Jump to content
ts998

Spiel am Zahnriemenrad

Recommended Posts

Meine XD S ist nächste Woche wieder in der Werkstatt zur Ansicht des Problems.

 

Auch wenn die jetzt einige Teile austauschen, so ist doch das eigentliche Problem nicht wirklich behoben und es könnte in 1-2 Jahren wieder so aussehen, oder?!?

 

Ein "besseres" Ersatzteil scheint es ja wohl noch nicht zu geben? Außerdem sehe ich nicht ein 700€+Einbaukosten für ein Drittanbieterteil auszugeben, wegen einem weiteren Konstruktionsfehler von Ducati.

 

Lasst uns hier gut gegenseitig auf dem Laufenden halten. Ich sage spätestens nächste Woche Bescheid wie es bei mir gelaufen ist.

 

@Duncan macloud:

Was meintest du genau mit "und ich weiss daher so ziehmlich genau, was da verbaut wurde bzw. in welcher qualitaet.

und nein, ich meine nicht meine hinterachse+verstellunug+pulley." Ja was dann genau? :) Deine Meinung zu allgemeinen Qualität einer XDiavel würde mich jetzt schon etwas interessieren. Taugt der Bock was oder nicht? Ich habe kein Lust auf immer weitere Probleme mit dem Ding.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Seid ihr euch eigentlich sicher, das im Neuzustand kein Spiel am Zahnriemenrad vorhanden ist? Ich habe letztes Jahr nur etwas mehr als die Einfahrkilometer geschafft und habe auch schon Spiel feststellen können. Ob das am Anfang anders war, kann ich aber nicht sagen.

 

Wenn das schon so früh passiert, kann ich mir garnicht vorstellen wie man damit bis zu 10.000 km oder mehr fahren kann.

 

Viele Grüße,

Tobias

 

 

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

Ich habe am Donnerstag noch eine Garantieverlängerung von zwei Jahren abgeschlossen. Das musste ich ja beim Händler machen. Dabei konnte ich an zwei neuen XDIAVELS am Zahnriemenrad rütteln.

Keine der beiden hatte Spiel. Ich kann dir nur raten, dein Bike zum Händler zu bringen und es zu melden.

Viele Grüße

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe gerade an meinem Zahnriemenrad wie ein Berserker gerüttelt. Habe (GsD) keinerlei Spiel nach 12.500 km.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ihr glücklichen! Interessant zu hören, wie oft es ok ist oder nicht.

 

Wobei dann auch die Frage beantwortet ist, ob ein gewissen Wackeln normal ist oder nicht. Nein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht wäre das Baujahr dazu noch interessant. Ich habe meine zwar erst im Juli 2017 gekauft, aber gebaut wurde sie 2016.

 

 

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine ist auch eine der Ersten, über 20000km, und ich werde nicht dran rütteln, sie muss sowieso zum TÜV und Inspektion. Werde den :smile: drauf ansprechen, mal sehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine ist 03/16 und hat knapp 7000 drauf. Es ist ein klein wenig Spiel zu spüren.

Darf das sich gar nicht rühren? Werde Di mal an nem Vorführer rütteln.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich muss demnächst auch zum Händler, um die Rückrufaktion machen zu lassen. Bin schon gespannt, was die dazu sagen.

 

Bisher bin ich immer BMW gefahren und hatte mit keiner Maschine in so kurzer Zeit so viele Probleme. Kurz nach der ersten Inspektion hat meine XS wegen einer defekten Kurbelgehäuseentlüftung schon an Inkontinenz gelitten. Dazu kommt noch das Problem mit der Hinterrad Bremse, die vielen Rückrufe und der schlechte Geradeauslaufen. Ich hoffe, dass sich das alles mit der Zeit bessert.

 

 

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine XD S hat Erstzulassung 4/16. Jetzt 12Tkm mit deutlichem Spiel.

 

Diese Woche wird sie untersucht...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich muss demnächst auch zum Händler, um die Rückrufaktion machen zu lassen. Bin schon gespannt, was die dazu sagen.

 

Bisher bin ich immer BMW gefahren und hatte mit keiner Maschine in so kurzer Zeit so viele Probleme. Kurz nach der ersten Inspektion hat meine XS wegen einer defekten Kurbelgehäuseentlüftung schon an Inkontinenz gelitten. Dazu kommt noch das Problem mit der Hinterrad Bremse, die vielen Rückrufe und der schlechte Geradeauslaufen. Ich hoffe, dass sich das alles mit der Zeit bessert.

 

 

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

 

ja, auch ganz bekannt die geschichte mit der kurbelwellengehaeuseeentlueftung.

da leiden so einige drunter.

schoene sauerei wenn sich das oel so bis auf den hinteren reifen verteilt.

auch immer wieder gerne mitgenommen vom premiumhersteller DUCATI

beobachte meine auch zur zeit diesbezueglich( bekanntes problem der x)

kann da selber leider nicht ran, wegen garantie, und will es eigentlich auch garnicht, lass se mal selber machen

aber ich weiss, das es daher kommt

ist halt ne bomben qualitaet die man da fuer 19.500,- beim standartmodell bekommt.

mit freundlichen gruessen

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, heute erster "Flug" über die Rhön, habe, aus Neugier, jetzt auch versucht zu rütteln, sitzt bombenfest.

Km-Stand 20980

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich weiß auch nicht was da alles bei Ducati, der XDiavel oder der Werkstatt schief läuft...

 

Heute wollte ich (wegen Zeitmangel in den nächsten Tagen -> Arbeiten) meine XDS mit der Wackelscheibe hinten wieder zur Werkstatt fahren (nur abstellen und Schlüssel usw. einwerfen. Habe da auch kein so tolles Gefühl dabei->Diebstahlgefahr). Der Werkstattleiter hielt es nicht für nötig die Maschine wieder auf Kulanz abzuholen. Ich soll die Mobilitätsgarantie von Ducati in Anspruch nehmen oder die trotz Wackelscheibe selber her fahren. Danke auch.

 

Weil ich die nicht vom ADAC auf einem normalen Abschlepper durch die Gegen fahren lassen wollte, wollte ich die heute selber hinfahren. Bin ja auch schon letztes Jahr mit der Wackelscheibe rumgefahren. Ich bin aber nur paar hundert Meter weit gekommen, da fällt mir die Motorkontrollleuchte auf, dass die leuchtet und nicht weg geht. Also anhalten, Motor aus, Zündung aus, kurz warten, wieder anlassen warten... Aber nichts. Die Motorkontrolleuchte bleibt an! Fantastisch! Das nächste Problem mit dem kack bock.

 

Wohlgemerkt: Das war der erste Fahrversuch nach dem Jahresdurchsicht-Service (mit den 2 Recalls : 290€).

 

Jetzt habe ich dann doch die Mobilitätsgarantie angerufen und ein ADAC-Typ kommt bald vorbei. Der hat aber auch schon gesagt, dass er nichts machen kann. Morgen werde ich bei einer anderen Werkstatt (Honda! Soll aber besser sein als die Ducati-Werkstatt, laut Aussage eines Freundes der dort sein 5 (!) Ducatis zum Service usw. bringt. Sind wohl auch mit Ducatis vertraut.) anrufen und die XDS abholen lassen. Auf Kosten der Mobilitätsgarantie.

 

Öl war nach den 300 Metern auch nicht im Schaufenster zu sehen (ganz gerade gestellt). Ist das ok? Alles schon in den Motor gezogen? Egal, nur eine weitere Merkwürdigkeit...

 

Aber nach einem Jahr mit der XDiavel S als meiner ersten Ducati, habe ich einen denkbar schlechten Eindruck von dem Ding und Ducati! Mal schauen ob ich die XDS direkt abstoße. Auf jeden Fall war das meine erste und letzte Ducati. So eine miese Qualität wäre bei Yamaha und Harley undenkbar. Und das zu diesen Wucherpreisen.

 

Optisch liebe ich die XDS, aber alles unter der schönen und teuren Hülle scheint nicht viel zu taugen. Extrem schade und ärgerlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sch.... Oliver, ich dachte Montagsprodukte gibt es nicht mehr, aber Du hast ja ganz tief in die braune Masse gegriffen!

 

Ich hatte auch so meine Bedenken, hinsichtlich italienischer Mobilien(schlechte Erfahrungen mit Alfa Romeo), aber meine X ist bisher über alle Zweifel erhaben!

Heute morgen erste Schrecksekunde, nach der Winterpause Zündung an, Display läuft hoch, Starter....., nichts! Zweiter Versuch, nichts, nicht mal der Anlasser zuckt!

Dritter Versuch, die Kumpels mit den BMW grinsen schon blöd, läuft, als wäre nichts gewesen, Bella macchina eben:verwirrt:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sch.... Oliver, ich dachte Montagsprodukte gibt es nicht mehr, aber Du hast ja ganz tief in die braune Masse gegriffen!

 

Ich hatte auch so meine Bedenken, hinsichtlich italienischer Mobilien(schlechte Erfahrungen mit Alfa Romeo), aber meine X ist bisher über alle Zweifel erhaben!

Heute morgen erste Schrecksekunde, nach der Winterpause Zündung an, Display läuft hoch, Starter....., nichts! Zweiter Versuch, nichts, nicht mal der Anlasser zuckt!

Dritter Versuch, die Kumpels mit den BMW grinsen schon blöd, läuft, als wäre nichts gewesen, Bella macchina eben:verwirrt:

 

also ich wuerd sagen, das der ausdruck montagsprodukt hier nicht angebracht ist.

ich hab in den letzten 30 jahren auch schon so einiges an fahrzeugen gehabt, und da red ich nicht von alelteren gebrauchten fahrzeugen, mit einges an laufleistung.

sowas wie mit diesem fahrzeughersteller hab ich in der form noch nicht erlebt.

und ja, es ist so, wie selbst die ducati schrauber sagen, willst du ein fahrzeug ohne probleme, dann musste dir nen japaner kaufen.

und das kann ich so nur unterschreiben, weil ich die dinger auch so ziehmlich bis ans ende zerlege

kann mich noch gut dran errinnern, als ich die steuergehauesedeckel ab hatte

also das mir die zahnriemen nicht entgegen gefallen sind, war alles.

eigentlich sollten die schon mit vorspannung drauf sitzen

aber auch das hat mich nicht mehr ueberrascht

die boecke sind einfach liederlich zusammen geschraubt

ich will mal jetzt nicht wieder anfangen mit luft im bremsystem u.s.w..........................

mit freundlichen gruessen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sch.... Oliver, ich dachte Montagsprodukte gibt es nicht mehr, aber Du hast ja ganz tief in die braune Masse gegriffen!

 

Ich hatte auch so meine Bedenken, hinsichtlich italienischer Mobilien(schlechte Erfahrungen mit Alfa Romeo), aber meine X ist bisher über alle Zweifel erhaben!

Heute morgen erste Schrecksekunde, nach der Winterpause Zündung an, Display läuft hoch, Starter....., nichts! Zweiter Versuch, nichts, nicht mal der Anlasser zuckt!

Dritter Versuch, die Kumpels mit den BMW grinsen schon blöd, läuft, als wäre nichts gewesen, Bella macchina eben:verwirrt:

 

Danke für den Beistand! Eigentlich dachte ich bis jetzt auch, dass ich mit meiner XDS noch Glück gehabt habe. Weil ich außer der etwas schwammigen Hinterradbremse und Recalls eigentlich keine Probleme hatte. Da waren andere schlechter dran (Totalausfall, Kurbelgehäuseentlüftung ...).

 

Auf ein Montagsmodell schieben ist eine verständliche Selbstschutzreaktion. Aber mal ehrlich. Es betrifft ja nicht wenige hier im Forum die das eine oder andere Problem mit der XDiavel haben. Dazu gibt es leider eine zu große Auswahl an möglichen Problemen:

- Hinterradbremse

- immer wieder Recalls

- Kurbelgehäuseentlüftung

- Anlasser-Spirenzien

- anfälliger/weicher Lack

- Zahnriemen (sau teures Ersatzteil) fängt Steine und geht kaputt (kenne ich von Harley nicht)

- Zahnriemenscheibe hinten wackelt

- und noch andere "Kleinigkeiten", die ich jetzt vergessen habe

 

Aber alleine dass es an einem so teuren Motorrad schwerwiegende und öfters vorkommende Probleme an den BREMSEN (!!!) und dem ANTRIEB gibt, die von Ducati nicht wirklich beachtet, geschweige denn richtig behoben werden (Hinterradbremse), ist ja eigentlich der Wahnsinn. Geht eigentlich ÜBERHAUPT NICHT.

 

Und trotzdem bleiben wir (Deppen(ich)) der XDiavel treu. Schon verrückt. Ich habe mich eben wirklich noch mal umgeschaut, welches Motorrad ich mir als Ersatz holen könnte. Nix. Einfach keine andere Maschine reizt mich so wie die XDiavel S. Schlimm. Da reitet mich wohl "der Teufel". ;)

 

Daher hoffe ich, dass ich durch dieses tiefe Tal möglichst schnell und günstig durchkomme und die neue Werkstatt alle Fehler unkompliziert beheben kann. Ich will doch eigentlich nur Spaß und Entspannung mit der XDS haben...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es ist bitter, keine Frage. Und es sollte so nicht sein... aber Italiener sind Italiener. Oiso: „Scheiss di ned an“. Mach die Recalls, lass die Scheibe richten und pasterze. Dann hast sicher eine weitere geile Saison und die nächsten Jahre hoffentlich mehr Glück. Es ist wie es ist... bei Maserati und Ferrari isses ned anders.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Uiuiui,

Das ist hier ja emotionsgeladen.

Mal ehrlich. Die Vorkriegstechnik von Harley zu loben ist schon irgendwie lustig. Weder meiner noch die Böcke meiner Kumpels laufen/liefen irgendwann mal zuverlässig. Yamaha ok,Japaner eben. Potthässlich und null Emotionen.

Da ich nun mittlerweile auch 5 Ducs ohne Probleme durch habe lass Dir gesagt sein, die können auch anders.

Vieles hängt einfach von der Güte Deines Schraubers ab.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab die Smileys vergessen. Ich versteh Olli. Über die Hintertgründe kann man nur mutmaßen.Aber es kommen sicher bessere Zeiten. Alles wird gut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sorry, wollte hier nicht die Büchse der Pandora öffnen,

letztlich har Oliver es auf den Punkt gebracht, wir haben uns letztlich nicht für ein Motorrad entschieden, sondern für eine Emotion, die zurzeit ihresgleichen sucht, umso größer ist dann auch die Enttäuschung wenn es nicht recht funzt, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, beim Motorradfahren geht es hauptsächlich um die Begeisterung und Emotionen. Und wie Tenno schon schrieb war ich gestern natürlich auch voller (negativer) Emotionen, weil mich meine geliebte XDiavel zur Zeit so nervt.

 

Eigentlich will ich ja von der XDS und Ducati begeistert sein, aber leider sinkt das Vertrauen in das Bike und die Firma bei jedem Vorfall etwas mehr. Und von diesen negativen Vorfällen gab es jetzt erst mal deutlich zu viele. Kommt vor. Ist hoffentlich nur eine blöde Ausnahme, aber ist halt gerade so. Wie hat ein großer weiser Mann mal gesagt: "Alles wird gut." ;)

 

Was halt wirklich an meinem Vertrauen nagt, ist das mit den Bremsen. Der Recall war ein Brembo-Fehler. Hat also nichts mit Ducati direkt zu tun. Aber das bei einigen die Hinterradbremse nicht richtig funktioniert oder sogar komplett versagt und es von Ducati keine bessere Reaktion gibt als "halt öfters in die Werkstatt kommen und entlüften lassen" ist einfach Wahnsinn. Bei Bremsenproblemen an einem Motorrad hört der Spaß bei mir auf. Jetzt kommt noch der Antrieb hinten dazu, Recalls und jetzt noch die Motorkontrolleuchte... Da ist dann halt leider schnell Schluss mit Lustig.

 

Auch das werde ich aus Ermangelung eines Alternativmotorrades wohl wieder hinnehmen und versuchen wieder ungetrübte Freude an der XDS zu finden! (Wenn nicht wieder etwas nerviges dazwischen kommt. Dann sehe ich mich aber auch im Recht und äußere meinen Unmut auch. Nicht um Ducati-Fans zu nerven, sondern um einfach mal darauf hinzuweisen, dass es diese oder jene Probleme geben kann bzw. bei mir gab. Vielleicht geht es ja anderen ähnlich.)

 

Mein Saisonstart ist leider etwas weniger schön. Ich wünsche euch einen besseren Start und schöne Ausfahrten bei dem guten Wetter.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hallo Oliver,

diesen inzwischen sehr heftigen Thread verfolge ich seit einiger Zeit und so unschön die Situation für Dich auch ist, es gibt auch zufriedene Diavel und XDiavel Forumianer hier...:)

Einige haben u/o hatten bereits so um die 100TKm auf den Motorrädern drauf...

Für mich gesprochen - ich habe nun die dritte Ducati (2x nonX und seit 2016 die XDS) und bin sehr zufrieden.

Nicht alles ist schlecht an den Italienern und ich hatte auch Probleme mit BMW's (Rückrufe, Bremse, Ölverbrauch, ... ein Bekannter hatte einen zerbröselten GS Motor...) und früher mit Japanern (Yamaha - gerissenes Einlassventil mit totalem Motorschaden / Honda - Rückrufe, Nockenwellenpitting, ...).

Das mit den hinteren X und nonX Bremsen ist ein unerfreuliches Thema und ich sehe hier - ob der Ducati Reaktion bzw. der Maßnahmen - Ducati in einem fragwürdigem Licht...ansonsten habe ich bei Problemen nur zielführende Aktionen über meinen Freundlichen erlebt.

 

Andererseits und in der Garantie - warum nicht den DUCATI Pannendienst anrufen, die Fuhre zum Händler bringen lassen und die Probleme von offizieller Seite beseitigen lassen?

Was oder wo könnte da ein Problem sein?

 

Hoffentlich kommst Du wieder in ruhigeres Fahrwasser und die Probleme können zeitnah gelöst werden.

Alles Gute!

 

MfG

 

Frank

Edited by hawk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information