlich die Top Adresse um eine Lösung zu finden und umzusetzen.

 

LG

Peter

 

IMG_0301.jpg

IMG_0291.jpg

IMG_0292.jpg

IMG_0293.jpg

IMG_0296.jpg

IMG_0297.jpg

IMG_0298.jpg

Edited by Piodrek

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen Peter,

 

auch von mir ein herzliches Willkommen.

Es scheint, das doch einige Diavel Fahrer im Süden wohnen, obwohl ich hier noch keine gesehen habe......

 

Grüße

 

Ralf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Peter,

 

danke für die Fotos.

Interessant wie die Firma Költgen das gelöst hat. Echt super gemacht.

 

Was ich ebenso faszinierend finde, ist das es sicher nicht allzu viele Motorradfahrer mit einem solchen Handicap gibt. Ich hätte nie gedacht das noch jemand eine doch seltene X Diavel S so umbauen lässt und sich hier anmeldet. Die Wahrscheinlichkeit das das passiert ist doch sehr gering.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heyho Martin,

 

ja, da muss ich dir zustimmen, hätte jetzt auch nicht gedacht, dass es außer mir nochmal so nen bekloppten gibt der ne XD, aufgrund nem Handicap, umbauen lässt :cool2: Nicht, dass se ja eh schon sehr selten zu sehen sind, dann aber auch noch so modifiziert, die Wahrscheinlichkeit jemand zu treffen der die gleichen Gedanken hegt gingen wohl eher gegen Null ;-) Aber hat mich natürlich gefreut die Bilder von Deiner zu sehen und zu sehen, ich bin nicht allein :-)

Im Übrigen hatte ich bei der Fahrprobe einen kennen gelernt, der hatte nen lahmen Arm und sein Bike (BMW) umbauen lassen. Erst war ich der Meinung, dass wenn Bein ab ist, dass dann doch schon eine super Leistung ist, dieses wurde von ihm aber getoppt. Bremse (Integral) hat er auf dem rechten Fuß, Gas und Kupplung an der rechten Lenkerseite sowie Schalter für Blinker, Abblend- und Fernlicht auch. Sprich mit der rechten Hand Gas geben und gleichzeitig die Kupplung mit den rechten Fingern bedienen, das fand ich dann doch schon ne mega Leistung, gleichzeitig muss er natürlich noch den rechten Fuß auf der Raste lassen, weil er da ja die Bremse hat und wie wir wissen, die Landschaft, wo wir mit den Bikes so unterwegs sind eher weniger eben sind. Also jeder der mit Handicap sich auf ein Bike schwingt hat meinen vollen Respekt, aber vor ihm und seiner Leistung hatte ich mich dann gedanklich echt verbeugt.

 

Gruß Peter

 

Edit:

Wollte mal noch anmerken, für aussenstehende, die sich jetzt denken, dass das evtl. zu Lasten der Sicherheit gehen könnte.

Mit Handicap aufs Bike steigen ist nicht so ohne weiteres möglich, ausgegangen von mir, musste ich mich vor der Fahrprobe einer gesundheitlichen Begutachtung stellen, welche bestätigt, dass ich in der Lage bin, trotz des Handicap, ein Bike sicher zu führen, stützen usw., hier wird also Stumpflänge, Prothese usw. alles bewertet. Weiterhin steht dann natürlich auch noch eine Fahrprobe an, hier wird vom TÜV begutachtet, ob man in der Lage ist, das Bike sicher zu führen und es auch in allgemeinen Situationen im Griff hat, auch gehören hier Prüfungsabschnitte dazu wie Gefahrenbremsung, Schrittgeschwindigkeit usw..

Edited by Piodrek
Erweiterung

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information