Jump to content
The STIG

Neu am Markt - Michelin Power RS

Recommended Posts

The STIG

Hallo Diavelisten

 

heute melde ich mich wieder mal zu Wort. Ich denke aus gutem Grund.......

 

Eine freundliche Fee ( auf einem Roller Ö) hat mir heute wieder einen neuen Satz von den Michelmännern zukommen lassen.

Soweit eigentlich nix besonderes, wäre die Bezeichnungen nicht " Michelin Power RS" für die Diavel.

Dürfte somit der erste Satz in Deutschland für unsere DIVA sein, da es noch etwas dauert bis diese den Weg zum Händler eures Vertrauens gefunden haben.

 

Natürlich ist es auch eine kleine Verpflichtung für mich, wieder meine Erfahrungen mit den nun neu entwickelten Reifen für die DIVA mit euch und den Michelmännern zu teilen.

 

Werde in den nächsten 14 Tagen die Michelin aufziehen lassen und meine Erfahrungsberichte wieder hier zum besten geben.

 

Als kleinen "Vorgeschmack" ein paar Bilder von den Reifen und dessen (meiner Meinung nach) ungewöhnlichen Profil.

 

Gruß

The STIG

 

IMG_7037.jpg

 

IMG_7036.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ralle

Sehr ungewöhnliches Profil ...dein allseits geschätzter Bericht wird somit erwartet :neisklar:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tenno

Ich auch, schließlich habe ich früh den Pilot Power gewechselt, und nicht bereut :smile:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Udo1505

Da warte ich doch mals extrem gespannt auf das Ergebnis des Tests :)

Bin demnächst auf den Sachsenring und ich denke, danach braucht mein Schatzi neue Schuhe :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lutze

Ich bin auch schon sehr gespannt auf dein Testergebnis.

Super und weiter so.

 

Gruß und viele tolle Testrunden wünsche ich dir.

Share this post


Link to post
Share on other sites
TestaDen

Auf den Bildern wirkt das Profil sehr tief, oder täuscht das?

Der PP3 hat hinten mittig gemessen ca. 5,5mm neu.

 

 

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guenter

Kurz ein paar technische Hintergründe zum neuen Michelin Power RS.

 

Der Power RS ist (Zielsetzung) ein supersportlicher Straßenreifen mit voller Allroundtauglichkeit.

Er verbindet seine Vorgänger Pilot Power 3 und Power Supersport Evo (entschuldigt die Bildqualität)

Michelin-PowerRS-4.jpg

 

4 Jahre Entwicklungszeit dieses Radialreifens.

 

Sein breites Temperaturfenster wird u.a durch zwei verschiedene Mischungen pro Reifen ermöglicht. Michelin nennt das 2CT. In der Mitte härter, an den belasteten Flanken weicher. Geradeaus verschleißfest, in Kurven griffig. Die härtere Gummimischung ist 100% silicaverstärkt, was Kalt- und Naßgrip fördert. Außerdem läuft der Reifen kühler, was ihn verschleißfester macht. Die Flanken haben eine traditonelle Rußmischung für mehr Trocken- und Heißgrip.

 

Der Diavel-Vorderreifen ist exakt wie die anderen Power RS (110/60, 110/70, 120/60 und 120/70) aufgebaut, siehe Bild:

Michelin-PowerRS-2.jpg

 

Am Hinterreifen (von 140/70 bis 240/45) zieht sich die härtere Gummimischung unter die weiche. Diese Neuentwicklung nennt Michelin 2CT+.

Michelin-PowerRS-3.jpg

 

 

Für den Hinterreifen hat sich Michelin noch eine weiter Neuerung einfallen lassen: ACT+. Dabei geht es um die 200 PS und 200 kg-Bomber à la Panigale 1299 und diverse Japaner.

Grundidee: Für top Geradeauslauf braucht man hinten minimale (!) Steifigkeit. Am besten plattet sich der Reifen leicht ab in der Mitte, dann rennt die Kiste super geradeaus.

In Schräglage brauche ich aber genau das Gegenteil: Maximale Steifigkeit.

 

Ein Widerspruch, den Michelin mit einem Kniff löst (das ist ACT+): Der Karkassumschlag wird um dem Wulstreiter die Flanken hochgelegt. Also sehr hochgezogen. Dazu sind die Karkassfäden nicht 90 Grad, sondern fast 90 Grad gelegt. Diese leichte Abweichung bringt beim Umschlagen den Vorteil, daß sich die Fäden überkreuzen und dadurch stabiler sind. Aber wunschgemäß nur an der Flanke. Die Reifenmitte ist nicht so steif, was gut für den Geradeauslauf ist.

Hier ein (wen auch schlechtes) Bild von ACT+:

Michelin-PowerRS-1.jpg

 

Allerdings kommen nur die Dimensionen 180, 190 und 200 in den Genuß von ACT+. Die leichten Bikes à la Duke 390 brauchen das ebensowenig wie unsere Diavel. Die ist einfach viel schwerer hinten, sodaß es Michelin beim 240/45 beim traditionellen Radialaufbau beließ.

 

Der Michelin Power RS hat ein Temperaturfenster von 80 Grad. Rund 10 bis 20 Grad mehr als übliche Supersportreifen (wie Bridgestone S21, Conti Sport Attack 3, Dunlop Sportsmart 2, Metzeler M7RR, Pirelli Diablo Rosso 3. Bei Nässe wird er sicher nicht die Welt in seinem Sportsegment neu erfinden, das war nicht das Entwicklungsziel. Sondern ein "heißer" Reifen für Sportfahrer bis hin zum instruktorengeführten Renntraining (wo man dann keinen Reifenwärmer Braucht, weil der Power RS sich beim Fahren sehr schnell aufheizt).

 

Für Regen hat Michelin ein paar spezielle Rillen geschneidert. Die sind bei rund 30 Grad Schräglage am ausgeprägtesten: Das ist der Bereich, wo schnellen Regenfahrer sich aufhalten. Die Rillen werden im Lauf der Zeit nicht kleiner, sindern größer und sollen den Wasserfilm brechen/Durchschneiden. Geradeaus und in vollster Schräglage bei trockener Fahrbahn ist der Negativanteil viel geringer, der Power RS wird da slickähnlicher.

 

Für wen ist der Power RS gedacht? Für supersportliche Straßenfahrer, die aber im Regen nicht rumeinern wollen. Performance wichtiger als Laufleistung. Auf dem Papier müßte es der sportlichste Pneu für unsere Diavels sein. Michelin sprach in ersten Tests (Motorpresse Stuttgart) von folgenden Aussagen: ultrastabil, irrer Grip, schnell warm gefahren.

 

Schau'n mer mal, was The Stig auf der Diavel herausfindet.

Günter

Share this post


Link to post
Share on other sites
XdiavelS

Passen die auch auf der X?

 

Gesendet von meinem SM-C9000 mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tenno

Schön, nur käuflich erwerben kann man den Hinterreifen in DE noch nicht, oder?

Ich brauche bald nen neuen Satz!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guenter

Kommt in diesem Monat, heißt es.

Frage mal ganz deutlich bei Deinem Lieblingsreifenhändler nach (meiner ist oben als Link).

Günter

Share this post


Link to post
Share on other sites
DC44

Moin

Mein Satz liegt seid letzter Woche in der Garage.

IMG_9902.jpg

 

Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites
Adam

aber drauf hat ihn irgendwie noch keiner, oder..? zumindest wäre das an mir vorbei gegangen..

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tenno

Habe jetzt nochmal den PP3 bestellt, hinten brauche ich nen Neuen, der Vordere ist noch ohne Fehl und Tadel!

In toto ist für mich der Michel dem Pirelli weit voraus

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lutze

Was ich alles so lese über den Michelin RS ist echt gut.

Viele Testfahrer sagen das er echt gut sein soll und sogar auf nasser Fahrbahn und Temperaturen um 5-7 Grad ne gute Figur macht.

Einer schrieb "Wer bei Nässe mit dem Reifen nicht heil nach Hause kommt, sollte dringend über seinen Fahrstil nachdenken" :D

Mir kommt es nicht darauf an wie viele Runden er auf dem Kringel macht ... ich möchte einen sicheren Reifen haben wenn ich morgens bei 10 Grad los fahre und mittags bei 17 Grad mal meine erste Pause im Harz mache und dort nicht bei jeder Kurve angst haben muss das gleich was passiert auch wenn es Thermounterwäschewetter ist und die Straßen auch mal Nass sein können.

 

Denn was den Kältegrip und die Nasshaftung betrifft ist mir der Pirelli einfach immer wein wenig unsicher ... wenn er Heiß ist dann geht da nichts drüber dann passt alles.

Share this post


Link to post
Share on other sites
axelbremen

Genau so sehe ich das auch.... werde auch auf rs oder pp3 wechseln wenn die china pirellis weg sind.

gruss axel

Share this post


Link to post
Share on other sites
DC44

Moin

Hier mal ein Foto im montierten Zustand.

IMG_0207.jpg

 

Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tenno

Jetzt bereue ich schon fast, dass ich den PP3 nochmal bestellt habe, nur weil der Vordere noch gut ist :wacko:

Share this post


Link to post
Share on other sites
axelbremen

Kann es sein das der rs zumindest optisch sehr schmal ist für nen 240 er, oder täuscht das auf dem bild?

 

Gruss axel

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kiwi
Kann es sein das der rs zumindest optisch sehr schmal ist für nen 240 er, oder täuscht das auf dem bild?

 

Gruss axel

 

Genau den gleichen Gedanken hatte ich auch :huh:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tenno

Das täuscht, liegt wohl an der Perspektive, Schattenwurf etc.

Share this post


Link to post
Share on other sites
DC44

Moin

Tenno hat recht. Bin gestern nur ca. 20km von der Werkstatt nach Hause gefahren. In der Mitte ist er hell und die Flanken sind noch dunkel, weil sie die Straße noch nicht berührt haben. Der erste Eindruck ist jedoch positiv. Sie fühlt sich sehr handlich und leicht an. Mal sehen wie gut sie sind wenn ich sie ganz angefahren habe und voll belasten kann.

IMG_0204.jpg

Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information