Jump to content
ts998

Spiel am Zahnriemenrad

Recommended Posts

XDS-Olli

Ducati hat jetzt einen Monat gebraucht um die Ruckdämpfer zu liefern. Applaus Applaus!

 

Die XDS steht wieder bei der Werkstatt und soll in den nächsten Tagen repariert werden. Wobei aber noch aussteht, ob nur die Ruckdämpfer austauschen ausreicht. Das meinte zumindest der Werkstattleiter. Er war eher skeptisch. Da Ducati aber nur die Ruckdämpfer auf Garantie zulässt (aber auch nur auf tagelanges Bitten und Betteln von mir und dem Werkstattleiter!), wollten wir erst mal einen Schritt nach dem anderen machen. Ich hoffe das passt jetzt so halbwegs.

Share this post


Link to post
Share on other sites
XDS-Olli

Ruckdämpfer sind eingebaut. Aber das Zahnrad hat leider noch Spiel.

 

Der Werkstattmeister hat Videos und Fotos an Ducati geschickt. Mal sehen ob Ducati noch weitere Teile auf Garantie zulässt. Er setzt sich super für mich ein.

 

Ich kann die XDS aber erst mal abholen und fahren. Wenn Ducati hoffentlich einlenkt, dann soll die Werkstatt die Reparatur halt irgendwann in den nächsten Wochen machen...

 

To be continued...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sparks

Das wäre meine Frage gewesen, ob man damit noch fahren kann. Aber wenigstens das. :-)

 

Ist es denn "weniger" Spiel? Oder ist das Problem noch genau so wie vorher?

Share this post


Link to post
Share on other sites
XDS-Olli
Posted (edited)

Ich bin auch froh, dass ich damit noch fahren kann/darf. Wobei natürlich ein etwas komisches Gefühl bleibt. So wirklich aufdrehen traue ich mich irgendwie nicht damit... Bin froh, wenn die Sache (angeblich) mal richtig repariert und abgeschlossen ist. Ich will endlich mal wieder entspannt in die Zukunft schauen und Reisen planen oder mir über sowas schönes wie neue Carbonteile Gedanken machen. Nicht immer nur den nächsten Werkstatttermin planen.

 

Ich habe nach der Abholung mal kräftig dran gerüttelt. Da schien alles bombenfest zu sitzen. Ich fragte mich schon was der ganze Terror soll. Ob jetzt die Werkstatt einen Goldesel aus mir machen will. Aber gestern nach einer kleinen Fahrt habe ich es noch mal versucht. Siehe da, auf einer Seite wirklich noch ein erschreckend heftiges Spiel. Vielleicht fast 0,5-1cm Ausschlag!

 

Naja, die Teile sind bestellt. Das Zahnrad macht jetzt Ducati auch auf Garantie. Der Werkstattleiter hat gleich mal noch ein Teil (ich glaube die Buchse oder Muffe. Weiß nicht mehr genau.) mitbestellt. Die versucht er auch noch auf Garantie bei Ducati durchzubringen. Ansonsten muss ich die zahlen. Dann wäre seiner Meinung nach alles was dazugehört sauber ausgetauscht und keine halbe Sache. Ich glaube ihm das soweit. Ich will ja auch das alles möglichst gescheit repariert wird und sich alles wieder bestens anfühlt.

 

Ärgerlich bleiben halt zwei Sachen. 1. Das Ducati offensichtlich eine gewisse Schwäche mehr bei der XDiavel hat und zweites, dass die nicht dazu stehen und erst mal uns Kunden mit "normaler Verschleiß" mit den hohen Kosten im regen stehen lassen wollen. Dann muss man Tage-Wochen lang und Teil für Teil bitten und betteln dass die vielleicht doch was auf Garantie übernehmen. Wobei das offensichtliche Garantie-Sachen sind. Wie gesagt: 11.000km und der Antriebsstrang macht schlapp?!?!? Normaler, von denen so erwarteter Verschleiß???? Wissen die denn nicht was die damit über sich selber aussagen? Eine Ducati hält also nicht länger als 10.000km? So ist das von denen geplant? Natürlich nicht. Aber was labern die da nur die ganze Zeit und warum machen die mir das Motorradleben so schwer? Gute Technik und guter Service mit bisschen Entgegenkommen sieht für mich ganz anders aus. Dieses Ansehen hat Ducati bei mir wohl auf Dauer zerstört. Selber Schuld.

Edited by XDS-Olli

Share this post


Link to post
Share on other sites
XDS-Olli

Auch hier ein kleine UpDate:

IMG_3824.jpg

 

Nun habe ich auch beim wackelnden Antriebszahnrad weitere Teile ersetzt bekommen. Das komplette Zahnrad und diese silberne Halterung da. Angeblich wackelt jetzt nichts mehr.

 

Auch hier ist noch die Frage was an Kosten an mir hängen bleibt. Die Werkstatt wollte noch versuchen auch das silbere Teil mit in die Garantie zu bekommen. Mal sehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
ts998

Wurde das von der zweijährigen Werksgarantie oder der Anschlussgarantie übernommen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
XDS-Olli
Posted (edited)
Wurde das von der zweijährigen Werksgarantie oder der Anschlussgarantie übernommen?

Das wird (glaub) noch von der Werksgarantie übernommen. Weil ich das Problem schon im April bekannt gemacht habe und ich da noch die Werksgarantie hatte.

 

Anmerkung: Ich werde erst noch erfahren, welche Teile wirklich von der Garantie übernommen werden.

 

Nachtrag: Allerdings war das ein harter und langwieriger Kampf mit Ducati, dass die auch nur ein Teil als Garantiefall anerkennen (siehe ältere Posts). :verwirrt: Daher auch die wiederholten Werkstattbesuche und Reparatur in mehreren Stufen. Danke noch mal an Ducati, an dieser Stelle. (Ironie)

Dass die Teile dann auch wochenlang nicht von Ducati geliefert wurden, trotz "Express" und der Versicherung, dass die Pakete immer wieder "ganz bestimmt morgen" rausgehen, weil die Lager umgebaut wurden, will ich denen mal gar nicht so krumm nehmen. Das war einfach nur etwas Pech.

Edited by XDS-Olli

Share this post


Link to post
Share on other sites
XDS-Olli
Das wird (glaub) noch von der Werksgarantie übernommen. Weil ich das Problem schon im April bekannt gemacht habe und ich da noch die Werksgarantie hatte.

 

Anmerkung: Ich werde erst noch erfahren, welche Teile wirklich von der Garantie übernommen werden.

 

Nachtrag: Allerdings war das ein harter und langwieriger Kampf mit Ducati, dass die auch nur ein Teil als Garantiefall anerkennen (siehe ältere Posts). :verwirrt: Daher auch die wiederholten Werkstattbesuche und Reparatur in mehreren Stufen. Danke noch mal an Ducati, an dieser Stelle. (Ironie)

Dass die Teile dann auch wochenlang nicht von Ducati geliefert wurden, trotz "Express" und der Versicherung, dass die Pakete immer wieder "ganz bestimmt morgen" rausgehen, weil die Lager umgebaut wurden, will ich denen mal gar nicht so krumm nehmen. Das war einfach nur etwas Pech.

 

Ist nun alles wieder repariert und wurde alles von der Garantie übernommen.

Elastische Kupplung: 6x15€=90€

Riemenscheibe Angetriebenes: 379,71€

Kettenradhalteflansch 100€

Arbeitszeit 2h

alles netto

 

Mal schauen wie lange es hält. Keine Ahnung ob das verbesserte Teile sind oder das Problem einfach wieder auftreten wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Smon2teR

...hab ich das jetzt hier beim überfliegen richtig erkannt, dass dieses Problem nur das 2016er Modelljahr betrifft...!? :huh:

 

Grüße

Sven

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nopain666

Ich kann mir nicht vorstellen, dass bei 2017 irgendwas anders wäre. 2018 hat dann schon ein paar Teile anders.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Smon2teR

...ja gut. Aber Tatsache ist, dass, zumindest hier im Forum, nur die 2016er Modelle betroffen sind.

Zufall...!? :confused:

 

Grüße

Sven

Share this post


Link to post
Share on other sites
Smon2teR
Zufall, Laufleistung, Schicksal...

 

...alter Philosoph. :D

 

Grüße

Sven

Share this post


Link to post
Share on other sites
ts998

Hallo zusammen, 

Ich denke, ich habe die Ursache für das ausgenudelte Zahnriemenrad gefunden.

Bei meinem Neffen ist wieder alles defekt. Er ist diese Saison sehr viel zu Zweit unterwegs gewesen,  aber vermutlich eher wegen zu stark gespanntem Riemen. Ausserdem fährt er sehr rasant. 😣

Bei mir war der Riemen deutlich lockerer, als bei ihm. Ich bin etwa 6000 sportliche Kilometer gefahren und praktisch kein Verschleiß erkennbar.

Ich hatte schon vorgesorgt und mir das komplette Zahnriemenrad von Ebay Amerika für 250 Euro besorgt. War praktisch ein Schnäppchen. 

Gruss Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites
XDS-Olli

Interessante aber traurige Nachricht. Leider. Also dann wurden die neu eingebauten Teil offensichtlich nicht irgendwie verbessert und das kann bei jedem jederzeit und wiederholt vorkommen. Großartig.

Ursache deiner Meinung nach eine zu starke Spannung des Riemens oder das Übergewicht der Soziusmitfahrerin. Ok, letzteres ist eher ein Scherz. Aber beides klingt weniger sexy. Kann die Vorspannung dazuführen? Dann liegt es wohl leider in der Hand des Mechanikers, ob wir die Probleme bekommen. Letztendlich sehe ich halt trotzdem den Hauptfehler bei Ducati, wenn die Teile so grenzwertig schwach ausgelegt sind, dass etwas zu viel Spannung zu diesen Schäden führen kann.

Zum Glück hat meine Garantieverlängerung den Schaden übernommen. Den Ärger und Aufwand hatte trotzdem ich. Von der weiteren Enttäuschung und dem Vertrauensverlust mal ganz abgesehen.

Ich hoffe, dass meine XDS bis zum Verkauf durchhält. Ich fahre eigentlich eher weniger sportlich. Vielleicht hilft das ja etwas.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tenno
vor 7 Stunden schrieb ts998:

Hallo zusammen, 

Ich denke, ich habe die Ursache für das ausgenudelte Zahnriemenrad gefunden.

Bei meinem Neffen ist wieder alles defekt. Er ist diese Saison sehr viel zu Zweit unterwegs gewesen,  aber vermutlich eher wegen zu stark gespanntem Riemen. Ausserdem fährt er sehr rasant. 😣

Bei mir war der Riemen deutlich lockerer, als bei ihm. Ich bin etwa 6000 sportliche Kilometer gefahren und praktisch kein Verschleiß erkennbar.

Ich hatte schon vorgesorgt und mir das komplette Zahnriemenrad von Ebay Amerika für 250 Euro besorgt. War praktisch ein Schnäppchen. 

Gruss Tom

Das mit dem „Übergewicht“ ist nicht uninteressant, was wog die Fuhre im Soziusbetrieb?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tenno

Das sollte nicht das Problem sein, denke unter uns gibts Kameraden, inclusive meiner Wenigkeit, die dauerhaft über 100kg drücken,

meine X hat jetzt über 30000km gespult, und es gibt keine Probleme! Es gab aber in 2016 diesbezüglich einen Rückruf, den habe ich machen lassen......

Share this post


Link to post
Share on other sites
XDS-Olli

Ne, am (Über)gewicht wird das glaub weniger liegen. Eher an einer zu schwachen Dimensionierung der Ruckdämpfer. Darum könnten die auch bei dauerhaft sehr sportlicher Fahrweise eher in die Knie gehen als wenn man soft fährt. So könnte man das mit dem Neffen erklären.

Ein Rückruf wegen den Ruckdämpfern bzw. dem ganzen Problem wäre mir neu. Ich bin bei meinen diversen Werkstattaufenthalten mehrfach mit denen die Liste meiner XDS im System  durchgegangen. Wurde bei mir alles gemacht, aber etwas mit Ruckdämpfer war glaub nicht dabei. Könntest du da bitte noch mal mit einer einer Rückruf-Nr. oder so dienen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
ts998

Ich vermute auch eher, dass es an dem zu stramm gespannten Riemen lag.

Meine erster Riemen war viel stärker gespannt, als der, der nach dem Defekt eingebaut wurde.

Anscheinend haben die ganzen Mechaniker auch noch nicht viel Erfahrungen mit der Riemenspannung gemacht.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tenno
vor 9 Stunden schrieb XDS-Olli:

Ne, am (Über)gewicht wird das glaub weniger liegen. Eher an einer zu schwachen Dimensionierung der Ruckdämpfer. Darum könnten die auch bei dauerhaft sehr sportlicher Fahrweise eher in die Knie gehen als wenn man soft fährt. So könnte man das mit dem Neffen erklären.

Ein Rückruf wegen den Ruckdämpfern bzw. dem ganzen Problem wäre mir neu. Ich bin bei meinen diversen Werkstattaufenthalten mehrfach mit denen die Liste meiner XDS im System  durchgegangen. Wurde bei mir alles gemacht, aber etwas mit Ruckdämpfer war glaub nicht dabei. Könntest du da bitte noch mal mit einer einer Rückruf-Nr. oder so dienen?

CR126 (Aktualisierung des Anzugsmoments der Mutter des Endantriebsriemenscheibe)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Goggi76

So hier mal was ich festgestellt habe in bezug auf Riemenrad!

bitte zieht eure linke Radmuttern so oft wie möglich an, die lockert sich nicht ohne grund,!

Diese wird locker weil es die scheibe am Lagersitz zusammenschleift! Der lagersitz auf der welle zum Radlager ist Untermaß!  Schaut euch das Video an was ich gemacht habe! 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Goggi76

F3A3E8C4-95D4-413C-95F0-63B6DF1770BE.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Goggi76

9C754AA2-4312-4B53-97B5-3816469230D5.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Goggi76

8FC28174-24A1-46C2-81A1-95AFCB68A976.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information