Jump to content
The STIG

Neu am Markt - Michelin Power RS

Recommended Posts

Sieht so aus, als funzt er auf der X perfekt, nach der Tour heute:

 

IMG_0433.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, letztlich behält Natz recht, an den Angststreifen müssen wir uns wohl gewöhnen:huh:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmmm, hält der RS wirklich länger? Im Motorrad Magazin 09/2016 wurde der Reifen nicht wirklich top bewertet. Hier das Fazit: Ein veritabler Landstrassenpneu, der bei Trockenheit viel Komfort und Grip bietet. Nässe ist zu meiden, und auch in Sachen Verschleiß macht der RS schnell die Grätsche. Holzmedaille für den Michelin. Ich bin irritiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Denke schon das er hält, hier mal die Historie meiner X:

 

Auslieferung Pirelli Diavolo Rosso 5528km

2. Satz Michelin Pipo3 7367km

3. Satz dito 6592km

4. Satz Michelin Power RS ????km

 

Bei den Pirelli ist zu beachten die Einfahrphase, piano eben, und die letzten 500 km waren eigentlich nicht mehr fahrbar!

 

Der 3. Satz hat den Ritt über die Alpen mitgemacht!

 

Wir werden sehen, denke aber nicht, das Michelin die Laufleistung beim RS aus dem Lastenheft eliminiert hat.

Edited by Tenno

Share this post


Link to post
Share on other sites

38DB445B-A5D5-448D-8F47-A40FFD299E36.jpg

 

 

So sieht das bei mir aus.... rechts ist der Auspuff dezent angekratzt, links ist ja das Ende erreicht.

 

Mir fehlt noch das passende Fahrwerk zu meinem Gewicht, um das Einfedern in Kurven einzudämmen. Das raubt mir zuviel Schräglagenfreiheit. Ich weiss das viele nun zum Höherlegen raten, aber das ist keine Option. Ich mag das lange Flache Design. Das höhergelegte Heck und Gabel wirkt für mich wie ne aufgeblasene Enduro oder Supermoto

 

Beim Reifen bleibe ich beim Pirelli. Ich hatte trotz der Sichtbaren Schräglage keine Probleme mit dem

Reifen. Mopedreifen.de liefert mir den Satz für 223€ nach Hause.

 

Lg Rainer

2C7EC702-B01C-4EE8-837B-69DF91BD5F89.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh was ist das für ein schöner Endtopf ?

 

 

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Maieich,

 

Fresco Vale hies der glaube ich. Kommt hier aus dem Forum. Gebraucht erworben. Nach dem ich dem DB Killer 4 weitere Löcher gegenen habe klingt der auch ordentlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, das ist ein Fresco Vale. Ist bei mir auch montiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe die RS seit 300 km drauf. Bin sehr zufrieden. Keinerlei Prob.. Läuft wie auf Schienen. Außer bei Geschwindigkeiten jenseits der 230 km/h. Da schaukelt die Fuhre. Das kannte ich vom Power3 nicht. Ist aber zu vernachlässigen, da das im Alltag ja die Ausnahme ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe meine jetzt 1600km drauf will keinen anderen mehr.20180512_142956.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe ihn nun seit 1000km auch drauf den RS und der kleeeeebt wied Sau! Wahnsinn! Dachte nicht das es mal nen besseren gibt als den originalen Pirelli. Fühle mich sauwohl mit dem Teil und habe irgendwie mehr vertrauen.....

Gruß Dave

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Dave

Hatte Deine mit dem Schmierelli auch in Schräglage das aufstellen in der Kurve ?

Ich mußte meine Mopete, mit den Rosso immer richtig gegenlenken , damit sie in der Schragkage bleibt .

Das selbe fahrverhalten hat meine Süße auch auf ihrer Monster 1100 Evo mit dem Rosso

 

Dieses seltsame aufstellen ist mit den Power RS Geschichte .

Der RS fährt sich viel handlicher und Spielerisch um die ecke ohne aufstellen.

 

Gruß Jogo

Edited by loudness

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube ich werfe den Reifen auch aufziehen lassen. Kriege meine irgendwie nie richtig in die rechts Kurve gedrückt. Bzw fühl mich unwohl. Vllt bin auch einfach nur ich das Problem :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich bin auch zufrieden mit dem RS, nur der Angsstreifen will nicht so recht weg!

Das war beim Perelli gar kein Thema.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Also ich bin auch zufrieden mit dem RS, nur der Angsstreifen will nicht so recht weg!��

Das war beim Perelli gar kein Thema.��

 

Schau mal auf Seite 7 in diesem Fred!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schau mal auf Seite 7 in diesem Fred!

 

Ich weiß, hab ich schon gelesen.

Aber dann fährst du wirklich am Limit!

Bei mir ist der Angststreifen vorne ja bald dünner als hinten.

Und ich bin bestimmt kein Sonntagsfahrer!:wacko:

Ich will ja nur sagen beim Pirelli ist halt gar kein Problem und beim RS da musst halt schon ordentlich

die Arschbacken zusammen kneifen! Ist mir für ne öffentliche Straße halt ein zu hohes Risiko!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Angststreifen!

Was ist wichtiger?

Das eigene Ego oder das eigene, eventuell auch fremde Leben. Ich kann persönlich mit einem schmalen Angsstreifen gut leben.

Wenn ich hier manche Post´s so lese, da bekomme ich Stresspusteln. Wer so alles, wie unterwegs ist.

Edited by Olli

Share this post


Link to post
Share on other sites
Angststreifen!

Was ist wichtiger?

Das eigene Ego oder das eigene, eventuell auch fremde Leben. Ich kann persönlich mit einem schmalen Angsstreifen gut leben.

Wenn ich hier manche Post´s so lese, da bekomme ich Stresspusteln. Wer so alles, wie unterwegs ist.

 

Richtig Olli,

 

wer auf der öffentlichen Straße so unterwegs ist gefährdet auch andere.

Ich bin der Meinung wenn man sich oder anderen was beweisen muss dann bitte auf der Rennstrecke.

Ich kenne ein paar Fahrer die auf der Straße wegen ihrer "Angststreifen" belächelt werden aber auf der Rennstrecke überrunden sie dann die die vorher gelächelt haben.

 

Es ist immer die Frage wie viel Risiko will man auf einer öffentlichen Straße eingehen.

 

Trotzdem ist der Reifen echt klasse ... um mal wieder zurück zum Thema zu kommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ja, der Reifen ist top.

Ich bin froh, das ich die 40,-€ mehr ausgeben habe und nicht wieder zurück zum Diablo bin.

Am Dienstag gehts für drei Tage in Richtung Norden. Da werden sie dann richtig eingefahren.

Edited by Olli

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nach der Umstellung auf Mizu Streben (+35mm), der 105er Feder von Ohlins hinten und neuen Pirellis muss ich sagen, gefällt mir die Diavel noch besser.

 

Ich hatte vorher schon kaum „Angststreifen“, war nur gehindert durch mangelnde Schräglagenfreiheit, fährt sich sich jetzt einfach nur Porno!

 

Mir ist der Streifen an sich egal, es geht nicht darum ihn klein zu fahren, sondern liebe ich die Schräglage. Natürlich wenn die Umgebung bzw. strecke es Safe zulässt.

 

Ich verstehe die Diskussion um die Reifen nicht immer wirklich. Ich kann bis auf Rille fahren und habe kein Rutschen oder ähnliches... also warum wechselt ihr dann den Hersteller?

 

Das der Michelin nicht „auf Kante“ kann könnte auch an der Kontur liegen. Ist die Abweichendzum Pirelli!? Eventuell seit ihr ja schon am Schräglagenlimit der Maschine nur bildet es der Hinterreifen nicht ab?

 

Wäre dem nicht so würde das bedeuten, das ihr zwar sagt ihr fühlt euch sicherer auf dem RS, traut euch aber tatsächloch garnicht mehr so weit herunter was ein Widerspruch wäre!?

 

Klärt mich auf!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin auch soweit sehr zufrieden, habe aber Leistungsverlust meine ich. Wie war das bei dir? Was fährst du denn jetzt?

 

Der Fresco drückt sein Inerstes langsam zwischen Carbon und Blech durch. Die Löcher waren wohl noch zu klein und der Staudruck ist zu hoch... 😂😂 eventuell ziehe ich doch etwa hart für sen kleinen. 🤓

 

Denke das der bald „leer“ ist. 😜

 

Aber danke nochmal!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie ich so zwischen den Zeilen lese, haben ja jetzt schon einige von euch einen kompletten Satz Michelin runtergefahren.

 

Mich würden jetzt einmal belastbare Vergleiche bzgl. der Haltbarkeit interessieren. Also keine absoluten Werte wie "ich bin damit 6000km gefahren", sondern vielmehr relative Angaben zwischen Pirelli und Michelin. Absolute Werte bringen nicht wirklich viel, sind sie doch sehr stark vom eigenen Fahrprofil abhängig. Vergleichswerte sollten das -bei vermutlich ähnlichem Fahrprofil- viel besser wiederspiegeln.

 

Also Freunde des runden Schwarzen... gebt mir mal eure Werte :D

 

Pirelli vorne: 'xx' km. vs. Michelin vorne: 'yy' km

Pirelli hinten: 'xx' km vs. Michelin hinten: 'yy' km

 

Grüße

Steffen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information