Jump to content
The STIG

Neu am Markt - Michelin Power RS

Recommended Posts

DC44

Moin

Die ersten 300 km sind geschafft. Wer ihn ganz mit der Straße in Kontakt bringen will, muß sich tüchtig ins Zeug legen. Meine Maschine ist 6 cm höher und ich hatte mit der Fußraste Bodenkontakt. Nun sieht er so aus nach dem ersten anfahren. Der Vorderreifen fällt auch etwas breiter aus als der Pirelli.

IMG_0292.jpg

IMG_0293.jpg

IMG_0291.jpg

Ich bin sehr zufrieden. Für meine zurückhaltende defensive Fahrweise reicht er alle Male. Wenn er jetzt noch einigermaßen lang hält, ist das meine zukünftige Marke.

Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mop

Bin mal gespannt wie lange die Pellen halten!

Hatte zuletzt mal richtig die Schnauze voll von knapp 2900 Kilometern Laufleistung am Vorderreifen beim Rosso!

Hatte das Gefühl, der soll gar nicht länger halten.......Fahre jetzt den Angel, mal sehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lutze

Frag mich echt wie ihr fahrt ... mein Pirelli hat immer 4500-5500km gehalten ... locker ... und ich bin eigentlich nicht langsam unterwegs.

Aber testen würde ich den auch mal.

Share this post


Link to post
Share on other sites
just sail

Lutze, bei uns im Norden sind die Straßen reifenschonender :)

Auf Korsika kommst Du nicht mal 1500km hin.

 

Ich bezweifle aber, das ein RS eine deutlich bessere Laufleistungen als PiPo oder Rosso erziehlt, lass mich von der neuen Wunderwaffe aber gerne eines besseren belehren.

 

Bin gespannt auf Eure Rückmeldungen aus der Praxis.

Edited by just sail

Share this post


Link to post
Share on other sites
Udo

So, nach dem Ich den PiPo3 halb runter habe hab ich jetzt auch mal den Power RS bestellt. Den PiPo3 fand ich jetzt nicht besonders gut!!! Im kalten Zustand rutscht er doch ziemlich schnell. Mal schauen wie sich der RS da gibt....

 

Gesendet von meinem SM-A310F mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
sprintschrauber

Da meine Rosso2 vor dem Ende stehen überlege ich den Power RS zu testen, ist jetzt angeblich ja überall Verfügbar, mein Freundlicher hätte sogar ein paar liegen! Ich bin mit dem Rosso 2 auf trockener Fahrbahn eigendlich sehr zufrieden nur im Regen in den Alpen (wo ich mich hauptsächlich bewege) kotzt mich der Pneu echt an, der Bock ist wirklich rutschig, vor allem am Hinterrad (gut das DTC hier bis dato immer auf mich aufpasst)! Hat den Power RS an der Diva schon mal jemand im Regen auf kurvenreichen Passstrassen testen können? Wenn immer ich mit "Tespiloten" des Power RS kontakt hatte war das nur Erfahrung am Ring oder im Schönwetterbetrieb, Diavelpilot kenn ich persönlcih noch gar keinen und auch mein Freundlicher hat noch keine Diva umgerüstet?

 

Wie gut ist der Power RS im Regen wirklich im Vergleich zum Rosso2 DC44 vielleicht?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lutze

Was ist mit The STIG los ? So viel wie er fährt sollte er doch schon den zweiten Satz RS durch haben oder ?

Habe noch gar keine Info über seinen Test bekommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Friedel

Hallo Lutze,

 

der ist sicher noch unterwegs und der RS noch nicht abgenutzt.

Auf meine PN vom 18.6. hab ich noch keine Antwort.

Noch ca. 1000km, aber auf jeden Fall vorm Forumstreffen ist ein neuer Reifensatz fällig.

Aber wir können ja zwischen 2 Herstellern wählen.

 

VG Friedel

Share this post


Link to post
Share on other sites
DC44

Moin

Ich bin nach den ersten 1000 km sehr zufrieden. Ich fahre jedoch nicht im Regen mit 128/500 ;-)

Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vollstrecker

was ist denn mit dem anderen Michelin PiPo 3, der is doch ebenfalls neu ,

Share this post


Link to post
Share on other sites
sprintschrauber

@DC44, was kann den der RS im Trockenen denn nun wirklich besser als der Rosso2? Schon mal bei Kalter Fahrbahn gefahren? Da kann der R2 ja schon mal schwächeln, aber dafür gibt er fein Feedback wie ich finde? Der RS soll sich auch schneller Aufwärmen? Aber kommt da auch was zurück wenns ihm noch zu kalt ist? Die Silica Mischung spricht da ja klar für den RS ...?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tenno
was ist denn mit dem anderen Michelin PiPo 3, der is doch ebenfalls neu ,

 

Der ist inzwischen ein Ausläufer, schade eigentlich!

Edited by Tenno

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vollstrecker

Wie . Der wird nicht weiter produziert ?

 

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tenno

So war zumindest die Aussage meines :smile:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lutze

warum auch wenn der RS alles vom Ihm besser können soll ? Naja wir werden sehen was The STIG berichtet ... hoffe er steigt zwischendurch mal ab um was zu trinken ... wenn der wirklich so lange halten soll wird nen langer Tag für Ihn :-)

Aber im Regen und bei kälte habe ich nur gutes von den RS gelesen ... auch andere Zeitungen berichteten "Zitat: wer mit dem RS im Regen stürzt sollte sich ernsthaft über seinen Fahrstil Gedanken machen" auch bei 5-6 grad in den Bergen soll er super zu fahren sein. Ich bin mir dem Rosso auch zu frieden. Aber bei Kälte unter 12-14 Grad ist er echt mit Vorsicht zu genießen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
The STIG

Was lange währt, wird endlich war........

 

Aufgrund akuter Zeitprobleme und zwischzeitlichen Werkstattaufenthalten meiner DIVA ist es nun endlich soweit. Dier ersten Kilometer mit dem Michelin RS sind abgespult.

Ich lasse hier mal die Technischen Details wie 2CT+ oder ACT+ mit gedöns wie Steifigkeit, Silikatmischung usw. weg und konzentriere mich auf meinen "Hintern" und dessen Gefühl.

Diese Dinge hat Günter ja schon ausführlich beschrieben.

 

Der Erste Eindruck beschreibt in etwa das gleiche wie beim PiPo3.

"Fällt" leichter in die Kurve und stellt sich leichter wieder auf. Dass hat mir auch schon am PiPo3 gefallen. Aufgrund des meiner meinung nach aussergewöhnlichen Reifenprofil ist

an den Flanken eigentlich kein Profil. Dass lässt darauf schließen, dass der Gripp in Schräglage sehr gut sein müsste. Und was soll ich sagen, er ist hervorragend. Mit augeschalteter

Traktionskontrolle war auch in "scharf" gefahrenen Kurven kein "Schmieren" oder "Pumpen" zu bemerken. Vom Gefühl her würde ich sagen, dass die Flankenversteifung des RS einen

guten Einfluss auf die Schräglagentraktion hat.

Der Geradeauslauf auf der Autobahn auch bei hohen Geschwindigkeiten ist gut. Obwohl er dort wie der PiPo3 auch nicht ganz an den Pirelli rankommt. Aber wer fährt schon gerne Autobahn mit der DIVA.

 

Im normalen "Tourenmodus" ist der RS sehr gutmütig und lässt sich sehr gut "händeln". Bei der letzten Tour waren auch teilweise sehr schlechten Straßen darunter, mit viel Flüssigasphalt, Unebenheiten und

Spurrillen sowie Abschnitte mit frischem Splitt (Igitt). Aber auch hier verhielt sich der RS immer neutral und gut zu beherrschen. Wie beim PiPO3 auch, läuft er nicht ganz so stark den Spurrillen nach wie der Pirelli.

 

So viel zu meinen ersten Eindruck vom neuen Michelin RS. In 14 Tagen geht es für ein verlängertes WoE in die Alpen. Hier werde ich die DIVA und den RS auch wieder jenseits ihrer Einsatzgrenzen testen.

Bin mal gespannt ob er im "heißen" Zustand auch dass hält was er Verspricht. Da meine Kumpels fast alle mit Ihren SuperMoto´s und Supersportlern dabei sind werde ich mich wohl Anstrengen müssen.

Aber wie heißt es doch so schön: Viel Feind, viel Ehr !!!!!!!!!

 

Euer The Stig

Edited by The STIG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Poatner

Ich denke mein nächster reifen wird auch der rs werden , nachdem ich mit dem Rosso 2 vorn echt nicht zufrieden bin und ich die Diskussionen mit dem TÜV bzgl mischbereifung Satz habe werde ich als nächsten denke ich den Michelin aufziehen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guenter

Bevor The Stig hier alles darlegt, kurz zwei Infos.

 

Zur Einordnung des neuen Power RS im Markt bzw. im Vergleich zu den anderen Sportreifen von Michelin (Pilot Power 3 und Pilot Power 2CT) gibt es folgende selbsterklärende Grafik:

Michelin-PowerRS-5.jpg

 

Und über die Luftdrücke auf Rennstrecke und auf Landstraße, solo wie zu zweit, gibt es folgende Infografik:

Michelin-PowerRS-6.jpg

 

Günter

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vollstrecker

Hinten Luftdruck sehr niedrig finde ich

 

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lutze
Hinten Luftdruck sehr niedrig finde ich

 

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk

 

ist nur für die Rennstrecke,

darunter in klein steht der Luftdruck für die Straße, aber gilt das auch für unsere Diva ?

Da fahren wir ja original 2,5 / 2,5

Share this post


Link to post
Share on other sites
just sail

Mhh, ich fahre 2,3/2,5 Solo und komme damit bestens klar.

Obwohl wenn ich so nachdenke war der Angel jetzt doch vorne an den Seiten schneller runter als erwartet. Ich werde mal demnächst den höheren Druck testen.

Ich hab mir mal die RS bestellt, da ich jetzt neu besohlen muss. Bin gespannt.

Wie funktioniert der denn jetzt bei kalter Straße und Nässe?

Auf dem Rückweg von Assen hat uns Regen erwischt und die Pirellis gingen ohne Probleme.

Share this post


Link to post
Share on other sites
The STIG

Da bin ich wieder.......

 

Mein persönliches "Alpenmaster" mit dem Michelin RS ist nun zu ende. (Leider:cry:)

 

Nach knapp 2000 km auf den verschiedenen Alpenpässe im Hochpustertal sowie eine Trockene Anfahrt auf der BAB und

eine ziemlich Nasse Rückfahrt möchte ich von meinen Eindrücken über das Fahrverhalten des Michelin RS berichten.

Werde dies in verschiedene Kategorien einteilen damit es nicht gar so verwirrend wird.

 

Autobahn trocken:

Hier verhält sich der RS wie der PiPo. Er neigt bei hoher Geschwindigkeit zur leichten Nervosität im gegensatz zum Rosso 2. Dies ist

jedoch der Reifenkontur geschuldet, die etwas "spitzer" als die des Rosso 2 ist. Jedoch war es in keinem Stadium störend da dies nur bei

wirklich hohen Geschwindigkeiten (über 200 km/h) bemerkbar war.

 

Autobahn nass:

Hier kommt der Michelin RS deutlich besser zurecht als der Rosso 2. Selbst bei stehendem Wasser auf der BAB war selbst bei 150 - 160 km/h

nichts von Aquaplaning oder "Stabilitätsproblemen" zu Spüren. Auch im Bremsversuch aus diesen Geschwindigkeiten ist hier der Michelin RS dem

Rosso 2 überlegen.

 

Landstrasse nass:

Auch hier spielt der Michelin RS seinen Vorteil der Nasshaftung gegenüber dem Rosso 2 aus. Das Gefühl in Kurvenlage ist deutlich besser und

auch der Grip beim rausbeschleunigen bringt mir hier mehr Vertrauen in den Michelin RS. Ich würde sagen der Punkt bei Nässe geht klar an den

Michelin RS.

 

So, nun zu der "Königsdisziplin den Pässen:

Hierauf freut man sich bei solchen Reifentests am meisten. Meine Bkannten waren hier mit deutlich geeignerten Mopeds (Hypermotard, Multistrada usw) am Start.

Aus diesem Grund war meine Erwartungshaltung in Bezug Fahrdynamik der Diavel doch relativ gering. Aber wer mich kennt, weiß dass ich immer das beste gebe und

habe aus diesem Grund auch ganz ordentlich am Kabel gezogen (zweiter ist der erste Verlierer).

Der Michelin RS kommt sehr schnell auf Temperatur und hält diese auch gut. Hier dürften der RS und der Rosso 2 gleichauf liegen. Aufgrund der hohen Lufttemperaturen ( bis 37°C)

sind wir in den Pässen dann auch schnell an die Temperaturbereiche gekommen bei denen es Interresant wurde. Hier hatte der PiPo bekantlich seine Probleme. Der RS verhält sich in den

hohen Temperaturen hier wesentlich besser. In diesem Bereich hat Michelin dazu gelernt. Trozdem würde ich sagen dass der Rosso 2 hier noch einen "ticken" besser ist.

In den engen Kehren ist es meiner Meinung nach mit dem Michelin RS angenehmer da dieser leichter in die Kurve "kippt" als der Rosso 2. Dass mag aber Geschmackssache sein.

Als ich dann in meinen "Suizid-Modus" geschaltet habe, konnte der Michelin RS mal wirklich zeigen was in ihm steckt. Der Grip auch in heftigster Schräglage und beim brutalen rausbeschleunigen

aus den Kehren (mit augeschalteter Traktionskontrolle) war sehr gut. Hier dürfte er mit dem Rosso 2 auch ebenbürtig sein. Aufgrund seiner Reifengeometrie lässt er sich jedoch nicht so gut auf

"Kante" fahren wie der Rosso 2. In Linkskurven habe ich dass wohl geschafft, aber in Rechtskurven ist der Krümmer die natürliche Grenze (von den Rasten wollen wir gar nicht sprechen, die sind eh Verschleißteile).

Wenn man es dann gerne auch mal etwas Übertreibt, und der Hinterreifen ins sliden kommt, ist der Michelin schlechter zu "erfühlen wie der Rosso 2. Der Michelin bricht etwas unerwarteter aus ohne sich vorher

anzukündigen. dies war auch beim PiPo schon so. Hier hatt der Rosso 2 deutlich mehr "Rückmeldung" und läßt sich einfacher Einfangen.

 

Mein persönliches Fazit:

Bei Nässe auf jeden Fall ein Vorteil für den RS auch gegenüber dem PiPo. Bei normalen Landstraßen würde ich den RS, den PiPo und den Rosso 2 gleichsetzen, hier nehmen sie sich nichts.

In den schnellen oder engen Kurven (Kehren usw.) würde ich sie bei normaler Fahrweise auch gleichsetzen, wobei mir beim RS das leichtere Einkippen gut gefällt.

Sollte man des öfteren jedoch eine "heiße Rille" in den Asphalt brennen, würde ich persönlich den Rosso 2 vorziehen. Die Unterschiede sind jedoch sehr gering und vermutlich auch sehr vom

eigenen Empfinden abhängig.

 

Ein Vorteil des Michelin RS dürfte aber auch seine Haltbarkeit sein. Hier ist nach ca. 2.500 km deutlich weniger Verschleiß als beim Rosso 2 fest zu stellen. Die Reifen dürften (auch bei meiner Fahrweise)

gut noch 2.500 - 3.500 km halten. Und dies ist natürlich auch ein gewichtiges Kaufargument.

 

 

Ich hoffe euch hilft mein kleiner persönlicher Testbericht um die richtige Reifenwahl zu treffen. Obwohl jeder Mopedfahrer natürlich andere Vorlieben und Empfindungen in Bezug

auf "seine" Reifen hat.

 

Bis bald

Euer The STIG

Share this post


Link to post
Share on other sites
just sail

Vielen vielen Dank,

 

Damit kann man was anfangen und sich sein Schatzerl raussuchen. Top !!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Friedel

@The STIG,

 

danke für die ausführlichen Informationen.

 

Friedel

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lutze

Sauber gemacht ... wie immer ein Informativer Test :-) DANKE der Daumen hoch geht heute an dich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information