Jump to content
Diavel

Hinterradbremse ohne Funktion

Recommended Posts

Diavel

Ichmusste heute eine ziemliche Vollbremsung hinlegen, weil mir so ein Vollpfosten aus Anatolien mit seiner vermumten Frau im tiefergelegten 5er BMW, die Vorfahrt genommen hat . Man war ich sauer!!

Mit erschrecken musste ich feststellen, dass die Hinterradbremse 0 Funktion hat.

Ist mir bis jetzt nie aufgefallen, dass diese nicht funzt, benutze nur die VR Bremse.

Woran kann das liegen, Luft im System? Wenn ja, kann man das selber beheben oder muss man zum Service?

Share this post


Link to post
Share on other sites
rene

Hi, das Thema hatten wir hier ja schon... Finds gerade nicht. Es scheint so zu sein, dass viele ein Problem mit der hinteren Bremse haben. Ich hab das beim 1000er angemerkt. Der freundliche hat die Bremse entlüftet und es war wesentlich besser. Leider isses jetzt wieder so (ca. 7 Wochen später), dass die Bremse quasi gar nicht mehr geht. Ich will die Tage nochmal hin deswegen, hoffentlich findet er eine dauerhafte Lösung.

 

Grüße, Rene

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schimmi

Wenn du die nie benutzt ist auf der Scheibe/den Belägen alles mögliche drauf, wenn du Erstbesitzer bist dann sind die Teile nichtmals Eingebremst.

 

Der lange Hebelweg tut sein übriges.

 

Bevor du Entlüftest geh lieber erstmal auf einen Parkplatz und brems ein bischen herum - wirst sehen, es wird von mal zu mal besser.

 

Gruss Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites
Diavel

Hey Schimmi,

 

Hab schon ein paar mal getestet, es tut sich rein gar nichts!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Chris

Wieil das Thema hier im Forum öfter kam, habe ich bei meiner Diva drauf geachtet: Die Bremse funktioniert zwar, aber man muss den Fuss verdammt weit durchstrecken. Benutze die HR-Bremse trotzdem regelmäßig für den Fall, dass ich sie mal gaaaanz dringend benötige. Keine Funktion heisst demnach: Zum Freundlichen.

Gruss

Chris

Share this post


Link to post
Share on other sites
M.D.

Also ich kann nur eine Funtion feststellen wenn ich mit der Ferse voll drauf trette!

So weit kann ich meinen Fuß garnicht stecken das sich eine Funtion einstellt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schmiddy

Hi André,

 

ich zitiere mich mal selber:

 

"Moin Loide,

 

anfangs hat meine Hinterradbremse nur leidlich funktioniert, so weit konnte ich meinen Fuß garnicht strecken, das eine nennenswerte Wirkung eintrat. Nach ca. 6.000 km war gar keine Wirkung mehr da - nur vorne bremsen zu können, ist kein wirklich gutes Gefühl. Kommentar meines Händlers: "Is klar, die muss entlüftet werden". Hat er dann gemacht und siehe da: erhebliche Wirkung auch ohne Streckfuß. Für mich wichtig beim Fahren im instabilen Bereich oder in der Kurve (kein Aufstellmoment).

Darf aber m.E. nicht sein nach 6 tkm, wie oft soll man da entlüften (lassen) ? Meine Hebelei ist übrigens völlig sereinmäßig...

 

CU on the road, Schmiddy "

 

Hoffe, ich konnte dir helfen. Habe aber schon wieder (bei km-Stand 11.000) das Gefühl, als ob die Wirkung hinten wieder nachlässt, der Fuß muss schon wieder mehr gestreckt werden... Das kann's nicht sein !

 

CU on the road, Schmiddy

Share this post


Link to post
Share on other sites
Diavel

Hi Schmiddy,

 

Wird sometwas als Garantie behandelt, ich denke mal eher nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Königswelle

Bin zwar nicht Schmiddy....

 

Bei mir hat man letzte Saison 3x mal vergeblich versucht durch Entlüften die Funktion herzustellen. Ein-, zweimal draufgetreten und das war's dann schon wieder.

 

Dieses mal habe ich darauf bestanden, daß die Hinterradbremse im Rahmen der Garantie und unter Hinweis auf die erfolglosen Versuche dauerhaft gangbar gemacht wird. Man hat wohl die Bremspumpe ausgetauscht - jetzt habe ich seit knapp 1000km eine funktionierende Bremse hinten.

 

Ob's so bleibt, who knows :blink:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schmiddy

Hi André,

 

doch, wurde als Garantie behandelt, alles andere hätte ich auch nicht akzeptiert. Mal sehen, ob die das dauerhaft hinkriegen wie von Königswelle zitiert - obwohl 1 tkm sagen noch nix aus. Da darf man einfach nicht locker lassen, die Hinterradbremse meiner Buell funktioniert wie am ersten Tag - also fast nicht, aber einschätzbar...

 

CU, Schmiddy

Share this post


Link to post
Share on other sites
Raste

Hallo André,

 

es scheint einen Unterschied in der Qualität beim Service zwischen den verschieden Händlern zu geben.

Bin kein Technik-Freak, aber mir war bei einer angemeldeten Inspektion aufgefallen, dass der "Freundliche" mich um Geduld gebeten hatte, da die Entlüftung der Bremsanlage wohl etwas "tricky" sei (ich wollte auf mein Bike warten, um es gleich wieder mitzunehmen). Hab mich dann auch in Geduld gefaßt und hatte danach auch keine Probleme.

 

Selbst beim ADAC-Perfektionstraining, als Vollbremsungen mit je nur einer Bremse im Wechsel geübt wurden, konnte ich die volle Bremswirkung der Hinterradbremse abrufen (ohne den Fuß zu sehr zu verbiegen).

 

Also ich würde dem Service damit "auf den Wecker" gehen oder ggfs. wechseln.

 

Bis dann,

 

Raste

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schimmi

@ André : hab ich ja nur vorgeschlagen weil du sagst das du sie nie nutzt ...

 

Ich muss den Fuss auch ziemlich weit durchstrecken damit sie bremst aber ich hab das bisher auf die für mich neue Sitzposition geschoben.

 

Ich werd meinen freundlichen auch mal drauf ansprechen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gino

Hi Andre´ lese mal mein Problem mit der scheiß Bremse hinten ( gibs ne alte Rubrik mit Verschleiß der Bremse hinten) meine steht schon zwei Wochen beim Händler hab so langsam die Schnauze dicke.gr.Gino

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cat

Hallo Jungs

 

So wie ich das lese ist das eine Sache der guten Entlüftung. Ich kenne das Problem von meinen Oldtimern und Rennfahrzeugen nur zu gut (AUTO). Da ich mir ganz sicher kein teures Profientlüftergerät leisten wollte und von Hand bwz von Fuss einfach keine gute Lösung ist mach ich das seit Jahren so:

 

 

Kauft euch einen Reservedeckel von dem hinteren Bremsflüssigkeitsbehälter nun bohrt ihr ein Loch rein damit ihr ein Reifenventil einbauen könnt (am besten die geschraubte Version) dann nehmt ihr euren 50 Euro Luftkomppressor von Obi oder so dreht das Ventil so weit zu das nur noch ein kleiner Druck anliegt , macht ein normales Reifenpüfgerät hin und fixiert den Hebel mit Klebeband auf dauerpusten....nun das Teil an den umgebauten Deckel den ihr auf den Behälter geschraubt habt und die kleine Entlüfterschraube an der Bremszange 2 bis 3 mal kurz öffnen und wieder schliessen.....danach Bremsflüssigkeit auffüllen und fertig.

 

Das ganze braucht echt nur ein paar wenige Minuten und geht einwandfrei habe so Kupplungen und Bremsen schon an diversen Autos etc entlüftet wo es durch pumpen NIE ging.

 

Gruss Jörg

Edited by Cat

Share this post


Link to post
Share on other sites
AndyLe.

Moinsen,

 

um dem langen Hebelweg der Hinterradbremse etwas entgegen zu wirken, könnte man selber Hand anlegen. Siehe Anhang oder S. 116 in der Bedienungsanleitung.

 

 

 

Hab 4500km drauf und die Hinterradbremse funktioniert "noch" ganz gut. Hoffe das bleibt auch so. :)

 

Gruß Andy

Bildschirmfoto 2012-05-15 um 11.03.40.png

Share this post


Link to post
Share on other sites
Colormatch

Hi zusammen,

 

meine Hinterradbremse geht relativ gut. Ich benutze sie recht häufig, da ich von der Goldwing meine Integralbremse gewohnt bin. Das werde ich wohl so schnell nicht los. Zu dosieren ist sie allerdings recht schlecht und sie blockiert relativ schnell (ABS ist gut beschäftigt). Anfangs hatte ich einen ziemlich langen Hebelweg, der sich allerdings verkürzt hat, nachdem irgendein Spacken meine schöne Diavel am Bahnhof Wetzikon umgestossen hat und der Fussbremshebel verbogen ist. Die Lufthutze, den Spiegel, Auspuffblende und Handbremshebel hast auch erwischt.

Falls also noch jemand eine Lufthutze rechts in Alu schwarz übrig hat (Schweiz oder auch D) gerne PN an mich ...

 

Benedikt

Share this post


Link to post
Share on other sites
Andre67

Hallo von mir aus Bremen,

 

thema Hinterradbremse, da kann ich wie viele von Euch auch was zu schreiben....:huh:

Ich hatte das gleiche Problem, fahre von mir aus eine schöne Tour über die Eifel an die Mosel

nach Cochem...

Und siehe da, am 2ten Tag in den schönen kurvigen Gefilden der Eifel, fällt mir bei der Abfahrt auf, das

die HR-Bremse ihren Dienst versagt....

(voll durchgetreten, selbst mit dem Hacken, und keinerlei Wirkung!!)

Nach der 6 tägigen Tour, mit 2.300 km, bin ich gleich zu meinem freundlichen...

 

Der Mechaniker nahm sich gleich meiner "holden" an und nach einer guten halben std warten,

kam "sie" wieder aus der Werkstatt und die HR-Bremse tat /tut wieder ihren Dienst einwandfrei...!!

(Mußte gut und ordentlich entlüftet werden. (Natürlich auf kulanz)) (Danke Ralf, mein freundlicher...)

 

Bin gestern nach einer 3-tägigen Ostharz-Tour, mit 1.300 km, wieder zurückgekommen und die Bremse verrichtet ihren

Dienst noch immer einwandfrei...!!

 

Also, ich denke es ich ein generelles Problem bei dem Bike...

Deshalb darauf achten und öfters mal hinten anbremsen.... :cool2:

 

Grüße aus dem Norden,

André

(black-jack)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bexter

Moinsen,

jo Andre´, das kenne ich. Wir haben ja den gleichen Freundlichen. Nach dem Entlüften und Hebel etwas verstellen läuft´s wieder besser mit dem Bremsen. Ralf´s Werkstatt hat alles gut im Griff.

Was macht denn Deine Zard. Sound noch besser geworden ? Hast Du eigentlich auch ein anderes Mapping ?

Bis bald.

Gruß

Bexter

Share this post


Link to post
Share on other sites
Pisto

Hi,...also bei meiner ist hinten auch keinerlei Bremswirkung. Bremse zwar auch fast ausschließlich mit der vorderen, aber z.B. beim Anfahren am Berg benutze ich doch schon mal die Fußbremse. Wie auch am Wochenende und siehe da ....Null Bremswirkung hinten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Diavel

Hallo Bexter,

 

Wir haben den selben Freundlichen, Du in Nordeutschland und ich in Süddeutschland!? Irgendeiner von uns hat dann eine ziemlich weite Anfahrt, ich nicht!

Habe Sie auch auf Garantie entlüften lassen, war wohl ein ziemliche Akt, lt. Dealer. Jetzt ist wieder alles schön.

Die Zard Anlage ist der Hammer und war meine beste Entscheidung bezüglich Auspuff. Endlich keine so langen Rohre mehr, und eine exzellenter Sound. Optik ist absolut Top.

Ein anderes Mapping hat sie nicht bekommen, von wem auch. Ich glaube auch nicht, dass das notwendig wäre.

ob der Sound jetzt noch besser wurde nach dem Einfahren, kann ich nicht beurteilen. Er war schon immer exzellent!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Andre67

Hallo Bexter,

 

....wird wohl mal Zeit, das wir uns bei Ralf treffen und persönlich kennenlernen...

Mit dem Zard bin ich mehr als zufrieden !!

Sound sehr schön dumpf... Macht bei jedem Kilometer mehr spaß!!

Ich habe noch einen 2ten als alternative liegen, einen Remus Cone...

(auch sehr genial...) :cool2:

 

Also...auf bald...

 

André

(black-jack)

Share this post


Link to post
Share on other sites
ralfbunk

Hallo Leute

meine Bremse hatte auch keine Funktion, wurde letzteWoche entlüftet jetzt ist es super.

Mein freundlicher meinte wenn ich ein paar Tage nicht fahre ,den Bremshebel mit einem Holzkeil fest

klemmen da sich dann die verdichtete Bremsflüssigkeit über den Deckel entlüftet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Diavel
Hallo Leute

meine Bremse hatte auch keine Funktion, wurde letzteWoche entlüftet jetzt ist es super.

Mein freundlicher meinte wenn ich ein paar Tage nicht fahre ,den Bremshebel mit einem Holzkeil fest

klemmen da sich dann die verdichtete Bremsflüssigkeit über den Deckel entlüftet.

 

Das klingt für mich nach einen verspäteten Aprilscherz!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cat
Das klingt für mich nach einen verspäteten Aprilscherz!

 

Neeee ne du das machen in der fahrad Szene mit hyd. Bremse alle so kein Scherz

 

 

Gruß Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information