Jump to content

Recommended Posts

Hallo Leute.

 

Ich bin wieder zurück von Süd Frankreich. 2200 KM Pässe und Schluchten. War total geil.

 

Haben 40 km vor der Heimat noch mal getankt und sind dann auf der Autobahn mit 140 hm/h gefahren. Zuhause angekommen, ist mir gleich der duft von verbranntem und heißem Öl in die Nase gestiegen.

Das Getriebe, Auspuff und Felge war total Ölig. Selbst wenn das Motorrad nach rechts geneigt wurde war kein Öl mehr zu sehen im Schauglas.

 

Habe am nächsten Vormittag die Ducati assistance Nummer angerufen und das Problem geschildert. Die haben dann den ADAC geschickt der das Motorrad 2 stunden später abgeholt und zur Werkstatt gebracht hat.

 

Laut Werkstatt war der Ölfilter undicht. Entweder war die Dichtung fehlerhaft oder der Filter zu fest angezogen.

Bin ich froh das das nicht auf 2500 Metern irgendwo im Niemandsland passiert ist.

Hinterradbremse wurde noch entlüftet. Die wurde zum Schluss immer weicher.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist nicht gut! Zum Glück hast du es noch gemerkt. Irgendwelche Folgeschäden?

 

Zum Vergleich, ich habe nach 8000 km jetzt insgesamt 800ml nachfüllen müssen, in zwei Schritten. Allgemein ja eigentlich nicht so schlecht, aber man vergisst gerne mal drauf zu schauen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es war wohl noch genügend Öl im Motor. Falls doch noch Spätfolgen kommen, ist es jetzt ja gespeichert.

Echt glück gehabt das ich nicht weiter gefahren bin...

 

Für die Statistik. Habe nach 4000 km etwa 200 ml nachgefüllt.

 

Am Samstag hab ich dann das Motorrad mit meinem Anhänger abgeholt. Ist mir doch die ganze zeit so ein Spritsparer im Windschatten hinterher gefahren ...

BILD 1.jpg

Edited by huschdeguzzele

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei mir war nach 4.000 Km die Kurbelwellen-Gehäuse Entlüftung undicht...neu abgedichtet vom Freundlichen. Ansonsten kein Ölverbrauch...

Share this post


Link to post
Share on other sites

...Kurbelwellen-Gehäuse Entlüftung ist wieder undicht. Hat immerhin 3.000km gehalten :cry:

Share this post


Link to post
Share on other sites

IMG_0321.jpg

IMG_0319.jpg

Der Deckel wurde wieder neu abgedichtet - bin seit dem nicht mehr gefahren - mal sehen wie lange es dicht bleibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke fürs Foto. Bei mir ist alles trocken.

 

War das nicht das Problem wenn der Ölstand bei oder über max Level ist, das es das überschüssige öl durch die Entlüftung raus drückt? :confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja, das kenne ich auch so, ich habe aber noch nie etwas nachgefüllt... :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe leider auch so Ölspritzer bei der Stelle:

IMG_3774.jpg

 

Könnte sein, dass es vom letzten Service kommt und nun etwas überschüssiges ÖL rausspritz. Oder was meint ihr? Ist das normal?

 

Viel ist es ja nicht. Ich werde es auch mal die Tage in der Werkstatt ansprechen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als es bei mir vergangenen Herbst so aussah, war der hintere Zylinder undicht. Man sah die Austrittsstelle, wenn man mit der Taschenlampe von hinten schräg reinleuchtete. Ging auf Garantie, war aber eine gröbere Mission.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jo, da scheint das auch bei mir irgendwo herzukommen. Wenn der Zylinderkopf leicht undicht wäre, könnte ich das noch bis zum Herbst/Winter durchschleppen? Ich habe nämlich langsam keinen Bock mehr auf die Werkstatt. Ok, ich kenne zwar schon jeden dort wie einen alten Kumpel, aber irgendwie würde ich der XDS auch gerne mal eine andere Strecke zeigen. Dieses Jahr besteht ihre Welt nur aus den Straßen zwischen meiner Garage und der Werkstatt.

 

Eigentlich will ich in den nächsten Wochen eine Alpentour machen. Hotels sind schon gebucht. Geht das damit?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube, dass es bei mir auch so aussah, als die Kurbelgehäuseentlüftung defekt war. Das Problem trat nach der 1000er Inspektion auf und wurde natürlich auf Garantie behoben.

 

 

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die XDS ist wieder in der Werkstatt. Diagnose: Ventilkopf undicht. Kennen die wohl schon.

 

Bei einen hier war der hintere Zylinder undicht, beim anderen die Kurbelwellengehäuseentlüftung. Bei mir jetzt der Ventilkopf?!? Etwas merkwürdig, immer das gleiche Ölspritzerbild (?), aber egal. Muss ja jetzt dem Fachmann glauben und machen lassen.

 

Ich habe zwar 3 Jahre Ever Red gerade erst gekauft, aber der Werkstattmeister war sich erst mal unsicher ob die paar günstigen Ersatzteile und vor allem die 4-6 Stunden Arbeitszeit (Der Bock muss quasi komplett auseinander genommen werden.) auf Garantie gehen. Wenn nicht, ist die XDS für mich langsam wirklich ein Fass ohne Boden. So ein Fahrzeug habe ich noch nie gehabt. Ich zahle und zahle hunderte und tausende von Euros, aber das Ding steht nur in der Werkstatt rum. Echt übel.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ehrlich, mein Beileid. Du fasst echt jeden Scheiss aus. Ich glaube bei mir wars eh auch der Ventilkopf. Den „hinteren Zylinder“ hab ich in Ermangelug gon Fachwissen wohl dazu gedichtet. Ging auf Garantie. Good luck Bruder.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jo, danke! Meine Enttäuschungs- und Fluchphase habe ich glaub schon hinter mir. Gelegenheit gab es ja leider genug. Ich nehme es gerade recht locker. Jetzt hoffe ich halt, dass die Kosten möglichst stark von der RedEver übernommen werden. Dann hätte ich die Kosten für die Versicherung wohl auch schon wieder raus. Immer das Positive sehen! ;)

 

Zeitlich wird es jetzt etwas spannend. In vier Wochen steht eine schöne Tour in den Alpen an. Hoffentlich lässt mich der Bock nicht "on Tour" spontan im Stich. Mein Vertrauen in den Bock ist leider im Ars....

 

Die war ja eigentlich wegen der finalen Reparatur des wackelnden Antriebszahnrades wieder in der Werkstatt. Bei den 1-2 kleinen Ausfahrten seit dem letzten Werkstattaufenthalt kamen halt jetzt die Ölspritzer zum Vorschein. :(

 

Das ist aber definitiv die gelbe Karte für die XDS. Noch eine Reparatur und die rote Karte ist fällig und das Ding muss weg. Ob ich mir dann wieder eine Ducati hole, darf sich jeder selber ausmalen. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich drück die Daumen, dass es sich zum Besten wendet und du dafür die nächsten Jahre Ruhe hast!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich drück die Daumen, dass es sich zum Besten wendet und du dafür die nächsten Jahre Ruhe hast!

Danke! Ja, das wünsche ich mir auch sehr...

 

Gute Nachricht: Die Versicherung übernimmt die Reparatur quasi komplett!

Das war ja noch fraglich. Dann wäre ich natürlich noch deutlich gefrusteter. So, sollen die halt alles richten und gut ist.

Somit dürfte sich die Anschlussgarantie schon gelohnt haben. Ich habe gerade erst meine Versicherungskarte zugesandt bekommen. Hat nicht lange gedauert, bis die zum Einsatz kam.

 

Somit kann ich wirklich allen wärmstens solch eine Anschlussgarantie empfehlen!!! Bei der XDiavel im allgemeinen und bei besonders anfälligen Exemplaren wie es meine zu sein scheint, geht das eigentlich nicht ohne.

 

(Eine Schande was da Ducati abliefert. So einen anfälligen Bock habe ich noch nicht gehabt. Ja ja, ich weiß: Montagsmodel, negative Ausnahme... ;) Seid ihr sicher? Für mich ist mittlerweile leider Ducati=Vorsicht! Das beruht auf eigene Erfahrung. Wenn die jetzt mal 2-3 Saisons ohne Mucken durchhält, bin ich gewillt meine Meinung zu ändern. Ich hoffe sehr, bin aber etwas skeptisch.)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Für dich läuft's ja wirklich richtig Sch....., es gibt aber auch die, die keine Probleme haben!

Meine, EZ 01.04.16, über 25 Tkm, keine Probleme, läuft und läuft!

 

Wünsche dir, dass es nach dem Schlamassel endlich rund läuft, und läuft, und läuft:smile:

Edited by Tenno

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab jetzt 10.000km gefahren und tatsächlich noch nie ein Problem gehabt. Bis auf die nervigen Rückrufaktionen alles gut... Du hast wohl echt Pech gehabt :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gut zu hören, dass eure xDiavels einwandfrei laufen. Das gibt mir Hoffnung, dass ich meine XDS da auch noch hinbekomme.

 

Wenn die anstehende Alpentour einwandfrei läuft, hab ich sie wieder richtig lieb. Wenn da was aufkommt, kicke ich das Teil direkt in einen Abgrund. Eine Yamaha und eine Harley haben wir noch. Beide um Welten problemloser als diese Italienerin. (leider)

 

Ich wünsche natürlich allen weiterhin viel Spaß mit den xDiavels! Ich bin zwar etwas entsetzt was sich meine Ducati alles leistet, aber wird hoffentlich alles wieder gut... :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kleine Ölspritzer, große Wirkung:

 

Aus dem:

[ATTACH=CONFIG]24810[/ATTACH]

 

Wird das:

IMG_3819.jpg

IMG_3823.jpg

IMG_3818.jpg

IMG_3821.jpg

 

Alles sehr interessant, aber hätte ich auch drauf verzichten können. ;)

 

Das ist übrigens auch der Arbeitsumfang der großen Inspektion! Bei der 30Tkm-Inspektion müssen auch die Ventile nachgeschaut werden. Das heißt quasi den ganzen Bock zerlegen. Ich sach mal nichts. Meine muss jetzt erst bei 45TKm wieder da durch. Ich glaube vorher verkaufe ich das Teil lieber. Sollen alleine 8 Stunden Arbeitszeit sein. Schönheit hat halt auch seinen Preis.

 

Bin gespannt was finanziell an mir hängen bleibt. Eigentlich zahlt die Garantieverlängerung jetzt fast alles. Puh... :)

IMG_3827.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Olli,

 

so langsam kann ich dich verstehen.....:confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sieh’s mal so: Durch den Ärger hast du den allseits gefürchteten Desmoservice um satte 15000 km in die Zukunft verschoben. Dürfte sogar bei einem Verkauf von Vorteil sein. Selten ein Schaden, der nicht auch einen Nutzen hat:smile:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Olli,

 

so langsam kann ich dich verstehen.....:confused:

 

Danke. :)

 

Ich hasse es eigentlich hier öfter über meinen Bock so negativ herzuziehen. Bin eigentlich ein eher wohlwollender Mensch. Aber der Bock weckt leider zum x´ten Male den Teufel in mir... ;) (Vorsicht: Wortwitz)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information